Autor:: Naomi Jones

News

Signale der Entspannung zwischen Stadt und Reitschule

Zum 30. Geburtstag der Berner Reitschule rufen Unbekannte zu einer unbewilligten Demonstration auf. Sie wollen aber mit den Behörden kooperieren. Mehr...

Das Tor zum Museumsquartier bleibt ein Verkehrsplatz

Die Stadt will einen Wettbewerb zur Umgestaltung des Helvetiaplatzes ausschreiben. Doch der Spielraum ist beschränkt. Mehr...

In der rot-grünen Stadt werden Parkplätze immer breiter

Trotz Velooffensive und Fussgängerfreundlichkeit gibt Bern den Autofahrern mehr Platz. Denn die Autos werden immer grösser. Der Fussgängerlobby passt das gar nicht. Mehr...

Der Fischotter ist in Bern daheim

Auch in diesem Sommer hatten die Fischotter an der Aare Junge. Dies ist ein Zeichen, dass sich die Tiere hier niedergelassen haben. Mehr...

Verdoppelung der Pilzvergiftungen in Bern

Ein gutes Pilzjahr und weniger Kontrollstellen haben zu einer Verdoppelung der Unfälle mit Knollenblätterpilzen geführt. Mehr...

Liveberichte

Nachrichten-Ticker

Nach dem Sieg fliessen die Tränen

Bern wählt mit grosser Mehrheit Alec von Graffenried (GFL) zum Stadtpräsidenten. Im Rathaus fliessen die Tränen und knallen die Korken. Mehr...

Interview

«So etwas habe ich selten gesehen»

Interview Der Felssturz am Gelmersee auf einen Wanderweg habe sich nicht voraussehen lassen, sagt Ueli Gruner. Der Geologe überwacht das Gebiet im Auftrag der Kraftwerke Oberhasli regelmässig. Mehr...

«Städte tragen eine besondere Verantwortung für die Artenvielfalt»

Interview Soll der Igel erhalten bleiben, müssen ihm Städter ihre Gärten öffnen. Mehr...

«Das ist absurd und verbrennt Subventionsmittel»

Sechs Jahre nach dem Neustart steht das Alpine Museum in Bern vor dem Aus. Hans Ulrich Glarner, Leiter des kantonalen Amtes für Kultur, kritisiert den Entscheid des Bundes. Mehr...

«Der Uni gehen Nachwuchstalente verloren»

Der Kanton Bern hat sein neuestes Sparpaket vorgestellt. Carole Klopfstein von der Vereinigung der Studierenden der Universität Bern (SUB) kritisiert, dass der Kanton Bern die Studiengebühren für ausländische Studierende anheben will. Mehr...

«Vegane Ernährung eignet sich nicht für kleine Kinder»

Kein Salz, keine Pommes, keine Gänseleber. Warum das Essen in der Gesellschaft immer wieder zu moralischen Debatten führt. Mehr...

Hintergrund

«Wir wollten mit weniger Luxus leben»

Janina und Benj Hofer kümmern sich um Kostüme und Plakate des Zirkus Monti. Dafür hat das Lehrerpaar den Beruf an den Nagel gehängt. Mehr...

Vom Sport in die Magersucht

Immer mehr Männer erkranken an einer Essstörung. Diese wird oft lange nicht erkannt, da die Krankheit bei Männern meist anders aussieht als bei Frauen. Mehr...

Ostermundigen entscheidet zwischen Bern oder Zürich

Die Gemeinde will ihre Angestellten bei einer neuen Pensionskasse versichern. Für das Volk stehen am Sonntag zwei zur Wahl. Doch beide werden kritisiert. Mehr...

Das Flüchtlingsdrama von Lyss

Rund 300 Jahre nachdem sich die Hugenotten durch die Schweiz gekämpft haben, können Teilstücke ihrer Route nachgewandert werden. Mehr...

Der Wanderweg am Gelmersee galt als sicher

Geologen untersuchen die Ursache für den Steinschlag am Gelmersee nahe des Grimselpasses. Der Wanderweg bleibt bis auf weiteres gesperrt. Mehr...

Service

«Wer die Nacht durchtanzt, hat warm genug»

Interview Bis zum Samstag weiss das Wetter auf dem Gurten nicht so recht, was es will: ein bisschen Sonne, ein bisschen Regen. Von allem nicht zu viel. Mehr...

Stadtnahe Skipisten für Daheimgebliebene

Pünktlich zum Beginn der Berner Sportwoche hat es geschneit. Wo können Kurzentschlossene mit Ski, Board und Schlitten hin? Mehr...

Bildstrecken


Sanierung Tiefenaubrücke
Die RBS saniert die Eisenbahnbrücke zwischen Bern und Worblaufen. Das denkmalgeschützte Bauwerk soll stabiler werden.


Signale der Entspannung zwischen Stadt und Reitschule

Zum 30. Geburtstag der Berner Reitschule rufen Unbekannte zu einer unbewilligten Demonstration auf. Sie wollen aber mit den Behörden kooperieren. Mehr...

Das Tor zum Museumsquartier bleibt ein Verkehrsplatz

Die Stadt will einen Wettbewerb zur Umgestaltung des Helvetiaplatzes ausschreiben. Doch der Spielraum ist beschränkt. Mehr...

In der rot-grünen Stadt werden Parkplätze immer breiter

Trotz Velooffensive und Fussgängerfreundlichkeit gibt Bern den Autofahrern mehr Platz. Denn die Autos werden immer grösser. Der Fussgängerlobby passt das gar nicht. Mehr...

Der Fischotter ist in Bern daheim

Auch in diesem Sommer hatten die Fischotter an der Aare Junge. Dies ist ein Zeichen, dass sich die Tiere hier niedergelassen haben. Mehr...

Verdoppelung der Pilzvergiftungen in Bern

Ein gutes Pilzjahr und weniger Kontrollstellen haben zu einer Verdoppelung der Unfälle mit Knollenblätterpilzen geführt. Mehr...

Die Ostermundiger Pensionskasse ist Geschichte

Ostermundigen wird ihre Angestellten künftig bei der Personalvorsorgekasse der Stadt Bern versichern. Die allgemeine Erleichterung ist gross. Mehr...

Berns Osten wird von der Innenstadt abgeschnitten

Nächsten Sommer muss die Berner Kirchenfeldbrücke saniert werden. Während 14 Wochen ist die Brücke nur für Fussgänger geöffnet. Mehr...

Der Weg für O-Bike & Co. nach Bern ist frei

Der Gemeinderat will private Veloverleiher ohne fixe Verleihstationen in Bern zulassen. Mehr...

Nachts auf die Münsterplattform

Mehr als 30 Jahre lang war die Berner Pläfe nachts zu. Der Gemeinderat will dies nun ändern. Das passt nicht allen. Mehr...

Zwei Emmentaler wollen in Bern ein English Pub eröffnen

Sie sind Fussballfans und wollen ein Pub nach englischem Vorbild eröffnen, mit Live-Sportberichten. Mehr...

Klettern, Skaten und Spielen im Berner Industriegebiet

Die Berner Boulderhalle zieht vom Rossfeld an den Zentweg. Im November eröffnen das Restaurant und der Indoorspielplatz. Mehr...

Ausländer sollen in Gemeinden abstimmen können

Der Regierungsrat will die bernische Verfassung ändern, damit Gemeinden das Ausländerstimmrecht einführen können. Dann könnte das lange geforderte Recht in der Stadt Bern kommen. Mehr...

Bald gehen die Strassenwischer in die Schule

Die Stadt Bern will die Strassenreinigung im Schulhaus Viktoria einquartieren. Dieses soll umgebaut werden. Mehr...

Auf dem Gaswerkareal wird es 5-Zimmer-Wohnungen für 1100 Franken geben

Die Stadt will auf dem Gaswerkareals Wohnungen im «tiefsten Segment» bauen. Daneben gibt es Eigentumswohnungen von Investoren. Mehr...

Weitere Dissonanzen in der Musikschule Köniz

Der Vorstand des Trägervereins ist gesamthaft zurückgetreten. Aufgrund von Personalausfällen droht die Musikschule Köniz finanziell in Bedrängnis zu geraten. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Nach dem Sieg fliessen die Tränen

Bern wählt mit grosser Mehrheit Alec von Graffenried (GFL) zum Stadtpräsidenten. Im Rathaus fliessen die Tränen und knallen die Korken. Mehr...

«So etwas habe ich selten gesehen»

Interview Der Felssturz am Gelmersee auf einen Wanderweg habe sich nicht voraussehen lassen, sagt Ueli Gruner. Der Geologe überwacht das Gebiet im Auftrag der Kraftwerke Oberhasli regelmässig. Mehr...

«Städte tragen eine besondere Verantwortung für die Artenvielfalt»

Interview Soll der Igel erhalten bleiben, müssen ihm Städter ihre Gärten öffnen. Mehr...

«Das ist absurd und verbrennt Subventionsmittel»

Sechs Jahre nach dem Neustart steht das Alpine Museum in Bern vor dem Aus. Hans Ulrich Glarner, Leiter des kantonalen Amtes für Kultur, kritisiert den Entscheid des Bundes. Mehr...

«Der Uni gehen Nachwuchstalente verloren»

Der Kanton Bern hat sein neuestes Sparpaket vorgestellt. Carole Klopfstein von der Vereinigung der Studierenden der Universität Bern (SUB) kritisiert, dass der Kanton Bern die Studiengebühren für ausländische Studierende anheben will. Mehr...

«Vegane Ernährung eignet sich nicht für kleine Kinder»

Kein Salz, keine Pommes, keine Gänseleber. Warum das Essen in der Gesellschaft immer wieder zu moralischen Debatten führt. Mehr...

Mit dem Elektroroller durch den Wald holpern

Der Forstmeister Stefan Flückiger führt Interessierte mit dem Segway durch den Berner Bremgartenwald. Auf der Tour ist ein Besuch bei den Waldmenschen vorgesehen. Mehr...

«In Bern gibt es viele Gebiete, wo ein Bär leben könnte»

Interview Der Bärenexperte Andreas Ryser sagt, wie Bären bei uns leben können. Mehr...

«Wir haben viele Auflagen und zum Teil lächerliche Gesetze»

Stefan Ruprecht, der langjährige Wirt des Restaurant Marzilibrücke blickt auf zwanzig Jahre Beizenszene in Bern zurück. Durch das Rauchverbot habe die Geselligkeit abgenommen. Mehr...

Am Eigerplatz steht wieder eine Eiche

Stadtgärtner Peter Kuhn hat am Mittwoch einen neue Eiche am Eigerplatz gepflanzt. Es ist ein Nachkomme des vor kurzem gefällten 300-jährigen Baums. Mehr...

«Die Polizei muss als Repräsentantin des Staates hinhalten»

Adrian Wüthrich (SP), Präsident des Polizeiverbandes, fordert deeskalierende Gespräche und härtere Strafen für Krawallmacher. Mehr...

«Ich stehe daneben, wenn die Bagger die Gasse aufreissen»

Interview Der Berner Archäologe Roger Lüscher begleitet die Sanierungsarbeiten in der Rathausgasse. Er sagt, was er dabei zu finden hofft. Mehr...

«Die politische Konstellation ist günstig für sozialen Wohnungsbau»

Der Historiker Christian Lüthi erklärt, wann Städte in Wohnungsbau investiert haben. Mehr...

Militär ist für Rechtsextremismus wenig sensibilisiert

Vorfälle im Militär werden laut dem Experten für Rechtsextremismus, Hans Stutz, selten öffentlich. Grund dafür seien auch die Führungskräfte. Mehr...

«Wir sollten nicht unnötig provozieren»

Interview Der Berner FDP-Mann Roland Mathys lebte und arbeitete in China. Er sagt, warum es richtig war, während des Besuchs des chinesischen Präsidenten Demonstrationen zu verhindern. Mehr...

«RGM-Parteien könnten von Graffenried als Kuckucksei sehen»

Interview Der Politologe Daniel Bochsler sagt, welche Schwierigkeiten Alec von Graffenried als Stadtpräsidenten erwarten. Mehr...

«Wir wollten mit weniger Luxus leben»

Janina und Benj Hofer kümmern sich um Kostüme und Plakate des Zirkus Monti. Dafür hat das Lehrerpaar den Beruf an den Nagel gehängt. Mehr...

Vom Sport in die Magersucht

Immer mehr Männer erkranken an einer Essstörung. Diese wird oft lange nicht erkannt, da die Krankheit bei Männern meist anders aussieht als bei Frauen. Mehr...

Ostermundigen entscheidet zwischen Bern oder Zürich

Die Gemeinde will ihre Angestellten bei einer neuen Pensionskasse versichern. Für das Volk stehen am Sonntag zwei zur Wahl. Doch beide werden kritisiert. Mehr...

Das Flüchtlingsdrama von Lyss

Rund 300 Jahre nachdem sich die Hugenotten durch die Schweiz gekämpft haben, können Teilstücke ihrer Route nachgewandert werden. Mehr...

Der Wanderweg am Gelmersee galt als sicher

Geologen untersuchen die Ursache für den Steinschlag am Gelmersee nahe des Grimselpasses. Der Wanderweg bleibt bis auf weiteres gesperrt. Mehr...

Wilde Nachbarn: Wo sich die Tiere verstecken

Reportage In der Stadt Bern leben nicht nur Menschen, sondern gegen 10'000 Tierarten. Die Wildtierbiologin Irene Weinberger weiss, wo sie sich versteckt halten und wo man sie mit etwas Geduld beobachten kann. Mehr...

Statt Ballonfahrer kamen Fahrende

Ausländische Fahrende haben in Vechigen ein Stück Land gemietet. Mit einer bekannten Masche wurde ein Bauer hinters Licht geführt. Mehr...

«Zum Umziehen bleibt keine Zeit»

Die Helikopterpilotin Julie May fliegt lieber Transport- als Taxiflüge. Besondere Vorsicht gilt beim Kuhtransport. Mehr...

Friedhof für Bäume, Raum für Käfer

Der Kanton Bern sucht Waldbesitzer, die ihren Wald den natürlichen Prozessen von Wachstum und Zerfall überlassen wollen. Mehr...

Frauen stricken, Männer solidarisieren sich

Hunderte Frauen und Männer haben sich am Mittwochmittag auf dem Bundesplatz zu einer Strickdemonstration versammelt. Die Rollenverteilung ist dabei aber typisch geblieben. Mehr...

«Ich muss mit dem Material arbeiten, das ich finde»

Die Designerin entwirft nachhaltige Kleider. Das Handwerk hat die ehemalige Tänzerin von der Grossmutter gelernt. Mehr...

«Einmal gewann eine Frau im Lotto, nachdem ich bei ihr war»

Die Kaminfegerin Samantha Trummer aus Worb putzt am liebsten alte Holzheizungen. Richtig bedient, gelten diese heute sogar als umweltfreundlich. Mehr...

Im besten Fall entsteht eine Freundschaft

Im Mattenhof vermittelt das Kompetenzzentrum Alter der Stadt Bern älteren Menschen Nachbarn für kleine Hilfestellungen. Von den Kontakten profitieren aber auch die Jungen. Mehr...

Markthalle ja, Migros nein

Berner Wirte wollen in die Markthalle ziehen. Mit der Migros wollen sie aber nicht zusammenarbeiten. Mehr...

Ein Stromkonzern baut Natur

An der Mündung der Aare in den Bielersee entsteht ein neues Naturparadies für Fische, Wasservögel und Biber. Die BKW muss einen Teil des alten Hagneck-Kanals renaturieren. Mehr...

«Wer die Nacht durchtanzt, hat warm genug»

Interview Bis zum Samstag weiss das Wetter auf dem Gurten nicht so recht, was es will: ein bisschen Sonne, ein bisschen Regen. Von allem nicht zu viel. Mehr...

Stadtnahe Skipisten für Daheimgebliebene

Pünktlich zum Beginn der Berner Sportwoche hat es geschneit. Wo können Kurzentschlossene mit Ski, Board und Schlitten hin? Mehr...

Sanierung Tiefenaubrücke
Die RBS saniert die Eisenbahnbrücke zwischen Bern und Worblaufen. Das denkmalgeschützte Bauwerk soll stabiler werden.

Stichworte

Autoren