Stichwort:: Christoph Neuhaus

News

Statt «Marschhalt» folgt die Planung des Platzes in Wileroltigen

Der Grosse Rat will die Suche nach Plätzen für Fahrende nicht einstellen. Auf diesen Entscheid wird nun rasch ein Wileroltiger Projekt folgen. Mehr...

Schnegg, Egger und Käser bremsen

Die bernische Kantonsregierung hat den Auftrag, die Verwaltung neu zu organisieren. Doch die Reform wird von mehreren Regierungsräten gestört. Mehr...

Bern und seine Fahrenden: Der politische Showdown naht

Im November dürften richtungsweisende Entscheide zur Platzsuche fallen. Mehr...

Grosskontrolle in den Kiesgruben

Der Kanton Bern prüft, ob alle Kiesgruben über die nötigen Bewilligungen verfügen. Grund dafür ist eine Rüge des Verwaltungsgerichts. Mehr...

Neuhaus und Schnegg sind nun offizielle SVP-Kandidaten

Was schon seit Ende Juni klar war, ist nun offiziell. Mehr...

Interview

«Ich bin kein John Wayne»

SVP-Regierungsrat Christoph Neuhaus findet Kinderkrippen toll, Kesb-Kritiker blauäugig und will seine Direktion nicht wie ein Unternehmen führen. Mehr...

«Dann heisst es wieder, im Kanton Bern macht man, was man will»

Die Fälle von illegalem Bauen im Kanton Bern sind für SVP-Regierungsrat Christoph Neuhaus «absolut ärgerlich». Härtere Strafen lehnt er jedoch ab. Mehr...

«Ich will kein Öl ins Feuer giessen»

Interview Ein Transitplatz für ausländische Fahrende komme langfristig günstiger als illegale Landnahmen, sagt Regierungsrat Christoph Neuhaus (SVP). Mehr...

«Ich kann die Preise nicht gesundbeten»

Interview Ein Bericht der Finanzkontrolle rügt Strukturprobleme im Departement von Regierungsrat Neuhaus. Er unterstellt der Finanzkontrolle politische Absichten. Mehr...

«Ein halber Parkplatz sollte reichen»

Scheitert das Projekt Viererfeld, gäbe es nur Verlierer, sagt SVP-Regierungsrat Christoph Neuhaus. Mehr...

Hintergrund

Viele Überstunden bei den Kesb

Der Abbau von Überzeit bei den bernischen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (Kesb) kommt nur ­schleppend voran. Mehr...

Der «Neue», die Charmeure und der Lustlose

Mit einer «Roadtour» wagen sich die bürgerlichen Kandidaten für die Berner Regierung in den Strassenwahlkampf. Der behagt nicht allen Kandidaten gleich gut. Mehr...


Statt «Marschhalt» folgt die Planung des Platzes in Wileroltigen

Der Grosse Rat will die Suche nach Plätzen für Fahrende nicht einstellen. Auf diesen Entscheid wird nun rasch ein Wileroltiger Projekt folgen. Mehr...

Schnegg, Egger und Käser bremsen

Die bernische Kantonsregierung hat den Auftrag, die Verwaltung neu zu organisieren. Doch die Reform wird von mehreren Regierungsräten gestört. Mehr...

Bern und seine Fahrenden: Der politische Showdown naht

Im November dürften richtungsweisende Entscheide zur Platzsuche fallen. Mehr...

Grosskontrolle in den Kiesgruben

Der Kanton Bern prüft, ob alle Kiesgruben über die nötigen Bewilligungen verfügen. Grund dafür ist eine Rüge des Verwaltungsgerichts. Mehr...

Neuhaus und Schnegg sind nun offizielle SVP-Kandidaten

Was schon seit Ende Juni klar war, ist nun offiziell. Mehr...

Bundesamt sperrt Platz in Wileroltigen ab

Das Vorgehen des Bundes stellt Berns Regierungsrat Neuhaus vor Probleme. Mehr...

Berner Regierung kürzt Prämienvergünstigungen

Familien mit mittleren Einkommen sind von der Massnahme am stärksten betroffen. Die Neuerung gilt ab 2018. Mehr...

Zu gefährlich und zu teuer: Wileroltigen zieht die Notbremse

Der geplante Anlass gegen den Transitplatz für Fahrende in Wileroltigen ist abgesagt. Niemand solle im Dorf zu Schaden kommen, sagt Gemeindepräsident Christian Grossenbacher. Mehr...

Widerstand gegen Fahrende

Gegen 200 Personen haben in Wileroltigen protestiert. Das Dorf wehrt sich gegen den geplanten Transitplatz für ausländische Fahrende. Mehr...

Die stille Kiesministerin: Baudirektorin Barbara Egger

Die Baudirektion ist am stärksten von den überhöhten Preisen für Kies und Beton betroffen. Mehr...

Neuer Ort für ausländische Fahrende in Sicht

Eventuell entsteht in Wileroltigen ein neuer Transitplatz für ausländische Fahrende. Mehr...

Zu teuer gebaut

Das bernische Kies- und Deponiewesen kostet den Steuerzahler bis zu 25 Millionen Franken mehr als nötig. Mehr...

Gemeinden könnten doch noch Gehör finden

Die bernischen Gemeinden fühlen sich vom Kanton übergangen. Deshalb gehen sie nun an die Öffentlichkeit. Mehr...

«Ich wäre einem Direktionswechsel nicht abgeneigt»

Interview Seit die Bürgerlichen die Mehrheit im Regierungsrat zurückgewinnen konnten gefällt Christoph Neuhaus (SVP) seine Arbeit wieder so gut, dass er sie noch weitere vier Jahren ausführen möchte. Mehr...

SVP-Regierungsräte treten wieder an

Christoph Neuhaus und Pierre Alain Schnegg, die beiden Regierungsräte der SVP, stellen sich 2018 der Wiederwahl. Mehr...

«Ich bin kein John Wayne»

SVP-Regierungsrat Christoph Neuhaus findet Kinderkrippen toll, Kesb-Kritiker blauäugig und will seine Direktion nicht wie ein Unternehmen führen. Mehr...

«Dann heisst es wieder, im Kanton Bern macht man, was man will»

Die Fälle von illegalem Bauen im Kanton Bern sind für SVP-Regierungsrat Christoph Neuhaus «absolut ärgerlich». Härtere Strafen lehnt er jedoch ab. Mehr...

«Ich will kein Öl ins Feuer giessen»

Interview Ein Transitplatz für ausländische Fahrende komme langfristig günstiger als illegale Landnahmen, sagt Regierungsrat Christoph Neuhaus (SVP). Mehr...

«Ich kann die Preise nicht gesundbeten»

Interview Ein Bericht der Finanzkontrolle rügt Strukturprobleme im Departement von Regierungsrat Neuhaus. Er unterstellt der Finanzkontrolle politische Absichten. Mehr...

«Ein halber Parkplatz sollte reichen»

Scheitert das Projekt Viererfeld, gäbe es nur Verlierer, sagt SVP-Regierungsrat Christoph Neuhaus. Mehr...

«Meine Frau sagt, ich solle 
weniger arbeiten»

Samstagsinterview SVP-Regierungsrat Christoph Neuhaus, bislang unspektakulärer Verwalter, steht ungewollt vor neuen Aufgaben. Mehr...

«Unser Leben spielt sich nicht nur in einer Gemeinde ab»

Mit der Teilrevision des Bau­gesetzes sollen die Gemeinden die Planungskompetenz verlieren. Regierungsrat Christoph Neuhaus versteht den Widerstand. Mehr...

«Das ist wenig sexy»

Nächste Woche übernimmt SVP-Regierungsrat Christoph Neuhaus das Präsidium der bernischen Regierung. Visionen für den Kanton Bern zu haben, findet er nicht sinnvoll. Das Leben sei halt sehr unspektakulär. Mehr...

Viele Überstunden bei den Kesb

Der Abbau von Überzeit bei den bernischen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (Kesb) kommt nur ­schleppend voran. Mehr...

Der «Neue», die Charmeure und der Lustlose

Mit einer «Roadtour» wagen sich die bürgerlichen Kandidaten für die Berner Regierung in den Strassenwahlkampf. Der behagt nicht allen Kandidaten gleich gut. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung