Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ukraine-Krieg im News-Ticker USA: Haben Kiew nicht zu Angriffen in Russland ermutigt oder befähigt Russland bestellt laut Diplomaten weitere Drohnen aus dem Iran

Die Nacht auf Mittwoch im Überblick
Weitere Drohnen und Raketen aus dem Iran?
USA hätten Ukraine nicht zu Angriffen «ermutigt» und «befähigt»
US-Aussenminister Anthony Blinken.
Selenski zeichnet Soldaten aus
Ungarn blockiert Milliardenhilfe für die Ukraine
Putin beruft nationalen Sicherheitsrat nach Angriffen mit Drohnen ein
Neue Drohnenangriffe auf russischem Territorium
Selenski besucht Stadt im Donbass nahe der Front
Moskau rechtfertigt schwere Raketenangriffe
«Massive Schläge gegen die Ukraine»: Präsident Wladimir Putin und Verteidigungsminister Sergei Schoigu überprüfen ein Militärgewehr.
London hält Angriffe auf russische Flughäfen für schweren Schlag
Besatzer in Cherson fordern zum Geldumtausch in Rubel auf
In den anderen von Russland annektierten Gebieten Luhansk und Donezk ist der Rubel schon seit längerem offizielles Zahlungsmittel.
Gouverneur: Drohnen-Angriff auf russisches Flugfeld nahe der ukrainischer Grenze
Die Nacht auf Dienstag im Überblick
Bei dem neuen Grossangriff auf Ziele in der Ukraine am Montag hat das russische Militär nach Angaben der ukrainischen Luftabwehr knapp 70 Marschflugkörper eingesetzt.
Moskau wirft Kiew Angriffe mit Drohnen auf russische Stützpunkte der Luftwaffe vor
Mindestens zwei Tote nach russischen Luftangriffen
Putin fährt über repariertes Teilstück der Krim-Brücke
London: Russische Luftwaffe reduziert Einsätze stark
Russland erkennt laut Kreml westlichen Ölpreisdeckel nicht an
Tote und Verletzte bei Explosionen auf russischen Militärflugplätzen
Die Nacht auf Montag im Überblick
«Das wahrscheinlichste Szenario ist eine weitere Vertreibung innerhalb der Ukraine.» (Archivbild)
Der ukrainische Generalstaatsanwalt Andrij Kostin prangerte eine «drastische Zunahme» sexueller Gewalt durch russische Soldaten an. (Archivbild)

SDA/AFP/Redaktion Tamedia