Autor:: Samuel Bernet

News

Als Bern den Wert seiner Altstadt entdeckte

Die Ischi-Häuser in der Berner Altstadt sollten in den 1950er-Jahren abgerissen werden. Die Berner Bevölkerung war empört und leistete Widerstand. Mehr...

Wem gehört die Berner Altstadt?

Infografik Eine Auswertung von Daten zu den Besitzverhältnissen in der Berner Altstadt zeigt: Das Eigentum ist verblüffend breit verteilt. Das hat Vor- und Nachteile. Mehr...

«Viele Frauen trauen sich nicht, jemanden zu schlagen»

Die Stadt Bern will mit Selbstverteidigungskursen sexuellen Übergriffen vorbeugen. Prävention müsse auch bei den Männern stattfinden, sagt Wen-Do-Lehrerin Jeanne Allemann. Mehr...

Eine Initiative, die den Grossen Rat entzweit

Der Grosse Rat wird erst am Dienstag entscheiden, ob er die Reitschulinitiative der JSVP für gültig oder ungültig erklärt. Mehr...

Wird die Reitschulinitiative mit einem Kniff «entschärft»?

Grossräte wollen die Reitschule aus der Reitschulinitiative streichen. Eine gewagte Idee, die es so ähnlich aber schon einmal gab. Mehr...

Interview

«In vielen unserer Häuser in der Altstadt sind die Mieten bescheiden»

Interview Die Burgergemeinde Bern zählt laut Thomas Aebersold viele ihrer Altstadthäuser zum kulturellen Engagement. Mehr...

«Mit Ritualen wird eine heile Welt herbeigeführt»

Interview Martin Sallmann, der an der Universität Bern über das Christentum forscht, sagt, wieso auch konfessionslose Menschen an Ostern an Ritualen festhalten. Mehr...

«Hoffentlich kommt es zu keiner Machtdemonstration»

Interview Die Finanzkommission hat die Reitschul-Initiative als ungültig taxiert. Kommissions-Vizepräsidentin Béatrice Stucki (SP) erklärt die Gründe und was die Folgen davon sein könnten. Mehr...

«Bern und seine Agglomeration sind kein Mietpreis-Hotspot»

Interview In Bern gebe es keine Wohnungsnot, sagt Adrian Haas, der Präsident des Hauseigentümerverbands. Mehr...

«Eingriffe reduzieren die Qualität»

Interview In Bern und in Köniz sind Eingriffe in den Immobilienmarkt salonfähig. Ein Experte warnt vor den Effekten und sagt, wieso solche Forderungen auch ein Wohlstandsproblem sind. Mehr...

Hintergrund

Mit dem Hasen kommen Frühling, Familie und der Stau

Wie feiern Berner das Osterfest? Vier Feiertagsentwürfe zwischen Religion, Familie, Arbeit und dem Tessin. Mehr...

Berner Erdogan-Plakat macht international Schlagzeilen

Der türkische Präsident selbst äussert sich in einem Video zur Demonstration auf dem Bundesplatz. Mehr...

Slow Food meint nicht Schnecken

Hört man sich bei den Besuchern um, merkt man: Slow Food ist nichts anderes als Bio. Vielleicht gewinnt die Bewegung mit einem englischen Ausdruck aber an Schubkraft. Mehr...

Strafanzeige gegen Ex-Minister, der in Schweizer Asylheim lebt

Gambias früherer Innenminister soll für Folterungen verantwortlich sein. Mehr...

Im Wald der Burgergemeinde ist das Spielen nicht mehr gratis

Die Bugergemeinde Bern stellt den Wald-Kitas und Waldspielgruppen Aufwand für Sicherheitsmassnahmen in Rechnung. Sie trifft damit meist auf Unverständnis. Mehr...


Videos


Berner fühlen sich auf ihrem Weihnachtsmarkt sicher
Eine Umfrage zeigt: In Bern hat man nach ...
Abriss im Breitenrain-Quartier Die Migros Aare hat in der Moserstrasse mit den Abrissarbeiten begonnen.

Als Bern den Wert seiner Altstadt entdeckte

Die Ischi-Häuser in der Berner Altstadt sollten in den 1950er-Jahren abgerissen werden. Die Berner Bevölkerung war empört und leistete Widerstand. Mehr...

Wem gehört die Berner Altstadt?

Infografik Eine Auswertung von Daten zu den Besitzverhältnissen in der Berner Altstadt zeigt: Das Eigentum ist verblüffend breit verteilt. Das hat Vor- und Nachteile. Mehr...

«Viele Frauen trauen sich nicht, jemanden zu schlagen»

Die Stadt Bern will mit Selbstverteidigungskursen sexuellen Übergriffen vorbeugen. Prävention müsse auch bei den Männern stattfinden, sagt Wen-Do-Lehrerin Jeanne Allemann. Mehr...

Eine Initiative, die den Grossen Rat entzweit

Der Grosse Rat wird erst am Dienstag entscheiden, ob er die Reitschulinitiative der JSVP für gültig oder ungültig erklärt. Mehr...

Wird die Reitschulinitiative mit einem Kniff «entschärft»?

Grossräte wollen die Reitschule aus der Reitschulinitiative streichen. Eine gewagte Idee, die es so ähnlich aber schon einmal gab. Mehr...

Unbekannte sabotierten Billettautomaten

In der Nacht auf Dienstag wurden zahlreiche Billettautomaten von Bernmobil mit Leim funktionsunfähig gemacht. Mehr...

Von-Roll-Besetzer dürfen vorerst bleiben

Das Kollektiv Fabrikool darf die alte Schreinerei in der Berner Länggasse bis Ende Juli zwischennutzen. Mehr...

Deponie-Erweiterung ruft Naturschützer auf den Plan

Im Kandertal soll eine Deponie für Aushubmaterial vergrössert werden. Pro Natura kritisiert unter anderem die dafür notwendige Waldrodung. Mehr...

Wenn man schon als Kind blau sein möchte

Video Cowboys, Indianer, Prinzessinnen. Die altbewährten Kostüme tuns auch heute noch. Ab und zu sieht man aber Erstaunliches. Mehr...

Reitschule diente Chaoten als Zwischenlager

Die Chaoten nutzten die Berner Reitschule als Zwischenlager für ihre Angriffe auf die Polizisten. Die Betreiber bestreiten, davon gewusst zu haben. Vielmehr haben sie im Interesse der Besucher mit der Polizei zusammengearbeitet. Mehr...

Linke blasen zur Wohnoffensive

Auf Kantons- und Bundesebene scheiterte die Einführung der Formularpflicht. Jetzt wollen Mieterverband und SP mit einer koordinierten Aktion Druck auf den Berner Regierungsrat ausüben. Mehr...

Hohe Mehrkosten für Sulgenbachkanal-Sanierung

Der Ersatz eines Teilstücks des Sulgenbachkanals kostet 4,6 Millionen Franken. Das ist über zweieinhalbmal mehr, als der Stadtrat bewilligte. Mehr...

Das Gesetz bevorzugt alteingesessene Mieter

Die Formularpflicht dämpfe die Preise für Neumieter, sagt ein Rechtsprofessor. Mehr...

Ausser in der Altstadt liegen die Mieten im Schnitt unter der Schmerzensgrenze

Die Miete sollte nicht mehr als ein Viertel des Einkommens auffressen, besagt eine goldene Regel. Mehr...

Das Kampffeld Wohnbaupolitik

Der Berner Mieterverband und linke Politiker sehen sich nach dem Abstimmungserfolg in Köniz mit ihrer Forderung nach günstigem Wohnraum im Aufwind. Mehr...

«In vielen unserer Häuser in der Altstadt sind die Mieten bescheiden»

Interview Die Burgergemeinde Bern zählt laut Thomas Aebersold viele ihrer Altstadthäuser zum kulturellen Engagement. Mehr...

«Mit Ritualen wird eine heile Welt herbeigeführt»

Interview Martin Sallmann, der an der Universität Bern über das Christentum forscht, sagt, wieso auch konfessionslose Menschen an Ostern an Ritualen festhalten. Mehr...

«Hoffentlich kommt es zu keiner Machtdemonstration»

Interview Die Finanzkommission hat die Reitschul-Initiative als ungültig taxiert. Kommissions-Vizepräsidentin Béatrice Stucki (SP) erklärt die Gründe und was die Folgen davon sein könnten. Mehr...

«Bern und seine Agglomeration sind kein Mietpreis-Hotspot»

Interview In Bern gebe es keine Wohnungsnot, sagt Adrian Haas, der Präsident des Hauseigentümerverbands. Mehr...

«Eingriffe reduzieren die Qualität»

Interview In Bern und in Köniz sind Eingriffe in den Immobilienmarkt salonfähig. Ein Experte warnt vor den Effekten und sagt, wieso solche Forderungen auch ein Wohlstandsproblem sind. Mehr...

«Ich bin froh, dominieren Migros und Coop die Innenstadt»

Interview Gemäss dem Direktor von Berncity nützt die geplante Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten dem Gewerbe nichts. Mehr...

«Ich appelliere an die Eigenverantwortung»

Der Bademeister im Marzili, Beat Wüthrich, will lieber aufgeklärte Badi-Gäste als ein Alkoholverbot im Freibad. Mehr...

Mit dem Hasen kommen Frühling, Familie und der Stau

Wie feiern Berner das Osterfest? Vier Feiertagsentwürfe zwischen Religion, Familie, Arbeit und dem Tessin. Mehr...

Berner Erdogan-Plakat macht international Schlagzeilen

Der türkische Präsident selbst äussert sich in einem Video zur Demonstration auf dem Bundesplatz. Mehr...

Slow Food meint nicht Schnecken

Hört man sich bei den Besuchern um, merkt man: Slow Food ist nichts anderes als Bio. Vielleicht gewinnt die Bewegung mit einem englischen Ausdruck aber an Schubkraft. Mehr...

Strafanzeige gegen Ex-Minister, der in Schweizer Asylheim lebt

Gambias früherer Innenminister soll für Folterungen verantwortlich sein. Mehr...

Im Wald der Burgergemeinde ist das Spielen nicht mehr gratis

Die Bugergemeinde Bern stellt den Wald-Kitas und Waldspielgruppen Aufwand für Sicherheitsmassnahmen in Rechnung. Sie trifft damit meist auf Unverständnis. Mehr...

Fahrende in Bern-Buech warten auf Zeichen des neuen Gemeinderats

Der abgewählte Gemeinderat Alexandre Schmidt hatte den Fahrenden auf dem Standplatz Bern-Buech Hoffnung auf mehr Platz gemacht. Wie steht der neue Gemeinderat dazu? Mehr...

Ab 30 Grad wird es lebensgefährlich

Wie schnell sich jemand unterkühlt, hängt ganz von dessen Gewohnheiten ab. Mehr...

Die, welche die Betrunkenen nach Hause fahren

Eine Mitfahrt bei «Team drei» zeigt: Die Fahrer bei Nez Rouge kennen sich im Abwehren von Flirtversuchen und dem Spielverderbersein bestens aus. Mehr...

Inselareal erhält ein neues Gesicht

Auf dem Gelände des Inselspitals wird intensiv gebaut. Eine abgespeckte Version des Organ- und Tumorzentrums bildet die erste grosse Veränderung. Ein Besuch auf der Baustelle. Mehr...

Berner fühlen sich auf ihrem Weihnachtsmarkt sicher
Eine Umfrage zeigt: In Bern hat man nach ...
Abriss im Breitenrain-Quartier Die Migros Aare hat in der Moserstrasse mit den Abrissarbeiten begonnen.

Stichworte

Autoren