Autor:: Frank Geister

News

Volks-Nein zum Kredit für Asylsozialhilfe trifft nun auch Beschäftigungsprogramme

Als das Volk im Mai 2017 den Asylsozialhilfekredit an der Urne ablehnte, war es sich wohl kaum bewusst, dass davon auch Beschäftigungsprogramme betroffen sind. Mehr...

Naturschutzgebiet in Gefahr

Umweltverbände kritisieren, dass der Pegel des Thunersees auf die Schifffahrt abgestimmt wird. Amphibien seien dadurch bedroht. Mehr...

Prominent verpackt

Das Schweizerische Rote Kreuz nutzt bekannte Gesichter wie Alt-Bundesrat Didier Burkhalter, um Spenden zu sammeln. Mehr...

Kanton Bern setzt Kampf gegen Brustkrebs aus

Programme zur Früherkennung von Brustkrebs müssen neu organisiert werden. Dadurch entsteht im Kanton Bern ein Unterbruch der Mammographie-Screenings von mindestens sechs Monaten. Mehr...

Trams sind gegen Schnee besser gerüstet als Busse

Trotz kleiner Schneemengen gab es am Montag in Bern auf elf Linien Verspätungen. Mehr...

Interview

«Dann haben wir Zustände wie vor 50 Jahren»

Interview Auch die Interessengemeinschaft Sensegraben hält nichts vom Kompromissvorschlag des WWF Freiburg, die Anzahl Parkplätze an der Sense zu reduzieren. Mehr...

Hintergrund

Auf Schnäppchenangebote reagiert die Kundschaft immer

Händler locken die Kunden mit Preisnachlässen an, nicht nur im Ausverkauf, sondern auch schon früher. Rabatte gibts auch im Online-Handel. Lohnt sich das überhaupt? Mehr...

Stets zu optimistische Budgets

Noch ist die Olympia-Kandidatur von Sion 2026 unsicher. Es wären die ersten Winterspiele nach 1948 in der Schweiz. Mehr...

Der Sonderfall Nationalbibliothek

Forscher ärgern sich darüber, dass die Nationalbibliothek ab Januar samstags jeweils geschlossen haben wird. Die Nationalbibliothek speichert zudem ihre Daten künftig im Ausland. Mehr...

Temporäre Gastro-Anlässe konkurrenzieren die Berner Clubs

Freiluftbars boomen in Bern. Dadurch bleiben Nachtschwärmer lange draussen – und manche Clubs leer. Mehr...

Auf einmal gab es keinen «schwulen Ball» mehr

Nur wenige Mannschaftssportler outen sich als homosexuell. Dem Verein Gay and Lesbian Sport Bern gehen deshalb auch 20 Jahre nach der Gründung die Mitglieder nicht aus. Mehr...

Bildstrecken


2x Weihnachten
Das Schweizerische Rote Kreuz nutzt bekannte Gesichter wie Alt-Bundesrat Didier Burkhalter, um Spenden zu sammeln.


Videos


IT an einer Pionierschule
Unterricht mit Laptops an der OSZ Worbboden
68er-WG erinnert sich Bewohner einer Berner 68er-WG reden über ihre Jugend.

Volks-Nein zum Kredit für Asylsozialhilfe trifft nun auch Beschäftigungsprogramme

Als das Volk im Mai 2017 den Asylsozialhilfekredit an der Urne ablehnte, war es sich wohl kaum bewusst, dass davon auch Beschäftigungsprogramme betroffen sind. Mehr...

Naturschutzgebiet in Gefahr

Umweltverbände kritisieren, dass der Pegel des Thunersees auf die Schifffahrt abgestimmt wird. Amphibien seien dadurch bedroht. Mehr...

Prominent verpackt

Das Schweizerische Rote Kreuz nutzt bekannte Gesichter wie Alt-Bundesrat Didier Burkhalter, um Spenden zu sammeln. Mehr...

Kanton Bern setzt Kampf gegen Brustkrebs aus

Programme zur Früherkennung von Brustkrebs müssen neu organisiert werden. Dadurch entsteht im Kanton Bern ein Unterbruch der Mammographie-Screenings von mindestens sechs Monaten. Mehr...

Trams sind gegen Schnee besser gerüstet als Busse

Trotz kleiner Schneemengen gab es am Montag in Bern auf elf Linien Verspätungen. Mehr...

Linke und Rechte schieben einander Schwarzen Peter zu

SP und SVP geben sich wegen der Finanzprobleme in Ostermundigen gegenseitig die Schuld. Mehr...

Ostermundiger Parlament will sparen statt mehr Steuern zahlen

Der Ostermundiger Gemeinderat muss über die Bücher und ein Budget mit kleinerem Defizit ausarbeiten. Mehr...

Trotz tieferem Tempo rascher am Ziel

Um Staus zwischen Thun und Bern zu vermeiden, soll die Geschwindigkeit durch ein dynamisches Tempolimit geregelt werden. Mehr...

Berufsschüler von weit her müssen Sport schwänzen

Nicht alle Schüler und Lehrer freuen sich über den späteren Unterrichtsbeginn. Mehr...

«Für Touristen wäre WLAN der Wahnsinn»

Die Bedeutung von kostenlosem Internet habe zugenommen, so Berner Stadtparlamentarier. Für die Stadt bleibt es Luxus. Mehr...

Minarett auf der Grossen Schanze

Der Islamische Zentralrat hat am Dienstag auf der Grossen Schanze in der Stadt Bern ein aufblasbares Minarett aufgestellt. Die Verantwortlichen müssen mit einer Anzeige rechnen. Mehr...

Der «Weibel», der kein Blatt vor den Mund nimmt

Der pensionierte Bankmanager Bruno Maurer bringt am Zibelemärit an der «Zibelegring»-Preisverleihung die Berner Prominenz zum Lachen. Mehr...

Linker Protest gegen Politik von Sommaruga

Linksautonome und Juso planen Protestaktionen gegen einen Flüchtlingsanlass. Die Polizei hat die Demonstranten auf dem Radar. Mehr...

Skywork will ab Lugano fliegen

Skywork würde die Fluglinien von Adria Airways ab Lugano übernehmen. Aber nur, wenn das Tessin der Fluggesellschaft unter die Arme greift. Mehr...

Gleichstellung von Transgendern

Luxemburg ist beim Thema Transgender bereits weiter. Die Schweiz prüft derzeit die dortigen Gesetze für Transmenschen, um sie allenfalls zu übernehmen. Mehr...

«Dann haben wir Zustände wie vor 50 Jahren»

Interview Auch die Interessengemeinschaft Sensegraben hält nichts vom Kompromissvorschlag des WWF Freiburg, die Anzahl Parkplätze an der Sense zu reduzieren. Mehr...

Auf Schnäppchenangebote reagiert die Kundschaft immer

Händler locken die Kunden mit Preisnachlässen an, nicht nur im Ausverkauf, sondern auch schon früher. Rabatte gibts auch im Online-Handel. Lohnt sich das überhaupt? Mehr...

Stets zu optimistische Budgets

Noch ist die Olympia-Kandidatur von Sion 2026 unsicher. Es wären die ersten Winterspiele nach 1948 in der Schweiz. Mehr...

Der Sonderfall Nationalbibliothek

Forscher ärgern sich darüber, dass die Nationalbibliothek ab Januar samstags jeweils geschlossen haben wird. Die Nationalbibliothek speichert zudem ihre Daten künftig im Ausland. Mehr...

Temporäre Gastro-Anlässe konkurrenzieren die Berner Clubs

Freiluftbars boomen in Bern. Dadurch bleiben Nachtschwärmer lange draussen – und manche Clubs leer. Mehr...

Auf einmal gab es keinen «schwulen Ball» mehr

Nur wenige Mannschaftssportler outen sich als homosexuell. Dem Verein Gay and Lesbian Sport Bern gehen deshalb auch 20 Jahre nach der Gründung die Mitglieder nicht aus. Mehr...

«Ich bin ein Mädchen, ich bin kein Junge!»

Eltern haben keinen Einfluss auf die Geschlechtsidentität ihres Kindes, wohl aber auf sein Selbstwertgefühl. Mehr...

Sie will endlich «komplett» sein

Bereits bei Kindern kann die Geschlechtsidentität vom biologischen Geschlecht abweichen. Helena Zingg merkte das bei sich bereits mit sieben. Mehr...

20 zusätzliche Lebensjahre erhalten

Als er ein Jahr alt war, wurde bei Ueli Zürcher eine unheilbare Erbkrankheit diagnostiziert. Seine damalige Lebenserwartung hat er bereits um Jahrzehnte übertroffen. Mehr...

Der Parkplatzstreit an der Sense spitzt sich weiter zu

Im Konflikt um die drohende Aufhebung von Parkplätzen an der Sense ist der Spielraum klein. Die Schwarzenburger Behörde reagiert ungehalten auf den WWF Freiburg. Mehr...

2x Weihnachten
Das Schweizerische Rote Kreuz nutzt bekannte Gesichter wie Alt-Bundesrat Didier Burkhalter, um Spenden zu sammeln.

IT an einer Pionierschule
Unterricht mit Laptops an der OSZ Worbboden
68er-WG erinnert sich Bewohner einer Berner 68er-WG reden über ihre Jugend.

Stichworte

Autoren

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.