Autor:: Simona Benovici

News

In der Berner Dunkelkammer

Weil die Wucht des Abwassers den tiefstgelegenen Grossstollen der Berner Kanalisation beschädigt hat, ist der Speicherkanal unter der Länggasse jetzt eine der längsten Baustellen des städtischen Tiefbauamts. Mehr...

Gfeller ab 2013 wieder Worber Planungschef

Im April wurde Niklaus Gfeller (EVP) die Planungshoheit entzogen. Jetzt hat der Gemeinderat den ehemaligen Vorsteher einhellig wieder im Amt eingesetzt. Mehr...

Weiterer Amtsverzicht in Worb

Nach Jonathan Gimmel (SP) schlägt auch Guy Lanfranconi (FDP) seine Wahl in den Gemeinderat aus. Der freisinnige Hanspeter Stoll hingegen will sein Mandat weiter ausüben. Mehr...

Polizei will Notruflenkung verbessern

Ein neues Telefoniesystem soll ab Ende 2013 gewährleisten, dass Notrufe die Einsatzzentralen der Kantonspolizei Bern in jedem Fall erreichen – und die Polizei ihrerseits den Anrufer auch findet. Mehr...

Worber Wahlverlierer Gimmel tritt ab

Nach seiner Niederlage im Kampf um das Gemeindepräsidium zieht sich Jonathan Gimmel (SP) aus der Gemeindepolitik zurück. An seiner Stelle übernimmt der zweite Ersatzmann das Gemeinderatsmandat. Mehr...

Interview

«Eine weitere Grenze wurde überschritten»

Der Worber Gemeindepräsident Niklaus Gfeller (EVP) soll unter allen Umständen abgewählt werden, wenn es nach SP, FDP und SVP ginge. Für ihn ist nun eine weitere Grenze überschritten. Mehr...

«Warum soll ich verzichten?»

FDP, SP und SVP legen dem Worber Gemeindepräsidenten Niklaus Gfeller (EVP) den Rücktritt nahe. Gfeller will davon nichts wissen – und wehrt sich gegen die Kritik. Mehr...

Mehr verkaufte Tickets als erwartet an der Eiskunstlauf-EM

Die Berner Organisatoren sind glücklich: Marcel Etienne, der Geschäftsführer des Organisationskomitees, zieht eine positive Bilanz der Eiskunstlauf-EM. Mehr...

«Der Gemeinderat hat sein Bestes versucht»

Zur Legislatur-Halbzeit spricht der Worber Gemeindepräsident Niklaus Gfeller (EVP) über seine Ziele, die ins Trudeln geratenen Grossprojekte und über die Kritik am Kommunikationsstil des Gemeinderats. Mehr...

Im Profil: Der Mann mit dem kühlen Kopf

Walter Ellenberger liefert Tiefkühlprodukte aus und arbeitet dabei täglich bei minus 23 Grad Celsius. Mehr...

Hintergrund

Worber Führung im Spagat zwischen Polit-Prinzipien und Wählerauftrag

Können sich die wiedergewählten Gemeinderäte in Worb mit Niklaus Gfeller zusammenraufen? Mehr...

Die Berner Milch- Revolution

Die «wichtigste Innovation seit Pasteur», das UHT-Verfahren, kam aus Konolfingen. Mehr...

Kandidatur mit voller Hingabe

Jonathan Gimmel (SP) will Worb aus der «Misere» führen und das «politische Hickhack» beenden. Er sieht seine Gemeindepräsidentenkandidatur als «Gebot der Stunde». Mehr...

Nagelprobe wegen vorzeitigen Wintereinbruchs

Der Winterdienst des städtischen Tiefbauamts griff am Wochenende auf das Notfalldispositiv zurück. Mehr...

Altes Bern trifft neue Welt

Hintergrund Die Universitätsbibliothek Bern stellt dreissig alte Berner Adressbücher ins Netz und trifft damit den Nerv der Zeit: Immer mehr Nutzer fragen historische Quellen statt in der Bibliothek im World Wide Web nach. Mehr...

Meinung

Das Sofa im Brennpunkt

Hausbrand: Wenn Sonnengott Helios übel mitspielt. Mehr...

«Kurz frottiert»: Fata Morgana in der Wüste des Wissens

«Kurz frottiert» Über das Online-Wissensspiel «SuperTschugger» der Kantonspolizei Bern. Mehr...

Kommentar: Die Gemeinde verliert – so oder so

Kommentar 52 Prozent der Worber Stimmenden haben sich gegen die Ortsplanungsrevision ausgesprochen. Entschieden ist allerdings noch nichts. Mehr...

Zu späte Einsicht

Ein Kommentar zur Rolle des Gemeinderates bei den Worber Grossprojekten. Mehr...

Kommentar: Verhängnisvolle Verknüpfung rächt sich

Was lange währt, wird endlich gut – könnte man meinen. Mehr...


In der Berner Dunkelkammer

Weil die Wucht des Abwassers den tiefstgelegenen Grossstollen der Berner Kanalisation beschädigt hat, ist der Speicherkanal unter der Länggasse jetzt eine der längsten Baustellen des städtischen Tiefbauamts. Mehr...

Gfeller ab 2013 wieder Worber Planungschef

Im April wurde Niklaus Gfeller (EVP) die Planungshoheit entzogen. Jetzt hat der Gemeinderat den ehemaligen Vorsteher einhellig wieder im Amt eingesetzt. Mehr...

Weiterer Amtsverzicht in Worb

Nach Jonathan Gimmel (SP) schlägt auch Guy Lanfranconi (FDP) seine Wahl in den Gemeinderat aus. Der freisinnige Hanspeter Stoll hingegen will sein Mandat weiter ausüben. Mehr...

Polizei will Notruflenkung verbessern

Ein neues Telefoniesystem soll ab Ende 2013 gewährleisten, dass Notrufe die Einsatzzentralen der Kantonspolizei Bern in jedem Fall erreichen – und die Polizei ihrerseits den Anrufer auch findet. Mehr...

Worber Wahlverlierer Gimmel tritt ab

Nach seiner Niederlage im Kampf um das Gemeindepräsidium zieht sich Jonathan Gimmel (SP) aus der Gemeindepolitik zurück. An seiner Stelle übernimmt der zweite Ersatzmann das Gemeinderatsmandat. Mehr...

Mentha verzichtet auf die Wiederwahl

Der Könizer Gemeindepräsident Luc Mentha (SP) hat gestern überraschend bekannt gegeben, dass er nächstes Jahr auf die praktisch sichere Wiederwahl verzichten will: Er tritt auf Ende der Legislatur zurück. Mehr...

Metallleiste zeigt Blinden die Glaswand an Haltestellen an

An ÖV-Haltestellen angebrachte Seitenscheiben sind für sehbehinderte Menschen zu spät ertastbar. Die Stadt lanciert ein Pilotprojekt, um die Sicherheit an Haltestellen zu verbessern. Mehr...

Haslital hofft auf ein Museum für die Dakota

Die Gemeinde Innertkirchen erarbeitet ein Konzept für die Aufbewahrung des auf dem Gauligletscher niedergegangenen Flugzeugs. Mehr...

Lärmproblem wegen Schiessanlagen nicht so schlimm wie angenommen

Die Anzahl «kritischer» Kleinkaliberanlagen musste vom Kanton Bern nach unten korrigiert werden. Neuere Abklärungen zeigen, dass die Lärmbelastung tiefer ist als angenommen wurde. Mehr...

Worb: Gfeller schafft Wiederwahl

Der harsch kritisierte Worber EVP-Gemeindepräsident lässt Herausforderer Jonathan Gimmel (SP) hinter sich. Mehr...

Eine Babyklappe für den Kanton Bern

Das bernische Kantonsparlament hat gestern den Regierungsrat damit beauftragt, mindestens ein Babyfenster einzurichten, wo Mütter ihre Neugeborenen anonym in die Obhut anderer geben können. Mehr...

Solbad Schönbühl hat Videokameras demontiert

Die Überwachungskameras in den Garderobentrakten des Solbad & Spa Schönbühl wurden wieder entfernt – laut Betreiberin «zum Schutz der Mitarbeiter». Mehr...

Zum Rückzug aufgefordert, zur Wiederwahl angetreten

Der Worber Gemeindepräsident Niklaus Gfeller kämpft unbeirrt um sein Amt. Mehr...

Jetzt geht es drunter und drüber

Eine Woche nach dem unterirdischen Kreisel wurde gestern auch der Wankdorfplatz dem Verkehr übergeben. Damit gilt die definitive Verkehrsführung: Unten wird abgebogen, oben geht es geradeaus. Mehr...

Von Tumulanten und Müllsündern

Das Berner Stadtarchiv hat am Samstag Akten und Dokumente zum Thema 600 Jahre Lärm, Littering und Beschwerden präsentiert. Mehr...

«Eine weitere Grenze wurde überschritten»

Der Worber Gemeindepräsident Niklaus Gfeller (EVP) soll unter allen Umständen abgewählt werden, wenn es nach SP, FDP und SVP ginge. Für ihn ist nun eine weitere Grenze überschritten. Mehr...

«Warum soll ich verzichten?»

FDP, SP und SVP legen dem Worber Gemeindepräsidenten Niklaus Gfeller (EVP) den Rücktritt nahe. Gfeller will davon nichts wissen – und wehrt sich gegen die Kritik. Mehr...

Mehr verkaufte Tickets als erwartet an der Eiskunstlauf-EM

Die Berner Organisatoren sind glücklich: Marcel Etienne, der Geschäftsführer des Organisationskomitees, zieht eine positive Bilanz der Eiskunstlauf-EM. Mehr...

«Der Gemeinderat hat sein Bestes versucht»

Zur Legislatur-Halbzeit spricht der Worber Gemeindepräsident Niklaus Gfeller (EVP) über seine Ziele, die ins Trudeln geratenen Grossprojekte und über die Kritik am Kommunikationsstil des Gemeinderats. Mehr...

Im Profil: Der Mann mit dem kühlen Kopf

Walter Ellenberger liefert Tiefkühlprodukte aus und arbeitet dabei täglich bei minus 23 Grad Celsius. Mehr...

Worber Führung im Spagat zwischen Polit-Prinzipien und Wählerauftrag

Können sich die wiedergewählten Gemeinderäte in Worb mit Niklaus Gfeller zusammenraufen? Mehr...

Die Berner Milch- Revolution

Die «wichtigste Innovation seit Pasteur», das UHT-Verfahren, kam aus Konolfingen. Mehr...

Kandidatur mit voller Hingabe

Jonathan Gimmel (SP) will Worb aus der «Misere» führen und das «politische Hickhack» beenden. Er sieht seine Gemeindepräsidentenkandidatur als «Gebot der Stunde». Mehr...

Nagelprobe wegen vorzeitigen Wintereinbruchs

Der Winterdienst des städtischen Tiefbauamts griff am Wochenende auf das Notfalldispositiv zurück. Mehr...

Altes Bern trifft neue Welt

Hintergrund Die Universitätsbibliothek Bern stellt dreissig alte Berner Adressbücher ins Netz und trifft damit den Nerv der Zeit: Immer mehr Nutzer fragen historische Quellen statt in der Bibliothek im World Wide Web nach. Mehr...

Der Jäger im eigenen Reduit

Der Hunter-Verein Interlaken hält seit Jahren in Fronarbeit einen ausgemusterten Kampfjet flugtauglich – obwohl dieser wohl nie mehr abheben wird. Mehr...

Der Fahnenmeister der Nation

Fahnen sind Roland Kaufmanns Beruf: Als offizieller Fahnenmanager ist er am Nationalfeiertag für die Beflaggung des Bundeshauses verantwortlich. Insgesamt hat er 3000 Fahnen in seiner Obhut, die er – wenn nötig – auch bügelt. Mehr...

Wie Herr Fernando vor 66 Jahren den Panther jagte

Der Schwarze Panther aus dem Bernbiet ist verschwunden. Die Spurensuche dauert an – und führt zurück bis ins Jahr 1946. Mehr...

Materialschlacht in 3 Minuten 20 Sekunden

Das Armeelogistikcenter in Thun verteilt seit Wochenenanfang 54'000 Ausrüstungsteile an 1200 frische Rekruten. Mehr...

Als Bönigen im Flugplan der späteren Swissair figurierte

Ab 1926 steuerten Flugzeuge der Ad Astra Aero, der späteren Swissair, das Oberländer Dorf im Linienbetrieb an – um des Tourismus willen. Am Jubiläumstreffen vom Wochenende machen einige Wasserflugzeuge dem Dorf nochmals ihre Aufwartung. Mehr...

Sogar die Stadtführerin findet unentdeckte Ecken

Seit einem Vierteljahrhundert führt die gebürtige St. Gallerin Ursula Arregger Touristen und Einheimische durch Berns Gassen. Mehr...

Bernaqua: Frage nach Schuld und Sühne beschäftigt weiter

Die Frage, wer für den Deckeneinsturz vom 12. April 2011 die Verantwortung trägt, ist noch nicht abschliessend geklärt. Mehr...

Kanton überprüft Schiessstände

35 Prozent aller bernischen Kleinkaliber-Schiessanlagen werden in einem Expertenbericht punkto Lärmbelastung als «kritisch» eingestuft. Nun muss überprüft werden, wo eine Sanierungspflicht besteht. Mehr...

Vom Stöckli in die Schlammgrube

Familie Barben aus Reutigen traut sich heute an den «spektakulärsten Crosslauf Europas» in Thun. 4000 Läufer werden zum Strongman Run erwartet – Blessuren, Prellungen und Krämpfe inklusive. Mehr...

Der Mann in der eisigen Maske

Porträt Der Berner Feuerwehrmann Bruno Boppart ist nach seinem eisig kalten Einsatz in Rüfenacht wieder aufgetaut. Mehr...

Das Sofa im Brennpunkt

Hausbrand: Wenn Sonnengott Helios übel mitspielt. Mehr...

«Kurz frottiert»: Fata Morgana in der Wüste des Wissens

«Kurz frottiert» Über das Online-Wissensspiel «SuperTschugger» der Kantonspolizei Bern. Mehr...

Kommentar: Die Gemeinde verliert – so oder so

Kommentar 52 Prozent der Worber Stimmenden haben sich gegen die Ortsplanungsrevision ausgesprochen. Entschieden ist allerdings noch nichts. Mehr...

Zu späte Einsicht

Ein Kommentar zur Rolle des Gemeinderates bei den Worber Grossprojekten. Mehr...

Kommentar: Verhängnisvolle Verknüpfung rächt sich

Was lange währt, wird endlich gut – könnte man meinen. Mehr...

So schön kann «Sch.....» sein

Der neue Stern am deutschen Casting-Himmel, die Bernerin Edita Abdieski, bezeichnete ihre Heimat Bümpliz als «Scheissgegend» – was Stadtpräsident Alexander Tschäppät gar nicht ärgert. Mehr...

Natur pur am Fusse des Bantiger

Eine urwaldfreundliche Gemeinde in Ihrer Region. Mehr...

Freie Fahrt für alle

Erich Hess sagt: «Die Strassen gehören auch den Autofahrern» und fordert weniger Tafeln und Umwege, was die Emissionen reduziere. Die Grünen fordern dagegen für Velos die Aufhebung der Haltepflicht an Ampeln. Eine Betrachtung. Mehr...

Kurz frottiert: Wohnraum an ruhiger Lage

Bis 2012 soll die Hauptstadt auf 135 000, bis 2020 gar auf 140 000 Einwohner anwachsen. Wohin nur mit all den Neuzuzügern in einer Stadt, die seit Jahren mit kleinem Leerwohnungsstand und grosser Wohnungsnot zu kämpfen hat? Mehr...

Stichworte

Autoren

Jetzt die neue E-Paper App im App-Store herunterladen.Zum App-Store iOS/Apple. Zum App-Store Android.

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.