Autor:: Michèle Binswanger

Michèle Binswanger hat in Basel Philosophie und Germanistik studiert und für zahlreiche Publikationen als Autorin geschrieben. Von 2009 bis 2011 schrieb sie für den Mamablog und wurde 2010 als Journalistin des Jahres ausgezeichnet. 2012 erschien ihr erstes Buch «Machomamas. Warum Mütter im Job mehr wollen sollen».


News

Chef der Zudringlichkeiten

Der bekannte Journalist Werner De Schepper hat gemäss zwölf Ex-Mitarbeiterinnen über Jahre hinweg Frauen bedrängt und ungefragt berührt. Mehr...

Sei grossartig oder gehe unter

David Lagercrantz hat mit der Fortsetzung der «Millennium»-Saga einen Erfolg gelandet – heute erscheint der neuste Band. Dennoch kann sich der Autor nicht entspannen. Mehr...

Horizontales Mitgefühl

Infografik Über 3000 Leser haben in einer Onlineumfrage Auskunft über ihr Sexualleben gegeben. Dabei zeigt sich, dass Lust durchaus auch Last sein kann. Mehr...

Die verlassene Mutter

Katy erlitt das Schicksal eines Scheidungsvaters: Trotz gemeinsamem Sorgerecht warf sie der Ex aus dem Haus und wanderte später mit den Kindern aus. Mehr...

Buschauffeure unter Verdacht

Sie fahren absichtlich Autos an und verwechseln Gas- und Bremspedal. Jetzt schlagen Experten Alarm: Jeder dritte Buschauffeur sei für den Beruf ungeeignet. Mehr...

Interview

«Roboter werden Menschen töten»

Interview Der Ethiker Ronald C. Arkin plädiert dafür, in Kriegen intelligente Maschinen einzusetzen. Weil er glaubt, dass diese die Kriegsführung menschlicher machen könnten. Mehr...

«Jeder Mann möchte einen Harem»

Interview Domina Karolina Leppert erfüllt Männern ihre sexuellen Fantasien. In ihrem Beruf beobachtet sie eine neue Respektlosigkeit gegenüber Frauen. Mehr...

«Eine Sucht zu überwinden, hat etwas Heroisches»

Interview Der Neurowissenschaftler Marc Lewis erklärt, warum Sucht keine Krankheit ist und was es braucht, um davon loszukommen. Mehr...

«Ich platziere Humorbomben»

Interview Fabian Unteregger kennt man als Parodist der Cervelatprominenz. Nun geht er mit seinem abendfüllenden Programm «Doktorspiele» auf Tour. Mehr...

«Wie Stieg Larsson»

David Lagercrantz hat den vierten Teil von Stieg Larssons Millennium-Trilogie geschrieben – die ersten Kritiken sind positiv. Mehr...

Hintergrund

Es brodelt hinter den Kulissen der SRG

Alle reden von No Billag – aber wie geht es eigentlich denen, die bei einer Annahme der Initiative ihre Jobs verlieren würden? Mehr...

Der Anti-IS-Journalist

Porträt Der Journalist Mohamed Sifaoui ist in Frankreich vor allem bei Linken umstritten. Jetzt lanciert er ein Anti-Terror-Magazin. Mehr...

Die Häutungen einer Zeitung

Porträt Der Unternehmer François-Louis Lichtenhan gründete die älteste Zeitung der Schweiz. Mehr...

Zumindest gut erfunden

Porträt Der Journalist Michael Wolff mischt das Weisse Haus auf. Mehr...

Wie Frauen kämpfen

Reportage Feminismus ist zum globalen, kontrovers diskutierten Phänomen geworden. Doch wer sind die Menschen, die diese Bewegung vorwärtsbringen? Mehr...

Meinung

Demokratie ist keine Lotterie

Analyse Viele No-Billag-Gegner erwägen, am 4. März ein taktisches Ja einzulegen. Warum solches Denken gefährlich ist. Mehr...

Demokratie ist keine Lotterie

Viele NoBillag-Gegner erwägen, am 4. März ein taktisches Ja einzulegen. Als hätten wir aus der Vergangenheit nichts gelernt. Mehr...

Sicher ist nicht wirklich sicher

Analyse Das Schmerzmittel Ibuprofen soll die Hoden schädigen. Mehr...

Ein wahrer Feminist

Analyse Schlechter Sex ist noch kein sexueller Übergriff: Die Vorwürfe gegen den Komiker Aziz Ansari zeigen die problematische Seite von #MeToo. Mehr...

Wie nach einem heftigen Beziehungsstreit

Analyse Die #MeToo-Bewegung ist an einem Wendepunkt angelangt. Nun müssen wir uns Gedanken über Versöhnung machen. Mehr...


Chef der Zudringlichkeiten

Der bekannte Journalist Werner De Schepper hat gemäss zwölf Ex-Mitarbeiterinnen über Jahre hinweg Frauen bedrängt und ungefragt berührt. Mehr...

Sei grossartig oder gehe unter

David Lagercrantz hat mit der Fortsetzung der «Millennium»-Saga einen Erfolg gelandet – heute erscheint der neuste Band. Dennoch kann sich der Autor nicht entspannen. Mehr...

Horizontales Mitgefühl

Infografik Über 3000 Leser haben in einer Onlineumfrage Auskunft über ihr Sexualleben gegeben. Dabei zeigt sich, dass Lust durchaus auch Last sein kann. Mehr...

Die verlassene Mutter

Katy erlitt das Schicksal eines Scheidungsvaters: Trotz gemeinsamem Sorgerecht warf sie der Ex aus dem Haus und wanderte später mit den Kindern aus. Mehr...

Buschauffeure unter Verdacht

Sie fahren absichtlich Autos an und verwechseln Gas- und Bremspedal. Jetzt schlagen Experten Alarm: Jeder dritte Buschauffeur sei für den Beruf ungeeignet. Mehr...

Wie die Affäre Geri Müller ihren Anfang nahm

Die Chatpartnerin von Geri Müller versprach einem PR-Mann Material, das den Grünen «aus der Politik katapultieren» würde. Mehr...

Wer in der Affäre Geri Müller die Fäden zog

Am Wirbel um den Badener Stadtammann war eine Drittpartei beteiligt. Vertreten wurde sie durch den PR-Berater Sacha Wigdorovits. Mehr...

«Du musst entscheiden»

Nationalrat Geri Müller soll Druck auf seine Geliebte ausgeübt haben, ihr Handy abzugeben. Tondokumente zeigen nun: Der Vorwurf der Drohung und Nötigung ist nicht haltbar. Mehr...

Fliegender Grobmotoriker

Der Bieler Wingsuit-Flieger Remo Läng will am Sonntag aus einer Höhe von 8000 Metern aus einem Heissluftballon springen. Mehr...

Und was ist mit den Letten-Kindern?

Ein Danke an Zürich, Mitgefühl und offene Fragen: Reaktionen zur Platzspitz-Serie. Mehr...

Bürger beklagen «Hasshumor» von Komikern

Massimo Rocchi soll sich rassistisch geäussert haben. Auch gegen eine Sendung des Schweizer Fernsehens liegt eine Anzeige vor. Mehr...

Schulhausverbot wegen Fussballspiels

Hintergrund Der Gemeindepräsident von Oensingen hat drei Schülern das Betreten des Schulhausareals untersagt, weil sie abends auf dem Sportplatz Fussball spielten. Mehr...

Ein Zeugnis geistiger Verkrustung

Analyse Analyse Der künstlerische Protest gegen ein Kunstwerk endete in Basel mit einem Polizeieinsatz. So weit hätte es nicht kommen dürfen. Mehr...

Mitternächtlicher Jam mit Kanye West in Basel

Video Am Nachmittag war es nur ein Gerücht – um 00.30 bestätigte es sich. Hip-Hop-Überflieger Kanye West besuchte die Art Basel und ging in einer spontanen Listening-Session auf Tuchfühlung mit der Kunstszene. Mehr...

Tweet von Account von SVP-Mitglied: «Kristallnacht für Moscheen»

Vom Twitter Account des SVP-Mitglieds und Bloggers A. M. wurden hetzerische Tweets gegen Muslime abgesetzt. Die SVP bekommt nicht zum ersten mal mit rechtsextremem Gedankengut Probleme. Mehr...

«Roboter werden Menschen töten»

Interview Der Ethiker Ronald C. Arkin plädiert dafür, in Kriegen intelligente Maschinen einzusetzen. Weil er glaubt, dass diese die Kriegsführung menschlicher machen könnten. Mehr...

«Jeder Mann möchte einen Harem»

Interview Domina Karolina Leppert erfüllt Männern ihre sexuellen Fantasien. In ihrem Beruf beobachtet sie eine neue Respektlosigkeit gegenüber Frauen. Mehr...

«Eine Sucht zu überwinden, hat etwas Heroisches»

Interview Der Neurowissenschaftler Marc Lewis erklärt, warum Sucht keine Krankheit ist und was es braucht, um davon loszukommen. Mehr...

«Ich platziere Humorbomben»

Interview Fabian Unteregger kennt man als Parodist der Cervelatprominenz. Nun geht er mit seinem abendfüllenden Programm «Doktorspiele» auf Tour. Mehr...

«Wie Stieg Larsson»

David Lagercrantz hat den vierten Teil von Stieg Larssons Millennium-Trilogie geschrieben – die ersten Kritiken sind positiv. Mehr...

«Salander ist noch düsterer als zuvor»

David Lagercrantz hat den vierten Teil von Stieg Larssons Millennium-Trilogie geschrieben, der heute in 40 Sprachen erscheint. Die Arbeit habe ihn zu einem besseren Schreiber gemacht. Mehr...

«Ich würde ihr Raumschiff stehlen»

Interview Astrophysiker Ben Moore erforscht die Entstehung des Universums und schreibt populärwissenschaftliche Bücher über Ausserirdische. Mehr...

«Erholung verpufft rasch»

Die Psychologin Christine Syrek weiss, wie man richtig Ferien macht. Auf die Dauer komme es gar nicht an. Wichtig sei, früh und richtig abzuschalten. Mehr...

«Während der Adventszeit gibt es so wenige Suizide wie sonst nie»

Interview Warum die Schweiz eine hohe Suizidrate hat, Männer sich öfter selber töten als Frauen und was man bei Jugendlichen mit suizidalen Absichten tun kann: ein Gespräch über ein dunkles Thema. Mehr...

«Über die Hälfte trennt sich wieder»

Interview Viele Familien mit Kindern aus anderen Beziehungen scheitern an den unrealistischen Erwartungen derer, die sich neu zusammentun. Zwei Familientherapeuten erklären, warnen und empfehlen. Mehr...

«Es fehlen Utopien und Ziele»

Interview Linksextreme Positionen seien salonfähig geworden, sagt Klaus Schroeder, der zum Linksextremismus in Deutschland forscht. Vor allem für gebildete Kreise und in Städten seien sie attraktiv. Mehr...

«Bedroht ist unsere persönliche Würde»

Interview Yvonne Hofstetter entwickelt intelligente Systeme für Privatfirmen und fürs Militär. Jetzt warnt sie vor der wachsenden Macht jener, die unsere Daten sammeln und verwerten. Mehr...

«Salafismus ist eine Jugendkultur»

Interview Der Autor Ahmad Mansour sagt, solange sich der gemässigte Islam nicht reformiere, arbeite er den Radikalen in die Hände. Mehr...

«Konservative verstehen mehr von Psychologie»

Politik Der amerikanische Moralpsychologe Jonathan Haidt sagt, der Rechten falle es leichter, ans Unterbewusste zu appellieren. Mehr...

«Die Jugend ist heute weniger sexualisiert»

Samstagsgespräch Kinderpsychiaterin Dagmar Pauli weiss, ab wann Aufklärung sinnvoll und warum sie wichtig ist. Bald stimmen wir darüber ab, ob Kinder bereits im Kindergarten Sexualerziehung brauchen. Mehr...

Es brodelt hinter den Kulissen der SRG

Alle reden von No Billag – aber wie geht es eigentlich denen, die bei einer Annahme der Initiative ihre Jobs verlieren würden? Mehr...

Der Anti-IS-Journalist

Porträt Der Journalist Mohamed Sifaoui ist in Frankreich vor allem bei Linken umstritten. Jetzt lanciert er ein Anti-Terror-Magazin. Mehr...

Die Häutungen einer Zeitung

Porträt Der Unternehmer François-Louis Lichtenhan gründete die älteste Zeitung der Schweiz. Mehr...

Zumindest gut erfunden

Porträt Der Journalist Michael Wolff mischt das Weisse Haus auf. Mehr...

Wie Frauen kämpfen

Reportage Feminismus ist zum globalen, kontrovers diskutierten Phänomen geworden. Doch wer sind die Menschen, die diese Bewegung vorwärtsbringen? Mehr...

Die Feministin, die selbst den Frauen zu weit ging

Porträt Die vergessene Frauenrechtlerin Helene Stöcker eckte mit ihrem Engagement an. Ihre Ideen waren revolutionär. Mehr...

«Die Nacht ist so schön, Weinstein hat sie in sein Hotel gebeten»

Komikern bietet der Weinstein-Skandal hervorragendes Material. Doch bei Witzen über Vergewaltigungen ist die Fallhöhe gross. Mehr...

Worüber Feministinnen streiten

Seit der Feminismus im Mainstream angekommen ist, wird mit harten Bandagen über die politische Deutungshoheit gestritten. Dabei ist es ein gutes Zeichen, wenn sich nicht alle einig sind. Mehr...

Anonym angeschwärzt – Fahrausweis weg

Weil der Bund den Strassenverkehr absolut sicher machen will, dürfen die Verkehrsbehörden Autofahrer auf Verdacht untersuchen. Die Betroffenen können dabei jahrelang überwacht werden – auf eigene Kosten. Mehr...

Ungefilterter Schmerz

Porträt In neu entdeckten Briefen belastet die amerikanische Schriftstellerin Sylvia Plath ihren Mann. Mehr...

Die unlenkbare «Wunderwaffe» der SVP

Porträt Die Aargauerin Karin Bertschi politisiert rechts und hilft Flüchtlingen. Mehr...

Der Schreck von Gipf-Oberfrick

Porträt Die Veganerin Nancy Holten bekommt keinen Schweizer Pass. Mehr...

Was Journalismus auch noch kann

#12 Männer und ihr Harems-Wunsch und wenn Rechthaber zum Zugfenster hinausschauen: Redaktorin Michèle Binswanger ist heute zu Gast in der 12-App – und präsentiert ihre Lieblingstexte des Jahres. Mehr...

Er lehrt das Netz Manieren

Porträt Der Programmierer Joel Spolsky lehnt sich gegen Silicon Valley auf. Mehr...

In der exklusivsten Winterdestination der Schweiz

Wie Gstaad zum Spielplatz der Superreichen wurde. Mehr...

Demokratie ist keine Lotterie

Analyse Viele No-Billag-Gegner erwägen, am 4. März ein taktisches Ja einzulegen. Warum solches Denken gefährlich ist. Mehr...

Demokratie ist keine Lotterie

Viele NoBillag-Gegner erwägen, am 4. März ein taktisches Ja einzulegen. Als hätten wir aus der Vergangenheit nichts gelernt. Mehr...

Sicher ist nicht wirklich sicher

Analyse Das Schmerzmittel Ibuprofen soll die Hoden schädigen. Mehr...

Ein wahrer Feminist

Analyse Schlechter Sex ist noch kein sexueller Übergriff: Die Vorwürfe gegen den Komiker Aziz Ansari zeigen die problematische Seite von #MeToo. Mehr...

Wie nach einem heftigen Beziehungsstreit

Analyse Die #MeToo-Bewegung ist an einem Wendepunkt angelangt. Nun müssen wir uns Gedanken über Versöhnung machen. Mehr...

Kühle Waggons? Ja gerne, aber . . .

Analyse Hitze im Zug ist für Pendler das kleinste Problem. Mehr...

Das geht zu weit

Kommentar Die «Tööpeleien» eines Chefs, begleitet von sexistischen Sprüchen und abwertenden Übernamen für Mitarbeiterinnen, müssen öffentlich werden. Mehr...

«Rebellion ist zur vermarktbaren Ware geworden»

Leitartikel Gewalttätige Fans im Fussball gehören zu einer Jugendbewegung, die immer wieder neue Subkulturen mit einer eigenen inneren Logik bildet. Mehr...

Schockierend normal

Kommentar CVP-Nationalrat Buttet entschuldigt sein Stalking-Verhalten mit Eheproblemen, dabei zeigt sein übergriffiges Verhalten ein allzu bekanntes Muster. Mehr...

Fertig mit «Thinspiration»

Analyse Italien will explizite Blogs für Magersüchtige verbieten – zu Recht. Mehr...

Wer, bitte, will so etwas sehen?

Analyse Männer bringen sich mit Bildern ihres besten Stücks um Kopf und Kragen. Ein Fall von Wahrnehmungsstörung. Mehr...

Übel riechender Gegenwind

Warum Wemakeit das Crowdfunding zur No-Billag-Initiative zu Recht stoppte. Mehr...

Bitte mehr Vermischung!

Analyse Es sei rassistisch, wenn Weisse Dreadlocks tragen und schwarze Musik hören, sagen Kritiker. Doch der Gedanke ist selber rassistisch. Mehr...

Flirt oder Übergriff? Da gibt es 50'000 Shades of Grey

Analyse Auf #MeToo folgt #IHave: Männer bedauern ihr eigenes Fehlverhalten. Doch das ist noch viel zu wenig. Mehr...

Mütter sagen: Danke vielmals!

Kommentar Geld für Olympia ist vorhanden, aber der Vaterschaftsurlaub ist zu teuer? Der Entscheid der männlichen Bundesräte ist beschämend. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.