Autor:: Stefan Hohler

Stefan Hohler (geboren 1954), hat nach seiner Ausbildung als Primarlehrer rund sieben Jahre auf verschiedenen Schulstufen unterrichtet. Seit 1990 arbeitet er als Journalist, zuerst als freier Mitarbeiter und Redaktor beim Tagblatt der Stadt Zürich, seit 2004 als Polizeireporter beim Tages-Anzeiger. Er lebt in Zürich.


News

Obergericht spricht Sugardaddy frei

Die Frau sagte, sie sei von einem Arzt vergewaltigt worden. Doch die Aussagen wurden als wenig glaubwürdig beurteilt. Die Vorinstanz hatte noch anders entschieden. Mehr...

Polizei stoppt Demo gegen Blocher-Rede

Rund 150 linke Demonstranten haben versucht, den Stadthofsaal in Uster ZH zu stürmen. Dort hielt Christoph Blocher eine Rede zum Landesstreik. Mehr...

Die Frau schrie, er wollte helfen – und wurde verprügelt

Es geschah in der Zürcher City: Ein junger Mann mischt sich in einen Streit ein und landet im Spital. Für seine Zivilcourage zahlt er einen hohen Preis. Mehr...

Kaninchen-Killer gefasst

Die Zürcher Stadtpolizei hat zwei Jugendliche verhaftet, die vor einem Jahr in Höngg drei Zwerghasen getötet haben sollen. Mehr...

Aargauer Prostituiertenmörder wird nach Zürich transferiert

Tobi B., der als Minderjähriger eine Prostituierte ermordet hat, wird aus der Strafanstalt Lenzburg entlassen und kommt in eine psychiatrische Anstalt im Kanton Zürich. Mehr...

Interview

«Neben dem Nationalrat brauche ich eine neue Herausforderung»

Interview Nimmt Bastien Girod es seiner Partei übel, dass sie ihn nicht für den Stadtrat nominiert hat? Im Interview nimmt er Stellung. Mehr...

«Ich mache den Job übrigens gern»

Der kritisierte Stadtrat Richard Wolff (AL) will auch nach den Wahlen 2018 das Sicherheitsdepartement führen. Mehr...

«Dieser Entscheid zur Einkesselung ist wegweisend»

Interview Nachdem die Zürcher Polizei 800 FCZ-Fans stundenlang festgehalten hatte, hat sie Konsequenzen gezogen, sagt Stapo-Chef Daniel Blumer. Mehr...

«Tötungen sind häufig ‹Nebenprodukte› eines Raubes»

Interview Beim Vierfachmord in Rupperswil handelt es sich vermutlich um einen Raubmord. Ein eher seltenes Delikt, wie die Statistik zeigt. Dazu Strafrechtlerin Nora Markwalder. Mehr...

«Explodiert eine Bombe, zündet man sie besser selber»

Interview Rechtsanwalt Valentin Landmann hat ein Buch über «Desasterkommunikation» geschrieben. Über das Buch, den Autor und was Mörgeli oder Hürlimann richtig gemacht haben. Mehr...

Hintergrund

Mord in Rafz: Die zwei Witwen treffen sich

Es war eine grausige Tat. Nun reden Petra Bornhauser, die Frau des Opfers, und Andrea Rodrigues, die Frau des Täters, miteinander. Mehr...

Das Ende der Ära Urbaniok

Der wohl bekannteste Psychiater Zürichs tritt zurück. Er hat die Diagnose von Gewaltstraftätern nachhaltig verändert. Mehr...

Diese Mordfälle erschütterten die Schweiz

Mitte März kommt der Fall Rupperswil vor Gericht. Wenige andere Delikte haben so starke Emotionen ausgelöst: Ein Rückblick in die Schweizer Kriminalgeschichte. Mehr...

«Viertelstundenschlag ist unnützer Lärmterror»

Porträt Alfred Naef hat den Glockenstreit bis vors Bundesgericht gebracht. Dass Tradition über Lärmschutz stehe, schockiere ihn. Mehr...

Vom Familientrip bis zur Pass-Tour

Sechs Tipps für Herbstwanderungen in der Schweiz. Mehr...

Meinung

Anwalt wählte fragwürdige Strategie

Kommentar Freispruch für den Schachtdeckel-Werfer, kein Schadenersatz für das Opfer: Mit diesen Forderungen hat der Verteidiger seinem Mandanten einen Bärendienst erwiesen. Mehr...

Mit blauem Auge davongekommen

Kommentar In Zukunft wird sich die Polizei mit der neuen 1.-Mai-Strategie der Autonomen befassen müssen. Mehr...

Hoffen auf Kommissar Zufall

Analyse Bei der Lösung des Vierfachmordes in Rupperswil liegt die Hauptschwierigkeit wohl in der Suche nach dem Motiv. Mehr...

Hundertundeine Nacht

Kritik «Messerfuchtler» Mario Babini hat über seine Zeit in U-Haft ein Buch verfasst. Es zeigt, wie lange der Gemeinderat den Ernst seiner Lage verkannte. Mehr...

Wie schnell fuhr Ullrich wirklich?

Analyse Ungereimtheiten in der Anklageschrift rücken die Staatsanwältin im Fall des Ex-Radprofis in ein schlechtes Licht. Mehr...

Service

Welche Überbauung gefällt Ihnen am besten?

Minergie-Eco-Standard, grüne Parkanlagen oder autofreie Zone – verraten Sie uns, welche Zürcher Siedlung Sie überzeugt. Mehr...


Videos


Karl Dall verlässt Gericht
Nach seinem Freispruch spricht Karl Dall ...

Obergericht spricht Sugardaddy frei

Die Frau sagte, sie sei von einem Arzt vergewaltigt worden. Doch die Aussagen wurden als wenig glaubwürdig beurteilt. Die Vorinstanz hatte noch anders entschieden. Mehr...

Polizei stoppt Demo gegen Blocher-Rede

Rund 150 linke Demonstranten haben versucht, den Stadthofsaal in Uster ZH zu stürmen. Dort hielt Christoph Blocher eine Rede zum Landesstreik. Mehr...

Die Frau schrie, er wollte helfen – und wurde verprügelt

Es geschah in der Zürcher City: Ein junger Mann mischt sich in einen Streit ein und landet im Spital. Für seine Zivilcourage zahlt er einen hohen Preis. Mehr...

Kaninchen-Killer gefasst

Die Zürcher Stadtpolizei hat zwei Jugendliche verhaftet, die vor einem Jahr in Höngg drei Zwerghasen getötet haben sollen. Mehr...

Aargauer Prostituiertenmörder wird nach Zürich transferiert

Tobi B., der als Minderjähriger eine Prostituierte ermordet hat, wird aus der Strafanstalt Lenzburg entlassen und kommt in eine psychiatrische Anstalt im Kanton Zürich. Mehr...

«Sie fehlt uns unendlich»

In zwei Todesanzeigen haben heute die Familie und die Schule der 17-jährigen Gymnasiastin, die am Sonntagmorgen im Zürcher HB zu Tode gestürzt ist, von dieser Abschied genommen. Mehr...

Rosen und Kerzen für das Unfallopfer am Zürcher HB

Weiterhin ist unbekannt, warum die 17-jährige Gymnasiastin aufs Dach des Hauptbahnhofs gestiegen ist. Mehr...

Frauen geschlagen und sexuell genötigt

Zwei Männer stehen vor Gericht, welche in Zürich und Dübendorf gewalttätig gegenüber Frauen wurden. Mehr...

Durstige Einbrecher

In Zürich gehen Weindiebe um. Für ihre Opfer gibt es einen kleinen Trost: Gratisprosecco. Mehr...

Ermordete Bengalin: Ehemann ist schuldig

Das Bezirksgericht Zürich hat einen 62-jährigen Mann aus Bangladesh des Mordes schuldig gesprochen und zu einer Freiheitsstrafe von 14 Jahren verurteilt. Mehr...

Kessler-Kritiker wegen Facebook-Likes verurteilt

Ein Mann, der Rassismusvorwürfe gegen Tierschützer Erwin Kessler «gelikt» hat, ist wegen übler Nachrede bestraft worden. Mehr...

«Neue Dimension der Gewalt gegen Polizisten erreicht»

Video Vermummte FCZ-Fans haben Zürcher Stadtpolizisten und Sanitäter angegriffen, die wegen einer Messerstecherei ausgerückt waren. Mehr...

Landesverweis für gewalttätigen Ehemann

Ein Brasilianer, der seine Ehefrau geschlagen und den Nebenbuhler bedroht hat, muss die Schweiz für fünf Jahre verlassen. Mehr...

86 km Geisterfahrt, Kokain, Alkohol – Landesverweis

Mit Durchschnitts-Tempo 143 raste ein Italiener auf der A3 auf der falschen Spur durch vier Kantone. Jetzt bekam er die Quittung. Mehr...

Überraschung am Prozess um Busprügler

Ein handgreiflicher Streit zwischen zwei jungen Brüdern und einem Securitas-Mann in einem Winterthurer Nachtbus endete mit einer Verurteilung und einem Vergleich. Mehr...

«Neben dem Nationalrat brauche ich eine neue Herausforderung»

Interview Nimmt Bastien Girod es seiner Partei übel, dass sie ihn nicht für den Stadtrat nominiert hat? Im Interview nimmt er Stellung. Mehr...

«Ich mache den Job übrigens gern»

Der kritisierte Stadtrat Richard Wolff (AL) will auch nach den Wahlen 2018 das Sicherheitsdepartement führen. Mehr...

«Dieser Entscheid zur Einkesselung ist wegweisend»

Interview Nachdem die Zürcher Polizei 800 FCZ-Fans stundenlang festgehalten hatte, hat sie Konsequenzen gezogen, sagt Stapo-Chef Daniel Blumer. Mehr...

«Tötungen sind häufig ‹Nebenprodukte› eines Raubes»

Interview Beim Vierfachmord in Rupperswil handelt es sich vermutlich um einen Raubmord. Ein eher seltenes Delikt, wie die Statistik zeigt. Dazu Strafrechtlerin Nora Markwalder. Mehr...

«Explodiert eine Bombe, zündet man sie besser selber»

Interview Rechtsanwalt Valentin Landmann hat ein Buch über «Desasterkommunikation» geschrieben. Über das Buch, den Autor und was Mörgeli oder Hürlimann richtig gemacht haben. Mehr...

«Missbrauch eines Rechtsinstruments und Unsitte»

Interview Regierungsrat Mario Fehr sistiert seine SP-Mitgliedschaft wegen einer Anzeige durch die Juso. Für Kantonalpräsident Daniel Frei ist das Vorgehen der Jungpartei ein Tabubruch. Mehr...

«Es gibt jetzt keine Klagewelle»

Interview Die Zürcher Clubbetreiber befürchten Schikanen, weil Anwohner stärker mitreden können. Zürich bleibe tolerant, verspricht Polizeivorsteher Richard Wolff (AL). Mehr...

«Die Tötungsfantasien sind nicht mehr so drängend»

Die heute 28-jährige Tanja H. aus Mönchaltorf hat 2008 einen Tamilen mit hundert Messerstichen umgebracht. Seither sitzt sie im Frauengefängnis Hindelbank BE. Ein Besuch. Mehr...

«Brücke ist akut einsturzgefährdet»

Bauingenieur Harry Fehlmann leitet die Untersuchung an der beschädigten Brücke über der A 1. Er geht davon aus, dass die Strecke Richtung Bern länger geschlossen bleibt. Derweil weiss man mehr über die Unfallursache. Mehr...

«Dass nur Männer beim DNA-Test mitmachen mussten, hat einen Grund»

Interview Was der erste landesweite Massen-DNA-Test nach dem Mord an einer 56-jährigen Psychiaterin in ihrer Praxis im Zürcher Seefeld ergeben hat. Staatsanwalt Matthias Stammbach im Interview. Mehr...

«Der Mensch ist gefährlicher als ein Raubtier»

In Zürich mussten vor Jahren gefährliche Straftäter noch freigelassen werden. Frank Urbaniok, Chef des Psychiatrisch-Psychologischen Dienstes des Amtes für Justizvollzug, untersucht seit zwei Jahrzehnten Gewalttäter. Er traut dem Menschen alles zu. Mehr...

«Wie soll ein Subdepressiver eine TV-Show moderieren?»

Gerichtspsychiater Volker Dittmann glaubt nicht, dass der TV-Meteorologe Jörg Kachelmann an einer schweren Störung leidet. Mehr...

«Sie sollen sich verpissen»

Im Internet schimpfen Schweizer Hells Angels auf den Outlaws-Motorradclub. Ein Kenner der Szene meint, die Outlaws hätten gegen eine ungeschriebene Regel verstossen. Mehr...

Mord in Rafz: Die zwei Witwen treffen sich

Es war eine grausige Tat. Nun reden Petra Bornhauser, die Frau des Opfers, und Andrea Rodrigues, die Frau des Täters, miteinander. Mehr...

Das Ende der Ära Urbaniok

Der wohl bekannteste Psychiater Zürichs tritt zurück. Er hat die Diagnose von Gewaltstraftätern nachhaltig verändert. Mehr...

Diese Mordfälle erschütterten die Schweiz

Mitte März kommt der Fall Rupperswil vor Gericht. Wenige andere Delikte haben so starke Emotionen ausgelöst: Ein Rückblick in die Schweizer Kriminalgeschichte. Mehr...

«Viertelstundenschlag ist unnützer Lärmterror»

Porträt Alfred Naef hat den Glockenstreit bis vors Bundesgericht gebracht. Dass Tradition über Lärmschutz stehe, schockiere ihn. Mehr...

Vom Familientrip bis zur Pass-Tour

Sechs Tipps für Herbstwanderungen in der Schweiz. Mehr...

Zürcher Diamant-Raub: Video zeigt Masche der Trickdiebe

Video Schwups und weg: Eine Original-Aufzeichnung zeigt, wie die in Zürich inhaftierten chinesischen «Touristen» vorgehen. Mehr...

Glattalbahn: Schranken für die gefährlichsten Kreuzungen

Zu 60 Unfällen ist es auf der Strecke der Glattalbahn bereits gekommen. Nun werden an den heikelsten Stellen Barrieren gebaut – gut drei Jahre nach einer Unfallserie. Mehr...

Ist der Vierfachmörder religiös geworden?

Thomas N. ist in die Justizvollzugsanstalt Pöschwies verlegt worden. Mehr...

Polizei kam dem Mörder im Darknet auf die Spur

Durchbruch im «Mordfall Seefeld»: Der mutmassliche Täter Tobias Kuster ist verhaftet worden. Er wollte sich im Internet eine Waffe beschaffen. Er ist geständig. Mehr...

So sollen die Gammelhäuser neu genutzt werden

Die Stadt Zürich will die drei Problemhäuser im Kreis 4 kaufen. Experten schätzen den Preis auf 30 bis 40 Millionen Franken. Die Nutzung ist bereits vorgebahnt. Mehr...

Eine Bankkarte führte zu den Mörderinnen

Alles begann mit einer ­Routinekontrolle am Zoll: Wie der Raubmord an einer Rentnerin aus ­Kilchberg aufgeklärt wurde. Mehr...

Die Mordwaffe war eine Krücke

Jetzt ist klar, wie ein Rentner in Zürich-Schwamendingen getötet wurde. Seine schizophrene Partnerin ist aber schuldunfähig. Mehr...

Grosse Liebe ohne Happy End

Die geflohene Gefängnisaufseherin Angela M. ist nach Zürich ausgeliefert worden, Hassan K. wird folgen. Die Geschichte von Bonnie und Clyde aus Dietikon. Mehr...

Die Polizei – dein Feind und Opfer

Attacken auf Ordnungshüter werden immer brutaler. Seit 2000 hat sich die Zahl der Vorfälle vervielfacht. Der Schweizer Verband der Polizeibeamten ist alarmiert. Mehr...

Kündigte die Aufseherin die Flucht auf Facebook an?

Die Aufseherin, die mit einem Sexualstraftäter floh, hat auf Facebook einen Film gepostet, der überraschende Parallelen zum Fall hat. Mehr...

Anwalt wählte fragwürdige Strategie

Kommentar Freispruch für den Schachtdeckel-Werfer, kein Schadenersatz für das Opfer: Mit diesen Forderungen hat der Verteidiger seinem Mandanten einen Bärendienst erwiesen. Mehr...

Mit blauem Auge davongekommen

Kommentar In Zukunft wird sich die Polizei mit der neuen 1.-Mai-Strategie der Autonomen befassen müssen. Mehr...

Hoffen auf Kommissar Zufall

Analyse Bei der Lösung des Vierfachmordes in Rupperswil liegt die Hauptschwierigkeit wohl in der Suche nach dem Motiv. Mehr...

Hundertundeine Nacht

Kritik «Messerfuchtler» Mario Babini hat über seine Zeit in U-Haft ein Buch verfasst. Es zeigt, wie lange der Gemeinderat den Ernst seiner Lage verkannte. Mehr...

Wie schnell fuhr Ullrich wirklich?

Analyse Ungereimtheiten in der Anklageschrift rücken die Staatsanwältin im Fall des Ex-Radprofis in ein schlechtes Licht. Mehr...

Die Zähmung des Zürcher Nachtlebens

Analyse Der Zürcher Stadtrat will dem Partylärm nach Mitternacht mit dem Baurecht beikommen. Auch bestehende Betriebe könnten so gezwungen werden, nachträglich Baubewilligungen einzureichen. Mehr...

Ballermann mitten in Zürich

Lärm, Musik, Alkohol und überall Abfall: Ein Rundgang an der Piazza Cella an der Langstrasse. Mehr...

Durch Verschweigen lösen sich die Probleme nicht

Kommentar Wenn Medien keine Täter-Nationalitäten mehr nennen, verspielen sie ihre Glaubwürdigkeit. Mehr...

Der Fall Chilli's und die «ungesunde Nähe zum Milieu»

Analyse Lange Ermittlungen bei der Sittenpolizei haben strafrechtlich kaum Folgen. Personell jedoch wird sich nach dem Fall Chilli's einiges ändern. Mehr...

Gute Zahlen, schlechte Gefühle

Analyse Der Trend ist eindeutig und erfreulich: Zürich wird immer sicherer, sowohl im Strassenverkehr als auch punkto Kriminalität. Mehr...

Primär ein politischer Entscheid

Analyse AL-Stadtrat und Polizeivorsteher Richard Wolff verzichtet darauf, die Kosten für die Räumung der Labitzke-Blockade einzutreiben. Er will seine politische Klientel nicht vergraulen. Mehr...

Noch diese eine Chance

Eine Ausschaffung von Amir B.durch das Migrationsamt darf nicht mehr tabu sein. Mehr...

Gericht setzt ein wichtiges Zeichen

Die ungarischen Roma-Zuhälter und ihre Prostituierten werden nicht einfach aus Zürich verschwinden. Mehr...

Ein Hund, ein Fixleintuch, zwei Sitzplätze

Tierische Regelungen: Darf ein Hund im Zug ein Herrenleben geniessen? Auf der Fahrt im Intercity von Zürich nach Chur hat eine Besitzerin ihrem Vierbeiner etwas gar viel Platz eingeräumt. Mehr...

In dubio pro reo

«Hätte der Missbrauchfall um den aargauischen Pfarrer überhaupt vor Gericht kommen dürfen? Ja.» Mehr...

Welche Überbauung gefällt Ihnen am besten?

Minergie-Eco-Standard, grüne Parkanlagen oder autofreie Zone – verraten Sie uns, welche Zürcher Siedlung Sie überzeugt. Mehr...

Karl Dall verlässt Gericht
Nach seinem Freispruch spricht Karl Dall ...

Stichworte

Autoren

Jetzt die neue E-Paper App im App-Store herunterladen.Zum App-Store iOS/Apple. Zum App-Store Android.

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.