Autor:: Frank Geister

News

App «rettet» fast 17'000 Mahlzeiten im Kanton Bern

Die Food-WasteApp «Too Good To Go» hat in der Stadt Bern bereits 75 Partner. Mehr...

Busse fahren immer noch nicht nach Plan

Wegen der Formel E bleibt der 12er-Bus auf seinem Streckennetz stärker eingeschränkt als vorgesehen. Mehr...

Bern-Belp braucht Finanzspritzen

Alleine ist Bern-Belp nicht überlebensfähig. Der Kanton will darum sein Engagement massiv ausbauen. Doch die Situation ist laut einem Experten «extrem schwierig». Mehr...

Grüne empört über Millionen für Flughafen Belp

Der Kanton Bern will den Flughafen Bern-Belp dauerhaft unterstützen. Für die Grünen ist die Subventionierung ein «wahnsinniger Vorschlag», für Wirtschaftsvertreter gerechtfertigt. Mehr...

Nun sollen Einsprachen die Tempo-20-Zonen stoppen

Auf politischem Weg scheiterte die FDP in der Stadt Bern dabei, neue Tempolimiten zu verhindern. Darum ruft sie ihre Mitglieder auf, Einsprachen einzulegen. Mehr...

Liveberichte

Gurtenfestival geht zu Ende

Das Festival auf dem Berner Hausberg ist für dieses Jahr vorbei. Die Besucher feierten noch bis spät in die Nacht. Mehr...

Interview

«Kein Ansporn, um Abfall zu entsorgen»

Interview Die Bäcker und Confiseure der Stadt Bern lehnen den «Sauberkeitsrappen» ab, da er die Falschen treffe. Der Grund für Littering seien oft überfüllte Abfalleimer, sagt Bäckereiinhaber Alexander Reinhard. Mehr...

«Ein Flug zu irgendeinem Shopping-Event ist sehr klimaschädlich»

Interview Faktisch liege die Streikbewegung völlig richtig, sagt der renommierte Berner Klimaforscher Thomas Stocker. Nun müsse sie aber auch ihren Lebensstil an den Forderungen anpassen. Mehr...

«Es geht um die Frage, wie man liebt»

Interview Die Homosexuellenbewegung sei heute so selbstbewusst, dass auch Transmenschen und Intersexuelle dazugehörten, sagt Bernhard Pulver, erster offen schwuler Exekutivpolitiker. Mehr...

«Bei 5 Grad: 100 statt 40 Sommertage in Bern»

Interview Die Temperaturen werden längerfristig wohl stärker ansteigen, als aktuelle Klimamodelle dies voraussagen. Dies zeigt eine neue Studie von Berner Klimaforschern. Mehr...

«Tagsüber können die Gäste ins Gehege gehen»

Interview Die Steinböcke erhalten ein grösseres Gehege. Tierparkdirektor Bernd Schildger sagt, was sich ändert. Mehr...

Hintergrund

Die Angst vor der Bedrohung erleben

Im Bunker Fischbalmen am Thunersee lernen Besucher den militärischen Alltag im Schweizer Reduit kennen. Die historischen Schutzräume in den Alpen bekommen ein zweites Leben – auch dank dem neuen Lehrplan für die Schulen. Mehr...

Der Obstberg im Ausnahmezustand

Ab Freitag können Anwohnende im Obstbergquartier wegen des Swiss E-Prix nur noch mit einem Badge in ihr Quartier gelangen. Was bedeutet das für sie? Ein Augenschein. Mehr...

Kampf um die Villa Bernau

Mit einer Petition will die Villa Bernau verhindern, dass die Gemeinde Köniz ihren Beitrag an das Quartierzentrum kürzt. Mehr...

Hilfe für Bern-Belp ist noch nicht sicher

Mehr Geld fürs Belpmoos? Im Grossen Rat wird das neue Flughafengesetz für Streit sorgen. Mehr...

Die Stinkwanzen sind in Bern angekommen

Eine stinkende Wanze aus China breitet sich im Kanton Bern aus. Sie hat kaum natürliche Feinde. Auch wegen der hohen Temperaturen in den letzten Jahren hat sie sich stark vermehrt. Mehr...

Bildstrecken


2x Weihnachten
Das Schweizerische Rote Kreuz nutzt bekannte Gesichter wie Alt-Bundesrat Didier Burkhalter, um Spenden zu sammeln.


Videos


Cihan Inan verlängert Vertrag
Warum der ehemalige Schauspieldirektor nun ...
Schneechaos in Bern Pendler kämpfen sich zu Fuss durch den Schnee.
IT an einer Pionierschule Unterricht mit Laptops an der OSZ Worbboden
68er-WG erinnert sich Bewohner einer Berner 68er-WG reden über ihre Jugend.

App «rettet» fast 17'000 Mahlzeiten im Kanton Bern

Die Food-WasteApp «Too Good To Go» hat in der Stadt Bern bereits 75 Partner. Mehr...

Busse fahren immer noch nicht nach Plan

Wegen der Formel E bleibt der 12er-Bus auf seinem Streckennetz stärker eingeschränkt als vorgesehen. Mehr...

Bern-Belp braucht Finanzspritzen

Alleine ist Bern-Belp nicht überlebensfähig. Der Kanton will darum sein Engagement massiv ausbauen. Doch die Situation ist laut einem Experten «extrem schwierig». Mehr...

Grüne empört über Millionen für Flughafen Belp

Der Kanton Bern will den Flughafen Bern-Belp dauerhaft unterstützen. Für die Grünen ist die Subventionierung ein «wahnsinniger Vorschlag», für Wirtschaftsvertreter gerechtfertigt. Mehr...

Nun sollen Einsprachen die Tempo-20-Zonen stoppen

Auf politischem Weg scheiterte die FDP in der Stadt Bern dabei, neue Tempolimiten zu verhindern. Darum ruft sie ihre Mitglieder auf, Einsprachen einzulegen. Mehr...

Blick in den Elfenbeinturm

Bei der Auswahl des Siegerprojekts für den neuen Helvetiaplatz in Bern liess sich die Jury über die Schultern schauen. Mehr...

Gefahr doppelt bestätigt

Auch das Bundesamt für Umwelt schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Mitholz als nicht akzeptabel ein. Die Gemeinde plant eine Notumfahrung. Mehr...

Visitenkarte anstatt Parkplätze

Um den Helvetiaplatz im Berner Kirchenfeldquartier aufzuwerten, will die Stadt die Parkplätze aufheben. Den ansässigen Museen gefällt dies – dem TCS überhaupt nicht. Mehr...

Jetzt wollen auch Studierende streiken

Der globale Klimastreik hat nach den Gymnasien nun auch die Universität Bern erfasst. Die Studierendenschaft ruft zum Streik auf. Wer eine Prüfung verpasst, dem droht jedoch die Note 1. Mehr...

Nachtclubs werden mit Abfallsteuer zur Kasse gebeten

Berner Nachtclubs sollen sich an den Kosten für die Abfallentsorgung beteiligen. Bei den Nachtclubs stösst das Konzept nur auf geringen Widerstand. Mehr...

Viel Show bis zum «Goldenen Koch»

Video Sechs Köche kämpften am Montag um den ersten Platz - der «Bund»-Video-Report aus dem Kursaal Bern. Mehr...

Archäologische Vorbehalte gegen Velostation

Eine zweigeschossige Velostation unter dem Hirschengraben würde 3000 Veloabstellplätze ermöglichen. Die Idee ist jedoch der Kommission für Denkmalpflege (EKD) ein Dorn im Auge. Mehr...

BLS schliesst Reisezentrum in Ostermundigen

Jetzt ist klar, welche Reisezentren geschlossen werden. Im Jahr 2021 wird die BLS in Ostermundigen, Kerzers und Utzenstorf kein Reisezentrum mehr anbieten. Mehr...

Verliebt, verlobt, verpartnert

Danessa und Melanie Saner aus dem Liebefeld in Köniz haben ihre Partnerschaft eintragen lassen. Dass sie nicht heiraten dürfen, verstehen sie nicht. Mehr...

Campus soll ein Leuchtturm werden

Der neue Campus in Bern soll die Attraktivität der Berner Fachhochschule für Studierende und Dozierende steigern. Den Betroffenen steht ein gigantischer Umzug bevor. Mehr...

Gurtenfestival geht zu Ende

Das Festival auf dem Berner Hausberg ist für dieses Jahr vorbei. Die Besucher feierten noch bis spät in die Nacht. Mehr...

«Kein Ansporn, um Abfall zu entsorgen»

Interview Die Bäcker und Confiseure der Stadt Bern lehnen den «Sauberkeitsrappen» ab, da er die Falschen treffe. Der Grund für Littering seien oft überfüllte Abfalleimer, sagt Bäckereiinhaber Alexander Reinhard. Mehr...

«Ein Flug zu irgendeinem Shopping-Event ist sehr klimaschädlich»

Interview Faktisch liege die Streikbewegung völlig richtig, sagt der renommierte Berner Klimaforscher Thomas Stocker. Nun müsse sie aber auch ihren Lebensstil an den Forderungen anpassen. Mehr...

«Es geht um die Frage, wie man liebt»

Interview Die Homosexuellenbewegung sei heute so selbstbewusst, dass auch Transmenschen und Intersexuelle dazugehörten, sagt Bernhard Pulver, erster offen schwuler Exekutivpolitiker. Mehr...

«Bei 5 Grad: 100 statt 40 Sommertage in Bern»

Interview Die Temperaturen werden längerfristig wohl stärker ansteigen, als aktuelle Klimamodelle dies voraussagen. Dies zeigt eine neue Studie von Berner Klimaforschern. Mehr...

«Tagsüber können die Gäste ins Gehege gehen»

Interview Die Steinböcke erhalten ein grösseres Gehege. Tierparkdirektor Bernd Schildger sagt, was sich ändert. Mehr...

«Ein Gefühl des Verlassenwerdens»

Interview Die Schwulenbefreiung war Teil der 68er-Bewegung. Ein Historiker zeichnet die Entwicklung nach. Mehr...

«Wir waren auch etwas blauäugig»

Vor 50 Jahren entstand mit der Erklärung von Bern die erste entwicklungspolitische Organisation in der Schweiz. Rudolf Strahm, ihr erster Vollzeitsekretär, über «Jute statt Plastik». Mehr...

«Gartenstädte waren eine Reaktion auf die Luftverschmutzung»

Interview Die Idee der Gartenstadt entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Heute würde eine Siedlung wie das Wylergut dichter gebaut. Mehr...

«Eine extreme Offenheit kann auch quälend für den Partner sein»

Manche Heterosexuelle suchen romantische Beziehungen zum gleichen Geschlecht. Laut Udo Rauchfleisch ist ein Coming-out dann nicht immer angezeigt. Mehr...

«Dann haben wir Zustände wie vor 50 Jahren»

Interview Auch die Interessengemeinschaft Sensegraben hält nichts vom Kompromissvorschlag des WWF Freiburg, die Anzahl Parkplätze an der Sense zu reduzieren. Mehr...

Die Angst vor der Bedrohung erleben

Im Bunker Fischbalmen am Thunersee lernen Besucher den militärischen Alltag im Schweizer Reduit kennen. Die historischen Schutzräume in den Alpen bekommen ein zweites Leben – auch dank dem neuen Lehrplan für die Schulen. Mehr...

Der Obstberg im Ausnahmezustand

Ab Freitag können Anwohnende im Obstbergquartier wegen des Swiss E-Prix nur noch mit einem Badge in ihr Quartier gelangen. Was bedeutet das für sie? Ein Augenschein. Mehr...

Kampf um die Villa Bernau

Mit einer Petition will die Villa Bernau verhindern, dass die Gemeinde Köniz ihren Beitrag an das Quartierzentrum kürzt. Mehr...

Hilfe für Bern-Belp ist noch nicht sicher

Mehr Geld fürs Belpmoos? Im Grossen Rat wird das neue Flughafengesetz für Streit sorgen. Mehr...

Die Stinkwanzen sind in Bern angekommen

Eine stinkende Wanze aus China breitet sich im Kanton Bern aus. Sie hat kaum natürliche Feinde. Auch wegen der hohen Temperaturen in den letzten Jahren hat sie sich stark vermehrt. Mehr...

Auf Pekings schwarzer Liste

Zum 60. Jahrestag des Aufstandes der Tibeter gegen die chinesische Besatzung bemerken Berner Tibeter eine Zunahme chinesischer Spionage. Für Ausländer ist Tibet zurzeit gesperrt. Mehr...

Schweiz hinkt Westeuropa bei der Eheöffnung hinterher

Die eingetragene Partnerschaft unterscheidet sich in zentralen Punkten von der Ehe, etwa bei der Rente oder im Adoptionsrecht. Mehr...

Papa, Daddy, Kind

Ein schwules Paar aus Bern hat dank einer Leihmutter in den USA ein Mädchen bekommen. In der Schweiz ist das verboten. Eine fast alltägliche Familiengeschichte. Mehr...

«Er hörte plötzlich auf zu reden»

Eines Tages reagierte ihr Sohn nicht mehr auf seinen Namen. Da ahnte sie plötzlich, dass er autistisch ist. Er ist einer von 80'000 Betroffenen in der Schweiz. Mehr...

Hipsterbars, mit städtischem Segen

In diesem Sommer beleben so viele temporäre Bars wie noch nie den öffentlichen Raum und erfreuen sich grosser Beliebtheit – es dürfte aber künftig auch vermehrt zu Konflikten kommen. Mehr...

«Man macht, was man liebt»

Der kroatisch-schweizerische Fussballer Lukas Pranjic vom FC Bern fiebert mit Kroatien. Den Doppeladler findet er unnötig. Mehr...

«Du gehörst auch zu uns»

Martin Fröhlich erlebte 1979 in Bern die erste «Nationale Schwulendemo» als Teilnehmer mit. Er sagt, worum es der Bewegung damals ging und welche Folgen Aids hatte. Mehr...

Das Quartier mit dem Hühnerstall

Leonhard Blank und Gerhard Stöckli waren schon vor 70 Jahren Nachbarn. Ihr Zuhause, das Wylergut, mag bei Aussenstehenden als spiessig gelten. Für sie ist es ein Paradies. Mehr...

Für den Notfall gewappnet

Im Keller von Fabian lagern Wasserfilter und Chili con Carne. Für den Fall eines Zusammenbruchs der Zivilisation will er sich in der Wildnis durchschlagen. Mehr...

Das letzte Tabu

Wegen des Films «Mario» ist das Thema Homosexualität im Spitzenfussball derzeit sehr präsent. Wie sieht es in der Realität aus? Mehr...

2x Weihnachten
Das Schweizerische Rote Kreuz nutzt bekannte Gesichter wie Alt-Bundesrat Didier Burkhalter, um Spenden zu sammeln.

Cihan Inan verlängert Vertrag
Warum der ehemalige Schauspieldirektor nun ...
Schneechaos in Bern Pendler kämpfen sich zu Fuss durch den Schnee.
IT an einer Pionierschule Unterricht mit Laptops an der OSZ Worbboden
68er-WG erinnert sich Bewohner einer Berner 68er-WG reden über ihre Jugend.

Stichworte

Autoren

Jetzt die neue E-Paper App im App-Store herunterladen.Zum App-Store iOS/Apple. Zum App-Store Android.

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.