Autor:: Dölf Barben

News

«Wie 1991, aber hoch zwei. Hammer»

40'000 Frauen haben in der Stadt Bern am zweiten Frauenstreik gegen Diskriminierung demonstriert. Die Aktionen waren bunt, fantasievoll, laut – und zuweilen ziemlich wuchtig. Mehr...

Thorberg: Drei Sicherheitsleute von ihren Posten entfernt

Im Gefängnis bei Krauchthal haben sich drei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes ein gravierendes Fehlverhalten erlaubt. Was genau, ist unklar. Sie sind beurlaubt. Mehr...

Aufstand im Einkaufsparadies

Aussteller an der BEA kritisieren die «lausigen» Bedingungen der grössten Messe Berns. Der Veranstalter bestreitet die Vorwürfe vehement. Mehr...

Der Mini-Shutdown in Hermrigen ist nach 88 Tagen zu Ende

Nach drei Monaten ohne Budget kann Hermrigen wieder zur Normalität übergehen. Die Probleme sind jedoch noch nicht gelöst. Mehr...

Das Bundeshaus wäre längst explodiert

Wieder hat der Kanton Bern einen Sitz im Nationalrat verloren. Würden die Sitze vergeben wie 1848, sässen heute über 400 Personen im Nationalrat. Deshalb war eine geniale Idee gefragt. Mehr...

Interview

«Die Batterie ist nicht das Problem»

Interview Darf man Akkus in E-Autos trauen? Oder machen sie eher früher als später schlapp? Der Berner Energiespezialist Andrea Vezzini beruhigt. Der Fortschritt der letzten Jahre sei beträchtlich. Mehr...

«Die neue Person muss viel Fingerspitzengefühl mitbringen»

Interview Polizeidirektor Philippe Müller nimmt Stellung zum Abgang des Thorberg-Direktors Thomas Egger. Mehr...

«Abschälen, aussäen, andrücken – fertig»

Interview Wie kann das eigene Umfeld in ein Insektenparadies verwandelt werden? Jürg Hädrich, der Präsident des Berner Wildpflanzenmärits, kennt die radikalen und weniger radikalen Wege, die vom Rasen zur Blumenwiese führen. Mehr...

«Lagerfeld beherrschte sein Handwerk»

Interview Was hat die Kunst von Karl Lagerfeld ausgemacht? «Er konnte virtuos über ein Thema improvisieren», sagt die Berner Designerin Anja Boije. Mehr...

«Der Sieg fällt oft der meistbietenden Seite zu»

Interview Geld nützt tendenziell, aber nicht bei allen Vorlagen, sagt der Politologe Adrian Vatter. Mehr...

Hintergrund

«Das kann man diskutieren, aber das Vorgehen ist wirr und unwürdig»

Grossratsmitglieder des Kantons Bern haben nichts dagegen, wenn ein Zusammenrücken von SBB und BLS geprüft wird. Mehr...

Personalverbände freuen sich über Eggers Abgang

Thorberg Schon wieder muss ein neuer Thorberg-Direktor gesucht werden. Nach nicht einmal fünf Jahren hat Thomas Egger seinen Rücktritt angekündigt. Mehr...

Mit der Bibel in den Kampf um die Sozialhilfe

Die Landeskirchen lehnen die Kürzung der Sozialhilfe ab. Einzelne Freikirchler sind dafür. Warum Christen, die sich auf die gleiche Bibel stützen, unterschiedliche Schlüsse ziehen. Mehr...

Die Partei der lächelnden Menschen

Die EVP ist eine Partei, die gleichzeitig links und konservativ ist. Dreh- und Angelpunkt ist für die Mitglieder der Glaube. Das beschert der Partei eine treue Anhängerschaft, begrenzt aber ihr Potenzial. Mehr...

Das kleine Riesenrad

War hier Donald Trump am Werk? Die Berner Frühlingsausstellung BEA hat angekündigt, mit ihrem neuen Riesenrad «neue Höhen» zu erreichen. Nur: Das alte war zehn Meter höher. Wie geht das? Mehr...

Meinung

Eggers Abgang ist folgerichtig

Kommentar Nach einer zermürbenden Reorganisation wird mit dem Abtreten von Thomas Egger, dem Direktor des Thorberg-Gefängnisses, endlich Platz frei für einen Neuanfang. Mehr...

Vier Meter reiner Bluff

Das neue Riesenrad an der Berner BEA ist gar nicht so hoch, wie die Betreiber behaupten. Geomatik-Profis haben es im Auftrag des «Bund» vermessen. Mehr...

Wie ein simples Segel der Berner Uni Schub verlieh

Leitartikel Mit der Mondlandung haben sich uralte Träume erfüllt. Um Wissenschaft ging es nicht eigentlich. Die Uni Bern hat trotzdem profitiert. Mehr...

«Das hat er noch nie gemacht»

Vorzeitiger Stopp und bockige Rollstuhlrampe: Die Testfahrt mit dem neuen selbstfahrenden Bus in der Stadt Bern war etwas ernüchternd. Mehr...

Müller haut zu Recht nicht auf die Pauke

Kommentar Der Entscheid, dem Thorberg-Direktor eine zweite Chance zu geben, ist richtig. Ein Wechsel würde grössere Risiken in sich bergen. Mehr...

Bildstrecken


Basejumpen im Death Valley der Schweiz
Im Lauterbrunnental starb vor vier Jahren der Basejumper Herbert Weissmann. Seine Freundin, die Filmregisseurin Mirjam von Arx, hat ihre Wut und Trauer ...


Videos


Radstreifen
Radstreifen in Bern
Visionslied Die Synode der reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn hat die Vision Kirche 21 ...
Die Autotuner So klingt ein Auto mit frisiertem Auspuff

«Wie 1991, aber hoch zwei. Hammer»

40'000 Frauen haben in der Stadt Bern am zweiten Frauenstreik gegen Diskriminierung demonstriert. Die Aktionen waren bunt, fantasievoll, laut – und zuweilen ziemlich wuchtig. Mehr...

Thorberg: Drei Sicherheitsleute von ihren Posten entfernt

Im Gefängnis bei Krauchthal haben sich drei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes ein gravierendes Fehlverhalten erlaubt. Was genau, ist unklar. Sie sind beurlaubt. Mehr...

Aufstand im Einkaufsparadies

Aussteller an der BEA kritisieren die «lausigen» Bedingungen der grössten Messe Berns. Der Veranstalter bestreitet die Vorwürfe vehement. Mehr...

Der Mini-Shutdown in Hermrigen ist nach 88 Tagen zu Ende

Nach drei Monaten ohne Budget kann Hermrigen wieder zur Normalität übergehen. Die Probleme sind jedoch noch nicht gelöst. Mehr...

Das Bundeshaus wäre längst explodiert

Wieder hat der Kanton Bern einen Sitz im Nationalrat verloren. Würden die Sitze vergeben wie 1848, sässen heute über 400 Personen im Nationalrat. Deshalb war eine geniale Idee gefragt. Mehr...

Muslim vertritt Partei mit katholischem Image

Der Bieler Mohamed Hamdaoui sitzt seit 2014 für die SP im Kantonsparlament. Nun verlässt er diese und wechselt als Muslim – ausgerechnet – zur CVP. Mehr...

Statutenänderung für die Wahllokomotive

Die SVP hat für ihren Star Adrian Amstutz eine Tür gebaut. Ob er sie benutzt, ist offen. Mehr...

Jetzt gilt das Primat der Wirtschaft

Die Kantonsregierung hat ihre Visionen vorgestellt. Die bürgerliche Wende hat auf das Konzeptpapier durchgeschlagen: Nun kommt die wirtschaftliche Entwicklung vor der Umwelt. Mehr...

Im Norden von Bern wird es eng

Zwei neue Autobahn-Netzelemente zwischen Bern und Luzern? Was heisst das? Offenbar etwas anderes, als man sich zunächst denkt. Mehr...

«Meine Krankheit war immer auch eine Ressource»

Rudolf Gafner weiss, wie es ist, psychisch krank zu sein. Der Ex-Journalist arbeitet heute bei der Behindertenkonferenz – und ortet besorgniserregende Tendenzen. Mehr...

Petrus und Paulus sind misstrauisch

In der Stadt Bern ist bei den Reformierten ein gewaltiger Umbruch im Gang. Die zwölf Kirchgemeinden stecken mitten in Fusionsverhandlungen. Das ruft auch Kritiker hervor. Mehr...

Abstimmungssonntag hallt im Rathaus heftig nach

Linke Abstimmungssieger wollen Massnahmen aus dem letzten Sparpaket rückgängig machen. Die Bürgerlichen wollen am Sparkurs festhalten. Mehr...

«Alles, was die Stadt attraktiver macht, ist für uns gut»

Trubel auf dem Berner Weihnachstmarkt: Er erhöhe auch die Anziehungskraft der Stadt, sagt ein Marketingexperte. Mehr...

SVP plant ohne Erich Hess

SVP-Nationalrat Hess wird kaum für die Berner Stadtregierung kandidieren. Für eine Mitte-rechts-Allianz wird es nun einfacher. Mehr...

Nun fliesst Geld in die Rohbauröhre

Für über 900 Millionen Franken will der Bundesrat den Lötschberg-Basistunnel nun doch ausbauen. Noch nicht vollständig zwar, aber so, dass sich die Kapazität massiv erhöht. Mehr...

«Die Batterie ist nicht das Problem»

Interview Darf man Akkus in E-Autos trauen? Oder machen sie eher früher als später schlapp? Der Berner Energiespezialist Andrea Vezzini beruhigt. Der Fortschritt der letzten Jahre sei beträchtlich. Mehr...

«Die neue Person muss viel Fingerspitzengefühl mitbringen»

Interview Polizeidirektor Philippe Müller nimmt Stellung zum Abgang des Thorberg-Direktors Thomas Egger. Mehr...

«Abschälen, aussäen, andrücken – fertig»

Interview Wie kann das eigene Umfeld in ein Insektenparadies verwandelt werden? Jürg Hädrich, der Präsident des Berner Wildpflanzenmärits, kennt die radikalen und weniger radikalen Wege, die vom Rasen zur Blumenwiese führen. Mehr...

«Lagerfeld beherrschte sein Handwerk»

Interview Was hat die Kunst von Karl Lagerfeld ausgemacht? «Er konnte virtuos über ein Thema improvisieren», sagt die Berner Designerin Anja Boije. Mehr...

«Der Sieg fällt oft der meistbietenden Seite zu»

Interview Geld nützt tendenziell, aber nicht bei allen Vorlagen, sagt der Politologe Adrian Vatter. Mehr...

«Es geht vorab um weiche Faktoren»

Interview Polizeidirektor Philippe Müller ist zuversichtlich. Er habe den Eindruck gewonnen, sagt er, Gefängnisdirektor Thomas Egger werde es mit dem Coach gelingen, einen Wandel herbeizuführen. Mehr...

«Ich habe das Leid der Prostituierten nicht bagatellisiert»

Er will aus dem Kirchenbund eine Bundeskirche machen. Doch nun gerät Gottfried Locher in Bedrängnis. Der höchste Reformierte der Schweiz erklärt sich im Interview. Mehr...

«Die Kritiker machen es sich zu einfach»

Interview Gottfried Locher, der höchste Reformierte der Schweiz, hat es bald geschafft: Aus dem Kirchenbund soll eine Bundeskirche werden. Kurz vor dem Ziel gerät er in Bedrängnis. Mehr...

«Es gibt nichts Mühsameres als eine nervige Pumpe»

Interview Der Berner Velofachmann Mischu Tobler erklärt, worauf es bei der Wartung eines Velos ankommt. Mehr...

«Die Abspaltung der BDP brachte Klärung»

Das Gewicht der Berner SVP hat sich im Laufe der Zeit verringert, sagt der Politologe Andreas Ladner. Mehr...

«Die No-Billag-Mobilisation hat eher dem Tram geholfen»

Interview Der Berner Politikprofessor Adrian Vatter versucht im Interview einige Fragen zur Tram-Abstimmung zu erklären – so auch die, warum die Bernjurassier Ostermundigern geholfen haben. Mehr...

Fröhlicher Advent – ohne Gott

Weihnachten ist für ihn bloss ein Volksfest. An eine Öffnung der Kirchen glaubt er nicht. Philipp Möller ist Religionskritiker. Mehr...

«Steuerwettbewerb ist real – er ist wie ein Naturphänomen»

Der Berner Wirtschaftsrechtler Peter V. Kunz erachtet die Steuerpolitik des Regierungsrats als zweckmässig. Mehr...

«Wichtig ist, dass die Kirche Stellung bezieht»

Andreas Zeller, Synodalratspräsident der Reformierten Landeskirche des Kantons Bern, sagt, die Kirche müsse lernen, all das Gute, das sie tue, besser zu verkaufen. Mehr...

«Wird das Göttliche auf Energie reduziert, finde ich das mager»

Interview Wer der Vernunft ganz vertraue, mache einen Fehler, sagt Gottfried Locher, der höchste Reformierte der Schweiz. Mehr...

«Das kann man diskutieren, aber das Vorgehen ist wirr und unwürdig»

Grossratsmitglieder des Kantons Bern haben nichts dagegen, wenn ein Zusammenrücken von SBB und BLS geprüft wird. Mehr...

Personalverbände freuen sich über Eggers Abgang

Thorberg Schon wieder muss ein neuer Thorberg-Direktor gesucht werden. Nach nicht einmal fünf Jahren hat Thomas Egger seinen Rücktritt angekündigt. Mehr...

Mit der Bibel in den Kampf um die Sozialhilfe

Die Landeskirchen lehnen die Kürzung der Sozialhilfe ab. Einzelne Freikirchler sind dafür. Warum Christen, die sich auf die gleiche Bibel stützen, unterschiedliche Schlüsse ziehen. Mehr...

Die Partei der lächelnden Menschen

Die EVP ist eine Partei, die gleichzeitig links und konservativ ist. Dreh- und Angelpunkt ist für die Mitglieder der Glaube. Das beschert der Partei eine treue Anhängerschaft, begrenzt aber ihr Potenzial. Mehr...

Das kleine Riesenrad

War hier Donald Trump am Werk? Die Berner Frühlingsausstellung BEA hat angekündigt, mit ihrem neuen Riesenrad «neue Höhen» zu erreichen. Nur: Das alte war zehn Meter höher. Wie geht das? Mehr...

Die Stadtberner Videoschlacht

Zwischen der Polizei und filmenden Aktivisten ist ein Wettlauf im Gang: Nun will Gemeinderat Reto Nause die Reitschule mit Kameras überwachen. Mehr...

Kirchgemeindehaus unter weltlicher Flagge

Die Kirche hat sich aus dem Berner Schosshalde-Quartier zurückgezogen. Das Leben geht weiter – und wie. Mehr...

Das Wahlsystem macht es für die SVP schwierig

Um die diesjährige Ständeratswahl zu verstehen, lohnt sich ein Blick zurück: Die wählerstärkste Partei im Kanton Bern, die SVP, verlor ihren Sitz 2008. Mehr...

Shutdown à la Bernoise

Was die USA können, können bernische Gemeinden schon lange. Anfang Jahr kommt es regelmässig zu Mini-Shutdowns – so auch in der Gemeinde Hermrigen. Mehr...

Nun selber im Scheinwerferlicht

Porträt Silvia Müller, «Miss Museumsnacht», hat den HIV-Preis erhalten. Ihr gelinge es, die Stadt einmal im Jahr in eine magische Stimmung zu versetzen, steht in der Laudatio. Mehr...

Tödliches Gusseisen

Ein unscheinbares Geländerstück aus Gusseisen erinnert an die schöne Vergangenheit der Kirchenfeldbrücke – und an spektakuläre Geschichten. Mehr...

Steiniger Weg zum Frieden

Der Verein Friedenskraft will die Vision vom Frieden sichtbar machen. Dafür steigen die Mitglieder mit Fahnen in die Berge. Allerdings laufen sie Gefahr, Tyrannen zu verharmlosen. Mehr...

Bald wird es zu wenig Psychiater geben

Erstmals belegen Zahlen, wovor Psychiater seit längerem warnen: Die Überalterung in ihrem Beruf spitzt sich zu, es droht eine Versorgungslücke. Mehr...

100 Tage neuer Regierungsrat: Ein netter Anfang

Die neue Kantonsregierung hat einen glatten Start hingelegt. Das Team scheint besser zu harmonieren als das alte. Doch wer wird künftig den Ton angeben? Womöglich werden es zwei Neue sein. Mehr...

Mit 26 Volt zum «coolen Blau»

Bald wird das Cheops-Teleskop in den Himmel geschossen. An ihm befestigt sind zwei Plaketten mit Kinderzeichnungen. Möglich gemacht hat es Guido Bucher, ein Berner Physiker. Mehr...

Eggers Abgang ist folgerichtig

Kommentar Nach einer zermürbenden Reorganisation wird mit dem Abtreten von Thomas Egger, dem Direktor des Thorberg-Gefängnisses, endlich Platz frei für einen Neuanfang. Mehr...

Vier Meter reiner Bluff

Das neue Riesenrad an der Berner BEA ist gar nicht so hoch, wie die Betreiber behaupten. Geomatik-Profis haben es im Auftrag des «Bund» vermessen. Mehr...

Wie ein simples Segel der Berner Uni Schub verlieh

Leitartikel Mit der Mondlandung haben sich uralte Träume erfüllt. Um Wissenschaft ging es nicht eigentlich. Die Uni Bern hat trotzdem profitiert. Mehr...

«Das hat er noch nie gemacht»

Vorzeitiger Stopp und bockige Rollstuhlrampe: Die Testfahrt mit dem neuen selbstfahrenden Bus in der Stadt Bern war etwas ernüchternd. Mehr...

Müller haut zu Recht nicht auf die Pauke

Kommentar Der Entscheid, dem Thorberg-Direktor eine zweite Chance zu geben, ist richtig. Ein Wechsel würde grössere Risiken in sich bergen. Mehr...

Mehr Vögel als man denkt

Dank der Doppeladlergeschichte kommen überhaupt erst interessante Doppeladlergeschichten ans Licht – zum Beispiel jene aus Simplon. Mehr...

Hoffentlich hat Gottfried Locher gut zugehört

Kommentar Mit einem blauen Auge davongekommen: Weitermachen wie bisher kann der Präsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbunds nach der Wahl nicht. Mehr...

Ausmisten mit der Motorsäge

Glosse Symbolpolitik mit Werkzeugen. Die SVP arbeitet mit Mistgabeln, Lupen, Pickeln und Motorsägen. Und die anderen Parteien? Mehr...

Bürgerliche brechen mit der Tradition

Kommentar «Bund»-Redaktor Dölf Barben über die fehlende Konkordanz bei der Verteilung der Direktionen im bernischen Regierungsrat. Mehr...

Vom Knast auf die Kanzel –Pfarrer auf Bewährung

Wie die Oberaargauer Kirchgemeinde Melchnau einem Pfarrer eine zweite Chance gibt, der in Drogendelikte verwickelt war. Mehr...

Eine Lehrstunde in Demokratie

Analyse Der Bildungsdirektor als Lehrer? Das funktioniert. Gestern hat Bernhard Pulver (in solidem Frontalunterricht) erklärt, warum der Regierungsrat die Lehrplaninitiative ablehnt. Mehr...

Wählbar: Evi räumt auf

Kolumne «Wählbar»- Kolumnist Dölf Barben hat erkannt, wie gut Stürme für den Wahlkampf genutzt werden können. Mehr...

Einbindung des Islam ist nächste Aufgabe

Kommentar Das neue Kirchengesetz des Kantons Bern ist erst ein kleiner Schritt. Mehr...

Transparenz beim Transit-Transparent

Glosse «Bund»-Redaktor Dölf Barben korrigiert einen Fehler aus vergangener Berichterstattung. Mehr...

Gemeinden zum Davonlaufen

Der Anteil an GP-Teilnehmern ist in keiner bernischen Gemeinde höher als in Bäriswil. Über sieben Prozent der Bewohner starten heute in Bern. Auch Stettlen und Ersigen sind Läuferhochburgen. Warum eigentlich? Mehr...

Basejumpen im Death Valley der Schweiz
Im Lauterbrunnental starb vor vier Jahren der Basejumper Herbert Weissmann. Seine Freundin, die Filmregisseurin Mirjam von Arx, hat ihre Wut und Trauer ...

Radstreifen
Radstreifen in Bern
Visionslied Die Synode der reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn hat die Vision Kirche 21 ...
Die Autotuner So klingt ein Auto mit frisiertem Auspuff

Stichworte

Autoren

Jetzt die neue E-Paper App im App-Store herunterladen.Zum App-Store iOS/Apple. Zum App-Store Android.

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.