Autor:: Yvonne Debrunner

Redaktorin Ressort Wirtschaft


News

AKW-Betreiber sparen zulasten der Steuerzahler

Die Atomstromfirmen müssen nur noch die Jodtabletten für Personen bezahlen, die weniger als zwanzig Kilometer von einem AKW entfernt wohnen. Das hat das Bundesgericht entschieden. Mehr...

Was hinter der SBB-Pannenserie steckt

Bei den SBB häufen sich die Störungen. Nur ein Zufall, wie das Bahnunternehmen betont? Nein, sagt Nationalrat Philipp Hadorn. Mehr...

Stromverband warnt vor mehr oberirdischen Leitungen

Ein neues Reglement soll klären, wann eine Stromleitung in den Boden verlegt wird. Das könnte zu mehr Freileitungen führen. Mehr...

Bundesrat stellt die Weichen für die Gütermetro

Das visionäre Projekt Cargo sous Terrain nimmt den nächsten Schritt: Der Bundesrat hat eine Vernehmlassungsvorlage in Auftrag gegeben. Mehr...

Den Finanzkrisen folgt ein Rechtsruck

Seit zehn Jahren feiern rechtspopulistische Parteien Wahlerfolg um Wahlerfolg. Kein Zufall, wie eine Studie nahelegt. Mehr...

Interview

«Ich wurde überhaupt nicht abgesetzt»

Interview Warum wechselt Jeannine Pilloud bei den SBB ihren Job? Die Nummer zwei der Bahn im Interview. Mehr...

«Bei Nespresso war es verboten, meinen Namen auszusprechen»

Jean-Paul Gaillard gleiste als Nespresso-Chef den weltweiten Erfolg des Kapselkaffees auf. Heute produziert er Konkurrenzkapseln mit seinem Unternehmen. Mehr...

«Eines von vielen Dossiers, die wir mit der EU verhandeln möchten»

Ob die Roaming-Gebühren auch in der Schweiz fallen, sei fraglich, sagt Comcom-Präsident Stephan Netzle. Mehr...

Der Frauenmangel als Geschäftsmodell

Die beiden Geschäftsführerinnen von Getdiversity finden für Unternehmen das, wonach viele suchen: Frauen für Verwaltungsräte. Mehr...

«Wir wollen die alte Markthalle in das Jahr 2020 bringen»

Interview Der neue Migros-Aare-Chef Anton Gäumann über die neue Berner Markthalle, den Umbau der Migros Marktgasse und seinen Führungsstil. Mehr...

Hintergrund

SBB sanieren Pensionskasse mit Luxuswohnungen

Ein Darlehen zwingt die Bundesbahnen dazu, noch jahrelang Millionen einzuschiessen – obwohl das Loch bereits gestopft ist. Mehr...

«Wir wurden nicht korrekt informiert»

Alt-SVP-Nationalrat Hansjörg Walter fühlt sich als ehemaliger Präsident einer parlamentarischen Subkommission im Fall Carpostal von der früheren Post-Spitze hinters Licht geführt . Mehr...

Wettbewerb im Bahn-Fernverkehr

Die Linien von Bern nach Biel und von Bern nach Olten betreibt künftig die BLS statt die SBB. Mit dem Kompromiss sind weder BLS noch SBB zufrieden. Mehr...

BKW peilt 10 000 Mitarbeiter an

Trotz Kritik will der bernische Energiekonzern seine Einkaufstour nicht beenden: Er plant, noch Dutzende Dienstleistungsfirmen zu übernehmen. Konkurrentin Alpiq will diesen Geschäftsbereich hingegen loswerden. Mehr...

«Selbst Umweltschützer waren für den Bau von Kernkraftwerken»

Hans-Rudolf Lutz war der erste Direktor des Kernkraftwerks Mühleberg. Wie blickt «Atom-Lutz» auf sein Lebenswerk zurück – jetzt, da Mühleberg bald vom Netz geht? Mehr...

Meinung

Der Nachteil des heutigen ÖV-Systems

Kommentar Die Preissetzung im öffentlichen Verkehr ist zu intransparent. Mehr...

Alpiq fährt eine Hochrisikostrategie

Analyse Mit dem Verkauf der Industriesparte wird Alpiq zu einem reinen Energiekonzern – und macht sich von einem Faktor abhängig: dem Strompreis. Mehr...

Das falsche Selbstbild von Postauto

Kommentar Der Subventionsbetrug hat mit dem Selbstverständnis des Unternehmens zu tun. Mehr...

Es drohen Zielkonflikte

Analyse Warum es sinnvoll wäre, wenn der Kanton BKW-Aktien verkaufen könnte. Mehr...

Alpiq setzt den Staat unter Druck

Kommentar Die jüngsten Entwicklungen um Alpiq zeigen: Wie richtig lobbyiert wird, das weiss der Energiekonzern aus Olten. Mehr...


AKW-Betreiber sparen zulasten der Steuerzahler

Die Atomstromfirmen müssen nur noch die Jodtabletten für Personen bezahlen, die weniger als zwanzig Kilometer von einem AKW entfernt wohnen. Das hat das Bundesgericht entschieden. Mehr...

Was hinter der SBB-Pannenserie steckt

Bei den SBB häufen sich die Störungen. Nur ein Zufall, wie das Bahnunternehmen betont? Nein, sagt Nationalrat Philipp Hadorn. Mehr...

Stromverband warnt vor mehr oberirdischen Leitungen

Ein neues Reglement soll klären, wann eine Stromleitung in den Boden verlegt wird. Das könnte zu mehr Freileitungen führen. Mehr...

Bundesrat stellt die Weichen für die Gütermetro

Das visionäre Projekt Cargo sous Terrain nimmt den nächsten Schritt: Der Bundesrat hat eine Vernehmlassungsvorlage in Auftrag gegeben. Mehr...

Den Finanzkrisen folgt ein Rechtsruck

Seit zehn Jahren feiern rechtspopulistische Parteien Wahlerfolg um Wahlerfolg. Kein Zufall, wie eine Studie nahelegt. Mehr...

Der Ceneri-Tunnel verwandelt das Tessin in ein S-Bahn-Gebiet

Er soll Tourismus fördern und das Leben der Tessiner gründlich verändern: Pendelzeiten werden sich dank des Tunnels halbieren. Mehr...

Nationalrat will neue Hürden für Fernbusse

Sind die Angebote eine Bereicherung oder eine unfaire Konkurrenz für das schweizerische Verkehrsnetz? Die Parlamentarier waren sich uneins. Mehr...

So heikel geschäftet der Investor des Schweizer Gütermetro-Projekts

Eine nutzlose 1,4-Millionen-Software als Preis für ein Kreditrating? Kein Problem für Dagong, den chinesischen Geldgeber von Cargo sous Terrain. Mehr...

Die SBB bestellen 125'000 Bambus-Socken – aber wozu?

Die Bundesbahnen suchen einen Lieferanten für einen ungewöhnlichen Auftrag. Mehr...

Investor der geplanten Schweizer Metro hat Probleme

Ist Cargo sous Terrain in Gefahr? Ein Geldgeber des Grossprojekts im Mittelland ist in China mit drastischen Sperren belegt worden. Mehr...

Veloverleih ist eine Kampfzone

Dass die Postauto-Tochter einen Fehlstart hinlegte, sorgt in der Branche nicht unbedingt für Mitleid. Die verschiedenen Anbieter bekämpfen sich seit Jahren – auch vor Gericht. Mehr...

SBB nimmt eine halbe Milliarde pro Jahr an Miete ein

SonntagsZeitung Weitgehend unbemerkt sind die Bundesbahnen zur zweitgrössten Immobilienfirma der Schweiz angewachsen – mit «rekordhohen» Erträgen. Mehr...

Die wahren Preise der Schweizer Bahnen

SonntagsZeitung Die Kunden zahlen oft nicht für die effektiv gefahrenen Kilometer, sondern für ein Vielfaches – auch bei den SBB. Mehr...

Das sind die schlechtesten Regionalbahnen der Schweiz

Eine Erhebung des Bundes zeigt: Die Qualität im Regionalverkehr ist sehr unterschiedlich. Welche Bahnen durchfallen und welche obenaus schwingen. Mehr...

Postauto-Untersuchung enthüllt Millionenverluste bei Publibike

Die Tochterfirma von Postauto bekommt die Subventionsaffäre des Mutterkonzerns zu spüren. Mehr...

«Ich wurde überhaupt nicht abgesetzt»

Interview Warum wechselt Jeannine Pilloud bei den SBB ihren Job? Die Nummer zwei der Bahn im Interview. Mehr...

«Bei Nespresso war es verboten, meinen Namen auszusprechen»

Jean-Paul Gaillard gleiste als Nespresso-Chef den weltweiten Erfolg des Kapselkaffees auf. Heute produziert er Konkurrenzkapseln mit seinem Unternehmen. Mehr...

«Eines von vielen Dossiers, die wir mit der EU verhandeln möchten»

Ob die Roaming-Gebühren auch in der Schweiz fallen, sei fraglich, sagt Comcom-Präsident Stephan Netzle. Mehr...

Der Frauenmangel als Geschäftsmodell

Die beiden Geschäftsführerinnen von Getdiversity finden für Unternehmen das, wonach viele suchen: Frauen für Verwaltungsräte. Mehr...

«Wir wollen die alte Markthalle in das Jahr 2020 bringen»

Interview Der neue Migros-Aare-Chef Anton Gäumann über die neue Berner Markthalle, den Umbau der Migros Marktgasse und seinen Führungsstil. Mehr...

SBB sanieren Pensionskasse mit Luxuswohnungen

Ein Darlehen zwingt die Bundesbahnen dazu, noch jahrelang Millionen einzuschiessen – obwohl das Loch bereits gestopft ist. Mehr...

«Wir wurden nicht korrekt informiert»

Alt-SVP-Nationalrat Hansjörg Walter fühlt sich als ehemaliger Präsident einer parlamentarischen Subkommission im Fall Carpostal von der früheren Post-Spitze hinters Licht geführt . Mehr...

Wettbewerb im Bahn-Fernverkehr

Die Linien von Bern nach Biel und von Bern nach Olten betreibt künftig die BLS statt die SBB. Mit dem Kompromiss sind weder BLS noch SBB zufrieden. Mehr...

BKW peilt 10 000 Mitarbeiter an

Trotz Kritik will der bernische Energiekonzern seine Einkaufstour nicht beenden: Er plant, noch Dutzende Dienstleistungsfirmen zu übernehmen. Konkurrentin Alpiq will diesen Geschäftsbereich hingegen loswerden. Mehr...

«Selbst Umweltschützer waren für den Bau von Kernkraftwerken»

Hans-Rudolf Lutz war der erste Direktor des Kernkraftwerks Mühleberg. Wie blickt «Atom-Lutz» auf sein Lebenswerk zurück – jetzt, da Mühleberg bald vom Netz geht? Mehr...

Postauto hat die Steuerzahler um Millionen betrogen

Mit widerrechtlichen Tricks hat Postauto über Jahre zu hohe Subventionen von Bund und Kantonen abkassiert. Post-Chefin Ruoff wechselt Topmanager aus. Mehr...

Tessiner Start-up erzeugt mit Drohnen billigen Strom

Weil der Wind weiter oben stärker bläst, werden Windturbinen immer höher. Noch weiter geht das Start-up Skypull. Mehr...

SBB behalten die Pannen-Software

Mal acht Lokführer, mal gar keiner: SBB-Angestellte müssen fehlerhafte Dienstpläne ausbügeln. Mehr...

Wenn der Lokführer während der Fahrt den Führerstand verlässt

Die SBB planen eine Zukunft mit autonom fahrenden Zügen. Mehr...

Berns zurückhaltende Steuerpolitik

Beim Abwärtswettlauf der Kantone in der Unternehmensbesteuerung hat Bern bisher nicht mitgezogen. Das könnte sich demnächst ändern. Mehr...

Der Einkaufstourismus erreicht den Telecom-Markt

Für bestimmte Nutzer kann sich der Kauf eines Handy-Abos im Ausland lohnen. Mehr...

Die Konsequente

Sie würde es begrüssen, wenn der Kanton seinen Anteil an der BKW verkaufen würde, sagt Konzernchefin Suzanne Thoma – und sorgt damit für Aufruhr. Mehr...

Ein bisschen Google bei der Swisscom

Das Silicon Valley bringt eine Unternehmenskultur hervor, die Firmen weltweit zu kopieren versuchen – so auch die Schweizer Telecomfirma. Mehr...

Diese Schweizer Firmen profitieren von Nespresso

Von Kapselstanzer aus Belp bis zur Gummischicht aus dem Kanton Uri. Mehr...

Die Nummernkonten unserer Zeit

In Armeebunkern im Simmental, Hunderte Meter im Fels, betreibt ein Zuger Unternehmer Serverfarmen. Was dort gespeichert wird, weiss niemand. Mehr...

Der Nachteil des heutigen ÖV-Systems

Kommentar Die Preissetzung im öffentlichen Verkehr ist zu intransparent. Mehr...

Alpiq fährt eine Hochrisikostrategie

Analyse Mit dem Verkauf der Industriesparte wird Alpiq zu einem reinen Energiekonzern – und macht sich von einem Faktor abhängig: dem Strompreis. Mehr...

Das falsche Selbstbild von Postauto

Kommentar Der Subventionsbetrug hat mit dem Selbstverständnis des Unternehmens zu tun. Mehr...

Es drohen Zielkonflikte

Analyse Warum es sinnvoll wäre, wenn der Kanton BKW-Aktien verkaufen könnte. Mehr...

Alpiq setzt den Staat unter Druck

Kommentar Die jüngsten Entwicklungen um Alpiq zeigen: Wie richtig lobbyiert wird, das weiss der Energiekonzern aus Olten. Mehr...

Es profitieren die Kosmopoliten

Kommentar EU-Bürger zahlen ab sofort keine Roaming-Gebühren mehr. Davon werden auch die Schweizerinnen und Schweizer etwas haben. Mehr...

Stichworte

Autoren

Jetzt die neue E-Paper App im App-Store herunterladen.Zum App-Store iOS/Apple. Zum App-Store Android.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.