Autor:: Naomi Jones

News

Kein Murks mehr mit dem Secondhand-Bändel

Am Gurtenfestival dürfen dieses Jahr ganz legal Festivalbändel weiterverkauft werden. Zwei Studentinnen haben es möglich gemacht. Mehr...

Was ist los im Stadttheater?

In Berns grösstem Kulturbetrieb steht offenbar schon wieder ein personeller Wechsel an. Mehr...

Neue Töne im Progr

Die Kulturmanagerin Silvia Hofer wird neue Geschäftsleiterin des Progr. Mehr...

Bald kostet Köniz so viel wie Bern

Der Könizer Gemeinderat will die Steuern erhöhen. Die FDP lehnt dies kategorisch ab, und die GLP will erst Steuern erhöhen, wenn auch die Ausgaben reduziert werden. Mehr...

Gretchenfrage der Gemeinden: Bildung oder Steuerfuss?

Alle Gemeinden wollen gute Steuerzahler. Doch an der Frage, wie sich diese anlocken lassen, scheiden sich die Geister. So auch in Ostermundigen. Mehr...

Liveberichte

Berner Stadttheater: Intendant Märki tritt zurück

Der Intendant des Berner Stadttheater Stephan Märki hat seine Liebesbeziehung zu Sophie-Thérèse Krempl aus der Geschäftsleitung bekannt gegeben. Beide treten zurück. Mehr...

Der neue Intendant muss Menschen mögen

Konzert Theater Bern sucht einen Nachfolger für Stephan Märki. Im «Bund» im Gespräch sagt Stiftungsratspräsident Marcel Brülhart wie dieser gesucht wird. Theater Dozent Res Bosshart kritisiert das Vorgehen grundsätzlich. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Nach dem Sieg fliessen die Tränen

Bern wählt mit grosser Mehrheit Alec von Graffenried (GFL) zum Stadtpräsidenten. Im Rathaus fliessen die Tränen und knallen die Korken. Mehr...

Interview

«Der Juni war einer der schlimmsten Monate»

Der Berner Daniel Liechti ist in Malta auf dem Schiff einer Hilfsorganisation blockiert. Die Behörden hindern das Schiff, mit dem Bootsflüchtlinge gerettet werden sollen, am Auslaufen. Mehr...

«Frauen brachten neue Themen in die Politik»

Vor 50 Jahren führte die Stadt Bern das Frauenstimmrecht ein. Dies sei am Schluss nicht mehr umstritten gewesen, sagt Historikerin Fabienne Amlinger. Mehr...

«Bibliotheken sind nicht unterzukriegen»

Die Uni Bern hat im ehemaligen SBB-Hauptsitz eine neue Bibliothek eingerichtet. Braucht es das im digitalen Zeitalter überhaupt noch? Absolut, sagt der Informationswissenschaftler Rudolf Mumenthaler. Mehr...

«Wer in die Natur geht, tut dies auf eigene Verantwortung»

Das schöne Wetter führt zu Waldbrandgefahr in Wäldern, die im Winter von Stürmen beschädigt wurden. Roger Schmidt vom bernischen Amt für Wald, sagt wie es um die kantonalen Wälder steht. Mehr...

«Der Wahlsonntag ist wie ein Mitarbeitergespräch»

Regierungsratspräsident Bernhard Pulver (Grüne) geht den Wahlsonntag entspannt an. Auch wenn er nicht mehr angetreten ist, blickt er den Resultaten seiner Partei optimistisch entgegen. Mehr...

Hintergrund

In die Agglo – aus Zufall

Städtisch verordnete Belebung und Aufwertung kann die Kreativität behindern. Entscheidend ist das passende Areal. Dieses findet sich häufig auch ausserhalb der Stadt Bern. Mehr...

Auf dem Grat zwischen Fiktion und Realität

Clara Delarue hat auf Instagram fast 6000 Followers aus aller Welt. Die meisten Bilder entstehen in einem Berner Hochhausquartier. Mehr...

«Gutes Bier muss einen Gout haben»

Auf der Suche nach dem Geheimnis des guten Bieres: Am zweiten Bierfestival auf der Warmbächli Brache erklären Berner Mikro-Bierbrauer, wann ihr Getränk gut ist. Mehr...

Catwalk durch die Altstadt

An der sechsten Berner Open-Air-Modeschau «Loufmeter» zeigten bekannte und neue Berner Designer und Designerinnen ihre Kollektionen. Mehr...

Das Theater im Hühnerstall

Die Berner Theatergruppe Zytglogge-Gesellschaft feiert ihren 100-jährigen Geburtstag mit einer alten Komödie über Frauen, Männer und Krieg. Mehr...

Meinung

Mit verschiedenen Ellen

Kommentar Die Diskussion um den schulischen Erfolg von Mädchen zeigt, dass Frauen anders beurteilt werden als Männer. Mehr...

Service

«Wer die Nacht durchtanzt, hat warm genug»

Interview Bis zum Samstag weiss das Wetter auf dem Gurten nicht so recht, was es will: ein bisschen Sonne, ein bisschen Regen. Von allem nicht zu viel. Mehr...

Stadtnahe Skipisten für Daheimgebliebene

Pünktlich zum Beginn der Berner Sportwoche hat es geschneit. Wo können Kurzentschlossene mit Ski, Board und Schlitten hin? Mehr...

Bildstrecken


Sanierung Tiefenaubrücke
Die RBS saniert die Eisenbahnbrücke zwischen Bern und Worblaufen. Das denkmalgeschützte Bauwerk soll stabiler werden.


Kein Murks mehr mit dem Secondhand-Bändel

Am Gurtenfestival dürfen dieses Jahr ganz legal Festivalbändel weiterverkauft werden. Zwei Studentinnen haben es möglich gemacht. Mehr...

Was ist los im Stadttheater?

In Berns grösstem Kulturbetrieb steht offenbar schon wieder ein personeller Wechsel an. Mehr...

Neue Töne im Progr

Die Kulturmanagerin Silvia Hofer wird neue Geschäftsleiterin des Progr. Mehr...

Bald kostet Köniz so viel wie Bern

Der Könizer Gemeinderat will die Steuern erhöhen. Die FDP lehnt dies kategorisch ab, und die GLP will erst Steuern erhöhen, wenn auch die Ausgaben reduziert werden. Mehr...

Gretchenfrage der Gemeinden: Bildung oder Steuerfuss?

Alle Gemeinden wollen gute Steuerzahler. Doch an der Frage, wie sich diese anlocken lassen, scheiden sich die Geister. So auch in Ostermundigen. Mehr...

Kinder müssen selber schwimmen lernen

Ein halbes Jahr Schulschwimmen, wie es in der Stadt Bern angeboten wird, reicht nicht. Das Problem sind die fehlenden Wasserflächen, sagt die Stadtverwaltung dazu. Mehr...

Bern legt sich mit den Drohnen an

Der Gemeinderat will die Verwendung von privaten Drohnen auf Stadtgebiet einschränken. Ob er dazu überhaupt die Kompetenz hat, ist aber unklar, denn Luftverkehr ist eigentlich Bundessache. Mehr...

Stadtberner Kindergärteler werden bilingue

Ab August 2019 will die Stadt Bern als Schulversuch eine zweisprachige Klasse nach Bieler Vorbild führen. Mehr...

Nicht jeder kann ein Velo leihen

Wer in der Stadt Bern künftig ein Velo ausleihen will, braucht eine Kreditkarte. Die haben nur zwei Drittel der Bevölkerung. Deshalb fordert der Konsumentenschutz Münzautomaten. Mehr...

Nur eine will am Sonntag verkaufen

In der unteren Altstadt wollen die Händler die Läden am Sonntag nicht öffnen, obwohl sie dies ab nächstem Jahr dürfen. Trotzdem begrüssen viele die Liberalisierung. Mehr...

Die 9 wichtigsten Fragen zum 32. Frauenlauf

Am 10. Juni laufen Tausende Frauen durch die Berner Innenstadt. Was tun gegen die Hitze? Und warum gibt es keinen Männerlauf? Mehr...

Die Oberschicht aus der ganzen Schweiz kam hierher

Im Berghaus Gurnigel soll ein Tourismuszentrum mit Hotel und Schaukäserei entstehen. Der Unternehmer Hans-Ulrich Müller will das ehemalige Armeegebäude kaufen. Mehr...

Knappes Ja für Studentenverbindungen

Die Berner Studentenverbindungen bleiben Mitglied der Studierendenvertretung (SUB). Mehr...

Aus Nord-Süd-Bar wird ein Grotto

Die Aarbergergasse wird mehr und mehr zur Berner Pizza-Meile: Das Ausgehlokal Nord-Süd wird zum familienfreundlichen Tessiner Restaurant umgebaut. Mehr...

Heisse Jurten im Lorrainebad

Die Freiluftsauna im Berner Lorrainebad ist vielleicht schon im November offen. Doch vorerst sucht der Verein Sponsoren. Mehr...

Berner Stadttheater: Intendant Märki tritt zurück

Der Intendant des Berner Stadttheater Stephan Märki hat seine Liebesbeziehung zu Sophie-Thérèse Krempl aus der Geschäftsleitung bekannt gegeben. Beide treten zurück. Mehr...

Der neue Intendant muss Menschen mögen

Konzert Theater Bern sucht einen Nachfolger für Stephan Märki. Im «Bund» im Gespräch sagt Stiftungsratspräsident Marcel Brülhart wie dieser gesucht wird. Theater Dozent Res Bosshart kritisiert das Vorgehen grundsätzlich. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Nach dem Sieg fliessen die Tränen

Bern wählt mit grosser Mehrheit Alec von Graffenried (GFL) zum Stadtpräsidenten. Im Rathaus fliessen die Tränen und knallen die Korken. Mehr...

«Der Juni war einer der schlimmsten Monate»

Der Berner Daniel Liechti ist in Malta auf dem Schiff einer Hilfsorganisation blockiert. Die Behörden hindern das Schiff, mit dem Bootsflüchtlinge gerettet werden sollen, am Auslaufen. Mehr...

«Frauen brachten neue Themen in die Politik»

Vor 50 Jahren führte die Stadt Bern das Frauenstimmrecht ein. Dies sei am Schluss nicht mehr umstritten gewesen, sagt Historikerin Fabienne Amlinger. Mehr...

«Bibliotheken sind nicht unterzukriegen»

Die Uni Bern hat im ehemaligen SBB-Hauptsitz eine neue Bibliothek eingerichtet. Braucht es das im digitalen Zeitalter überhaupt noch? Absolut, sagt der Informationswissenschaftler Rudolf Mumenthaler. Mehr...

«Wer in die Natur geht, tut dies auf eigene Verantwortung»

Das schöne Wetter führt zu Waldbrandgefahr in Wäldern, die im Winter von Stürmen beschädigt wurden. Roger Schmidt vom bernischen Amt für Wald, sagt wie es um die kantonalen Wälder steht. Mehr...

«Der Wahlsonntag ist wie ein Mitarbeitergespräch»

Regierungsratspräsident Bernhard Pulver (Grüne) geht den Wahlsonntag entspannt an. Auch wenn er nicht mehr angetreten ist, blickt er den Resultaten seiner Partei optimistisch entgegen. Mehr...

«Ich kenne mich mit Diskriminierung aus»

Thulani Thomann ist der erste schwarze Parlamentspräsident im Kanton. Er meint: «Wir haben kein Ausländerproblem.» Mehr...

«Viele Kinder machen zu wenig elementare Alltagserfahrungen»

Interview Kinder brauchen Freiräume, sagt der Kinderarzt Markus Weissert. Sonst suchten sie später vermehrt Risiken und Grenzen. Mehr...

«Langfristig könnten Geisterstädte entstehen»

Interview Multiplexkinos und Shoppingmalls am Stadtrand seien schlecht für die Innenstadt, sagt der Immobilienspezialist Alain Chaney. Er fordert mehr Engagement der Stadt Bern und Ideen der Liegenschaftsbesitzer. Mehr...

«Die Berner Innenstadt wird den Verlust der Kinos verkraften»

Der Berner Stadtpräsident Alec von Graffenried (GFL) bedauert den Rückzug der Kitag-Kinos aus Bern und will mit der Qunnie-Betreiberin nach Lösungen suchen. Mehr...

«Das exotischste Trinkgeld sind Kartoffeln»

Der Verein Nez Rouge hat über die Festtage schon über 850 alkoholisierte Autofahrer sicher nach Hause begleitet. Bis nach Silvester würden es weit über 1000 sein, sagt Werner Schmidiger von der Zentrale. Mehr...

«So etwas habe ich selten gesehen»

Interview Der Felssturz am Gelmersee auf einen Wanderweg habe sich nicht voraussehen lassen, sagt Ueli Gruner. Der Geologe überwacht das Gebiet im Auftrag der Kraftwerke Oberhasli regelmässig. Mehr...

«Städte tragen eine besondere Verantwortung für die Artenvielfalt»

Interview Soll der Igel erhalten bleiben, müssen ihm Städter ihre Gärten öffnen. Mehr...

«Das ist absurd und verbrennt Subventionsmittel»

Sechs Jahre nach dem Neustart steht das Alpine Museum in Bern vor dem Aus. Hans Ulrich Glarner, Leiter des kantonalen Amtes für Kultur, kritisiert den Entscheid des Bundes. Mehr...

«Der Uni gehen Nachwuchstalente verloren»

Der Kanton Bern hat sein neuestes Sparpaket vorgestellt. Carole Klopfstein von der Vereinigung der Studierenden der Universität Bern (SUB) kritisiert, dass der Kanton Bern die Studiengebühren für ausländische Studierende anheben will. Mehr...

«Vegane Ernährung eignet sich nicht für kleine Kinder»

Kein Salz, keine Pommes, keine Gänseleber. Warum das Essen in der Gesellschaft immer wieder zu moralischen Debatten führt. Mehr...

In die Agglo – aus Zufall

Städtisch verordnete Belebung und Aufwertung kann die Kreativität behindern. Entscheidend ist das passende Areal. Dieses findet sich häufig auch ausserhalb der Stadt Bern. Mehr...

Auf dem Grat zwischen Fiktion und Realität

Clara Delarue hat auf Instagram fast 6000 Followers aus aller Welt. Die meisten Bilder entstehen in einem Berner Hochhausquartier. Mehr...

«Gutes Bier muss einen Gout haben»

Auf der Suche nach dem Geheimnis des guten Bieres: Am zweiten Bierfestival auf der Warmbächli Brache erklären Berner Mikro-Bierbrauer, wann ihr Getränk gut ist. Mehr...

Catwalk durch die Altstadt

An der sechsten Berner Open-Air-Modeschau «Loufmeter» zeigten bekannte und neue Berner Designer und Designerinnen ihre Kollektionen. Mehr...

Das Theater im Hühnerstall

Die Berner Theatergruppe Zytglogge-Gesellschaft feiert ihren 100-jährigen Geburtstag mit einer alten Komödie über Frauen, Männer und Krieg. Mehr...

«Ich sehe in eine Welt, von der ich keine Ahnung hatte»

Der pensionierte Informatiker Jean-Pierre Guenter hilft Schreibschwachen und Migrantinnen beim «Kampf mit der Verwaltung». Mehr...

Stück für Stück ans Tageslicht

Während Jahrhunderten war der Stadtbach eine Art Lebensader der Stadt Bern. Heute fliesst er weitgehend versteckt unter dem Boden. Doch bis in 20 Jahren könnte er wieder befreit sein. Mehr...

«Der Geruch von eingelegtem Kohl ist Korea»

Die Schweizerin mit asiatischen Wurzeln brachte vor zwei Jahren die koreanische Küche nach Bern. Mehr...

Büffeln statt Heuen: Gemeinden streichen Ferienwoche

Mit dem Lehrplan 21 steigt die Lektionenzahl. Das wird vielenorts mit kürzeren Ferien ausgeglichen. Mehr...

Altes Eisen und nutzlose Drähte

Die Telefonkabinen verschwinden. Sie gehören nicht mehr zur Grundversorgung. In Bern werden Sie genutzt, doch nicht zum telefonieren. Mehr...

Mit Zylinder und E-Mail lobbyieren

Der Kaminfegermeister und SVP-Parlamentarier Heinz Nacht will die Ortsplanungsrevision vorantreiben. Da er als Parlamentspräsident nicht mitdiskutieren darf, will er den Kontakt zu den Parlamentariern informell suchen. Mehr...

«Wir wollten mit weniger Luxus leben»

Janina und Benj Hofer kümmern sich um Kostüme und Plakate des Zirkus Monti. Dafür hat das Lehrerpaar den Beruf an den Nagel gehängt. Mehr...

Vom Sport in die Magersucht

Immer mehr Männer erkranken an einer Essstörung. Diese wird oft lange nicht erkannt, da die Krankheit bei Männern meist anders aussieht als bei Frauen. Mehr...

Ostermundigen entscheidet zwischen Bern oder Zürich

Die Gemeinde will ihre Angestellten bei einer neuen Pensionskasse versichern. Für das Volk stehen am Sonntag zwei zur Wahl. Doch beide werden kritisiert. Mehr...

Das Flüchtlingsdrama von Lyss

Rund 300 Jahre nachdem sich die Hugenotten durch die Schweiz gekämpft haben, können Teilstücke ihrer Route nachgewandert werden. Mehr...

Mit verschiedenen Ellen

Kommentar Die Diskussion um den schulischen Erfolg von Mädchen zeigt, dass Frauen anders beurteilt werden als Männer. Mehr...

«Wer die Nacht durchtanzt, hat warm genug»

Interview Bis zum Samstag weiss das Wetter auf dem Gurten nicht so recht, was es will: ein bisschen Sonne, ein bisschen Regen. Von allem nicht zu viel. Mehr...

Stadtnahe Skipisten für Daheimgebliebene

Pünktlich zum Beginn der Berner Sportwoche hat es geschneit. Wo können Kurzentschlossene mit Ski, Board und Schlitten hin? Mehr...

Sanierung Tiefenaubrücke
Die RBS saniert die Eisenbahnbrücke zwischen Bern und Worblaufen. Das denkmalgeschützte Bauwerk soll stabiler werden.

Stichworte

Autoren

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.