Zum Hauptinhalt springen

Viktor Orban plant VerfassungsänderungUngarn will Rechte Homosexueller einschränken

Anhaltender Streit mit der EU: Ungarns Premier Viktor Orban.

«Das Überleben der Nation»

Wahlrechtsreform nützt vor allem dem Fidesz

24 Kommentare
    Carmelo Di Stefano

    Für das Schlimmste gibt es leider keine Grenzen. Ich frage mich, wie lange noch die EU einen Präsidenten aus dem finsteren Mittelalter tolerieren kann, die alle neuzeitlichen europäischen Werte über Bord wirft.