Zum Hauptinhalt springen

Durchseuchung in der SchweizTaskforce will Vernazza ausbremsen

Das Wissenschaftsgremium kritisiert, die Durchseuchungspläne des Infektiologen Vernazza seien gefährlich und undemokratisch. Dieser hat allerdings viele Ärzte auf seiner Seite.

Massnahmen wie Masken oder Durch­seuchung? Die Taskforce des Bundes wehrt sich gegen die Idee, die Gesellschaft könne durch eine forcierte Ansteckung immunisiert werden.
Massnahmen wie Masken oder Durch­seuchung? Die Taskforce des Bundes wehrt sich gegen die Idee, die Gesellschaft könne durch eine forcierte Ansteckung immunisiert werden.
Keystone

Die Corona-Taskforce will verhindern, dass sich in der Bevölkerung der Glaube an eine Durchseuchungsstrategie ausbreitet. Sie hat deshalb diese Woche beschlossen, einen sogenannten Policy Brief zum Thema zu verfassen. Dieses Antidurchseuchungspapier soll die Anhänger einer forcierten Ansteckung mit dem Coronavirus bremsen. Mit solchen Strategiepapieren hat die Taskforce die Schweizer Corona-Politik massgeblich beeinflusst und zum Beispiel eine grossangelegte Teststrategie und die Maskenpflicht im ÖV erreicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.