Autor:: Enver Robelli


News

Schweizer Botschafter geisselt korrupte Politiker in Kosovo

Nach seiner Rede wird Jean-Hubert Lebet in den sozialen Medien als Held gefeiert. So deutlich hat bisher kein Schweizer Diplomat in Kosovo gesprochen. Mehr...

Protestwelle schwappt über den Balkan

In Serbien, Montenegro, Albanien, Kroatien und Bosnien brodelt es. Warum die Bürger gerade jetzt ihre Wut auf die Strasse tragen. Mehr...

Die Kriegsveteranen haben sich nie getroffen

Eine weitere Schweizer Zeitung hat eine Reportage mit fingierten Stellen des gefallenen «Spiegel»-Reporters Claas Relotius abgedruckt. Mehr...

Armee des Anstosses

Kosovo will eine Armee gründen. Die USA unterstützen den Plan, einige sind dagegen – und Serbien warnt theatralisch. Mehr...

Die Peinlichkeiten einer Präsidentin

Sie verurteilt Flüchtlinge und blamiert sich mit bizarren Aussagen über das alte Jugoslawien. Was ist bloss mit Kroatiens Staatschefin los? Mehr...

Interview

«Unerträglich, wie die UNO versagt»

Interview Carla Del Ponte beklagt die Straflosigkeit von Kriegsverbrechern im Syrien-Konflikt. Dennoch hat sie Hoffnung auf Gerechtigkeit. Mehr...

«Der Schadenfreude dürfte bald Ernüchterung folgen»

Interview Die Periode der Brexit-Unsicherheit dürfte sich nach Mays Wahldesaster unendlich verlängern, sagt EU-Korrespondent Stephan Israel. Mehr...

«Die Schweiz ist ein anderer Planet»

Interview Albaniens Premier Edi Rama träumt von einer Fluglinie zwischen Tirana und Zürich. Morgen kommt er in die Schweiz. Mehr...

«Das Problem der Schweiz ist ihr Dünkel»

Serie Sie kamen als Flüchtlinge: Autorin Irena Brežná (66) nach dem Einmarsch der Sowjetunion in die Tschechoslowakei, Zahnarzt Blend Hamza (31) aus Syrien. Beide haben Mühe mit der Schweiz. Mehr...

«Thaçi symbolisiert die Vergangenheit»

Der Südosteuropaexperte Vedran Dzihic kritisiert die Wahl Hashim Thaçis zum neuen Staatschef Kosovos – und den Umgang der EU mit dem fragilen Staat. Mehr...

Hintergrund

Plötzlich verliert der falsche Engel die Nerven

Rapperin Loredana soll mit ihrem Bruder ein Walliser Ehepaar um 700'000 Franken gebracht haben. In einer grotesken Pressekonferenz in Pristina wehrt sie sich. Mehr...

Ein Präsident, der Bosnien zerstört

Staatschef Milorad Dodik will das Balkanland auflösen, das er regiert. Er verhöhnt die Kriegsopfer, bildet paramilitärische Einheiten und träumt von einem grossserbischen Staat. Mehr...

Kroatiens geheime Bomben-Aktion gegen Muslime

Reportage Die kroatische Spionageabwehr plante, Waffen in bosnischen Moscheen zu platzieren – und setzte Muslime unter Druck. Mehr...

Die Balkan-Route des Brenton T.

Den Christchurch-Attentäter faszinierte die blutige Geschichte des Balkans. Auch bereiste er die Region mehrmals. Was tat er dort? Mehr...

Eine Biene als Beweismittel

Porträt Der türkische Kulturmäzen und Bürgerrechtler Osman Kavala kommt vor Gericht. Die Vorwürfe gegen ihn sind lächerlich. Mehr...

Meinung

Der Feind der Medien hat das Wort

Analyse Serbiens autokratischer Präsident durfte beim WEF über die Pressefreiheit dozieren. Selber sagte Aleksandar Vucic, er habe die Einladung «nicht verdient». Mehr...

Eine Teilung Kosovos wäre fatal

Analyse Alle sprechen von einem «Gebietstausch» zwischen Serben und Kosovaren. Ist das die Lösung? Mehr...

Keine Angst vor dem Adler

Analyse Ein grandioser Fussballsieg wird von einer gehässigen Debatte überschattet. Man kann die Adler-Geste von Xhaka und Shaqiri ablehnen, aber eine nationalistische Provokation ist sie nicht. Mehr...

Ein Autokrat auf Irrfahrt

Leitartikel Recep Tayyip Erdogan will Alleinherrscher der Türkei werden. Wenn das Volk ihn nicht stoppt, droht dem Land eine düstere Zukunft. Mehr...

Den Knoten durchtrennt

Analyse Die Lösung des Namensstreits zwischen Griechenland und Mazedonienkann die Region beruhigen. Mehr...


Schweizer Botschafter geisselt korrupte Politiker in Kosovo

Nach seiner Rede wird Jean-Hubert Lebet in den sozialen Medien als Held gefeiert. So deutlich hat bisher kein Schweizer Diplomat in Kosovo gesprochen. Mehr...

Protestwelle schwappt über den Balkan

In Serbien, Montenegro, Albanien, Kroatien und Bosnien brodelt es. Warum die Bürger gerade jetzt ihre Wut auf die Strasse tragen. Mehr...

Die Kriegsveteranen haben sich nie getroffen

Eine weitere Schweizer Zeitung hat eine Reportage mit fingierten Stellen des gefallenen «Spiegel»-Reporters Claas Relotius abgedruckt. Mehr...

Armee des Anstosses

Kosovo will eine Armee gründen. Die USA unterstützen den Plan, einige sind dagegen – und Serbien warnt theatralisch. Mehr...

Die Peinlichkeiten einer Präsidentin

Sie verurteilt Flüchtlinge und blamiert sich mit bizarren Aussagen über das alte Jugoslawien. Was ist bloss mit Kroatiens Staatschefin los? Mehr...

Trauer um den «kosovarischen Mandela»

Adem Demaçi ist tot. Er war ein unerschrockener Kritiker der serbischen Repression gegen die Kosovo-Albaner. Mehr...

Fussballverband erfindet Doppelbürger

SonntagsZeitung Funktionäre verbreiten falsche Informationen zur Staatsangehörigkeit ihrer Fussballstars. Granit Xhaka hat nur einen Pass. Mehr...

Die neue Flüchtlingsroute führt durch bosnische Schluchten

Die Balkanroute über Ungarn ist weitgehend geschlossen. Nun kommen immer mehr Flüchtlinge nach Bosnien, um von dort in die EU zu gelangen. Mehr...

Kosovo knickt vor Erdogan ein

Die Ausweisung von Gülen-Anhängern in die Türkei löst in Kosovo ein politisches Erdbeben aus. Der Premier wusste offenbar von nichts. Mehr...

Der Provokateur aus Tirana

Albaniens Premierminister schlägt einen gemeinsamen Präsidenten mit Kosovo vor. Damit spaltet er die kosovarische Gesellschaft und fordert die EU heraus. Mehr...

Ein Mord in Mafiamanier

Im Norden Kosovos wurde der prominente Politiker Oliver Ivanovic erschossen. Er war ein scharfer Kritiker der kriminellen Gruppen, die angeblich von Belgrad unterstützt werden. Mehr...

Die vergessenen Europäer

Der Schweizer Autor Cyrill Stieger hat sich intensiv mit dem Schicksal kleiner Volksgruppen auf dem Balkan beschäftigt. Darüber hat er nun ein kenntnisreiches Buch geschrieben. Mehr...

Plötzlich hilft der Feind

Der ehemalige Rebellenführer Ramush Haradinaj wird Premierminister in Kosovo – mit serbischen Stimmen. Mehr...

«Liebe Touristen, fahrt nicht auf unseren teuren Autobahnen»

Sechs Franken für einen Espresso: Welche Folgen der Tourismusboom für die kroatische Adriaküste hat. Mehr...

Kosovo bleibt politisch gelähmt

Die Auflösung des Parlaments nützt vor allem der Demokratischen Partei, deren Exponenten sich vor Schuldsprüchen des UN-Tribunals fürchten. Mehr...

«Unerträglich, wie die UNO versagt»

Interview Carla Del Ponte beklagt die Straflosigkeit von Kriegsverbrechern im Syrien-Konflikt. Dennoch hat sie Hoffnung auf Gerechtigkeit. Mehr...

«Der Schadenfreude dürfte bald Ernüchterung folgen»

Interview Die Periode der Brexit-Unsicherheit dürfte sich nach Mays Wahldesaster unendlich verlängern, sagt EU-Korrespondent Stephan Israel. Mehr...

«Die Schweiz ist ein anderer Planet»

Interview Albaniens Premier Edi Rama träumt von einer Fluglinie zwischen Tirana und Zürich. Morgen kommt er in die Schweiz. Mehr...

«Das Problem der Schweiz ist ihr Dünkel»

Serie Sie kamen als Flüchtlinge: Autorin Irena Brežná (66) nach dem Einmarsch der Sowjetunion in die Tschechoslowakei, Zahnarzt Blend Hamza (31) aus Syrien. Beide haben Mühe mit der Schweiz. Mehr...

«Thaçi symbolisiert die Vergangenheit»

Der Südosteuropaexperte Vedran Dzihic kritisiert die Wahl Hashim Thaçis zum neuen Staatschef Kosovos – und den Umgang der EU mit dem fragilen Staat. Mehr...

«Polen steht nicht allein abseits»

Interview Laut Brüssel-Korrespondent Stephan Israel wird die polnische Regierungschefin Beata Szydlo heute vor dem EU-Parlament einen schweren Stand haben. Mehr...

«Boko Haram befindet sich eindeutig auf dem Rückzug»

Interview Kurz vor den Wahlen in Nigeria versuche die Terrormiliz Boko Haram, mit brutalen Verzweiflungstaten die Sicherheitskräfte herauszufordern, sagt DerBund.ch/Newsnet-Korrespondent Johannes Dieterich. Mehr...

«Der Westen hat einen Pakt mit kriminellen Politikern geschlossen»

Die Führung Kosovos und die internationale Gemeinschaft seien für die Flucht von Tausenden Menschen nach Westeuropa verantwortlich, sagt der kosovarische Politologe Shkelzen Gashi. Mehr...

«Unter Ponta wird sich Rumänien autoritären Staaten annähern»

Interview Osteuropa-Experte Oliver Jens Schmitt wirft Rumäniens bisherigem Regierungschef vor, er führe einen xenophoben Wahlkampf. Dennoch dürfte Victor Ponta am Sonntag zum neuen Präsidenten gewählt werden. Mehr...

«Die Lage droht unberechenbar zu werden»

Laut Osteuropahistorikerin Nada Boskovska ist die Ukraine die allerletzte Bastion Moskaus. Die neue Regierung müsse nun rasch zusammen mit der russischen Führung einen Kompromiss finden. Mehr...

«Martys Vorgehen erinnert mich an Goebbels»

Exklusiv Kosovos Premier Hashim Thaci vergleicht den Bericht von Dick Marty über kriminelle Machenschaften der UCK mit der Nazipropaganda. Trotzdem zeigt er sich offen für neue Ermittlungen. Mehr...

«Der Eiserne Vorhang fällt erst jetzt»

Albaniens Regierungschef Sali Berisha verspricht, dass sein Land jeden Missbrauch der neuen Visafreiheit für die Schengen-Staaten bekämpfen wird. Eine Vereinigung mit Kosovo kommt für ihn nicht infrage. Mehr...

Plötzlich verliert der falsche Engel die Nerven

Rapperin Loredana soll mit ihrem Bruder ein Walliser Ehepaar um 700'000 Franken gebracht haben. In einer grotesken Pressekonferenz in Pristina wehrt sie sich. Mehr...

Ein Präsident, der Bosnien zerstört

Staatschef Milorad Dodik will das Balkanland auflösen, das er regiert. Er verhöhnt die Kriegsopfer, bildet paramilitärische Einheiten und träumt von einem grossserbischen Staat. Mehr...

Kroatiens geheime Bomben-Aktion gegen Muslime

Reportage Die kroatische Spionageabwehr plante, Waffen in bosnischen Moscheen zu platzieren – und setzte Muslime unter Druck. Mehr...

Die Balkan-Route des Brenton T.

Den Christchurch-Attentäter faszinierte die blutige Geschichte des Balkans. Auch bereiste er die Region mehrmals. Was tat er dort? Mehr...

Eine Biene als Beweismittel

Porträt Der türkische Kulturmäzen und Bürgerrechtler Osman Kavala kommt vor Gericht. Die Vorwürfe gegen ihn sind lächerlich. Mehr...

Hokuspokus mit Kosovos Grenze

Serbien und Kosovo führen Geheimgespräche. Trump und die EU drängen auf eine Lösung. Nun droht Kosovo ein Experiment – mit unabsehbaren Folgen. Mehr...

Der «Pablo Escobar des Balkans» lässt sich freiwillig einsperren

Porträt Klement Balili gilt als einer der berüchtigsten Drogenbarone Albaniens. Jetzt hat er sich der Polizei gestellt – mit einer theatralischen Geste. Mehr...

Schlechte Zeiten für gefährliche Helden

Ex-Befehlshaber der Rebellenarmee UÇK müssen sich einem Sondertribunal in Den Haag stellen. Die Schweiz hilft bei der Aufarbeitung mit. Mehr...

Die Debatte über neue Grenzen auf dem Balkan ist entbrannt

Was bedeuten die gefährlichen Kartenspiele für die Betroffenen? Zu Gast in einer albanischen Gemeinde in Südserbien. Mehr...

Zu Gast in Shaqiris Heimatdorf

«Hajde Zvicër!», rufen die Albaner im Dorf, das der Stürmer vor langer Zeit verlassen musste. Wie leben die Bewohner heute? Mehr...

Kanton Kosovo

Kosovos Fussball-Nati spielt gegen Albanien – in Zürich. Das Heimspiel in der Schweiz zeigt, wie stark die beiden Länder verwachsen sind. Mehr...

Eine Wölfin gegen Erdogan

Der türkische Autokrat hat die Opposition fast mundtot gemacht. Die letzten Hoffnungen ruhen auf Meral Aksener. Wer ist diese Frau? Mehr...

Leere Wiegen in Serbien

Politiker, Popen und Publizisten schlagen Alarm: In Serbien sinkt die Geburtenrate dramatisch. Schuld daran sollen nur die Frauen sein. Mehr...

Die «Banlieue der Schweiz» feiert Geburtstag

Kosovo begeht den zehnten Jahrestag der Unabhängigkeit. Unterwegs mit kreativen und weltoffenen Menschen, die viel von der Schweiz gelernt haben. Mehr...

Historisches Urteil gegen Mladic bringt keine Versöhnung

Das UNO-Tribunal beendet die Arbeit. Auf dem Balkan werden die Kriegsverbrechen bis heute verdrängt. Mehr...

Der Feind der Medien hat das Wort

Analyse Serbiens autokratischer Präsident durfte beim WEF über die Pressefreiheit dozieren. Selber sagte Aleksandar Vucic, er habe die Einladung «nicht verdient». Mehr...

Eine Teilung Kosovos wäre fatal

Analyse Alle sprechen von einem «Gebietstausch» zwischen Serben und Kosovaren. Ist das die Lösung? Mehr...

Keine Angst vor dem Adler

Analyse Ein grandioser Fussballsieg wird von einer gehässigen Debatte überschattet. Man kann die Adler-Geste von Xhaka und Shaqiri ablehnen, aber eine nationalistische Provokation ist sie nicht. Mehr...

Ein Autokrat auf Irrfahrt

Leitartikel Recep Tayyip Erdogan will Alleinherrscher der Türkei werden. Wenn das Volk ihn nicht stoppt, droht dem Land eine düstere Zukunft. Mehr...

Den Knoten durchtrennt

Analyse Die Lösung des Namensstreits zwischen Griechenland und Mazedonienkann die Region beruhigen. Mehr...

Ein Signal gegen Hetzer

Kommentar Wenn türkische Kinder in Theaterstücken sich für den Islam opfern, dann hat das wenig mit Erinnerungskultur und viel mit Propaganda zu tun. Mehr...

Erdogan lässt nur eine Geisel frei

Kommentar Die Türkei hat im Fall Deniz Yücel den Weg aus der Sackgasse gefunden. Doch der Westen muss hartnäckig bleiben. Mehr...

Der letzte Schluck eines Kriegsverbrechers

Nach dem Urteil tötete sich der bosnische Kroate Slobodan Praljak mit Gift – direkt vor den Richtern des UNO-Tribunals. Mehr...

Die Macht der Gerechtigkeit

Kommentar Die Verurteilung von Ratko Mladic kommt spät, aber nicht zu spät. Das UNO-Tribunal würdigt die Leiden der Opferangehörigen. Mehr...

Die EU muss sich in Katalonien einmischen

Analyse Die Unabhängigkeit Kataloniens darf die EU nicht befürworten, aber tatenlos zuschauen ist auch keine Lösung. Auf dem Balkan hat Brüssel oft vermittelt und Schlimmes verhindert. Mehr...

Erdogan, der selbst ernannte Schutzherr der Muslime

Analyse Der türkische Präsident nutzt die Burma-Krise, um die Türkei als muslimische Führungsmacht zu inszenieren. Das ist Heuchelei. Mehr...

Im Würgegriff der Wegelagerer

Kommentar Kosovos neue Regierung unterwandert den jungen Staat mit militanten Anhängern. Mehr...

Republik des Rächers

Kommentar Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan zeigt deutlich, wie er das Land haben will. Mehr...

Erdogans Wutanfälle werden leiser

Analyse Recep Tayyip Erdogan ist empört, dass er in Deutschland nicht vor seinen Landsleuten sprechen darf. Warum er trotzdem nur noch wohldosiert tobt. Mehr...

Erdogans globale Hetzjagd

Kommentar Seit dem Putschversuch vor einem Jahr hat der türkische Staatschef ein Netz aus Denunzianten aufgebaut. Mehr...

Stichworte

Autoren

Jetzt die neue E-Paper App im App-Store herunterladen.Zum App-Store iOS/Apple. Zum App-Store Android.

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!