Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein Kranballett für den Zürcher Justizpalast

Das Modell der späteren Fassade. Das PJZ wird mit gletschergrünen Steinplatten aus dem Walliser Steinbruch von Salvan bekleidet – genannt Vert de Salvan.
100 Bauarbeiter sind am Betonieren – auch Minustemperaturen sind dank speziellen Zusätzen kein Hindernis.
Betonieren, was das Zeug hält. Im April 2019 soll Aufrichte und damit die Fertigstellung des Rohbaus gefeiert werden.
1 / 9

Bis 1000 Leute auf der Baustelle

Ein gletschergrüner Palast

Seilziehen um Arbeitsplätze