Zum Hauptinhalt springen

Street Photography in Bern«Trotz Maske Nähe herstellen»

Zeugnisse einer ungewöhnlichen Zeit: Der Berner Fotograf Marco Zanoni hat in seiner Heimatstadt Menschen mit Maske abgelichtet.

«Einige Passanten machen ihre Maske zum Accessoire.»
«Einige Passanten machen ihre Maske zum Accessoire.»
Foto: Marco Zanoni

In den vergangenen Jahren waren Sie unter anderem auf den Strassen von New York und Bologna mit Ihrer Kamera unterwegs. Nun sind Sie wieder einmal in Ihrer Heimatstadt losgezogen.

Das war anfangs gar nicht so einfach. In Bologna bin ich vor zwei Jahren schnell in einen Flow gekommen, ich war gebannt vom Licht und dem Treiben auf der Strasse. In Bern musste ich erst mal etwas Distanz gewinnen, um die Stadt mit anderen Augen zu sehen. Ich habe bereits im Frühling einen Versuch gestartet, als die Strassen leer gefegt waren. Ich wollte diese aussergewöhnliche Zeit festhalten, doch die Stimmung war mir zu deprimierend – die Menschen haben gefehlt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.