Zum Hauptinhalt springen

Interview: «Es wird mehr Anschlagsversuche geben»

Osama Bin Ladens Tod hat symbolische Bedeutung, al-Qaida lebt aber weiter, sagt der Terrorexperte Claude Moniquet. In naher Zukunft ist überall mit Terroranschlägen zu rechnen.

Herr Moniquet, Osama Bin Laden ist tot, wie geht es weiter mit al-Qaida?

An der Bedeutung des salafistischen Jihad wird Bin Ladens Tod nichts ändern. Zwar ist sein Tod wichtig, weil er eine Symbolfigur und der Gründer al-Qaidas ist. Seit den Anschlägen vom 11. September 2001 ist al-Qaida zu einer Franchising-Organisation mit autonomen Einheiten in Pakistan, Afghanistan und etlichen weiteren Ländern geworden. Der Tod Bin Ladens wird nichts an der Motivation der Franchisenehmer ändern, im Gegenteil.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.