Autor:: Markus Dütschler

Markus Dütschler ist Redaktor des Ressorts Bern.


News

Mit dem Hund im Bordgepäck

Mit ihrem Hund in der Sporttasche wollte eine Frau auf dem Belpmoos eigenmächtig zum Flugzeug gelangen. Das kommt sie teuer zu stehen. Mehr...

Wirtschaft sagt «Ja, aber» zur Begegnungszone Bundesplatz

Die Logistik der Innenstadtläden dürfe aber nicht noch mehr behindert werden. Mehr...

Der Coup klappte zwar nicht – dennoch müssen zwei Georgier ins Gefängnis

Eine betagte Bernerin hätte beinahe 40'000 Franken an eine Betrügerbande verloren. Obwohl diese raffiniert vorging, missriet der Betrug. Mehr...

Von hinten schlich sich der Mörder heran

Ein psychisch kranker Mann hörte Stimmen – und erschoss auf der Berner Allmend ein Zufallsopfer. Mehr...

«Vielen fehlt der Mut, die Komfortzone zu verlassen»

Porträt Auf einem 2000 Kilometer langen Kajak-Velo-Trip stiessen die Mentaltrainer Rüdiger Böhm und Dominic Kläyan ihre eigenen Grenzen. Mehr...

Interview

«Man weiss nie genau, wie sich Familienkonflikte entwickeln»

Wer eine Gefährdungsmeldung macht, braucht sehr gute Gründe, um anonym zu bleiben, sagt die Familienrechtsjuristin Anna Murphy. Mehr...

«Ich habe nur eine Allergie – ich bin allergisch gegen Food-Waste»

Interview Anton Mosimann, Londoner Spitzenkoch mit bernischen Wurzeln, spricht in seiner Biografie auch Heikles an. Mehr...

«Ich habe im Ausland oft an Bars gegessen»

Interview Der Spitzenkoch Markus Arnold sagt, wie er in der Steinhalle den Spagat zwischen einem Museumscafé und einem Gourmetrestaurant schaffen will. Mehr...

«Frauen kaufen mehr als Männer»

Barbara Rosenberg-Taufer untersuchte, welche Souvenirs Touristen und Touristinnen gerne kaufen. Mehr...

«Im Zweifelsfall lieber früher fragen»

Interview Anwälte suchten keineswegs immer den Streit vor Gericht – oft verhinderten sie ihn durch frühzeitige Beratung ihres Mandanten, sagt Fritz Rothenbühler, der den 125-jährigen Bernischen Anwaltsverband präsidiert hat. Mehr...

Hintergrund

«Eine Vision lässt sich nie eins zu eins verwirklichen»

Porträt Der Berner Zahnarzt Daniel Bhend lebte 13 Jahre in Nicaragua. Die aktuellen Gewaltszenen dort machen ihn traurig und ratlos. Mehr...

«Die Kunden entscheiden, ob es uns gut geht»

Video Das «‹Bund› im Gespräch» mit Nicole Loeb und Migros-Aare-Chef Anton Gäumann über Chancen und Risiken und von den Herausforderungen der digitalen Zukunft. Mehr...

«Ein Gutmensch mit starkem Helfersyndrom»

Porträt Die 80-jährige Bernerin Sophia Berger besucht immer wieder einen US-Häftling im Todestrakt. Die Todesstrafe findet sie inakzeptabel. Mehr...

«Google Translate ist keine Konkurrenz – noch nicht»

Porträt Adrian Peter, Gründer eines Übersetzungsbüros sorgt dafür, dass sich alle gut verstehen – was oft schwieriger ist, als es scheint. Mehr...

Unten droht der Wassergraben

Die Welt wird digital. Und doch kann nur eine Messe bieten, was sich viele wünschen: Sehen, Schmecken, Anfassen, Ausprobieren. Mehr...

Meinung

Langsame Bahnstrecken erhalten die Freundschaft

Kolumne «Poller»-Kolumnist Markus Dütschler reaktiviert auf der Reise ans Bachfest seine altbewährten Pfadfinderqualitäten. Mehr...

Wo bitte gehts zu den Hühnerherzen?

Kolumne Unser Testesser hat mit Fussball wenig am Hut. Für die WM-Serie begibt er sich aber gerne nach Brasilien – genauer gesagt in die Bar Brésil. Mehr...

Wie sich David in Prinz Siebenschön verwandelte

Unser Testesser hat das Restaurant Settebello in Bern besucht. Sein Verdikt: Hingehen. Mehr...

«Öies Hemmli!»

Kolumne «Poller»-Kolumnist Markus Dütschler mag weder Mundgeruch, Hawaii-Hemden noch Bremsspuren. Mehr...

«Aufgetischt»: Gartenführung mit der Seniorchefin

Kolumne Der Testesser tafelt in einem Landgasthof mit prächtigem Garten und umsichtiger Patronne. Mehr...

Bildstrecken


Umgestaltung Wankdorf
Umgestaltung Anschluss Wankdorf nennt sich das Projekt bescheiden. Kritiker nennen den Knäuel «Spaghettiteller».

Neubau-Moschee in Berns Haus der Religionen
Kein ehemaliger Lagerraum oder eine vormalige Tiefgarage: Erstmals haben Berner Muslime eine prächtige Moschee als Neubau feierlich eröffnet.



Mit dem Hund im Bordgepäck

Mit ihrem Hund in der Sporttasche wollte eine Frau auf dem Belpmoos eigenmächtig zum Flugzeug gelangen. Das kommt sie teuer zu stehen. Mehr...

Wirtschaft sagt «Ja, aber» zur Begegnungszone Bundesplatz

Die Logistik der Innenstadtläden dürfe aber nicht noch mehr behindert werden. Mehr...

Der Coup klappte zwar nicht – dennoch müssen zwei Georgier ins Gefängnis

Eine betagte Bernerin hätte beinahe 40'000 Franken an eine Betrügerbande verloren. Obwohl diese raffiniert vorging, missriet der Betrug. Mehr...

Von hinten schlich sich der Mörder heran

Ein psychisch kranker Mann hörte Stimmen – und erschoss auf der Berner Allmend ein Zufallsopfer. Mehr...

«Vielen fehlt der Mut, die Komfortzone zu verlassen»

Porträt Auf einem 2000 Kilometer langen Kajak-Velo-Trip stiessen die Mentaltrainer Rüdiger Böhm und Dominic Kläyan ihre eigenen Grenzen. Mehr...

Pärkli wird vorübergehend zum Spitalparkplatz

Klinik Sonnenhof braucht während eines Umbauprojekts Ersatzparkplätze. Mehr...

Den Seinen gibts das Volk im Schlaf

Sie waren gesetzt und haben gewonnen. Evi Allemann, Philippe Müller und Christine Häsler behielten trotz der Anspannung gute Laune. Mehr...

Berns teure Abschiedsparty wird nun untersucht

SVP will die Akten zum umstrittenen Anlass der städtischen Kulturabteilung auch selber einsehen. Mehr...

«Erfinder» des Berner Wizo-Balls ist 94-jährig gestorben

In den letzten Jahren war der vom Alter zunehmend gebeugte Jonas Uschatz nur noch selten in der Berner Öffentlichkeit anzutreffen. Mehr...

Aus Büro wurde «Modern Brasserie»

Das Restaurant Bay in Bern ist zwar zentral gelegen, muss sich aber an seiner etwas versteckten Lage neben dem Kunstmuseum erst noch bemerkbar machen. Mehr...

«Bern gehts besser als vor 100 Jahren»

In Schüpfen führte der Bauer und spätere Bundesrat Minger Rüedu den Pflug. Hier feiert die bernische Volkspartei ihr 100-jähriges Bestehen – und nimmt sich die politischen Gegner in Form von Drinks zur Brust. Mehr...

Spitex Bern schlägt grob zurück

Der freigestellte Geschäftsführer habe ein «Komplott» gegen den Arbeitgeber angezettelt, sagt Spitex Bern. Fünf Betriebsleiterinnen, die ihn unterstützten, wurden suspendiert. Mehr...

Wenn Gott verstummt

An den Ufern von Moldau und Elbe locken zahlreiche unbekannte Schätze. Sie sind mit dem Hotelschiff gemütlich zu erreichen. Mehr...

Diskrete SDA-Journalisten treten aus dem Schatten

Mit einem Warnstreik haben Mitarbeitende der Nachrichtenagentur SDA in Bern gegen Entlassungen demonstriert – trotz Einschüchterungsversuch der Geschäftsleitung. Mehr...

Businessfliegerei – ein kleines, aber lukratives Geschäft

Je nach Sichtweise ist es ein Ausbau – oder bloss eine Entflechtung. Für Geschäftsflieger wird ein neues Zentrum erstellt, denn in dieser Sparte kann Bern punkten. Mehr...

«Man weiss nie genau, wie sich Familienkonflikte entwickeln»

Wer eine Gefährdungsmeldung macht, braucht sehr gute Gründe, um anonym zu bleiben, sagt die Familienrechtsjuristin Anna Murphy. Mehr...

«Ich habe nur eine Allergie – ich bin allergisch gegen Food-Waste»

Interview Anton Mosimann, Londoner Spitzenkoch mit bernischen Wurzeln, spricht in seiner Biografie auch Heikles an. Mehr...

«Ich habe im Ausland oft an Bars gegessen»

Interview Der Spitzenkoch Markus Arnold sagt, wie er in der Steinhalle den Spagat zwischen einem Museumscafé und einem Gourmetrestaurant schaffen will. Mehr...

«Frauen kaufen mehr als Männer»

Barbara Rosenberg-Taufer untersuchte, welche Souvenirs Touristen und Touristinnen gerne kaufen. Mehr...

«Im Zweifelsfall lieber früher fragen»

Interview Anwälte suchten keineswegs immer den Streit vor Gericht – oft verhinderten sie ihn durch frühzeitige Beratung ihres Mandanten, sagt Fritz Rothenbühler, der den 125-jährigen Bernischen Anwaltsverband präsidiert hat. Mehr...

«Wir lassen uns nicht auf finanzielle Abenteuer ein»

Die bernische Regierung beurteile ein sauber kalkuliertes Olympiaprojekt positiv, sagt Volkswirtschaftsdirektor Christoph Ammann (SP). Mehr...

«Solche Argumente sind in der Politik völlig verfehlt»

Interview Selbst als bürgerliche Minderheit übe man im Gemeinderat Einfluss aus, sagt der abgewählte FDP-Gemeinderat Alexandre Schmidt. Das werde oft unterschätzt. Mehr...

«Wir sehen uns überhaupt nicht als Royal-Ersatz»

Interview Zirkus veraltet nicht, weil er sich erneuert, sagt Fredy Knie. Und er weiss, weshalb bei Knie Multikulti funktioniert. Mehr...

«Die Behandlung von Essstörungen ist schwierig und benötigt viel Geduld»

Interview Die Arbeit ihrer Fachstelle habe die Öffentlichkeit für Essstörungen sensibilisiert, sagt die Ärztin Bettina Isenschmid, die sie aufgebaut hat. Mehr...

«Ich will nicht Sterne, sondern Gäste»

Nun übernimmt der Spitzenkoch Ivo Adam die Gesamtleitung des Kultur-Casinos. Er will verschiedenste Gästesegmente in die Institution holen. Mehr...

«Die Tour gerät rasch wieder in Vergessenheit»

Tourismusexpertin Therese Lehmann Friedli über den Nutzen der Tour für die Stadt Bern. Mehr...

«Es ist beeindruckend, wie viele Menschen sich engagieren»

Interview «Neue Wege»-Redaktor Matthias Hui wünscht sich eine Willkommenskultur für Flüchtlinge. Er weiss um die Ängste in der Bevölkerung, relativiert sie jedoch. Mehr...

«Wir geraten an unsere Grenzen»

Das Haus der Religionen am Europaplatz in Bern ist seit einem Jahr in Betrieb. Sein Leiter David Leutwyler sagt, weshalb die Einrichtung den Dialog praktiziert. Mehr...

«Junge Imker? Finde ich gut»

Peter Neumann, Professor für Bienengesundheit an der Universität Bern, plädiert für pragmatische Lösungen bei der Anwendung von Pestiziden. Mehr...

«Konzept der Zäune ist gescheitert»

Der Flüchtlingsansturm kommt nicht überraschend und wird mit erfolglosen Konzepten bekämpft, sagt der Ex-Radiokorrespondent Alexander Gschwind. Mehr...

«Eine Vision lässt sich nie eins zu eins verwirklichen»

Porträt Der Berner Zahnarzt Daniel Bhend lebte 13 Jahre in Nicaragua. Die aktuellen Gewaltszenen dort machen ihn traurig und ratlos. Mehr...

«Die Kunden entscheiden, ob es uns gut geht»

Video Das «‹Bund› im Gespräch» mit Nicole Loeb und Migros-Aare-Chef Anton Gäumann über Chancen und Risiken und von den Herausforderungen der digitalen Zukunft. Mehr...

«Ein Gutmensch mit starkem Helfersyndrom»

Porträt Die 80-jährige Bernerin Sophia Berger besucht immer wieder einen US-Häftling im Todestrakt. Die Todesstrafe findet sie inakzeptabel. Mehr...

«Google Translate ist keine Konkurrenz – noch nicht»

Porträt Adrian Peter, Gründer eines Übersetzungsbüros sorgt dafür, dass sich alle gut verstehen – was oft schwieriger ist, als es scheint. Mehr...

Unten droht der Wassergraben

Die Welt wird digital. Und doch kann nur eine Messe bieten, was sich viele wünschen: Sehen, Schmecken, Anfassen, Ausprobieren. Mehr...

Vielleicht bekommt die Schaubude ein weiteres Leben geschenkt

Das Broadway-Variété geht zum letzten Mal auf Tournee. Klamauk sehe leicht aus, sei aber sehr anstrengend, sagt der Direktor Luca Botta. Mehr...

«Aufgetischt»: Quartiertreff mit Herz und Gusto

Der Testesser besucht ein Lokal, in dem ihn niemand zum Konsumieren zwingt. Mehr...

«Einen schöneren Job kann ich mir nicht vorstellen»

Porträt Der Berufsklarinettist aus Rumänien hat in Bern seinen Traumort gefunden. Musik begleitet ihn seit der Kinderzeit. Mehr...

Rumänische Kirchenfürsten weihen Berner Kirche ein

Mit viel Weihrauch wurde aus einer katholischen eine orthodoxe Kirche. Mehr...

«Es stimmt, Fleisch wächst nicht auf den Bäumen»

Porträt Der 20-jährige Fleischfachmann Markus Wüthrich findet es o. k, weniger Fleisch zu essen, aber dafür gutes. Einen Monat lang lebte er vegan. Mehr...

Den Burger vor lauter Wald sehen

Drinks und Hamburger im Gümliger Cinedome: Ein deutsches Gastrokonzept kommt mit «Hans im Glück» erstmals in die Schweiz. Mehr...

Halbkanton oder «Berne D. C.»

Der Stadt-Land-Graben wird oft beklagt. Ginge es der Stadt Bern besser, wenn sie eigenständig wäre? Ein Juristen-Dreierteam hat zwei Szenarien durchgespielt – und kommt zu ernüchternden Ergebnissen. Mehr...

«Viele Leute hören immer wieder das, was sie kennen»

Porträt Der 42-jährige Chorleiter Ewald Lucas gräbt mit dem Kirchenchor Muri-Gümligen zur Passionszeit ein lange vergessenes Werk aus. Mehr...

«Velofahrer sind Botschafter, die Geschichten mitbringen»

Monika Estermann und Robert Spengeler haben in 13 Jahren die Welt per Velo bereist. Spannend war's immer, gefährlich fast nie. Mehr...

«Man soll nicht alles zentralisieren»

Porträt Die 27-jährige Biologin Maurane Riesen (PSA) aus dem Berner Jura will Regierungsrätin werden. Sie trete nicht gegen den bernjurassischen SP-Kandidaten Gagnebin an, sondern gegen Amtsinhaber Schnegg, betont sie. Mehr...

Langsame Bahnstrecken erhalten die Freundschaft

Kolumne «Poller»-Kolumnist Markus Dütschler reaktiviert auf der Reise ans Bachfest seine altbewährten Pfadfinderqualitäten. Mehr...

Wo bitte gehts zu den Hühnerherzen?

Kolumne Unser Testesser hat mit Fussball wenig am Hut. Für die WM-Serie begibt er sich aber gerne nach Brasilien – genauer gesagt in die Bar Brésil. Mehr...

Wie sich David in Prinz Siebenschön verwandelte

Unser Testesser hat das Restaurant Settebello in Bern besucht. Sein Verdikt: Hingehen. Mehr...

«Öies Hemmli!»

Kolumne «Poller»-Kolumnist Markus Dütschler mag weder Mundgeruch, Hawaii-Hemden noch Bremsspuren. Mehr...

«Aufgetischt»: Gartenführung mit der Seniorchefin

Kolumne Der Testesser tafelt in einem Landgasthof mit prächtigem Garten und umsichtiger Patronne. Mehr...

Unwucht im Rad der Zeiten

Kolumne «Poller»-Kolumnist Markus Dütschler mag Feiertage und ist wie gewohnt bestens informiert. Mehr...

Schwache Blase

«Poller»-Kolumnist Markus Dütschler über Linksalternative, welche etwas gegen betende und singende Christen haben. Mehr...

«Aufgetischt»: Nein, es gibt absolut kein Problem

Der Testesser speist auf einer prächtigen Terrasse und wird etwas ruppig bedient. Mehr...

Mit dem E-Mobil zur Pilgerraststätte

Testesser Markus Dütschler war bei der freundlichen Wirtin mit dem "Suure Mocke". Mehr...

Die Botschaft ist schlecht, nicht der Bote

Regierungsrat Pierre Alain Schnegg (SVP) macht klare Ansagen. Er habe kein Vertrauen mehr in den Verwaltungsrat der Spitex. Mehr...

Frösteln für italienische Alta Moda

Kolumne «Poller»-Kolumnist Markus Dütschler schält sich trotz Kälte aus seinem Veston - weil ihm jemand ein Geschenk verspricht. Mehr...

«Manchmal dachte ich, jetzt reichts aber langsam»

Die Steffisburgerin Sandra Huber hat einen Sohn mit einer seltenen Krankheit, die das Leben der Familie tagtäglich dominiert. Mehr...

Video

«Bin im Bus, aber er fährt nicht!»

Heute steckten fast alle fest – und wurden sich bewusst, wie wenig es braucht, um das Uhrwerk der Zivilisation aus dem Takt zu bringen. Mehr...

Tourismusgewinne ohne Vorleistung gibt es nicht

Kommentar Was Touristinnen und Touristen blüht, wenn die Cars nicht mehr beim Bärengraben haltmachen dürfen. Mehr...

Spitex-Frauen und Patienten müssen leiden

Kommentar Treue Spitex-Frauen an der Front, die eher bescheiden entlöhnt sind, verdienen eine bessere Führung. Mehr...

Umgestaltung Wankdorf
Umgestaltung Anschluss Wankdorf nennt sich das Projekt bescheiden. Kritiker nennen den Knäuel «Spaghettiteller».

Neubau-Moschee in Berns Haus der Religionen
Kein ehemaliger Lagerraum oder eine vormalige Tiefgarage: Erstmals haben Berner Muslime eine prächtige Moschee als Neubau feierlich eröffnet.


Stichworte

Autoren

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.