Autor:: Naomi Jones

News

Dissonanzen in den Musikschulen

Die Krise der Musikschule Köniz deckt ein allgemeines Problem auf. Die Schulen werden ehrenamtlich geführt, obwohl sie professionelle Institutionen sind. Mehr...

Berner Kultur hat es im Nationalrat schwer

Der Nationalrat will der Stadt Bern die Bundesmillion für Kultur kürzen. Gründe dafür wurden in der Budgetdebatte aber nicht genannt. Mehr...

Linke Stadträtinnen wollen Bewilligungspflicht für Demos aufheben

Drei Berner Stadträtinnen und ein Stadtrat fordern eine Melde- statt Bewilligungspflicht für Demonstrationen. Mehr...

Das Quartier erwacht

Wo der Ängelibeck sein Brot buk, eröffnen nächsten Sommer drei Murifeld-Bewohnerinnen einen Laden. Bei der Suche nach einer Nachfolge-Lösung hat das ganze Quartier mitgeholfen. Mehr...

Ein kleines Stück nach rechts

Die SVP hat im Gemeinderat von Wohlen einen zweiten Sitz auf Kosten der FDP gewonnen. Die Grünen konnten ihren Sitz verteidigen, den sie vor vier Jahren der SP plus weggeschnappt hatten. Mehr...

Liveberichte

Nachrichten-Ticker

Nach dem Sieg fliessen die Tränen

Bern wählt mit grosser Mehrheit Alec von Graffenried (GFL) zum Stadtpräsidenten. Im Rathaus fliessen die Tränen und knallen die Korken. Mehr...

Interview

«So etwas habe ich selten gesehen»

Interview Der Felssturz am Gelmersee auf einen Wanderweg habe sich nicht voraussehen lassen, sagt Ueli Gruner. Der Geologe überwacht das Gebiet im Auftrag der Kraftwerke Oberhasli regelmässig. Mehr...

«Städte tragen eine besondere Verantwortung für die Artenvielfalt»

Interview Soll der Igel erhalten bleiben, müssen ihm Städter ihre Gärten öffnen. Mehr...

«Das ist absurd und verbrennt Subventionsmittel»

Sechs Jahre nach dem Neustart steht das Alpine Museum in Bern vor dem Aus. Hans Ulrich Glarner, Leiter des kantonalen Amtes für Kultur, kritisiert den Entscheid des Bundes. Mehr...

«Der Uni gehen Nachwuchstalente verloren»

Der Kanton Bern hat sein neuestes Sparpaket vorgestellt. Carole Klopfstein von der Vereinigung der Studierenden der Universität Bern (SUB) kritisiert, dass der Kanton Bern die Studiengebühren für ausländische Studierende anheben will. Mehr...

«Vegane Ernährung eignet sich nicht für kleine Kinder»

Kein Salz, keine Pommes, keine Gänseleber. Warum das Essen in der Gesellschaft immer wieder zu moralischen Debatten führt. Mehr...

Hintergrund

«Wir wollten mit weniger Luxus leben»

Janina und Benj Hofer kümmern sich um Kostüme und Plakate des Zirkus Monti. Dafür hat das Lehrerpaar den Beruf an den Nagel gehängt. Mehr...

Vom Sport in die Magersucht

Immer mehr Männer erkranken an einer Essstörung. Diese wird oft lange nicht erkannt, da die Krankheit bei Männern meist anders aussieht als bei Frauen. Mehr...

Ostermundigen entscheidet zwischen Bern oder Zürich

Die Gemeinde will ihre Angestellten bei einer neuen Pensionskasse versichern. Für das Volk stehen am Sonntag zwei zur Wahl. Doch beide werden kritisiert. Mehr...

Das Flüchtlingsdrama von Lyss

Rund 300 Jahre nachdem sich die Hugenotten durch die Schweiz gekämpft haben, können Teilstücke ihrer Route nachgewandert werden. Mehr...

Der Wanderweg am Gelmersee galt als sicher

Geologen untersuchen die Ursache für den Steinschlag am Gelmersee nahe des Grimselpasses. Der Wanderweg bleibt bis auf weiteres gesperrt. Mehr...

Meinung

Mit verschiedenen Ellen

Kommentar Die Diskussion um den schulischen Erfolg von Mädchen zeigt, dass Frauen anders beurteilt werden als Männer. Mehr...

Service

«Wer die Nacht durchtanzt, hat warm genug»

Interview Bis zum Samstag weiss das Wetter auf dem Gurten nicht so recht, was es will: ein bisschen Sonne, ein bisschen Regen. Von allem nicht zu viel. Mehr...

Stadtnahe Skipisten für Daheimgebliebene

Pünktlich zum Beginn der Berner Sportwoche hat es geschneit. Wo können Kurzentschlossene mit Ski, Board und Schlitten hin? Mehr...

Bildstrecken


Sanierung Tiefenaubrücke
Die RBS saniert die Eisenbahnbrücke zwischen Bern und Worblaufen. Das denkmalgeschützte Bauwerk soll stabiler werden.


Dissonanzen in den Musikschulen

Die Krise der Musikschule Köniz deckt ein allgemeines Problem auf. Die Schulen werden ehrenamtlich geführt, obwohl sie professionelle Institutionen sind. Mehr...

Berner Kultur hat es im Nationalrat schwer

Der Nationalrat will der Stadt Bern die Bundesmillion für Kultur kürzen. Gründe dafür wurden in der Budgetdebatte aber nicht genannt. Mehr...

Linke Stadträtinnen wollen Bewilligungspflicht für Demos aufheben

Drei Berner Stadträtinnen und ein Stadtrat fordern eine Melde- statt Bewilligungspflicht für Demonstrationen. Mehr...

Das Quartier erwacht

Wo der Ängelibeck sein Brot buk, eröffnen nächsten Sommer drei Murifeld-Bewohnerinnen einen Laden. Bei der Suche nach einer Nachfolge-Lösung hat das ganze Quartier mitgeholfen. Mehr...

Ein kleines Stück nach rechts

Die SVP hat im Gemeinderat von Wohlen einen zweiten Sitz auf Kosten der FDP gewonnen. Die Grünen konnten ihren Sitz verteidigen, den sie vor vier Jahren der SP plus weggeschnappt hatten. Mehr...

Wieder Schwimm- statt Schlammbecken

Die Stadt Bern lässt extra eine Machbarkeitsstudie erstellen, um das traditionsreiche Lorrainebad zu sanieren. Damit verbunden ist allenfalls ein neues Aarebecken. Mehr...

«Erschreckende Zahlen» in Ostermundigen

Weil die Gemeinde rote Zahlen schreibt, will der Ostermundiger Gemeinderat die Steuern deutlich erhöhen. Mehr...

Illegales Chalet bringt Rot-Grün in Bedrängnis

Besetzer auf dem Berner Warmbächliareal bauen plötzlich ohne Bewilligung ein Haus. Die Stadt zeigt sich unbeeindruckt und will mit der geplanten Grossüberbauung ab Februar beginnen. Mehr...

Die Stadt Bern befürchtet Pendlersturm auf Kitas

Weil jetzt auch der Kanton Kita-Gutscheine einführt, befürchtet die Stadt Bern einen Engpass bei den Betreuungsplätzen. Mehr...

Polizei beobachtet Grosse Schanze

Die Häufung von gewalttätigen Vorfällen auf der Grossen Schanze führt zu einer verstärkten Polizeipräsenz vor Ort. Mehr...

Laden am Loryplatz besetzt

Ein anonymes Kollektiv ist in einen leeren Laden an der Könizstrasse 13 eingebrochen und hat ihn besetzt. Die Hausbesitzer wollen das Lokal zu einer Denner-Filiale umbauen Mehr...

Berner Schatz unter dem Hammer

Vor 200 Jahren raubten die Franzosen den Berner Staatsschatz – und schmolzen die meisten Münzen ein. Nur wenige blieben erhalten - zwei davon werden nun versteigert. Mehr...

Berner Studierende kritisieren «autoritäre» Universitätsleitung

Studierende dürfen ihre Gegenveranstaltung zur «Langen Nacht der Karriere» nicht in den Räumen der Uni Bern durchführen. Mehr...

Nause wird nervös

An der Demonstration zum Reitschul-Jubiläum will auch die Antifa mitmarschieren. Der Stadtberner Sicherheitsdirektor Reto Nause ist nicht mehr so entspannt wie vor einer Woche. Mehr...

Juso droht Busse fürs Unterschriften-Sammeln

Vier statt drei Juso-Mitglieder sammelten in der Stadt Bern Unterschriften. Eines zu viel. Auf die erwartete Busse reagiert die Juso mit einer Formularflut. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Nach dem Sieg fliessen die Tränen

Bern wählt mit grosser Mehrheit Alec von Graffenried (GFL) zum Stadtpräsidenten. Im Rathaus fliessen die Tränen und knallen die Korken. Mehr...

«So etwas habe ich selten gesehen»

Interview Der Felssturz am Gelmersee auf einen Wanderweg habe sich nicht voraussehen lassen, sagt Ueli Gruner. Der Geologe überwacht das Gebiet im Auftrag der Kraftwerke Oberhasli regelmässig. Mehr...

«Städte tragen eine besondere Verantwortung für die Artenvielfalt»

Interview Soll der Igel erhalten bleiben, müssen ihm Städter ihre Gärten öffnen. Mehr...

«Das ist absurd und verbrennt Subventionsmittel»

Sechs Jahre nach dem Neustart steht das Alpine Museum in Bern vor dem Aus. Hans Ulrich Glarner, Leiter des kantonalen Amtes für Kultur, kritisiert den Entscheid des Bundes. Mehr...

«Der Uni gehen Nachwuchstalente verloren»

Der Kanton Bern hat sein neuestes Sparpaket vorgestellt. Carole Klopfstein von der Vereinigung der Studierenden der Universität Bern (SUB) kritisiert, dass der Kanton Bern die Studiengebühren für ausländische Studierende anheben will. Mehr...

«Vegane Ernährung eignet sich nicht für kleine Kinder»

Kein Salz, keine Pommes, keine Gänseleber. Warum das Essen in der Gesellschaft immer wieder zu moralischen Debatten führt. Mehr...

Mit dem Elektroroller durch den Wald holpern

Der Forstmeister Stefan Flückiger führt Interessierte mit dem Segway durch den Berner Bremgartenwald. Auf der Tour ist ein Besuch bei den Waldmenschen vorgesehen. Mehr...

«In Bern gibt es viele Gebiete, wo ein Bär leben könnte»

Interview Der Bärenexperte Andreas Ryser sagt, wie Bären bei uns leben können. Mehr...

«Wir haben viele Auflagen und zum Teil lächerliche Gesetze»

Stefan Ruprecht, der langjährige Wirt des Restaurant Marzilibrücke blickt auf zwanzig Jahre Beizenszene in Bern zurück. Durch das Rauchverbot habe die Geselligkeit abgenommen. Mehr...

Am Eigerplatz steht wieder eine Eiche

Stadtgärtner Peter Kuhn hat am Mittwoch einen neue Eiche am Eigerplatz gepflanzt. Es ist ein Nachkomme des vor kurzem gefällten 300-jährigen Baums. Mehr...

«Die Polizei muss als Repräsentantin des Staates hinhalten»

Adrian Wüthrich (SP), Präsident des Polizeiverbandes, fordert deeskalierende Gespräche und härtere Strafen für Krawallmacher. Mehr...

«Ich stehe daneben, wenn die Bagger die Gasse aufreissen»

Interview Der Berner Archäologe Roger Lüscher begleitet die Sanierungsarbeiten in der Rathausgasse. Er sagt, was er dabei zu finden hofft. Mehr...

«Die politische Konstellation ist günstig für sozialen Wohnungsbau»

Der Historiker Christian Lüthi erklärt, wann Städte in Wohnungsbau investiert haben. Mehr...

Militär ist für Rechtsextremismus wenig sensibilisiert

Vorfälle im Militär werden laut dem Experten für Rechtsextremismus, Hans Stutz, selten öffentlich. Grund dafür seien auch die Führungskräfte. Mehr...

«Wir sollten nicht unnötig provozieren»

Interview Der Berner FDP-Mann Roland Mathys lebte und arbeitete in China. Er sagt, warum es richtig war, während des Besuchs des chinesischen Präsidenten Demonstrationen zu verhindern. Mehr...

«RGM-Parteien könnten von Graffenried als Kuckucksei sehen»

Interview Der Politologe Daniel Bochsler sagt, welche Schwierigkeiten Alec von Graffenried als Stadtpräsidenten erwarten. Mehr...

«Wir wollten mit weniger Luxus leben»

Janina und Benj Hofer kümmern sich um Kostüme und Plakate des Zirkus Monti. Dafür hat das Lehrerpaar den Beruf an den Nagel gehängt. Mehr...

Vom Sport in die Magersucht

Immer mehr Männer erkranken an einer Essstörung. Diese wird oft lange nicht erkannt, da die Krankheit bei Männern meist anders aussieht als bei Frauen. Mehr...

Ostermundigen entscheidet zwischen Bern oder Zürich

Die Gemeinde will ihre Angestellten bei einer neuen Pensionskasse versichern. Für das Volk stehen am Sonntag zwei zur Wahl. Doch beide werden kritisiert. Mehr...

Das Flüchtlingsdrama von Lyss

Rund 300 Jahre nachdem sich die Hugenotten durch die Schweiz gekämpft haben, können Teilstücke ihrer Route nachgewandert werden. Mehr...

Der Wanderweg am Gelmersee galt als sicher

Geologen untersuchen die Ursache für den Steinschlag am Gelmersee nahe des Grimselpasses. Der Wanderweg bleibt bis auf weiteres gesperrt. Mehr...

Wilde Nachbarn: Wo sich die Tiere verstecken

Reportage In der Stadt Bern leben nicht nur Menschen, sondern gegen 10'000 Tierarten. Die Wildtierbiologin Irene Weinberger weiss, wo sie sich versteckt halten und wo man sie mit etwas Geduld beobachten kann. Mehr...

Statt Ballonfahrer kamen Fahrende

Ausländische Fahrende haben in Vechigen ein Stück Land gemietet. Mit einer bekannten Masche wurde ein Bauer hinters Licht geführt. Mehr...

«Zum Umziehen bleibt keine Zeit»

Die Helikopterpilotin Julie May fliegt lieber Transport- als Taxiflüge. Besondere Vorsicht gilt beim Kuhtransport. Mehr...

Friedhof für Bäume, Raum für Käfer

Der Kanton Bern sucht Waldbesitzer, die ihren Wald den natürlichen Prozessen von Wachstum und Zerfall überlassen wollen. Mehr...

Frauen stricken, Männer solidarisieren sich

Hunderte Frauen und Männer haben sich am Mittwochmittag auf dem Bundesplatz zu einer Strickdemonstration versammelt. Die Rollenverteilung ist dabei aber typisch geblieben. Mehr...

«Ich muss mit dem Material arbeiten, das ich finde»

Die Designerin entwirft nachhaltige Kleider. Das Handwerk hat die ehemalige Tänzerin von der Grossmutter gelernt. Mehr...

«Einmal gewann eine Frau im Lotto, nachdem ich bei ihr war»

Die Kaminfegerin Samantha Trummer aus Worb putzt am liebsten alte Holzheizungen. Richtig bedient, gelten diese heute sogar als umweltfreundlich. Mehr...

Im besten Fall entsteht eine Freundschaft

Im Mattenhof vermittelt das Kompetenzzentrum Alter der Stadt Bern älteren Menschen Nachbarn für kleine Hilfestellungen. Von den Kontakten profitieren aber auch die Jungen. Mehr...

Markthalle ja, Migros nein

Berner Wirte wollen in die Markthalle ziehen. Mit der Migros wollen sie aber nicht zusammenarbeiten. Mehr...

Ein Stromkonzern baut Natur

An der Mündung der Aare in den Bielersee entsteht ein neues Naturparadies für Fische, Wasservögel und Biber. Die BKW muss einen Teil des alten Hagneck-Kanals renaturieren. Mehr...

Mit verschiedenen Ellen

Kommentar Die Diskussion um den schulischen Erfolg von Mädchen zeigt, dass Frauen anders beurteilt werden als Männer. Mehr...

«Wer die Nacht durchtanzt, hat warm genug»

Interview Bis zum Samstag weiss das Wetter auf dem Gurten nicht so recht, was es will: ein bisschen Sonne, ein bisschen Regen. Von allem nicht zu viel. Mehr...

Stadtnahe Skipisten für Daheimgebliebene

Pünktlich zum Beginn der Berner Sportwoche hat es geschneit. Wo können Kurzentschlossene mit Ski, Board und Schlitten hin? Mehr...

Sanierung Tiefenaubrücke
Die RBS saniert die Eisenbahnbrücke zwischen Bern und Worblaufen. Das denkmalgeschützte Bauwerk soll stabiler werden.

Stichworte

Autoren