Autor:: David Hesse

David Hesse ist Redaktor im Ressort Hintergrund des Tages-Anzeigers. Bis April 2015 war er USA-Korrespondent mit Sitz in Washington.


News

In welchem Land Erdogan am meisten Ja-Stimmen holte

Unter den Auslandtürken war der Zuspruch für Erdogans Verfassungsreform besonders hoch. Ausser in der Schweiz. Mehr...

Kiosk verfolgt Kunden via Handydaten

Sie wollen sich im Caffè Spettacolo im Zürcher HB schnell einen Kaffee zum Mitnehmen holen? Schön, doch die Betreiberfirma strebt eine Vertiefung der Beziehungen zu Ihnen an. Mehr...

Ein Volk, eine Wurst

Nicht überall sind die Wörter des Jahres 2016 gleich deprimierend. Mehr...

Der MacGyver der Medizin

Porträt Henry Heimlich, 96-jähriger Erfinder des Heimlich-Griffs, rettet eine Pensionärin vor dem Erstickungstod. Mehr...

Blaureiter unerwünscht

Die Zürcher Zünfte verschreiben ihren Reitern eine Alkoholobergrenze von 0,5 Promille. Kontrolliert wird aber nur von Auge. Mehr...

Interview

«Wir träumen einen brutalen Traum»

Interview Die Literaturwissenschaftlerin Carolyne Larrington hat untersucht, wie viel echtes Mittelalter in der Erfolgsserie «Game of Thrones» steckt. Die viele Gewalt sei angemessen, sagt sie. Mehr...

«Bauchgefühl gleich Wahrheit – das ist ein Trugschluss»

Interview Die heutige Krise der Fakten sei auch eine Chance für neue Ideen, sagt die US-Amerikanerin Lorraine Daston. Mehr...

«Bauchgefühl ist nicht Wahrheit»

Interview Lorraine Daston, die Direktorin des Max-Planck-Instituts für Wissenschaftsgeschichte, hat Standardwerke zur Objektivität verfasst. Die heutige Fakten-Krise sei eine Chance für neue Ideen. Mehr...

«Das Königreich wird überleben»

Interview Historiker Brendan Simms sagt, der Abschied Grossbritanniens aus der EU könne ein Segen für das restliche Europa sein. Die Zeit sei reif für die Vereinigten Staaten von Kontinentaleuropa. Mehr...

«Landwirtschaft ist ungesund»

Der israelische Historiker Yuval Harari hält den Beginn des Ackerbaus für einen Fehler in der Geschichte des Menschen. Unsere Steinzeit-Ahnen würden uns bedauern. Mehr...

Hintergrund

Keine Show, alles echt

Porträt Malvina Abakarova zeigte mit ihrem Partner Atemberaubendes. Nach einem falschen Handgriff stürzte die Luftakrobatin des Circus Knie ab. Mehr...

Spass muss nicht sein?

Porträt Warum sich der Präsident des Quartiervereins Riesbach, Urs Frey, gegen eine Seilbahn engagiert. Mehr...

Alice Cooper, der Killer

Kommenden Monat erscheint sein 27. Studioalbum. Zeit, das bisherige Werk nach Qualität zu ordnen. Mehr...

Weisse Rose von Davos

Porträt Finnland ehrt die Schweizer Pensionierte Hilkka Nägeli-Lindholm. Mehr...

Experiment mit dem grössten Landtier Europas

Er soll wieder durch die Wälder streifen, der Wisent. Möglich machts eine deutsche Adelsfamilie. Mehr...

Meinung

Abscheuliche Hetzerei

Analyse Schaulustige rufen dem Selbstmörder «Spring doch!» zu und halten mit dem Handy drauf. Warum Menschen so was tun. Was ihnen droht. Mehr...

Koloniales Morden als Fussnote

Analyse Die koloniale Vergangenheit Europas wird in der Rückschau wieder milder bewertet. Es soll nicht alles schlecht gewesen sein. Eine miese Entwicklung. Mehr...

Flucht aus Europa

Analyse Grossbritannien diskutiert über «Dunkirk». Der Film dient Brexit-Befürwortern und -Gegnern als Metapher. Mehr...

Kurs auf Little Ross

Analyse Eine schottische Insel steht zum Verkauf. Sie ist kühl, klein, unwichtig – also eigentlich perfekt. Mehr...

Hoffnung für Amerika

Kommentar Was Bundesrat Schneider-Ammann mit Ivanka Trump besprach. Mehr...


In welchem Land Erdogan am meisten Ja-Stimmen holte

Unter den Auslandtürken war der Zuspruch für Erdogans Verfassungsreform besonders hoch. Ausser in der Schweiz. Mehr...

Kiosk verfolgt Kunden via Handydaten

Sie wollen sich im Caffè Spettacolo im Zürcher HB schnell einen Kaffee zum Mitnehmen holen? Schön, doch die Betreiberfirma strebt eine Vertiefung der Beziehungen zu Ihnen an. Mehr...

Ein Volk, eine Wurst

Nicht überall sind die Wörter des Jahres 2016 gleich deprimierend. Mehr...

Der MacGyver der Medizin

Porträt Henry Heimlich, 96-jähriger Erfinder des Heimlich-Griffs, rettet eine Pensionärin vor dem Erstickungstod. Mehr...

Blaureiter unerwünscht

Die Zürcher Zünfte verschreiben ihren Reitern eine Alkoholobergrenze von 0,5 Promille. Kontrolliert wird aber nur von Auge. Mehr...

Der Hillbilly in ihm

Rockmusiker Jesse Hughes musste mit ansehen, wie Terroristen seine Fans töteten. Nun empfiehlt er Schusswaffen für alle – eine mörderische Logik. Mehr...

Selbst Schneekanonen versagen

Warm, grün, schneelos: Kommt nun die grosse Zeit des Gras-Skis und des rollenden Teppichs? Mehr...

Die anderen Nationalisten

Der Wahlsieg von Schottlands Nationalisten geht nicht aus konservativem Geist hervor. Mehr...

Richter stoppt Obamas Zuwanderungsreform

Ein Richter in Texas hat Barack Obamas Dekret zur Einwanderungspolitik per einstweiliger Verfügung gestoppt. Die Republikaner in Washington jubeln. Mehr...

Radikale erkennen und aufhalten

Das Weisse Haus bittet internationale Partner zum Antiterrorgipfel. Thema ist der Extremismus daheim. Mehr...

Druck und Ernüchterung in den USA

«Wir sind uns sicher, dass es sich hier um russisches Gerät handelt»: Die US-Regierung legt angebliche Beweise für russische Militärpräsenz in der Region Debalzewe vor. Mehr...

Ein Dreifachmord mit explosivem Potenzial

Der Mord an den jungen Muslimen in North Carolina hat eine internationale Debatte um Islamfeindlichkeit in den USA ausgelöst. Das Mordmotiv ist unterdessen weiter unklar. Mehr...

Freie Bahn für den Präsidenten

Barack Obama möchte den laufenden Krieg gegen den Islamischen Staat rückwirkend vom Parlament absegnen lassen. Dabei erbittet er sich weitgehende Freiheiten. Mehr...

Hässliche Posse in Alabama

Der oberste Richter des US-Südstaats wehrt sich gegen die Homo-Ehe – und ruft die Standesämter zum Ungehorsam gegenüber der US-Bundesjustiz auf. Mehr...

Drohnenalarm über dem Weissen Haus

Nach einem Absturz beim Sitz des Präsidenten erhitzt sich in den USA die Debatte um die Regulierung des privaten Drohnenverkehrs. Mehr...

«Wir träumen einen brutalen Traum»

Interview Die Literaturwissenschaftlerin Carolyne Larrington hat untersucht, wie viel echtes Mittelalter in der Erfolgsserie «Game of Thrones» steckt. Die viele Gewalt sei angemessen, sagt sie. Mehr...

«Bauchgefühl gleich Wahrheit – das ist ein Trugschluss»

Interview Die heutige Krise der Fakten sei auch eine Chance für neue Ideen, sagt die US-Amerikanerin Lorraine Daston. Mehr...

«Bauchgefühl ist nicht Wahrheit»

Interview Lorraine Daston, die Direktorin des Max-Planck-Instituts für Wissenschaftsgeschichte, hat Standardwerke zur Objektivität verfasst. Die heutige Fakten-Krise sei eine Chance für neue Ideen. Mehr...

«Das Königreich wird überleben»

Interview Historiker Brendan Simms sagt, der Abschied Grossbritanniens aus der EU könne ein Segen für das restliche Europa sein. Die Zeit sei reif für die Vereinigten Staaten von Kontinentaleuropa. Mehr...

«Landwirtschaft ist ungesund»

Der israelische Historiker Yuval Harari hält den Beginn des Ackerbaus für einen Fehler in der Geschichte des Menschen. Unsere Steinzeit-Ahnen würden uns bedauern. Mehr...

«Die Linke verrät ihr Volk»

Interview Für den britischen Historiker Niall Ferguson können wir noch immer viel lernen vom Kalten Krieg. Die heutige Bedrohung sei nicht Russland, sondern der Islam. Mehr...

«Die Migrationsströme sind nicht aufzuhalten»

Der Historiker Philipp Blom hat sich mit den Jahren vor den beiden Weltkriegen befasst. Heute, sagt er, stünden Europa grosse Umwälzungen bevor. Mehr...

«Das Volk hat nicht immer recht»

Interview Völkerrechtsprofessor Daniel Thürer sagt, weshalb die Durchsetzungsinitiative der SVP nicht anwendbar wäre. Allzu extreme Volksbegehren müssten genauer geprüft werden. Mehr...

«Je dunkler ich schreibe, desto heller die Hoffnung»

Interview Der Schriftsteller David Mitchell verhandelt in seinem neuen Roman den Kollaps der Zivilisation. Bereits 2043 ist es so weit. Ein Gespräch über Skibars und das Ende der Welt. Mehr...

«Viele Eltern von intersexuellen Kindern schämen sich»

Interview Was steckt hinter dem Wunsch, intersexuelle Kinder operativ zu «richtigen» Mädchen oder Buben zu machen? Die Frage geht an Otfried Höffe, Präsident der Humanmedizin-Ethikkommission. Mehr...

«Ich mag kein Gemüse als Dessert»

Interview Küchenchef Daniel Humm ist der erfolgreichste Schweizer Koch im Ausland. Seinen Gästen im New Yorker Restaurant Eleven Madison Park will er auf dem Teller Geschichten erzählen. Mehr...

«Die Schlacht wird zur Metapher»

Interview «Wir sind besessen von den grossen Schlachten der Vergangenheit – mehr als frühere Generationen», sagt der britische Militärhistoriker Richard Overy. Um das Grauen des Kampfes aber geht es uns kaum. Mehr...

«Burn-out ist nicht nur eine Mode»

Interview Der Soziologe Heinz Bude sagt, den westlichen Gesellschaften seien die Verliererkulturen abhandengekommen. Jeder glaube, mit seiner Erschöpfung und Verbitterung allein zurechtkommen zu müssen. Mehr...

«Schlaf ist ein Ärgernis für die Dauerkonsumkultur»

Interview Jonathan Crary sagt, dass inaktive Zeit eine wichtige, aber bedrohte Ressource sei. Und fordert deshalb ein Umdenken der Gesellschaft. Mehr...

«Wer beschäftigt sich schon gern mit seiner Schuld?»

Interview Der Politologe Ned Lebow ortet trotz JFK- und Lincoln-Gedenken nur geringes Interesse an historischer Aufarbeitung in den USA. Mehr...

Keine Show, alles echt

Porträt Malvina Abakarova zeigte mit ihrem Partner Atemberaubendes. Nach einem falschen Handgriff stürzte die Luftakrobatin des Circus Knie ab. Mehr...

Spass muss nicht sein?

Porträt Warum sich der Präsident des Quartiervereins Riesbach, Urs Frey, gegen eine Seilbahn engagiert. Mehr...

Alice Cooper, der Killer

Kommenden Monat erscheint sein 27. Studioalbum. Zeit, das bisherige Werk nach Qualität zu ordnen. Mehr...

Weisse Rose von Davos

Porträt Finnland ehrt die Schweizer Pensionierte Hilkka Nägeli-Lindholm. Mehr...

Experiment mit dem grössten Landtier Europas

Er soll wieder durch die Wälder streifen, der Wisent. Möglich machts eine deutsche Adelsfamilie. Mehr...

Bis in England Reben wachsen

Reportage Grossbritannien rückt weg von Europa. Für die Weinliebhaber der Insel ein Drama, denn Importe werden teurer. Schlägt nun die Stunde der englischen Winzer? Mehr...

Festplatten aus Ton

Video Was bleibt vom Menschen, wenn er digitalen Speichermedien vertraut? Nichts, sagt der Keramiker Martin Kunze. Er errichtet ein Archiv aus Tontafeln in einem Salzbergwerk in Österreich. Mehr...

Verboten! Bitte lesen.

In Kassel entsteht ein Tempel der indizierten Bücher. Warum sich darin kaum Schweizer Werke finden. Mehr...

Eine Königin für Aserbeidschan

Porträt First Lady Mehriban Alijewa ist nun auch die Vizepräsidentin. Mehr...

Ein Herz und viele Pässe

Immer mehr Länder kennen ein Recht auf doppelte Staatsbürgerschaft. Nun aber gerät das Konzept in Zeiten der Terrorangst und der Wir-zuerst-Politik wieder unter Druck. Mehr...

Von der Hoffnungsträgerin zur Geflohenen

Porträt Niloofar Rahmani war die erste Kampfpilotin Afghanistans und ersucht um US-Asyl. Mehr...

Ein Hanks wie du und ich

Astronaut, Kapitän, Soldat, Pilot: Tom Hanks bringt die Alltagshelden Amerikas auf die Leinwand. Er stellt dar, was wir sein könnten. Mehr...

Schau nach bei «Sheep View»

Porträt Die junge Färöerin Durita Dahl Andreassen bindet Kameras auf Schafe. Mehr...

Expandiert in die Hölle

Porträt Rafael del Pino ist Präsident und Mitbesitzer der Firma Ferrovial, die in Australien Flüchtlingslager betreibt. Mehr...

Zurück unter den Lebenden

Porträt Saif al-Islam Ghadhafi, der Sohn des früheren libyschen Diktators, soll wieder frei sein. Mehr...

Abscheuliche Hetzerei

Analyse Schaulustige rufen dem Selbstmörder «Spring doch!» zu und halten mit dem Handy drauf. Warum Menschen so was tun. Was ihnen droht. Mehr...

Koloniales Morden als Fussnote

Analyse Die koloniale Vergangenheit Europas wird in der Rückschau wieder milder bewertet. Es soll nicht alles schlecht gewesen sein. Eine miese Entwicklung. Mehr...

Flucht aus Europa

Analyse Grossbritannien diskutiert über «Dunkirk». Der Film dient Brexit-Befürwortern und -Gegnern als Metapher. Mehr...

Kurs auf Little Ross

Analyse Eine schottische Insel steht zum Verkauf. Sie ist kühl, klein, unwichtig – also eigentlich perfekt. Mehr...

Hoffnung für Amerika

Kommentar Was Bundesrat Schneider-Ammann mit Ivanka Trump besprach. Mehr...

Der tröstliche Gruss der Eismumien

Analyse Die Gletscher schmelzen und geben Tote frei – wie eben im Wallis. Ihr Anblick wühlt auf. Mehr...

Freizeit ist für Verlierer

Analyse Fünf Wochen Ferien, freie Samstage: Schweizer arbeiten viel weniger als früher. Warum sind wir trotzdem gestresst? Mehr...

Das Auto als Waffe

Analyse London, Berlin, Nizza: Amokfahrten sind Teil einer terroristischen Strategie. Vertraute Dinge sollen uns bedrohlich werden. Es wird nicht funktionieren. Mehr...

Unterhunde, überall

Analyse Bekämpft die Linke Andersdenkende? Machen Rechte Hatz auf Gutmenschen? Alle wollen Opfer sein. Mehr...

Warten auf die Geissenhaut

Nostalgie prägte diese Wahlen in Grossbritannien. Ist nun mehr Zeit für Zukunft? Mehr...

Böse Gedanken sind nicht strafbar

Terrorverdächtige können erst weggesperrt werden, wenn sie ein Gesetz gebrochen haben. Ist das richtig oder ein Zeichen abendländischer Schlaffheit? Mehr...

Surr mich nicht an

Analyse Neue Technologie lässt sich nicht verbieten. Doch einfach abfinden sollten wir uns mit den immer zahlreicheren Freizeitdrohnen auch nicht. Mehr...

Todesstrafe für die anderen

Analyse Deutschland will keine Abstimmung über die Todesstrafe in der Türkei auf eigenem Boden. Gut so. Mehr...

Baskisches Zwielicht

Analyse Spanien ist ein Rechtsstaat. Trotzdem reissen Klagen von Häftlingen über Folter nicht ab. Weshalb? Mehr...

Mehr Zürcher für die Schweiz

Analyse Die Stadt will ihre Ausländer zur Einbürgerung anregen. Gut so. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!