Autor:: Jean-Michel Wirtz

News

Zentralisierung als Hoffnung der Hochschule der Künste

Zürich hat für seine angehenden Künstler bereits einen zentralisierten Standort. In Bern will man das auch. Mehr...

«Zum ersten Mal ohne Platzmangel»

Die Studenten und Dozenten der Hochschule der Künste sind über die ganze Stadt verstreut. Der gemeinsame Campus lässt auf sich warten. Die Folge ist ein vor kurzem eröffnetes Provisorium. Mehr...

Zollikofen will die Bundesfeier auslagern

Vereinen fällt es manchmal schwer, Helfer zu finden. Die Bundesfeier scheint eine Ausnahme zu sein. Mehr...

Die Berner Bevölkerung rüstet auf

Mehrere Zehntausend Waffen liegen bei den Bernern zu Hause. Waffenhändler freuen sich über steigende Umsätze. Mehr...

Die Berner behalten ihre Armeewaffe lieber zu Hause

Die Zwangshinterlegung der Armeewaffen in Zeughäusern wurde an der Urne abgelehnt. Auch der freiwilligen Deponierung fehlt es an Zuspruch. Mehr...

Liveberichte

«Tanz dich frei»: Ausschreitungen bis in die Morgenstunden

Die zu Beginn friedliche Tanzdemonstration ist in einem Meer aus Tränengas versunken. Gewaltbereite Demonstranten richteten massive Schäden an. DerBund.ch/Newsnet war vor Ort und berichtete live. Mehr...

Interview

«Die meisten Vorfälle gingen von den Zürchern aus»

Die Behörden hätten im Vorfeld des Cupfinals alle notwendigen Vorkehrungen getroffen, sagt Sicherheitsdirektor Reto Nause im Interview. Er zeigt sich enttäuscht darüber, dass die Fangruppen sich nicht an die Abmachungen gehalten haben. Mehr...

«Mir ist wichtig, dass mein Name von Terrorlisten gestrichen wird»

Der Meikircher Gemeinderat Rolf Künti darf Ägypten seit dem 15. April nicht verlassen. Im Interview äussert er sich zu seiner misslichen Lage. Mehr...

Hintergrund

Familiäres Zusammenleben in der Zirkusschule

Die 42-jährige Primarlehrerin Claudia Brummer aus dem sankt-gallischen Wil unterrichtet die Kinder, die mit dem Circus Knie auf Tournee durch die Schweiz reisen. Jean-Michel Wirtz

Der Tod in der Aare ist meist lautlos

Wer in der Aare in Not gerät, wird von der Sanitätspolizei gerettet – wenn es nicht schon zu spät ist. Mehr...

Video

Das richtige Verhalten in der Aare kann Leben retten

In Notfällen gilt es, Ruhe zu bewahren und andere auf sich aufmerksam zu machen. Jean-Michel Wirtz

Plötzlich braucht es grössere Schulhäuser

In allen Berner Quartieren werden schon bald mehr Schüler erwartet. Mehr...

Flüchtlinge in der Kaserne, Mahnwache beim Bundeshaus

Die ersten Flüchtlinge haben in der alten Feuerwehrkaserne Quartier bezogen. Währenddessen halten Aktivisten auf dem Bundesplatz eine Mahnwache für asylfreundlichere Politik ab. Mehr...

Bildstrecken


Bern extrem: Sonvilier
Die bernjurassische Gemeinde wird für ihre Ruhe geliebt. Aber die dichte Vegetation verrät es: An Regen mangelt es hier nicht.


Zentralisierung als Hoffnung der Hochschule der Künste

Zürich hat für seine angehenden Künstler bereits einen zentralisierten Standort. In Bern will man das auch. Mehr...

«Zum ersten Mal ohne Platzmangel»

Die Studenten und Dozenten der Hochschule der Künste sind über die ganze Stadt verstreut. Der gemeinsame Campus lässt auf sich warten. Die Folge ist ein vor kurzem eröffnetes Provisorium. Mehr...

Zollikofen will die Bundesfeier auslagern

Vereinen fällt es manchmal schwer, Helfer zu finden. Die Bundesfeier scheint eine Ausnahme zu sein. Mehr...

Die Berner Bevölkerung rüstet auf

Mehrere Zehntausend Waffen liegen bei den Bernern zu Hause. Waffenhändler freuen sich über steigende Umsätze. Mehr...

Die Berner behalten ihre Armeewaffe lieber zu Hause

Die Zwangshinterlegung der Armeewaffen in Zeughäusern wurde an der Urne abgelehnt. Auch der freiwilligen Deponierung fehlt es an Zuspruch. Mehr...

Der Kanton Bern testet ambulante Palliativmedizin

Unheilbar kranke Menschen zu Hause sterben lassen: Dies möchte der Kanton bald häufiger ermöglichen. Mehr...

Berner SP-Stadtrat war Zeuge des Militärputschs

Der SP-Stadtrat Fuat Köçer ist zur Zeit in Ankara. Der Alltag gehe weiter, sagt er. Mehr...

Bern will das Schwob-Haus nicht mehr verkaufen

Der Gemeinderat macht seinen Entschluss rückgängig und berücksichtigt das Testament einer Künstlerin. Mehr...

Der Alleingang der BLS

«Erst fahren, später bezahlen.» So wollen die BLS die Nutzung des öffentlichen Verkehrs vereinfachen. Die App dafür entwickeln sie alleine. Mehr...

Das Umweltzertifikat Grüner Güggel wird an Berner Pfarrei vergeben

Der nicht zu unterschätzende zeitliche und personelle Aufwand für die Zertifizierung schreckt viele Kirchgemeinden im Kanton ab. Mehr...

Frauke Petry auf der Suche nach Verbündeten

Kritik an der Stadt Bern und ein Aufruf zu Allianzen Oppositioneller in Europa: Die Auns-Versammlung in Interlaken verlief ohne Zwischenfälle. Mehr...

Eintagsfliege Tour de France?

Es sind vor allem Hotels und Restaurants, die vom Besuch der Tour de France in Bern profitieren werden. Das zeigen ausländische Studien. Mehr...

Hat Teuscher die Schulraumplanung verschlafen?

Im Breitenrain muss der Gemeinderat dringend mehr Raum für Schüler schaffen. Dies zeigt eine neue Untersuchung. Anzeichen dafür seien schon länger vorhanden, heisst es aus dem Quartier. Mehr...

Genf nutzt historisches Ereignis 
für Werbekampagne

Auf dem Bundesplatz startet die Fondation pour Genève am Montag eine Bustour durch die ganze Schweiz – verbunden mit wirtschaftlichen und politischen Interessen. Mehr...

Von Papua-Neuguinea inspiriert

Der Fasnachtsnachwuchs hat gestern die Berner Altstadt unsicher gemacht und beweist grosse Kreativität bei der Kostümgestaltung. Mehr...

«Tanz dich frei»: Ausschreitungen bis in die Morgenstunden

Die zu Beginn friedliche Tanzdemonstration ist in einem Meer aus Tränengas versunken. Gewaltbereite Demonstranten richteten massive Schäden an. DerBund.ch/Newsnet war vor Ort und berichtete live. Mehr...

«Die meisten Vorfälle gingen von den Zürchern aus»

Die Behörden hätten im Vorfeld des Cupfinals alle notwendigen Vorkehrungen getroffen, sagt Sicherheitsdirektor Reto Nause im Interview. Er zeigt sich enttäuscht darüber, dass die Fangruppen sich nicht an die Abmachungen gehalten haben. Mehr...

«Mir ist wichtig, dass mein Name von Terrorlisten gestrichen wird»

Der Meikircher Gemeinderat Rolf Künti darf Ägypten seit dem 15. April nicht verlassen. Im Interview äussert er sich zu seiner misslichen Lage. Mehr...

Familiäres Zusammenleben in der Zirkusschule

Die 42-jährige Primarlehrerin Claudia Brummer aus dem sankt-gallischen Wil unterrichtet die Kinder, die mit dem Circus Knie auf Tournee durch die Schweiz reisen. Jean-Michel Wirtz

Der Tod in der Aare ist meist lautlos

Wer in der Aare in Not gerät, wird von der Sanitätspolizei gerettet – wenn es nicht schon zu spät ist. Mehr...

Video

Das richtige Verhalten in der Aare kann Leben retten

In Notfällen gilt es, Ruhe zu bewahren und andere auf sich aufmerksam zu machen. Jean-Michel Wirtz

Plötzlich braucht es grössere Schulhäuser

In allen Berner Quartieren werden schon bald mehr Schüler erwartet. Mehr...

Flüchtlinge in der Kaserne, Mahnwache beim Bundeshaus

Die ersten Flüchtlinge haben in der alten Feuerwehrkaserne Quartier bezogen. Währenddessen halten Aktivisten auf dem Bundesplatz eine Mahnwache für asylfreundlichere Politik ab. Mehr...

Wenn Ausländer mitsprechen dürfen

Die Berner Ausländermotion droht zu einem unbenutzten Instrument zu werden. Denn wenn Ausländer mit der Politik zufrieden sind, verzichten sie auf ihre Rechte, wie der Extremfall Luxemburg beweist. Mehr...

Begeisterung, Enttäuschung und Verbissenheit am Grand Prix

Wer beim Berner Grand Prix zu langsam läuft, wird tatsächlich vom Besenwagen mitgenommen. Mehr...

Die grüne Oase im Berner Jura

Bern extrem Das bernjurassische Sonvilier wird für seine Ruhe und seine Nähe zur Natur geliebt.
 Die auffallend dichte Vegetation lässt keinen Zweifel zu: An Regen mangelt es hier sicherlich nicht. Mehr...

Vor SBB-Zügelaktion mussten Ängste abgebaut werden

Die SBB zieht um Bis September sollen 1800 Mitarbeiter der SBB ins Wankdorf ziehen. 
Dort werden sie keinen individuellen Arbeitsplatz mehr vorfinden. Mehr...

Kein Markt für die Landbevölkerung

Nicht nur den Kunden der Caritas-Märkte steht ein kleines Budget zur Verfügung. Auch die Hilfsorganisation selbst kann ihr Angebot aufgrund fehlender finanzieller Mittel nicht ausbauen. Die Nachfrage wäre aber da. Mehr...

Das Internet-Zeitalter ist in Berner Fundbüros noch nicht angekommen

Viele Berner Gemeinden zeigen kein Interesse, ihre Fundbüros untereinander zu vernetzen. Mehr...

Nach der Freude der leise Abgang

Fussball-WM Enttäuschte Hoffnung Schafft es die Schweizer Nati in den Viertelfinal? Das wollten gestern Abend viele Zuschauer vor Public-Viewing-Leinwänden miterleben. Sie wurden enttäuscht, behielten aber die Fassung. Mehr...

Google dringt in Bern weiter vor

Im Juli will Google neue Fahrten für sein Street-View-Angebot durchführen, der Konzern lehnt aber Anonymisierungsgesuche im Vorfeld ab. Dies widerspricht einer Aussage des Datenschützers. Mehr...

Die Schulreise wird immer mehr als Risikofaktor gesehen

Bereits ein Aareschwumm ist «grenzwertig». Ohne umfangreiche Vorbereitung der Lehrperson geht nichts. Mehr...

Ein enormer Aufwand, aber Erasmus funktioniert vorerst weiter

Der Austausch soll möglich bleiben. Aber zu welchem Preis und für wie viele Berner Studierende, bleibt unklar. Mehr...

Bern extrem: Sonvilier
Die bernjurassische Gemeinde wird für ihre Ruhe geliebt. Aber die dichte Vegetation verrät es: An Regen mangelt es hier nicht.

Stichworte

Autoren

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!