Autor:: Martin Sturzenegger

Martin Sturzenegger (geb. 1982) hat Journalismus und Unternehmenskommunikation in Winterthur und Hamburg studiert. Zurzeit studiert er nebenberuflich Applied History an der Universität Zürich.


News

Ein Bauchgefühl rettet keine Menschenleben

Fehlende Leitplanken, exponierte Fussgängerstreifen: Der Kanton Zürich übergeht regelmässig Sicherheitsbedenken aus der Bevölkerung – und dies aus gutem Grund. Mehr...

Uber der Velobranche

Die Zürcher Firma Notime eroberte die Velokurier-Branche der Schweiz. Ihr Geschäftsmodell: Sharing-Economy. Doch nun bekommt das erfolgreiche Start-up Ärger. Mehr...

«An unsere jüdischen Gäste»: Aroser Unterkunft erntet Shitstorm

Ein Apartmenthaus in Arosa zieht zurzeit den Ärger der weltweiten jüdischen Gemeinschaft auf sich. Auslöser: ein Warnschild in der Unterkunft. Mehr...

UBS verweigert Verein Konto – weil er Flüchtlinge vermittelt

Die Zürcher Vermittlungsplattform One Future wollte ein Bankkonto eröffnen – und scheiterte am Bankschalter. Die Gründe der Ablehnung sind rätselhaft. Mehr...

SVP-Politiker entzieht «Israel-Hetzern» das Steuergeld

Das Parlament will die Zahlungen an angeblich hetzerische NGOs einstellen. Hinter dem Anliegen steht Christian Imark – und eine israelische Lobbygruppe. Mehr...

Liveberichte

Le Président à Zurich: «C'est magnifique»

Video François Hollande besuchte heute das Säuliamt und die Zürcher Kunsthochschule. Besonders von einer Darbietung zeigte sich der französische Präsident beeindruckt. DerBund.ch/Newsnet war live dabei. Mehr...

20:39 Minuten für einen mässigen Sommer

20 Minuten 39 Sekunden: Die Böögg-Explosion verspricht einen schlechten Sommer – die Explosion ist dafür umso schöner anzusehen. Während des Feuers kam es zu einem unschönen Zwischenfall. Mehr...

«Als erstes knöpfen wir uns das katastrophale Budget vor»

Sieger und Verlierer: Die Parteichefs liefern Reaktionen über die Kantonsratswahlen. DerBund.ch/Newsnet berichtete live aus dem Wahlzentrum des Kantons. Mehr...

Trotz Abweichlern ein deutliches Nein

Der Nationalrat tritt schon gar nicht auf die «Lex USA» ein. Von ihren Fraktionen abweichende Stimmen gab es dennoch – am meisten bei der SP. Mehr...

«Schweden garantiert Fixpreis für Gripen»

Wegen der Gripen-Beschaffung steht Ueli Maurer zurzeit heftig in der Kritik. In der Kaserne Thun gab der Verteidigungsminister eine Pressekonferenz. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Interview

«Die Erhaltung der Bilateralen steht weiter an erster Stelle»

Interview Der Zuspruch für die bilateralen Verträge ist gesunken. Politologin Cloé Jans glaubt aber nicht, dass sich die Schweizer einen Alleingang wünschen. Mehr...

«Entschuldigung! Die O-Bikes in Uster waren ein Versehen»

Interview Sis Timberg von O-Bike wehrt sich gegen den Vorwurf, dass ihre Firma mit den gelben Mietvelos vor allem Daten sammeln möchte. Und kündigt an, nach Bern zu expandieren. Mehr...

Fünf Männer über Sex

Web-Spezial Ein Freier, ein Gläubiger, ein Single, ein Beziehungsmensch und ein Tantra-Masseur reden vier Stunden nur über ein Thema. Ein Gespräch über Tantra, Orgasmusjagden und offene Beziehungen. Mehr...

«Die ‹Blick›-Kampagne war destruktiv»

Interview Die Pro-Erdogan-Wähler sind in der Schweiz zahlreicher geworden – auch wegen der aufgeheizten Stimmung im Vorfeld der Wahlen, meint Politologin Bilgin Ayata. Mehr...

«Ich werde 2018 kandidieren»

Filippo Leutenegger tritt erneut zu den Zürcher Stadtratswahlen an. Dass der Freisinnige Corine Mauch (SP) das Präsidium streitig machen will, schliesst er nicht aus. Mehr...

Hintergrund

Diese Produkte bezahlen Schweizer besonders teuer

Die Schweiz ist eine Hochpreisinsel. Wofür wir besonders tief ins Portemonnaie greifen müssen – und wo ein Preisvorteil winkt. Mehr...

Sie kämpfen, um nicht kämpfen zu müssen

Der Protest gegen die Militärdienstpflicht treibt in Jerusalem derzeit ultra-orthodoxe Juden auf die Strasse. Das führt zu denkwürdigen Szenen. Mehr...

Viele leere Wohnungen: Mit diesen Angeboten locken die Vermieter

Dreimal Gratis-Miete, Möbel inklusive oder ein geschenktes E-Bike? Warum der Mieterverband vor solchen Offerten warnt. Mehr...

Man kennt sich – und ist sich doch fremd

Reportage Der jüdische Tourismus hat in Arosa Tradition. Dieser Sommer verlief aber ungut. Die Gemeinde zieht jetzt ihre Lehren daraus. Mehr...

Urin und Champus

Reportage Nach der Street Parade ist vor der Street Parade. Ein nächtlicher Streifzug durch die Zürcher Clubs. Mehr...

Meinung

Ihr wahrer Feind ist das Robo-Taxi

Analyse Die Schweiz pocht auf bessere Bedingungen für Taxi- und Uberfahrer. Ein Kampf, der bereits verloren scheint. Mehr...

Die Macht der Ohnmächtigen

Analyse Dem einzelnen Bürger wird im Schweizer Rechtssystem viel zugestanden – manchmal zu viel. Etwa bei Lärmklagen. Mehr...

Politik, die blind macht

Kommentar Der Zürcher Regierungsrat wischt das Problem der Sans-Papiers beiseite, statt sich um Aufklärung und Transparenz zu bemühen. Mehr...

Wer weiss, was da noch alles wächst

Analyse Das Quartier Neu-Oerlikon muss nicht so kühl bleiben, wie es jetzt ist. Mehr...

Der Überwachungsirrtum

Analyse Sollen Polizisten Kameras an den Uniformen tragen? Die Erfahrungen sprechen für ein Nein. Mehr...

Service

Per Satellit in den Trainingsolymp

Test Jogginguhren mit GPS-Navigation sind der neuste Schrei und bieten eine Fülle an Funktionen. Doch helfen die Hightech-Geräte dem Hobbyjogger wirklich, besser zu trainieren? Ein Testbericht. Mehr...

Bildstrecken


Trainieren mit einer Satellitenuhr
Helfen GPS-Geräte dem Hobbyjogger, besser zu trainieren?


Ein Bauchgefühl rettet keine Menschenleben

Fehlende Leitplanken, exponierte Fussgängerstreifen: Der Kanton Zürich übergeht regelmässig Sicherheitsbedenken aus der Bevölkerung – und dies aus gutem Grund. Mehr...

Uber der Velobranche

Die Zürcher Firma Notime eroberte die Velokurier-Branche der Schweiz. Ihr Geschäftsmodell: Sharing-Economy. Doch nun bekommt das erfolgreiche Start-up Ärger. Mehr...

«An unsere jüdischen Gäste»: Aroser Unterkunft erntet Shitstorm

Ein Apartmenthaus in Arosa zieht zurzeit den Ärger der weltweiten jüdischen Gemeinschaft auf sich. Auslöser: ein Warnschild in der Unterkunft. Mehr...

UBS verweigert Verein Konto – weil er Flüchtlinge vermittelt

Die Zürcher Vermittlungsplattform One Future wollte ein Bankkonto eröffnen – und scheiterte am Bankschalter. Die Gründe der Ablehnung sind rätselhaft. Mehr...

SVP-Politiker entzieht «Israel-Hetzern» das Steuergeld

Das Parlament will die Zahlungen an angeblich hetzerische NGOs einstellen. Hinter dem Anliegen steht Christian Imark – und eine israelische Lobbygruppe. Mehr...

Lokaljournalist gewinnt Pulitzerpreis

Gerade mal 3300 Exemplare werden von der «Storm Lake Times» gedruckt, deren Reporter Art Cullen jetzt den renommierten Journalistenpreis gewinnt. Wie das? Mehr...

Muslime leisten mehr Flüchtlingshilfe als Christen

Christen, Muslime oder Atheisten? Eine Studie untersuchte die Rolle der Religion für die Flüchtlingshilfe. Der Befund ist eindeutig. Mehr...

Augen auf, Ohren auf und staunen

Elefanten sind die Hauptdarsteller im Chobe-Nationalpark in Botswana. Aber auch Erdmännchen, Löwen und exotische Vögel sorgen für Erinnerungen, die Safarifahrer nie mehr vergessen. Mehr...

Das bröckelnde Moneyhouse

Die Zugriffe auf den Schweizer Datenanbieter sind abgestürzt. Nun droht noch eine Niederlage am Bundesverwaltungsgericht. Mehr...

Zürcher Muslimverband prüft Ausschluss der An'Nur-Moschee

Ein Imam in der An'Nur-Moschee rief zum Mord auf – gegen die Glaubensbrüder. Was die muslimische Gemeinde dazu zu sagen hat. Mehr...

Winterthurer An’Nur-Moschee muss schliessen

Die Vermieter lassen den Vertrag mit dem umstrittenen Gotteshaus auslaufen. Der Islamverein findet keinen neuen Ort. Mehr...

Neonazi-Konzert beschäftigt die Sicherheitspolitiker

Wie konnten Rechtsradikale ein so grosses Konzert veranstalten? Nationalräte fordern Aufklärung. Mehr...

Geheimdienst warnte Polizei vor Nazis

Der Nachrichtendienst hatte die St. Galler Kantonspolizei über das Konzert in Unterwasser im Toggenburg informiert. Diese liess die Rechtsextremen gewähren. Mehr...

Rote Brunnen, lauter Protest

Tampons werden in der Schweiz höher besteuert als Viagra. Absurd, finden Politikerinnen – und stellen Forderungen. Als Vorbilder sollen Länder wie Irland oder Kenia dienen. Mehr...

Sicherheits-Flop Bodycam

Die Mission Bodycam für Polizisten hat einen herben Dämpfer erlitten. Mehr...

Le Président à Zurich: «C'est magnifique»

Video François Hollande besuchte heute das Säuliamt und die Zürcher Kunsthochschule. Besonders von einer Darbietung zeigte sich der französische Präsident beeindruckt. DerBund.ch/Newsnet war live dabei. Mehr...

20:39 Minuten für einen mässigen Sommer

20 Minuten 39 Sekunden: Die Böögg-Explosion verspricht einen schlechten Sommer – die Explosion ist dafür umso schöner anzusehen. Während des Feuers kam es zu einem unschönen Zwischenfall. Mehr...

«Als erstes knöpfen wir uns das katastrophale Budget vor»

Sieger und Verlierer: Die Parteichefs liefern Reaktionen über die Kantonsratswahlen. DerBund.ch/Newsnet berichtete live aus dem Wahlzentrum des Kantons. Mehr...

Trotz Abweichlern ein deutliches Nein

Der Nationalrat tritt schon gar nicht auf die «Lex USA» ein. Von ihren Fraktionen abweichende Stimmen gab es dennoch – am meisten bei der SP. Mehr...

«Schweden garantiert Fixpreis für Gripen»

Wegen der Gripen-Beschaffung steht Ueli Maurer zurzeit heftig in der Kritik. In der Kaserne Thun gab der Verteidigungsminister eine Pressekonferenz. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Viel Pessimismus zur Eröffnung des World Economic Forum

Zur Eröffnung des World Economic Forum äusserte sich Angela Merkel besorgt zur aktuellen Schuldenkrise. Ihre Rede bot keine neuen Lösungsansätze. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Neue Fotos illustrieren Zerstörung in Fukushima I

Die Lage im havarierten AKW Fukushima I bleibt angespannt. Die Betreiberfirma veröffentlichte am Mittwoch neue Fotos, welche die Zerstörung in der Anlage aus nächster Nähe sichtbar machen. Mehr...

Radioaktivität tritt weiterhin aus – Erdbeben erschüttert Krisenregion

Aus dem AKW Fukushima I entweicht weiterhin Radioaktivität. Die Behörden rätseln zurzeit darüber, von wo genau aus der Anlage die Strahlung austritt. Mehr...

«Das ist ein echtes Massaker»

Der Bürgerkrieg in Libyen eskaliert: Die Truppen Ghadhafis und die Rebellen liefern sich erbitterte Kämpfe um mehrere Städte. DerBund.ch/Newsnet hält Sie über die Entwicklung auf dem Laufenden. Mehr...

«Scheitert der Euro, scheitert Europa»

Am WEF äusserte sich Angela Merkel zur Euro-Krise. Die Bundeskanzlerin nannte zudem die grösste Gefahr, die der EU zurzeit drohe. Tagesanzeiger.ch/Newsnetz berichtete live von ihrer Rede. Mehr...

«Wir brauchen keine Lehrmeister»

Trotz Bombenanschlag in Moskau entschied sich Dmitri Medwedew für eine Teilnahme am WEF. DerBund.ch/Newsnet berichtete live von seiner Rede in Davos. Mehr...

«Die Erhaltung der Bilateralen steht weiter an erster Stelle»

Interview Der Zuspruch für die bilateralen Verträge ist gesunken. Politologin Cloé Jans glaubt aber nicht, dass sich die Schweizer einen Alleingang wünschen. Mehr...

«Entschuldigung! Die O-Bikes in Uster waren ein Versehen»

Interview Sis Timberg von O-Bike wehrt sich gegen den Vorwurf, dass ihre Firma mit den gelben Mietvelos vor allem Daten sammeln möchte. Und kündigt an, nach Bern zu expandieren. Mehr...

Fünf Männer über Sex

Web-Spezial Ein Freier, ein Gläubiger, ein Single, ein Beziehungsmensch und ein Tantra-Masseur reden vier Stunden nur über ein Thema. Ein Gespräch über Tantra, Orgasmusjagden und offene Beziehungen. Mehr...

«Die ‹Blick›-Kampagne war destruktiv»

Interview Die Pro-Erdogan-Wähler sind in der Schweiz zahlreicher geworden – auch wegen der aufgeheizten Stimmung im Vorfeld der Wahlen, meint Politologin Bilgin Ayata. Mehr...

«Ich werde 2018 kandidieren»

Filippo Leutenegger tritt erneut zu den Zürcher Stadtratswahlen an. Dass der Freisinnige Corine Mauch (SP) das Präsidium streitig machen will, schliesst er nicht aus. Mehr...

«50 Champagnersorten sind zu viel»

Interview Für Shoppingcenter war es ein miserables Jahr – neue Konzepte müssen her. Doch manchmal wird übers Ziel hinausgeschossen, meint Verbandsleiter Marcel Stoffel. Mehr...

«Wir haben den Eindruck, dass sich P. B. ernsthaft hinterfragt»

Interview Rechtsradikale Äusserungen, schikanöse Behandlung: Dübendorfs Stadtpräsident nimmt Stellung zu den Missständen im Sozialamt. Mehr...

«Wir lassen uns zu schnell aufs Trottoir drängen»

Interview Veloexperte Pete Mijnssen sagt, weshalb die Schweizer kein einig Volk von Radlern sind. Mehr...

«Das würde uns viel Leid ersparen»

Interview Die Steuern direkt vom Lohn abziehen: Schuldenberater Sébastien Mercier über eine Idee im Aufwind, die einem gesellschaftlichen Bedürfnis entspreche. Mehr...

«Jede andere Stadt wäre wohl begeistert vom Toni-Areal»

Interview Studierendenproteste, streikende Haustechnik und steigende Kosten: Rektor Thomas D. Meier sagt, weshalb die Kritik an der Zürcher Kunsthochschule etwas «Zürcherisches» sei. Mehr...

«Uber hat mehr als 1000 Fahrer in Zürich»

Interview Uber-Schweiz-Chef Rasoul Jalali reagiert erstaunt auf die Kritik des Taxigewerbes. Er sagt, sein Dienst schaffe eine zusätzliche Verdienstmöglichkeit für professionelle Fahrer. Mehr...

«Wir erkennen den Dieb an seinem Gang»

Franz Bättig schult Polizisten in der Verhaltenspsychologie. Damit liesse sich auch Racial Profiling vermindern. Mehr...

«Racial Profiling macht die Polizei ineffizient»

Soziologe Tino Plümecke erklärt, weshalb der dunkelhäutige Drogendealer von der Langstrasse häufiger kontrolliert wird als der Kokskonsument von der Goldküste. Mehr...

«Wir ‹liken› uns in den Hass»

Antisemitismus, Sexismus und Ausländerfeindlichkeit: Der Psychologe Nils Böckler erklärt am Beispiel von Zürich, wie Hass vom Internet auf die Strasse gelangt. Mehr...

«Das Zürcher Nachtleben ist blockiert»

Jungpolitiker lancieren eine Petition für ein «attraktiveres» Partyleben. Komitee-Präsident Claudio Zihlmann sagt, was den Jungen sauer aufstösst. Mehr...

Diese Produkte bezahlen Schweizer besonders teuer

Die Schweiz ist eine Hochpreisinsel. Wofür wir besonders tief ins Portemonnaie greifen müssen – und wo ein Preisvorteil winkt. Mehr...

Sie kämpfen, um nicht kämpfen zu müssen

Der Protest gegen die Militärdienstpflicht treibt in Jerusalem derzeit ultra-orthodoxe Juden auf die Strasse. Das führt zu denkwürdigen Szenen. Mehr...

Viele leere Wohnungen: Mit diesen Angeboten locken die Vermieter

Dreimal Gratis-Miete, Möbel inklusive oder ein geschenktes E-Bike? Warum der Mieterverband vor solchen Offerten warnt. Mehr...

Man kennt sich – und ist sich doch fremd

Reportage Der jüdische Tourismus hat in Arosa Tradition. Dieser Sommer verlief aber ungut. Die Gemeinde zieht jetzt ihre Lehren daraus. Mehr...

Urin und Champus

Reportage Nach der Street Parade ist vor der Street Parade. Ein nächtlicher Streifzug durch die Zürcher Clubs. Mehr...

Sieben Stunden in Teheran

Reportage Wer in der iranischen ­Hauptstadt die Orientierung verliert, findet immer Hilfe. Ein ganz normaler Vormittag in einer verrückten Stadt. Mehr...

Der Sehnsuchtsberg

Die Wanderung auf den Mount Damavand, mit 5671 Metern der höchste Gipfel des Iran, ist körperlich herausfordernd und voller Überraschungen in äusserst karger Landschaft. Mehr...

Das geheimnisvolle Leben der Waldmenschen

Der Angreifer von Schaffhausen rückt die Waldmenschen wieder ins Zentrum. Wer entscheidet sich freiwillig für ein Leben fern der Zivilisation? Mehr...

Wie Google Handynutzer stalkt

Reportage Firmen wie Google nutzen Handydaten immer aggressiver. Das zeigt ein morgendlicher Rundgang durch die Winterthurer Innenstadt. Mehr...

Kantonsregierung will Sans-Papiers nicht legalisieren

Linke Politiker fordern, dass der Status von Sans-Papiers nach Genfer Vorbild legal wird. Der Regierungsrat hält davon nichts. Mehr...

Täglich im Puff: Unterwegs mit dem Veloblitz

Infografik Velokurier ist einer der anstrengendsten Berufe der Welt. Scrollen Sie sich durch eine rasante Schicht von Velokurier Larry Boxler durch Zürich. Mehr...

Alle wollen Laubers Sitz

Nach Gerold Laubers Verzicht ist der Stadtrats-Wahlkampf lanciert. Die Bürgerlichen wollen fünf Sitze erobern, die Linken halten dagegen. Mehr...

Unsauberes Geschäft mit Zürisäcken

Bei der Auftragsvergabe für die gebührenpflichtigen Zürcher Kehrichtsäcke läuft nicht alles rund. Mehr...

Warum zahlen Roboter eigentlich keine Steuern?

Der Kampf um Arbeitsplätze hat ein neues Duell: Mensch gegen Maschine. Doch es gibt eine mögliche Antwort auf dieses Dilemma. Mehr...

Zürichs hippster Hund

Der Chihuahua ist Zürichs Modehund Nummer 1. Der Handel mit den handlichen Tieren boomt – mit teils unliebsamen Folgen. Mehr...

Ihr wahrer Feind ist das Robo-Taxi

Analyse Die Schweiz pocht auf bessere Bedingungen für Taxi- und Uberfahrer. Ein Kampf, der bereits verloren scheint. Mehr...

Die Macht der Ohnmächtigen

Analyse Dem einzelnen Bürger wird im Schweizer Rechtssystem viel zugestanden – manchmal zu viel. Etwa bei Lärmklagen. Mehr...

Politik, die blind macht

Kommentar Der Zürcher Regierungsrat wischt das Problem der Sans-Papiers beiseite, statt sich um Aufklärung und Transparenz zu bemühen. Mehr...

Wer weiss, was da noch alles wächst

Analyse Das Quartier Neu-Oerlikon muss nicht so kühl bleiben, wie es jetzt ist. Mehr...

Der Überwachungsirrtum

Analyse Sollen Polizisten Kameras an den Uniformen tragen? Die Erfahrungen sprechen für ein Nein. Mehr...

SBB: Von Fettnapf zu Fettnapf

Analyse Die SBB haben ein Imageproblem. Ihre strikt marktwirtschaftliche Haltung hat sie vom Volk entfernt. Mehr...

Hat die Steuererklärung ausgedient?

Pro & Kontra In Zukunft sollen uns die Steuern direkt vom Lohn abgezogen werden. Dies fordern Politiker in Zürich und Basel. Mehr...

Die Polizei als Spiegel der Gesellschaft

Kommentar Unterschwellige Rassenvorurteile bestehen nicht nur bei Sicherheitsbeamten. Sie zu erkennen ist der Anfang zur Veränderung. Mehr...

Wenn eine TV-Sendung versagt

Am Montag wagte sich der Präsident der An’Nur-Moschee in den TV-Talk von Roger Schawinski. Das war keine gute Idee. Mehr...

Der Kunst für alle Raum geben

Kommentar Einer Stadt, die sich «kulturelles Zentrum» nennt, dürfen ein paar hoch subventionierte Spielstätten nicht reichen. Mehr...

Die Mär vom «Asylschlamassel»

Analyse Die aktuellen Asylzahlen verleiten Rechtskonservative zur Panikmache. Ein Blick über die Landesgrenze relativiert die Aufregung. Mehr...

Ballermann mitten in Zürich

Lärm, Musik, Alkohol und überall Abfall: Ein Rundgang an der Piazza Cella an der Langstrasse. Mehr...

Roger gegen Roger

Gripen-Abstimmung Analyse Vom entschiedenen Gegner zum vehementen Befürworter: Beim Thema Gripen vollzieht Roger Köppel einen erstaunlichen Meinungswandel. Und so erklärt es der «Weltwoche»-Chefredaktor. Mehr...

Der erstaunliche Auftritt des Olympiavertreters

Analyse Das Schweizer Fernsehen wollte mit Gian-Franco Kasper einen Vertreter der Olympischen Winterspiele in die Zange nehmen – vergeblich. Das IOK-Mitglied parierte die Angriffe mit verblüffender Ehrlichkeit. Mehr...

Kinder des Online-Jihad

Hintergrund Nach dem Boston-Attentat sehen sich die US-Behörden mit sogenannten Homegrown-Terroristen konfrontiert. Ein Phänomen, das in Europa schon länger existiert. Mehr...

Per Satellit in den Trainingsolymp

Test Jogginguhren mit GPS-Navigation sind der neuste Schrei und bieten eine Fülle an Funktionen. Doch helfen die Hightech-Geräte dem Hobbyjogger wirklich, besser zu trainieren? Ein Testbericht. Mehr...

Trainieren mit einer Satellitenuhr
Helfen GPS-Geräte dem Hobbyjogger, besser zu trainieren?

Stichworte

Autoren