Autor:: Sibylle Hartmann

News

Von der Faszination für Detektive zur Laienrichterin

Die Laienrichterin Erika Wyss über Geschworenen-Klischees, stundenlanges Zuhören und rührende Momente im Gerichtssaal. Mehr...

Lorraine-Bewohner lancieren eigenes Centralweg-Projekt

Nach dem gelungenen Aufstand gegen den «Luxusbau» plant das Quartier ein eigenes Projekt. Mehr...

Gute Schneeverhältnisse trotz Sonnensegen

Gibt es in den Skigebieten zu wenig Schnee? Dieser hartnäckigen «Ferndiagnose» widersprechen die Berner Skiorte – und ein Beschneiungs-Experte. Mehr...

Stadtpolitiker von links bis rechts sehen Handlungsbedarf

Für die Fraktionspräsidenten aus dem Berner Stadtrat ist der Problemdruck bezüglich der Reitschule erheblich bis untragbar. Mehr...

«Der Drehort im Tscharni ist wie ein Sechser im Lotto»

Als Aufnahmeleiterin am Set des Kinofilms «We Are» stimmt Regula Begert die Bedürfnisse der Crew mit denjenigen der Anwohner ab. Mehr...

Interview

«Lehrer sollten für mehr Sportlektionen kämpfen»

Der Schulsport ist unter Druck. Warum Bewegung die Entwicklung von Kindern fördert? Georg Kuhn, Neurowissenschaftler, erklärt das am Samstag in Magglingen. Mehr...

Hintergrund

Romeo und Julia im Dead End

Ein professionelles Filmset und eine Filmcrew aus ambitionierten Gymnasiasten vom Muristalden: Letzte Woche wurde in der Stadt Bern, unter anderem im Club Dead End, ein Kurzfilm gedreht. Mehr...

Der Chindlifrässer in der Märlifee

Erfahrungsbericht Wenn der Kindertraum zum Knochenjob wird: Zwischen leuchtenden Kinderaugen, einem schimpfenden Jungen und zwei verliebten Drittklässlern – die Bekenntnisse einer Märlifee. Mehr...

Als Thomas Mann nicht reden durfte

Durch Vorträge von Grössen aus Wissenschaft und Kultur hat sie sich in Bern einen Namen gemacht: Die Altfreistudentenschaft feiert am Freitag ihr 100-Jahr- und zugleich wohl letztes Jubiläum. Mehr...

Das letzte Konzert wird zur Premiere

Der Berner Regisseur Mike Wyniger dreht am Abschiedskonzert den ersten und einzigen Film über Lunik – und wird 2014 damit von sich reden machen. Mehr...

Geplante Pferdehaltung in Gefahr

Die Familie Christen will ihren Betrieb in Niederwangen auf Pensionspferdehaltung umstellen. Doch der Entwurf zum revidierten Raumplanungsgesetz gefährdet dieses Vorhaben. Mehr...


Von der Faszination für Detektive zur Laienrichterin

Die Laienrichterin Erika Wyss über Geschworenen-Klischees, stundenlanges Zuhören und rührende Momente im Gerichtssaal. Mehr...

Lorraine-Bewohner lancieren eigenes Centralweg-Projekt

Nach dem gelungenen Aufstand gegen den «Luxusbau» plant das Quartier ein eigenes Projekt. Mehr...

Gute Schneeverhältnisse trotz Sonnensegen

Gibt es in den Skigebieten zu wenig Schnee? Dieser hartnäckigen «Ferndiagnose» widersprechen die Berner Skiorte – und ein Beschneiungs-Experte. Mehr...

Stadtpolitiker von links bis rechts sehen Handlungsbedarf

Für die Fraktionspräsidenten aus dem Berner Stadtrat ist der Problemdruck bezüglich der Reitschule erheblich bis untragbar. Mehr...

«Der Drehort im Tscharni ist wie ein Sechser im Lotto»

Als Aufnahmeleiterin am Set des Kinofilms «We Are» stimmt Regula Begert die Bedürfnisse der Crew mit denjenigen der Anwohner ab. Mehr...

Marzili-Schläger: Chaos im Gerichtssaal zum Prozessauftakt

Am Montag hat der Prozess gegen zwei der mutmasslichen Marzili-Schläger begonnen. Sie sollen zwei junge Männer zum Spass geschlagen und ausgeraubt haben. Mehr...

Schiesserei in Konolfingen: Staatsanwaltschaft fordert 18 Jahre

Am zweiten Prozesstag gegen den mutmasslichen Schützen von Konolfingen standen am Dienstag im Regionalgericht Bern-Mittelland seine Schuldfähigkeit und die Höhe der geforderten Strafe im Zentrum. Mehr...

Schiesserei in Konolfingen: Täter verstrickt sich in Widersprüche

Seit Montag steht ein 27-jähriger Mazedonier vor dem Regionalgericht Bern-Mittelland, weil er im Juli 2012 auf einen Freund und Vermittler geschossen haben soll. Mehr...

Wenn das ganze Land auf eine Gemeinde blickt

Ein Etappenort der Tour de Suisse zu sein, bedeutet für jede Gemeinde einen Imagegewinn – aber auch einen enormen Finanz- und Organisationsaufwand. Was in Worb gerade auf der Kippe steht, haben Huttwil, Schwarzenburg und Aarberg bereits geschafft. Mehr...

Sichtbare Kultur dank Subvention?

An der 5. Ausgabe des «Bonsoir Jardin» wurde am Montagabend über die Kunsthalle, Kultursubventionen und die Aufgabe der Kultursekretärin diskutiert. Mehr...

Für die Gesundheit der Kinder: Von Kropf bis Cybermobbing

Der Gesundheitsdienst der Stadt Bern feierte am Montag sein 100-Jahr-Jubiläum. Mehr...

Polos Briefmarke: Schwan statt Alpenrosen

Die grössten Mundart-Hits stammen aus seiner Feder. Nun trägt auch eine Briefmarke Polo Hofers Handschrift – für ihn von grösserer Bedeutung als ein Prix Walo. Mehr...

Kommission will keine neue Aaretreppe

Die Stadt Bern soll auf den Bau eines neuen Aare-Ein-stiegs unterhalb des Schönaustegs verzichten – dies fordert die vorberatende Kommission des Stadtrats. Mehr...

Nach Spanner-Vorfall: Versuch mit gemischten Toiletten offenbar gescheitert

Eine Studentin soll in der gemischten Toilette auf dem neuen Von-Roll-Campus gefilmt worden sein. Bei den Unisex-Toiletten handelt es sich um einen Versuch des Hochschulzentrums, die Kapazität zu erhöhen. Mehr...

Mit der Wiedereröffnung kamen auch die Kameras

Im Pressecafé Diagonal sind seit der Wiedereröffnung Kameras installiert. Die Überwachung soll für Sicherheit sorgen – rechtlich ist das heikel. Mehr...

«Lehrer sollten für mehr Sportlektionen kämpfen»

Der Schulsport ist unter Druck. Warum Bewegung die Entwicklung von Kindern fördert? Georg Kuhn, Neurowissenschaftler, erklärt das am Samstag in Magglingen. Mehr...

Romeo und Julia im Dead End

Ein professionelles Filmset und eine Filmcrew aus ambitionierten Gymnasiasten vom Muristalden: Letzte Woche wurde in der Stadt Bern, unter anderem im Club Dead End, ein Kurzfilm gedreht. Mehr...

Der Chindlifrässer in der Märlifee

Erfahrungsbericht Wenn der Kindertraum zum Knochenjob wird: Zwischen leuchtenden Kinderaugen, einem schimpfenden Jungen und zwei verliebten Drittklässlern – die Bekenntnisse einer Märlifee. Mehr...

Als Thomas Mann nicht reden durfte

Durch Vorträge von Grössen aus Wissenschaft und Kultur hat sie sich in Bern einen Namen gemacht: Die Altfreistudentenschaft feiert am Freitag ihr 100-Jahr- und zugleich wohl letztes Jubiläum. Mehr...

Das letzte Konzert wird zur Premiere

Der Berner Regisseur Mike Wyniger dreht am Abschiedskonzert den ersten und einzigen Film über Lunik – und wird 2014 damit von sich reden machen. Mehr...

Geplante Pferdehaltung in Gefahr

Die Familie Christen will ihren Betrieb in Niederwangen auf Pensionspferdehaltung umstellen. Doch der Entwurf zum revidierten Raumplanungsgesetz gefährdet dieses Vorhaben. Mehr...

Ski fahren ohne Kunstschnee

Vor 40 Jahren wurde der Skilift Langgrätli im Gurnigel eröffnet. Dem Klimawandel zum Trotz und obwohl weniger Gäste kommen als früher, läuft er noch immer. Mehr...

Wenn Diplomaten ihre Privilegien auf andere Personen ausweiten

Knapp 100 Kilometer von der nächsten Grenze entfernt befindet sich mitten in der Stadt Bern ein Zollamt. Neben der Selbstverzollung und der Kontrolle von Handelswaren schauen die Berner Zöllner den Diplomaten auf die Finger. Mehr...

Die Weltraumforscherin auf der Grossen Schanze

Die junge Physikerin Maike Neuland untersucht Planetenstaub und blickt damit in die Vergangenheit unseres Sonnensystems. Mehr...

Weder Jubel noch Bestürzung: beschauliche Ruhe in Mühleberg

Am Tag des einschneidenden Entscheids der BKW herrscht rund um das Atomkraftwerk Mühleberg idyllische Normalität. Mehr...

Sprayer missbrauchten Bus als fahrende Leinwand

Sprayen am besetzten Bus: In Deutschland und Frankreich ist diese Form von Sprayen bereits verbreitet. Mehr...

Stichworte

Autoren

Jetzt die neue E-Paper App im App-Store herunterladen.Zum App-Store iOS/Apple. Zum App-Store Android.

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.