Zum Hauptinhalt springen

Die Angst um den FC Wil

Die Geschicke des FC Wil liegen seit dem Wochenende in türkischen Händen. Das weckt ungute Erinnerungen.

Im Wiler Bergholz soll dereinst Super-League-Fussball gespielt werden. (Bild: Keystone)
Im Wiler Bergholz soll dereinst Super-League-Fussball gespielt werden. (Bild: Keystone)

Es tut sich was in der Fussballostschweiz. Ein türkisches Gremium beschliesst, den Challenge-League-Club FC Wil zu kaufen und gleichzeitig einen neuen Sportchef und Trainer zu installieren. In Wil wird nun englisch gesprochen. Ziel sei es, «sehr schnell sehr viel Erfolg» zu haben, liessen sie verlauten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.