Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bekenntnisse eines Rufmörders

Dürfte vom Buch profitieren: AWD-Gründer Carsten Maschmeyer wird als Medien-Opfer dargestellt. Foto: Peter Kleunzer (Keystone)

Rache nach der Kündigung

Maschmeyer selbst schweigt