Autor:: Christof Münger


News

Milliardär Bloomberg sucht das Duell mit Trump

Der ehemalige New Yorker Bürgermeister und bisherige Republikaner erwägt, für die Demokraten als US-Präsident zu kandidieren. Seine neuen Freunde sind nicht nur begeistert. Mehr...

«Man muss wählen: Entweder man ist für Tibet oder dagegen»

Interview Der tibetische Exil-Präsident Lobsang Sangay weilt zu einem informellen Besuch in der Schweiz und hofft auf Unterstützung vom Bundesrat. Mehr...

Barfuss aus der Hölle

Acht Fragen und Antworten zum eskalierten Konflikt zwischen der Armee und den Rohingya in Burma. Mehr...

Der Horror ist zurück im Kongo

Wegen des Konflikts in der Diamantenprovinz Kasai Central sind mehr als eine Million Menschen geflohen. Um einen Stammeskonflikt geht es nur vordergründig. Mehr...

Trump geht auf Tour

Er könnte sich in komplexe Dossiers einarbeiten, sein Kabinett komplettieren, sein Amt planen. Doch nein, Donald Trump macht lieber etwas anderes. Mehr...

Interview

«Es ist wie auf einer Achterbahn»

Interview Angesagt, abgesagt, jetzt wieder Thema: Korea-Spezialist John Park sagt, warum das Gipfeltreffen zwischen Trump und Kim stattfindet. Mehr...

«Putins Sieg ist auch eine Chance»

Interview Der Westen müsse Moskau gegenüber geschlossen auftreten, fordert der Historiker Jeronim Perovic vom neuen Osteuropa-Institut der Uni Zürich. Mehr...

«Das Tauwetter hat Glücksgefühle ausgelöst»

Interview Er war fünf Jahre an der Grenze zwischen Nord- und Südkorea stationiert: Urs Gerber über die Annäherung der Erzfeinde und die Schweiz als mögliche Vermittlerin. Mehr...

«Europa droht eine neue Ost-West-Spaltung»

Interview Der Historiker Heinrich August Winkler erklärt, wie Deutschland mit Trump, Putin und Erdogan umgehen muss – und warum die EU nicht von Berlin aus regiert werden kann. Mehr...

«Diese Wahl ist bereits der Final»

Interview Der renommierte Historiker Timothy Garton Ash spricht über die rechtspopulistische Welle und die schwierige Situation für die Schweiz wegen des Brexit. Mehr...

Hintergrund

Europas Infrastruktur bröckelt

Auch in Deutschland und Frankreich stehen baufällige Brücken. Ingenieure ziehen Vergleiche zum schlechten Zustand in den USA. Mehr...

Es wird ein heikler Gipfel in Helsinki

Kurz vor Trumps Treffen mit Putin kommen neue Vorwürfe gegen Russland ans Licht. Der US-Präsident wird die Wahl-Einmischung wohl ansprechen müssen. Mehr...

Captain der Migranten

Video Mario Balotelli, umstrittener und begnadeter Fussballer, will Italiens Nationalmannschaft anführen. Damit fordert er die neue populistische Regierung heraus. Mehr...

Trump 2020 schlagen – mit Kennedys Taktik

Robert F. Kennedy einte einst die Arbeiterklasse. Sein populistischer Wahlkampf war integrativ. Eine Zauberformel? Mehr...

Wie Amerika die Welt der Indianer zerstörte

Um die erste moderne Demokratie zu errichten, begingen die Amerikaner einen «Ethnozid». Ein Buch des Luzerner Historikers Aram Mattioli verändert unseren Blick auf die USA. Mehr...

Meinung

Kabale und Hass im Weissen Irrenhaus

Kommentar Mit anonymen Zeugnissen aus der US-Regierung lässt sich Trump nicht stoppen, im Gegenteil. Mehr...

Lieber UNO- als Koranschulen

Analyse Trumps Entscheid, das Palästinenser-Hilfswerk nicht mehr zu unterstützen, ist gefährlich. Mehr...

Mueller versetzt dem Präsidenten einen doppelten Kinnhaken

Kommentar Es ist nicht ausgeschlossen, dass man irgendwann sagen wird: Das war Trumps Watergate-Moment. Mehr...

Scheidung auf Türkisch

Leitartikel Der Streit um US-Prediger Brunson ist nur das Symptom einer grundsätzlichen Krise. Die Türkei und Amerika gehen getrennte Wege.  Mehr...

Science-Fiction in Singapur

Analyse Die Vereinbarung von Donald Trump und Kim Jong-un ist vorerst nur ein Versprechen, den Friedensprozess zu beginnen. Mehr...

Service

Merkel oder Schulz?

Dossier Das ist die Frage am 24. September. Und der Grund für unsere Collection. Mehr...


Milliardär Bloomberg sucht das Duell mit Trump

Der ehemalige New Yorker Bürgermeister und bisherige Republikaner erwägt, für die Demokraten als US-Präsident zu kandidieren. Seine neuen Freunde sind nicht nur begeistert. Mehr...

«Man muss wählen: Entweder man ist für Tibet oder dagegen»

Interview Der tibetische Exil-Präsident Lobsang Sangay weilt zu einem informellen Besuch in der Schweiz und hofft auf Unterstützung vom Bundesrat. Mehr...

Barfuss aus der Hölle

Acht Fragen und Antworten zum eskalierten Konflikt zwischen der Armee und den Rohingya in Burma. Mehr...

Der Horror ist zurück im Kongo

Wegen des Konflikts in der Diamantenprovinz Kasai Central sind mehr als eine Million Menschen geflohen. Um einen Stammeskonflikt geht es nur vordergründig. Mehr...

Trump geht auf Tour

Er könnte sich in komplexe Dossiers einarbeiten, sein Kabinett komplettieren, sein Amt planen. Doch nein, Donald Trump macht lieber etwas anderes. Mehr...

Wer Texas gewinnt, holt sich den Jackpot

Heute ist Super Tuesday: In 12 US-Bundesstaaten geht es ans Eingemachte. Fragen und Antworten zum Höhepunkt der amerikanischen Vorwahlen. Mehr...

Gnade für Kreuzritter der Apartheid

Er war «prime evil», der brutalste Killer des südafrikanischen Apartheidregimes. Nach 20 Jahren im Gefängnis wird Eugene de Kock nun vorzeitig entlassen. Mehr...

Boko Haram überfällt Partnerkirche von Schweizer Hilfswerk

In Nigeria scheint der Vorstoss der islamistischen Terrorsekte unaufhaltsam. Nun hat sie ein Dorf erobert, in dem sich die Basler Mission 21 engagiert. Mehr...

Glencore geht in die Gegenoffensive

Im «Tages-Anzeiger» hat der kongolesische Bischof Fridolin Ambongo dem Schweizer Rohstoffunternehmen vorgeworfen, im Kongo keine Steuern zu zahlen. Jetzt widerspricht Glencore. Mehr...

«Vor Isis haben auch die Saudis Angst»

Für Nahost-Experte Volker Perthes ist der Konflikt im Irak kein Stellvertreterkrieg zwischen dem schiitischen Iran und den sunnitischen Saudis. Die Feindschaft zwischen den Nachbarn erschwere aber jede Befriedung des Irak. Mehr...

Kim Jong-un hat nichts zu befürchten

China hat den UNO-Bericht zu den Menschenrechten in Nordkorea zurückgewiesen. Dem dicken Jungdiktator wird daher kaum je der Prozess gemacht werden. Mehr...

Rohani will die Tür zum Westen ganz aufstossen

Der iranische Präsident hat in Davos versichert, dass sein Land keine Atombombe wolle. Im Gegenteil: Der Iran wolle friedliche Beziehungen zu allen Ländern. Ja, fast allen, wie sich dann herausstellte. Mehr...

Das verwundete Herz Afrikas

In der Zentralafrikanischen Republik herrschen Gewalt, Chaos und Anarchie. Die UNO will Blauhelme entsenden, um zu verhindern, dass der Konflikt zwischen Christen und Muslimen eskaliert. Mehr...

«Russlands Syrienpolitik ist absolut zynisch»

Der Historiker Jeronim Perovic kritisiert die Regierung Putin, weil sie die Syrienkrise nur für ein machtpolitisches Comeback auf der globalen Bühne genutzt habe. Die Flüchtlinge, Toten und Verwundeten seien Moskau hingegen egal. Mehr...

Hilferuf des Königs

WEF in Davos Hochkarätige Stimmen in Davos: Jordaniens König Abdullah II. fordert Hilfe bei der Bewältigung der Flüchtlingsströme aus Syrien. Ein saudischer Prinz beklagt eine «unheilige Allianz» zwischen Israel und Iran. Mehr...

«Es ist wie auf einer Achterbahn»

Interview Angesagt, abgesagt, jetzt wieder Thema: Korea-Spezialist John Park sagt, warum das Gipfeltreffen zwischen Trump und Kim stattfindet. Mehr...

«Putins Sieg ist auch eine Chance»

Interview Der Westen müsse Moskau gegenüber geschlossen auftreten, fordert der Historiker Jeronim Perovic vom neuen Osteuropa-Institut der Uni Zürich. Mehr...

«Das Tauwetter hat Glücksgefühle ausgelöst»

Interview Er war fünf Jahre an der Grenze zwischen Nord- und Südkorea stationiert: Urs Gerber über die Annäherung der Erzfeinde und die Schweiz als mögliche Vermittlerin. Mehr...

«Europa droht eine neue Ost-West-Spaltung»

Interview Der Historiker Heinrich August Winkler erklärt, wie Deutschland mit Trump, Putin und Erdogan umgehen muss – und warum die EU nicht von Berlin aus regiert werden kann. Mehr...

«Diese Wahl ist bereits der Final»

Interview Der renommierte Historiker Timothy Garton Ash spricht über die rechtspopulistische Welle und die schwierige Situation für die Schweiz wegen des Brexit. Mehr...

«Trump betreibt Mafia-Politik»

Interview George Packer ist preisgekrönter Autor eines Buchs über den Niedergang Amerikas. Er warnt nach Trumps ersten Wochen im Weissen Haus vor einer neuen Kultur der Korruption. Mehr...

«Ich werde nicht reich, aber besoffen»

Interview Daniel Cohn-Bendit hat eine hochprozentige Wette auf den Sieger der französischen Präsidentschaftswahlen abgeschlossen. Mehr...

«Launische Männer sind gefährlich»

Infografik Wie bitte? Die Klimaerwärmung soll den Aufstieg der Populisten befeuern? Kurt R. Spillmann erklärt im Interview. Mehr...

«Amerika ist unter Trump nicht faschistisch geworden – noch nicht»

Für US-Historiker Robert Kagan ist mit Trumps Wahl ein Albtraum wahr geworden. Nun müsse man wachsam bleiben. Mehr...

Interview: «Ohne Frieden in Syrien gibt es Terror»

Interview Ob der Attentäter von Berlin dem Islamischen Staat angehöre, sei nicht klar, sagt Experte Volker Perthes. Der IS werde aber weiteren Terror nach Europa bringen. Mehr...

«Die Revolution war wunderbar»

Im Nahen Osten herrschen Krieg und Chaos. Trotzdem möchte die ägyptische Soziologin Mariz Tadros die arabische Rebellion nicht missen. Vor allem für die Frauen habe sich einiges gebessert. Mehr...

«Die SVP ist nicht gemässigter als die FPÖ oder der Front National»

Interview Parteienforscher Hanspeter Kriesi warnt vor Alarmismus nach dem Wahlerfolg der Rechtspopulisten in Österreich, zieht Vergleiche zur Schweiz und kritisiert die EU. Mehr...

«Ich fürchtete Tag und Nacht, es könnte schiefgehen»

DerBund.ch/Newsnet erinnert an den verstorbenen Hans-Dietrich Genscher, Aussenminister der deutschen Einheit, mit der nochmaligen Veröffentlichung eines Interviews vom 29. Oktober 2009. Mehr...

«Der IS ist sehr genervt»

Interview Schwache Schweiz, ignorantes Belgien, überreagierendes Frankreich: Nahost-Experte Guido Steinberg über Sicherheitskräfte im Kampf gegen die Terrormiliz. Mehr...

«Der Iran wird überschätzt»

Nahost-Experte Roland Popp bezweifelt, dass Teheran über eine Vormachtstellung in der Region verfüge. Zunächst müsse das Land seinen Entwicklungsrückstand wettmachen. Mehr...

Europas Infrastruktur bröckelt

Auch in Deutschland und Frankreich stehen baufällige Brücken. Ingenieure ziehen Vergleiche zum schlechten Zustand in den USA. Mehr...

Es wird ein heikler Gipfel in Helsinki

Kurz vor Trumps Treffen mit Putin kommen neue Vorwürfe gegen Russland ans Licht. Der US-Präsident wird die Wahl-Einmischung wohl ansprechen müssen. Mehr...

Captain der Migranten

Video Mario Balotelli, umstrittener und begnadeter Fussballer, will Italiens Nationalmannschaft anführen. Damit fordert er die neue populistische Regierung heraus. Mehr...

Trump 2020 schlagen – mit Kennedys Taktik

Robert F. Kennedy einte einst die Arbeiterklasse. Sein populistischer Wahlkampf war integrativ. Eine Zauberformel? Mehr...

Wie Amerika die Welt der Indianer zerstörte

Um die erste moderne Demokratie zu errichten, begingen die Amerikaner einen «Ethnozid». Ein Buch des Luzerner Historikers Aram Mattioli verändert unseren Blick auf die USA. Mehr...

Was Kennedy Trump über Deutschland erzählt hätte

Seit Angela Merkels Bierzelt-Kritik an Donald Trump befinden sich Deutschland und die USA in einer Beziehungskrise. Szenen eines schwierigen Verhältnisses. Mehr...

Der englische Europäer

Porträt Der Historiker Timothy Garton Ash erhält den Karlspreis. Mehr...

Der Vollstrecker

Analyse Donald Trump ist eine Kreation der Republikaner. Sie haben es in der Hand, den US-Präsidenten zu kontrollieren. Wenn sie das wollen. Mehr...

Saddams Warnungen

Der irakische Ex-Diktator rechnete mit Terrorgruppen wie dem IS. Das berichtet Ex-CIA-Agent John Nixon, der Saddam Hussein verhörte – und dabei sein Bild revidieren musste. Mehr...

Der Revolutionär, der die Atombombe liebte

Die Trauer um Fidel Castro war gross, nicht nur in Kuba. Dabei ging vergessen, dass der kommunistische Diktator einst vorgeschlagen hatte, die USA mit Nuklearwaffen anzugreifen. Mehr...

Der Anwalt der Kindersoldaten

Porträt Junior Nzita Nsuami aus dem Kongo wurde als Bub entführt und zum Kämpfer ausgebildet. Heute erzählt er seine Geschichte dem UNO-Sicherheitsrat und Schülern in Europa. Mehr...

«Es ist einfach viel zu gefährlich»

Die Aargauer Lehrerin Judith Keller befindet sich in Paris, wo sie einen Kurs über jüdische Literatur besuchen wollte. Nun berichtet sie über die Verhältnisse nach den Terrorattacken. Mehr...

Die Luxusflüchtlinge der Saudis

Nie kamen mehr Menschen aus Syrien nach Europa als im Oktober. Dabei würde auch Saudiarabien Flüchtlinge aufnehmen. Allerdings nur in speziellen Fällen. Mehr...

«Die Umsetzung eines Atomabkommens ist wie eine Ehe»

Die Deadline für ein Atomabkommen mit dem Iran rückt näher. Doch Teheran zeigt sich wenig kompromissbereit. Einschätzungen eines Experten. Mehr...

Goodbye, Gysi!

Porträt Mit dem Abgang des legendären Fraktionsvorsitzenden der Linken verschwindet ein letztes Stück DDR. Wehmut muss deswegen nicht aufkommen. Mehr...

Kabale und Hass im Weissen Irrenhaus

Kommentar Mit anonymen Zeugnissen aus der US-Regierung lässt sich Trump nicht stoppen, im Gegenteil. Mehr...

Lieber UNO- als Koranschulen

Analyse Trumps Entscheid, das Palästinenser-Hilfswerk nicht mehr zu unterstützen, ist gefährlich. Mehr...

Mueller versetzt dem Präsidenten einen doppelten Kinnhaken

Kommentar Es ist nicht ausgeschlossen, dass man irgendwann sagen wird: Das war Trumps Watergate-Moment. Mehr...

Scheidung auf Türkisch

Leitartikel Der Streit um US-Prediger Brunson ist nur das Symptom einer grundsätzlichen Krise. Die Türkei und Amerika gehen getrennte Wege.  Mehr...

Science-Fiction in Singapur

Analyse Die Vereinbarung von Donald Trump und Kim Jong-un ist vorerst nur ein Versprechen, den Friedensprozess zu beginnen. Mehr...

Salz in die Wunde der Palästinenser

Kommentar Die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch den US-Präsidenten ist eine arrogante Machtdemonstration. Mehr...

Ein unnötig provozierter Scheidungskrieg

Leitartikel Donald Trump hat mit der Kündigung des Iran-Deals die Kriegsgefahr im Nahen Osten erhöht. Das Motiv dafür ist absurd. Mehr...

Trump löst dem Iran die Fesseln

Kommentar Der Iran ist ein Brandbeschleuniger im Nahen Osten – jetzt mehr denn je. Mehr...

Trump löst dem Iran die Fesseln

Kommentar Der Ausstieg der USA aus dem Atom-Deal könnte den Iran stärken. Auch Trump und Netanyahu profitieren. Mehr...

Ein Gipfeltreffen macht noch keinen Frühling

Kommentar Wie ein negativer Ausgang des möglichen Treffens zwischen Donald Trump und Kim Jong-un verhindert werden kann. Mehr...

Bomben beenden kein Leid

Kommentar Der Krieg in Syrien ist zum internationalen Konflikt mutiert. Doch eine militärische Intervention brächte kaum Erfolg. Mehr...

Trump macht die Welt unsicherer

Kommentar Brandgefährlich: Der Jerusalem-Entscheid des US-Präsidenten spielt den islamistischen Terroristen in die Hände. Mehr...

Triumph der Autokraten

Leitartikel Eine schlechte Nachricht für den Westen: Egal, wie die Krise in Deutschland ausgeht, Kanzlerin Merkel wird geschwächt daraus hervorgehen. Mehr...

Der Mann, der zu viel weiss

Kommentar Falls Paul Manafort etwas zu erzählen hat und dies auch tut, könnte er Donald Trump gefährlich werden. Mehr...

Was steht wohl in den JFK-Akten?

Analyse Trump will die Archive zum Kennedy-Attentat lüften. Tatsächlich gibt es noch schwarze Löcher. Eine Armee von Historikern, Journalisten und Hobby­detektiven steht bereit. Mehr...

Merkel oder Schulz?

Dossier Das ist die Frage am 24. September. Und der Grund für unsere Collection. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!