Zum Hauptinhalt springen

Berner BahnhofplatzTausendernoten flattern gegen Lebensmittelverschwendung

Mit falschen Tausendernoten macht die Offene Kirche Bern auf einen Missstand aufmerksam.

Die Installation mit Tausendernoten auf dem Berner Bahnhofplatz.
Die Installation mit Tausendernoten auf dem Berner Bahnhofplatz.
Foto: zvg / Pascale Amez

Mit 88'000 falschen Tausendernoten macht die Offene Kirche Bern auf die Lebensvermittelverschwendung in der Schweiz aufmerksam. Die Geldscheine flattern seit dem Wochenende über dem Berner Bahnhofplatz.

Die Installation soll daran erinnern, dass in Stadtberner Haushalten jedes Jahr Lebensmittel im Wert von 88 Millionen Franken im Abfall landen. Die Aktionswoche endet am Freitag mit einem «Foodsave-Märit».

SDA