Autor:: Naomi Jones

News

«Ich bin die bessere Mutter, wenn ich gehen kann»

Die Gymnasiallehrerin Birgit Weder ist die Ernährerin ihrer jungen Familie. Nur ab und zu würde sie gerne mehr Zeit mit ihrer Tochter verbringen. Mehr...

Ostermundigen will fusionieren

Die Agglomerationsgemeinde macht einen Schritt Richtung Bern. Mit überraschend deutlicher Mehrheit überweist das Parlament entsprechende Vorstösse. Mehr...

Köniz kostet doch noch nicht so viel wie Bern

Das Könizer Parlament verabschiedet das Budget 2019 mit einem Defizit von rund 3,3 Millionen Franken. Nur die Heitere Fahne darf hoffen. Mehr...

Lieber Defizit als Steuern

Am Montag diskutiert das Gemeindeparlament über die lange angekündigte Steuererhöhung. Es wird sie aber wohl ein weiteres Mal zurückweisen. Mehr...

Zu viele Schwimmer auf der Aare

Trotz Kollisionsgefahr wird die Aare an der Schweizer Meisterschaft der Weidlingfahrer in Bern für Schwimmer nicht gesperrt. Mehr...

Liveberichte

Berner Stadttheater: Intendant Märki tritt zurück

Der Intendant des Berner Stadttheater Stephan Märki hat seine Liebesbeziehung zu Sophie-Thérèse Krempl aus der Geschäftsleitung bekannt gegeben. Beide treten zurück. Mehr...

Der neue Intendant muss Menschen mögen

Konzert Theater Bern sucht einen Nachfolger für Stephan Märki. Im «Bund» im Gespräch sagt Stiftungsratspräsident Marcel Brülhart wie dieser gesucht wird. Theater Dozent Res Bosshart kritisiert das Vorgehen grundsätzlich. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Nach dem Sieg fliessen die Tränen

Bern wählt mit grosser Mehrheit Alec von Graffenried (GFL) zum Stadtpräsidenten. Im Rathaus fliessen die Tränen und knallen die Korken. Mehr...

Interview

«Ich konnte mit Fussball nicht viel anfangen»

Interview Der neue Präsident der kantonalen BDP heisst Jan Gängi, ist 27 Jahre alt und findet, seine Partei sei die GLP für die Landbevölkerung. Mehr...

«Wir erwarten von der Polizei, dass sie deeskalierend eingreifen kann»

Berns Stadtpräsident Alec von Graffenried (GFL) kritisiert sowohl Polizei als auch die Krawallmacher vor der Reitschule. Er will auf der Schützenmatte «keinen rechtsfreien Raum». Mehr...

«Erste Priorität ist, eine alternative Fluggesellschaft zu finden»

Am Tag nach dem Grounding von Skywork hat der Direktor des Berner Flughafens Mathias Gantenbein bereits Gespräche mit anderen Fluggesellschaften aufgenommen. Mehr...

«Das Signal Ostermundigens geht an die ganze Region»

Der klare Entscheid des Ostermundiger Parlaments, eine Fusion mit Bern zu prüfen, habe «eine Tür» geöffnet, sagt der Berner Stadtpräsident Alec von Graffenried (GFL). Mehr...

«Wir haben keinen Auftrag, eine Badi zu führen»

Nach der gescheiterten Steuererhöhung in Köniz sagt die Gemeindepräsidentin Annemarie Berlinger (SP), wo die Gemeinde Spielraum zum Kürzen von Ausgaben hat. Mehr...

Hintergrund

Video

Christen beten, Linke demonstrieren

Am Samstag führten christliche Abtreibungsgegner auf dem Bundesplatz die Kundgebung «Marsch fürs Läbe» durch. Ihre Gegner marschierten derweil unbewilligt aber friedlich durch die Stadt. Mehr...

Der Mathematiker der GLP

Porträt Casimir von Arx ist neuer Präsident der kantonalen GLP. In Köniz ist er zurzeit der wohl einflussreichste Gemeindeparlamentarier. Mehr...

«Papa, es wäre schade, wenn du mehr arbeiten würdest»

Porträt Der Ökonom Richard Leu arbeitet Teilzeit, um seine Kinder zu betreuen. Ob er den Karriereknick später ausbügeln kann, weiss er nicht. Glücklich ist er trotzdem. Mehr...

Der Stein kommt ins Rollen

Bern könnte Ostermundigen aus der finanziellen Misere helfen und Ostermundigen wiederum den Wohnungsdruck der Stadt mindern. Doch bei Fusionen geht es um mehr als Zahlen. Mehr...

Der Garten Eden in Wittigkofen

Jasmina Savic hat ihre Wurzeln im Familiengarten Bern-Ost geschlagen. Auf der 100 Quadratmeter grossen Parzelle ist alles, was sie ausmacht. Mehr...

Meinung

Mit verschiedenen Ellen

Kommentar Die Diskussion um den schulischen Erfolg von Mädchen zeigt, dass Frauen anders beurteilt werden als Männer. Mehr...

Service

«Wer die Nacht durchtanzt, hat warm genug»

Interview Bis zum Samstag weiss das Wetter auf dem Gurten nicht so recht, was es will: ein bisschen Sonne, ein bisschen Regen. Von allem nicht zu viel. Mehr...

Stadtnahe Skipisten für Daheimgebliebene

Pünktlich zum Beginn der Berner Sportwoche hat es geschneit. Wo können Kurzentschlossene mit Ski, Board und Schlitten hin? Mehr...

Bildstrecken


Sanierung Tiefenaubrücke
Die RBS saniert die Eisenbahnbrücke zwischen Bern und Worblaufen. Das denkmalgeschützte Bauwerk soll stabiler werden.


«Ich bin die bessere Mutter, wenn ich gehen kann»

Die Gymnasiallehrerin Birgit Weder ist die Ernährerin ihrer jungen Familie. Nur ab und zu würde sie gerne mehr Zeit mit ihrer Tochter verbringen. Mehr...

Ostermundigen will fusionieren

Die Agglomerationsgemeinde macht einen Schritt Richtung Bern. Mit überraschend deutlicher Mehrheit überweist das Parlament entsprechende Vorstösse. Mehr...

Köniz kostet doch noch nicht so viel wie Bern

Das Könizer Parlament verabschiedet das Budget 2019 mit einem Defizit von rund 3,3 Millionen Franken. Nur die Heitere Fahne darf hoffen. Mehr...

Lieber Defizit als Steuern

Am Montag diskutiert das Gemeindeparlament über die lange angekündigte Steuererhöhung. Es wird sie aber wohl ein weiteres Mal zurückweisen. Mehr...

Zu viele Schwimmer auf der Aare

Trotz Kollisionsgefahr wird die Aare an der Schweizer Meisterschaft der Weidlingfahrer in Bern für Schwimmer nicht gesperrt. Mehr...

Erst im September sind wieder alle Publibikes gesichert

Publibike rüstet sämtliche Schlösser der Mietvelos nach. Bis dahin suchen die Mitarbeiter weiterhin geklaute Velos. Zurzeit steht noch gut ein Drittel der Flotte an Stationen. Mehr...

Kryptische E-Mail statt Kita-Gutscheine

Ein Up-Date beim Login der städtischen Online-Portale führte zu einer E-Mail-Panne beim Berner Informatikdienst. Mehr...

Heitere Fahne will mehr Geld von der Gemeinde Köniz

Das Kulturlokal in Wabern benötigt für den Betrieb mindestens 150'000 Franken jährlich. Mehr...

«Wir raten Frauen, sich einen Job zu suchen»

Lilly Toriola kümmert sich um Scheidungswillige. Eine Kampfscheidung nütze aber nur den Anwälten, sagt die Scheidungsplanerin. Mehr...

Tram statt Fussballplatz

Der Ostermundiger Gemeinderat will einen Sportplatz der Tramwendeschlaufe opfern. Mehr...

Verzicht auf Feuerwerk - ausser die Feuerwehr steht bereit

Wegen der Trockenheit sollte man am Nationalfeiertag gewisse Regeln im Umgang mit Feuerwerken und Feuerstellen beachten. Mehr...

Damit Bello gut gehütet ist

Dog- und Catsitting boomt. Das finden aber nicht alle gut. Ausgebildete Tierpfleger bemängeln die berufliche Qualifikation vieler Tierbetreuer. Mehr...

Kein Murks mehr mit dem Secondhand-Bändel

Am Gurtenfestival dürfen dieses Jahr ganz legal Festivalbändel weiterverkauft werden. Zwei Studentinnen haben es möglich gemacht. Mehr...

Was ist los im Stadttheater?

In Berns grösstem Kulturbetrieb steht offenbar schon wieder ein personeller Wechsel an. Mehr...

Neue Töne im Progr

Die Kulturmanagerin Silvia Hofer wird neue Geschäftsleiterin des Progr. Mehr...

Berner Stadttheater: Intendant Märki tritt zurück

Der Intendant des Berner Stadttheater Stephan Märki hat seine Liebesbeziehung zu Sophie-Thérèse Krempl aus der Geschäftsleitung bekannt gegeben. Beide treten zurück. Mehr...

Der neue Intendant muss Menschen mögen

Konzert Theater Bern sucht einen Nachfolger für Stephan Märki. Im «Bund» im Gespräch sagt Stiftungsratspräsident Marcel Brülhart wie dieser gesucht wird. Theater Dozent Res Bosshart kritisiert das Vorgehen grundsätzlich. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Nach dem Sieg fliessen die Tränen

Bern wählt mit grosser Mehrheit Alec von Graffenried (GFL) zum Stadtpräsidenten. Im Rathaus fliessen die Tränen und knallen die Korken. Mehr...

«Ich konnte mit Fussball nicht viel anfangen»

Interview Der neue Präsident der kantonalen BDP heisst Jan Gängi, ist 27 Jahre alt und findet, seine Partei sei die GLP für die Landbevölkerung. Mehr...

«Wir erwarten von der Polizei, dass sie deeskalierend eingreifen kann»

Berns Stadtpräsident Alec von Graffenried (GFL) kritisiert sowohl Polizei als auch die Krawallmacher vor der Reitschule. Er will auf der Schützenmatte «keinen rechtsfreien Raum». Mehr...

«Erste Priorität ist, eine alternative Fluggesellschaft zu finden»

Am Tag nach dem Grounding von Skywork hat der Direktor des Berner Flughafens Mathias Gantenbein bereits Gespräche mit anderen Fluggesellschaften aufgenommen. Mehr...

«Das Signal Ostermundigens geht an die ganze Region»

Der klare Entscheid des Ostermundiger Parlaments, eine Fusion mit Bern zu prüfen, habe «eine Tür» geöffnet, sagt der Berner Stadtpräsident Alec von Graffenried (GFL). Mehr...

«Wir haben keinen Auftrag, eine Badi zu führen»

Nach der gescheiterten Steuererhöhung in Köniz sagt die Gemeindepräsidentin Annemarie Berlinger (SP), wo die Gemeinde Spielraum zum Kürzen von Ausgaben hat. Mehr...

«Der Juni war einer der schlimmsten Monate»

Der Berner Daniel Liechti ist in Malta auf dem Schiff einer Hilfsorganisation blockiert. Die Behörden hindern das Schiff, mit dem Bootsflüchtlinge gerettet werden sollen, am Auslaufen. Mehr...

«Frauen brachten neue Themen in die Politik»

Vor 50 Jahren führte die Stadt Bern das Frauenstimmrecht ein. Dies sei am Schluss nicht mehr umstritten gewesen, sagt Historikerin Fabienne Amlinger. Mehr...

«Bibliotheken sind nicht unterzukriegen»

Die Uni Bern hat im ehemaligen SBB-Hauptsitz eine neue Bibliothek eingerichtet. Braucht es das im digitalen Zeitalter überhaupt noch? Absolut, sagt der Informationswissenschaftler Rudolf Mumenthaler. Mehr...

«Wer in die Natur geht, tut dies auf eigene Verantwortung»

Das schöne Wetter führt zu Waldbrandgefahr in Wäldern, die im Winter von Stürmen beschädigt wurden. Roger Schmidt vom bernischen Amt für Wald, sagt wie es um die kantonalen Wälder steht. Mehr...

«Der Wahlsonntag ist wie ein Mitarbeitergespräch»

Regierungsratspräsident Bernhard Pulver (Grüne) geht den Wahlsonntag entspannt an. Auch wenn er nicht mehr angetreten ist, blickt er den Resultaten seiner Partei optimistisch entgegen. Mehr...

«Ich kenne mich mit Diskriminierung aus»

Thulani Thomann ist der erste schwarze Parlamentspräsident im Kanton. Er meint: «Wir haben kein Ausländerproblem.» Mehr...

«Viele Kinder machen zu wenig elementare Alltagserfahrungen»

Interview Kinder brauchen Freiräume, sagt der Kinderarzt Markus Weissert. Sonst suchten sie später vermehrt Risiken und Grenzen. Mehr...

«Langfristig könnten Geisterstädte entstehen»

Interview Multiplexkinos und Shoppingmalls am Stadtrand seien schlecht für die Innenstadt, sagt der Immobilienspezialist Alain Chaney. Er fordert mehr Engagement der Stadt Bern und Ideen der Liegenschaftsbesitzer. Mehr...

«Die Berner Innenstadt wird den Verlust der Kinos verkraften»

Der Berner Stadtpräsident Alec von Graffenried (GFL) bedauert den Rückzug der Kitag-Kinos aus Bern und will mit der Qunnie-Betreiberin nach Lösungen suchen. Mehr...

«Das exotischste Trinkgeld sind Kartoffeln»

Der Verein Nez Rouge hat über die Festtage schon über 850 alkoholisierte Autofahrer sicher nach Hause begleitet. Bis nach Silvester würden es weit über 1000 sein, sagt Werner Schmidiger von der Zentrale. Mehr...

Video

Christen beten, Linke demonstrieren

Am Samstag führten christliche Abtreibungsgegner auf dem Bundesplatz die Kundgebung «Marsch fürs Läbe» durch. Ihre Gegner marschierten derweil unbewilligt aber friedlich durch die Stadt. Mehr...

Der Mathematiker der GLP

Porträt Casimir von Arx ist neuer Präsident der kantonalen GLP. In Köniz ist er zurzeit der wohl einflussreichste Gemeindeparlamentarier. Mehr...

«Papa, es wäre schade, wenn du mehr arbeiten würdest»

Porträt Der Ökonom Richard Leu arbeitet Teilzeit, um seine Kinder zu betreuen. Ob er den Karriereknick später ausbügeln kann, weiss er nicht. Glücklich ist er trotzdem. Mehr...

Der Stein kommt ins Rollen

Bern könnte Ostermundigen aus der finanziellen Misere helfen und Ostermundigen wiederum den Wohnungsdruck der Stadt mindern. Doch bei Fusionen geht es um mehr als Zahlen. Mehr...

Der Garten Eden in Wittigkofen

Jasmina Savic hat ihre Wurzeln im Familiengarten Bern-Ost geschlagen. Auf der 100 Quadratmeter grossen Parzelle ist alles, was sie ausmacht. Mehr...

Wenn Ländler hipp wird

Porträt Das Schwyzerörgeli ist Kristina Brunners Instrument. Die junge Thunerin spürt ein neu erwachtes Interesse an den eigenen Wurzeln. Mehr...

Hochzeit feiern, ohne zu heiraten, ist ein Trend

Die Hochzeitsplanerin Charlotte Cao organisiert immer wieder Feiern für Paare, die nicht auf dem Standesamt waren. Mehr...

Webspecial

Das tragische Ende einer bürgerlichen Bohème

In München versuchte die aufmüpfige Hélène von Stürler ihr Ideal von freier Liebe zu leben. Der zweite Teil der Geschichte über eine der ersten Berner Feministinnen. Mehr...

Die ungebändigte Hélène

Die Berner Patrizierin Hélène von Stürler wollte frei lieben und nahm den Skandal einer Scheidung in Kauf. Für eine Frau ihres Standes war das um die Jahrhundertwende revolutionär. Mehr...

Als Justitia vom Sockel stürzte

Die altehrwürdige Justitia auf dem Berner Gerechtigkeitsbrunnen ist erst 30 Jahre alt. Denn Jurassier haben die originale Figur zerstört. Mehr...

«Manchmal kommen mir die Tränen, weil es so schön ist»

Porträt Heidi Maurer fährt Bus. Nicht als Passagierin, sondern als Chauffeurin. Den Beruf hat die 57-jährige Quereinsteigerin erst vor wenigen Jahren für sich entdeckt. Mehr...

In die Agglo – aus Zufall

Städtisch verordnete Belebung und Aufwertung kann die Kreativität behindern. Entscheidend ist das passende Areal. Dieses findet sich häufig auch ausserhalb der Stadt Bern. Mehr...

Auf dem Grat zwischen Fiktion und Realität

Clara Delarue hat auf Instagram fast 6000 Followers aus aller Welt. Die meisten Bilder entstehen in einem Berner Hochhausquartier. Mehr...

«Gutes Bier muss einen Gout haben»

Auf der Suche nach dem Geheimnis des guten Bieres: Am zweiten Bierfestival auf der Warmbächli Brache erklären Berner Mikro-Bierbrauer, wann ihr Getränk gut ist. Mehr...

Catwalk durch die Altstadt

An der sechsten Berner Open-Air-Modeschau «Loufmeter» zeigten bekannte und neue Berner Designer und Designerinnen ihre Kollektionen. Mehr...

Mit verschiedenen Ellen

Kommentar Die Diskussion um den schulischen Erfolg von Mädchen zeigt, dass Frauen anders beurteilt werden als Männer. Mehr...

«Wer die Nacht durchtanzt, hat warm genug»

Interview Bis zum Samstag weiss das Wetter auf dem Gurten nicht so recht, was es will: ein bisschen Sonne, ein bisschen Regen. Von allem nicht zu viel. Mehr...

Stadtnahe Skipisten für Daheimgebliebene

Pünktlich zum Beginn der Berner Sportwoche hat es geschneit. Wo können Kurzentschlossene mit Ski, Board und Schlitten hin? Mehr...

Sanierung Tiefenaubrücke
Die RBS saniert die Eisenbahnbrücke zwischen Bern und Worblaufen. Das denkmalgeschützte Bauwerk soll stabiler werden.

Stichworte

Autoren

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.