Autor:: Eva Pfirter

News

«Modernisierung muss möglich sein»

Interview Der Architekt und Generalplaner Oliver Schmid hält die Entschlackung des Inventars der bernischen Denkmalpflege für überfällig. Mehr...

Jetzt wird umgebaut

Im Kanton Bern ist heute jedes zehnte Gebäude geschützt. Das soll sich ändern: Rund 11'000 Gebäude, die fast unantastbar waren, werden ihren Denkmalstatus verlieren. Mehr...

November-Schnee rettet Berner Bergbahnen

Im Schnitt sind die Oberländer Bergbahnen gut in die Saison gestartet. Das gilt aber nicht für alle Skigebiete. Mehr...

Warmer Empfang in eisig kalter Heimatstadt

Bern und Langenthal haben am Donnerstag den designierten Bundespräsidenten Johann Schneider-Ammann gefeiert. Mehr...

Viel Spielraum für Wahlkommissionen in Bern

Während die ETH Zürich und die Universität Basel auf präzise Kriterien setzen, kennt die Universität Bern nur ein grobes Regelwerk. Mehr...

Interview

«Neu heisst nicht immer besser»

Der Architektur-Experte Werner Huber hält die Reduktion des Denkmalpflege-Inventars für wenig sinnvoll. Mehr...

«Es braucht neue Geschäftsmodelle»

Um langfristig überlebensfähig zu sein, müssten Skiorte ihre Angebote den Bedürfnissen ihrer Kunden anpassen, sagt Tourismus-Experte Christian Laesser. Mehr...

«Wir sollten uns auf die Integration der Flüchtlinge konzentrieren»

Domenico Lucano ist Bürgermeister der Gemeinde Riace, die freiwillig Flüchtlinge aufnimmt. Nun ehrt ihn Stiftung für Freiheit und Menschenrechte. Mehr...

«Albert Rösti wird es kaum anders ergehen als Amstutz»

Interview Für den Politologen Georg Lutz ist klar, dass die beiden Bisherigen Werner Luginbühl (BDP) und Hans Stöckli (SP) im zweiten Wahlgang wiedergewählt werden. Mehr...

Hintergrund

Ein Bett im Fischerhäuschen

SonntagsZeitung Schweiz Tourismus lanciert Pop-up-Hotels für Städtebummler. Eine karge, aber spektakuläre Unterkunft gibts in Basel. Mehr...

Berner Schulen unter der Lupe

Die Berner Schulkreise werden vom Planungsbüro Basler & Hofman untersucht. Mehr...

«Politik hat mich schon immer interessiert»

Der 16-jährige Sportgymnasiast Nick Siegenthaler hat mit einem Aufsatz zum UNO-Sicherheitsrat eine Bildungsreise in die USA gewonnen. Mehr...

Die Deutschkenntnisse bereiten den Lehrmeistern Kopfzerbrechen

Die Technische Fachschule Bern bildet 22 Flüchtlinge in den Bereichen Bau und Holz aus. Diese Woche wird entschieden, ob das Pilotprojekt weitergeführt wird. Mehr...

Das Erbe der Berglandwirtschaft

Seit über 700 Jahren existieren in der Region Mürren Bergschaften. Eine Ausstellung im Minimuseum Mürren zeigt die starken Veränderungen bis heute. Mehr...

Meinung

«Aufgetischt»: Schweizer Klassiker in Topform

Der Sternen in Worb ist ein stimmungsvoller Ort der Begegnung – und auch das Essen überzeugt unsere Tester. Mehr...


«Modernisierung muss möglich sein»

Interview Der Architekt und Generalplaner Oliver Schmid hält die Entschlackung des Inventars der bernischen Denkmalpflege für überfällig. Mehr...

Jetzt wird umgebaut

Im Kanton Bern ist heute jedes zehnte Gebäude geschützt. Das soll sich ändern: Rund 11'000 Gebäude, die fast unantastbar waren, werden ihren Denkmalstatus verlieren. Mehr...

November-Schnee rettet Berner Bergbahnen

Im Schnitt sind die Oberländer Bergbahnen gut in die Saison gestartet. Das gilt aber nicht für alle Skigebiete. Mehr...

Warmer Empfang in eisig kalter Heimatstadt

Bern und Langenthal haben am Donnerstag den designierten Bundespräsidenten Johann Schneider-Ammann gefeiert. Mehr...

Viel Spielraum für Wahlkommissionen in Bern

Während die ETH Zürich und die Universität Basel auf präzise Kriterien setzen, kennt die Universität Bern nur ein grobes Regelwerk. Mehr...

Der Weg ist frei für eine Fusion mit Tägertschi

Das Münsinger Gemeindeparlament stimmt dem Fusionsvertrag ohne Gegenstimme zu. Mehr...

Abwart-Affäre: Schulleitung zieht Verweis an Lehrer zurück

Die Leitung der Sonnenhof-Schule entlastet den Lehrer, der die Affäre um den Sex-Raum ins Rollen gebracht hat. Noch hängig ist dessen Beschwerde gegen den Verweis. Mehr...

«Tierversuche sind ein emotionales Thema»

Weil ein Komitee von Tierversuchsgegnern das Referendum ergriffen hat, entscheidet Ende Februar das Volk über den Bau eines neuen Labors der Universität Bern. Mehr...

100 neue Plätze für Asylsuchende in Niederscherli

Der Kanton Bern ist bei seiner Suche nach Asylunterkünften in Köniz fündig geworden. Per 1. November bietet die Gemeinde eine Zivilschutzanlage an. Mehr...

Das Wunderding boomt

Seit einem halben Jahrzehnt gehört der lange Zeit unterschätzte Kürbis zum Repertoire vieler Berner Bauern. Ob als Nischen- oder als Hauptprodukt: Die Riesenbeere ist auf einem regelrechten Siegeszug. Mehr...

Schützenswertes Haus muss weichen

Gestern hat der Rückbau des als schützenswert eingestuften Ludwig-Haller-Hauses auf dem Inselspital-Areal begonnen. An seiner Stelle wird dereinst das neue Herz- und Gefässzentrum stehen. Mehr...

Im Grünen wohnen, in der Stadt arbeiten

Die jüngsten Preisentwicklungen im Immobilienmarkt zeigen: Die moderne Familie orientiert sich Richtung Stadt, möchte aber im Einfamilienhaus im Grünen schlafen. Mehr...

Am meisten freie Wohnungen gibt es im «boomenden» Westen Berns

Die Trendquartiere der Stadt Bern liegen noch nicht im Westen, trotz Westside und zahlreicher moderner Neubauten. Viele Wohnungen stehen leer. Liegts am Image? Mehr...

Kleine Verschnaufpause im Schulwegstreit

Der Worber Gemeinderat hat die Sicherheit auf dem Schulweg über den äusseren Stalden verbessert. Den Eltern und der SVP reicht das aber noch nicht. Mehr...

Von «Bullerbü» zu «Hunger Games»

In Köniz findet am Wochenende das sechste Kinder- und Jugendmedien-Festival Kibuk statt. Mit dem Motto Ungeheuer greift das Festival das Thema Fantasyroman auf. Mehr...

«Neu heisst nicht immer besser»

Der Architektur-Experte Werner Huber hält die Reduktion des Denkmalpflege-Inventars für wenig sinnvoll. Mehr...

«Es braucht neue Geschäftsmodelle»

Um langfristig überlebensfähig zu sein, müssten Skiorte ihre Angebote den Bedürfnissen ihrer Kunden anpassen, sagt Tourismus-Experte Christian Laesser. Mehr...

«Wir sollten uns auf die Integration der Flüchtlinge konzentrieren»

Domenico Lucano ist Bürgermeister der Gemeinde Riace, die freiwillig Flüchtlinge aufnimmt. Nun ehrt ihn Stiftung für Freiheit und Menschenrechte. Mehr...

«Albert Rösti wird es kaum anders ergehen als Amstutz»

Interview Für den Politologen Georg Lutz ist klar, dass die beiden Bisherigen Werner Luginbühl (BDP) und Hans Stöckli (SP) im zweiten Wahlgang wiedergewählt werden. Mehr...

Ein Bett im Fischerhäuschen

SonntagsZeitung Schweiz Tourismus lanciert Pop-up-Hotels für Städtebummler. Eine karge, aber spektakuläre Unterkunft gibts in Basel. Mehr...

Berner Schulen unter der Lupe

Die Berner Schulkreise werden vom Planungsbüro Basler & Hofman untersucht. Mehr...

«Politik hat mich schon immer interessiert»

Der 16-jährige Sportgymnasiast Nick Siegenthaler hat mit einem Aufsatz zum UNO-Sicherheitsrat eine Bildungsreise in die USA gewonnen. Mehr...

Die Deutschkenntnisse bereiten den Lehrmeistern Kopfzerbrechen

Die Technische Fachschule Bern bildet 22 Flüchtlinge in den Bereichen Bau und Holz aus. Diese Woche wird entschieden, ob das Pilotprojekt weitergeführt wird. Mehr...

Das Erbe der Berglandwirtschaft

Seit über 700 Jahren existieren in der Region Mürren Bergschaften. Eine Ausstellung im Minimuseum Mürren zeigt die starken Veränderungen bis heute. Mehr...

Vorerst bleiben die Touristen den Skiorten treu

In den Skiregionen des Berner Oberlands ist Schnee derzeit Mangelware. Darunter leiden insbesondere tief gelegene Skigebiete. Mehr...

Zauberhafte Rumpelkammer

Was geschieht mit dem Inventar schützenswerter Häuser, die abgerissen werden? In einem Depot in Münchenbuchsee werden Bauteile aufbewahrt. Mehr...

Verfilzte Historikerzunft an der Universität Bern

Hinter dem gestoppten Auswahlverfahren für eine Professur stecken krasse Verbandelungen am Historischen Institut. Die Uni Bern spricht von einem «Formfehler». Mehr...

Gestrandet in einem Berner Vorort

Vor über drei Jahren eine Eritreerin in die Schweiz geflüchtet. Seither lebt sie in einem Berner Vorort und kämpft dafür, ihre minderjährigen Kinder in die Schweiz holen zu können. Mehr...

Hüter der gelben Wegweiser

Rund 80 ehrenamtliche Mitarbeiter kontrollieren jährlich die Wegweiser entlang den Wanderwegen im Kanton Bern. Einer von ihnen ist François Breitenmoser. Mehr...

Abschied von der Busfenster-Perspektive

Andere Stadtansichten vermitteln – so lautet das Credo des Vereins Stattland. Heuer feiert er sein 25-jähriges Bestehen und bietet laufend neue Rundgänge durch Bern an. Diese sollen den Blick für das Unscheinbare schärfen. Mehr...

«Aufgetischt»: Schweizer Klassiker in Topform

Der Sternen in Worb ist ein stimmungsvoller Ort der Begegnung – und auch das Essen überzeugt unsere Tester. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!