Autor:: Christian Zellweger

News

In Bern bleibt der Scanner als Stimmenzähler im Einsatz

Die Stadt Bern will die elektronische Stimmauszählung beibehalten – trotz Kritik aus der Nationalratskommission. Mehr...

Deal gescheitert: Nun geht die BLS aufs Ganze

BLS und SBB reichen je ein eigenes Konzessionsgesuch für Fernverkehrszüge ein. Mehr...

BLS buhlt mit WLAN um Konzession

SBB und BLS konnten sich im Streit um die Fernverkehrslinien nicht einigen. Nun hat jede Gesellschaft ihr eigenes Gesuch eingereicht. Mehr...

BLS hält an Intercity-Plänen fest

Die BLS und die SBB sind sich im Streit um die Fernverkehrslinien nicht einig geworden. Die BLS will eine eigene Konzession, die SBB will die BLS nur als Juniorpartner akzeptieren. Mehr...

«Wir sind keine Abteilung der SBB»

Video Die BLS bleibt dabei: Sie will nach Basel und Brig fahren und bewirbt sich für eine eigene Fernverkehrskonzession. Mehr...

Liveberichte

Live

Mit den Beginnern in die letzte Gurten-Nacht

Zum Samstagabend nochmals Hip-Hop: Die Beginner bescheren dem Gurten Rap-Nostalgie. Der «Bund» berichtet live vom Gurtenfestival. Mehr...

Heimspiel-Nacht am Gurtenfestival

Lo und Leduc feierten ein Heimspiel auf der Hauptbühne, Nemo überzeugte auf der Waldbühne. Das war der Gurten-Donnerstag mit viel Berner Beteiligung. Mehr...

Gurten-Samstag: Schmuse-Pop und Gangsta-Modus

Ein bisschen Sommer, viel Pop und noch mehr Sympathie für Travis: DerBund.ch/Newsnet berichtete am Samstag live vom Gurtenfestival. Mehr...

Gurten bei Nacht: Amore, Amore, Amore

Passenger spendierte musikalische Streicheleinheiten und aus Wien schlägt uns innige Liebe entgegen: DerBund.ch/Newsnet berichtete auch am zweiten Tag live vom Berner Gurtenfestival. Mehr...

Und am Schluss ist fast alles gut

Das Gurtenfestival 2015 neigt sich mit einem versöhnlichen Sonntag dem Ende zu. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Interview

«Keine neuen Signale des Kantons»

Christoph Schöni vom kantonalen Spitalverband versteht den Entscheid des SVP-Regierungsrat Schnegg, das Spital Zweisimmen nicht zusätzlich zu unterstützten, auch politisch. Mehr...

Schwimmunterricht: «Wichtig ist das Wohl des Kindes»

Die Schule habe auch einen Integrationsauftrag, sagt der bernische Erziehungsdirektor Bernhard Pulver (Grüne). Deshalb sei das EGMR-Urteil zum Schwimmunterricht richtig. Mehr...

«Es trifft die Richtigen und die Falschen»

Die Reitschule müsse niemanden verpfeifen, aber Gewalttaten verhindern, sagt Stadtpräsident Alexander Tschäppät. Mehr...

«Warum nicht von jedem ein DNA-Profil erstellen?»

Mit DNA-Profilen kann man Täter überführen, die einer Tat gar nicht verdächtig waren. Strafrechtsprofessor Niklaus Ruckstuhl erklärt, warum das heikel ist. Mehr...

«Aus der Hosentasche finanziert»

Wer setzt denn heute noch auf Gedrucktes? Zum Beispiel die jungen Berner Künstler und Herausgeber des «Fin Magazins». Am Donnerstag lancieren sie die zweite Ausgabe. Mehr...

Hintergrund

Selbst gute Voraussetzungen reichen nicht unbedingt für einen Job

Die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt ist kein einfaches Unterfangen – auch bei Hochqualifizierten. Das zeigt die erste Bilanz des Berner Projekts «Powercoders». Mehr...

Im Oberland setzen Gemeinden auf Schutzwälle statt auf Umsiedlungen

Gebäude in Gefahrengebieten abbrechen will man im Oberland zurzeit nicht. Mehr...

«Wir werden als ‹Spiesser-Festival› abgestempelt»

Die Betreiber des Gurtenfestivals versuchen, den neuen Lifestyle-Trends proaktiv zu begegnen. Dies kommt bei den Besuchern gut an – einzig beim Duschen wird das Gemeinschaftserlebnis vermisst. Mehr...

«Der Märit ist praktisch der einzige Fixpunkt in meinem Leben»

Anna Bähni lebt in der Junkerngasse – für sie die perfekte Mischung aus Ruhe und Trubel. Mehr...

«Die einen schätze den Blick auf die Alpen, die anderen den auf Sandstein»

Hans-Rudolf Matscher ist quasi ein Altstadt-Original. Für ihn höre Bern hinter dem Zytglogge auf, sagt er. Mehr...

Meinung

Die drei besten Twitter-Accounts aus Bern

Hauptstädter Diese drei besonders nützlichen Twitter-Accounts sollten Sie kennen: Informativ, überraschend, unterhaltsam. Mehr...

Auf steilem Aufstieg

Extrembergsteiger gehören heute zu den medialen Figuren mit Starqualitäten. Wie Alpinisten zu zeitgenössischen Helden werden konnten, zeichnet das Alpine Museum in Bern in seiner neuen Ausstellung nach. Mehr...

Die Ersatzerlebnismacher

Alpines Museum Zum Universum der Popstars gehören heute auch die Extremalpinisten. Wie Bergsteiger zeitgenössische Helden wurden, zeichnet das Alpine Museum in seiner neuen Ausstellung nach. Mehr...

Die Familienzusammenführung

Es ist wieder Castingshow-Saison. Bernerinnen und Berner versuchen ihr Glück auf der grossen Bühne, DerBund.ch/Newsnet beobachtet sie dabei. Mehr...

«Ja, es geht uns gut»

In seinem neusten Projekt fragt der Erinnerungskünstler Mats Staub nach dem Erwachsenwerden. Dabei stellt er eine unfreiwillige Zeitgeistdiagnose – die aber auch ganz anders gelesen werden kann. Mehr...

Bildstrecken


Die alte Matte-Telefonkabine im neuen Glanz
Die Stadt hat die Liftfasssäule in der Matte restauriert. Noch ist unklar, wie es mit der Nutzung weitergeht.


Videos


In Not auf der Aare
Was ist zu tun,wenn es auf der Aare brenzlig ...

In Bern bleibt der Scanner als Stimmenzähler im Einsatz

Die Stadt Bern will die elektronische Stimmauszählung beibehalten – trotz Kritik aus der Nationalratskommission. Mehr...

Deal gescheitert: Nun geht die BLS aufs Ganze

BLS und SBB reichen je ein eigenes Konzessionsgesuch für Fernverkehrszüge ein. Mehr...

BLS buhlt mit WLAN um Konzession

SBB und BLS konnten sich im Streit um die Fernverkehrslinien nicht einigen. Nun hat jede Gesellschaft ihr eigenes Gesuch eingereicht. Mehr...

BLS hält an Intercity-Plänen fest

Die BLS und die SBB sind sich im Streit um die Fernverkehrslinien nicht einig geworden. Die BLS will eine eigene Konzession, die SBB will die BLS nur als Juniorpartner akzeptieren. Mehr...

«Wir sind keine Abteilung der SBB»

Video Die BLS bleibt dabei: Sie will nach Basel und Brig fahren und bewirbt sich für eine eigene Fernverkehrskonzession. Mehr...

SBB-Zuglinien erhalten Nummern

Wie die Autobahnen: Auf den Fahrplanwechsel im Dezember werden die Intercity- und Interregio-Linien durchnummeriert. Mehr...

SBB und BLS streiten weiter – nun muss der Bund entscheiden

Video Die SBB reichen ein Konzessionsgesuch für alle Fernverkehrslinien für die nächsten 15 Jahre ein. Eine Einigung mit der BLS ist nicht zustande gekommen. Mehr...

Grindelwald beobachtet Risse in der Schlossplatte

An der Ostflanke des Eigers gibt es Risse im Fels. An dieser Stelle kam es schon 2006 zu einem Bergsturz. Mehr...

Berner Regierung fürchtet teure BLS-Offensive

Im Streit um den Fernverkehr wünscht der Regierungsrat insgeheim einen Deal mit den SBB. Mehr...

Nervenflattern rund um SBB-Offerte und BLS-Pläne im Chliforst

Die mögliche gemeinsame Werkstätte von SBB und BLS gibt zu reden. Doch wo könnte diese überhaupt stehen? Ein Insider tippt auf Biel. Mehr...

SBB-Angebot macht Chliforst-Gegnern Hoffnung

In Berns Westen kommt das Angebot zur Zusammenarbeit der SBB an die BLS gut an. In der Politik sind die Gefühle gemischt – und aus der ehemaligen Begleitgruppe kommt Staunen. Mehr...

Politiker starten Rettung des Alpinen Museums

Weil die Beiträge des Bundesamts für Kultur ab 2019 massiv tiefer ausfallen, suchen Parlamentarier wie Matthias Aebischer (SP) nach politischen Lösungen. Mehr...

Eine Riviera für das Matte-Quartier

Während die Stadt für den Hochwasserschutz in der Berner Matte eine Mauer vorsieht, hat das Quartier eine eigene Idee: Ein offener Zugang zur Aare. Mehr...

Nach G-20-Protesten: Solidaritäts-Demo in Bern

Am Samstag soll in Bern eine Demonstration aus Solidarität mit den verhafteten und verletzten Demonstranten in Hamburg stattfinden. Mehr...

Schnell in den Rosengarten

Die Stadt Bern prüft verschiedene Ideen, um den Berner Touristen-Hotspot vom Bärenpark aus besser erschliessen zu können. Mehr...

Live

Mit den Beginnern in die letzte Gurten-Nacht

Zum Samstagabend nochmals Hip-Hop: Die Beginner bescheren dem Gurten Rap-Nostalgie. Der «Bund» berichtet live vom Gurtenfestival. Mehr...

Heimspiel-Nacht am Gurtenfestival

Lo und Leduc feierten ein Heimspiel auf der Hauptbühne, Nemo überzeugte auf der Waldbühne. Das war der Gurten-Donnerstag mit viel Berner Beteiligung. Mehr...

Gurten-Samstag: Schmuse-Pop und Gangsta-Modus

Ein bisschen Sommer, viel Pop und noch mehr Sympathie für Travis: DerBund.ch/Newsnet berichtete am Samstag live vom Gurtenfestival. Mehr...

Gurten bei Nacht: Amore, Amore, Amore

Passenger spendierte musikalische Streicheleinheiten und aus Wien schlägt uns innige Liebe entgegen: DerBund.ch/Newsnet berichtete auch am zweiten Tag live vom Berner Gurtenfestival. Mehr...

Und am Schluss ist fast alles gut

Das Gurtenfestival 2015 neigt sich mit einem versöhnlichen Sonntag dem Ende zu. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Mit Atemnot durch die Gurten-Nacht

Platzmangel im Zelt, schweisstreibende Aufstiege und ungeahnte Höhenflüge: DerBund.ch/Newsnet berichtete auch am dritten Festivaltag live. Mehr...

Live

Schlaflos auf dem Gurten

Ein Regenschauer, Rapper auf der Suche nach Hügelcrediblity und die Helene Fischer aus England . DerBund.ch/Newsnet berichtete auch am zweiten Festivaltag live. Mehr...

Die Serengeti liegt auf dem Gurten

Das letzte Konzert auf der Hauptbühne: Die Fantastischen Vier geben sich einmal mehr die Gurten-Ehre. DerBund.ch/Newsnet berichtete live vom Eröffnungstag des Gurtenfestivals. Mehr...

YB-Ausrüster heisst künftig Nike

Vor dem Rückrundenstart laden die Young Boys die Medien ins Stade de Suisse. Verfolgen Sie die Medienkonferenz live im Ticker von Derbund.ch/Newsnet. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Tram Region Bern: «... den Behörden eine Lektion erteilt»

Ein deutliches Nein aus Köniz, ein knappes Nein aus Ostermundigen. Das Tram Region Bern ist gescheitert – auch wenn die Stadt Bern klar Ja sagte. Verfolgen Sie die Reaktionen im Live-Ticker von DerBund.ch/Newsnet . Mehr...

Gurtenfestival: Placebo und die Sintflut

Der Regen macht Placebo zwischenzeitlich den Garaus, das Tief hat den Gurten fest im Griff. Der «Bund» tickerte auch am letzten Tag live vom Festival. Mehr...

Der Gurten erreicht die Komfortzone

Wettermässig hat das Gurtenfestival die Komfortzone erreicht, Massive Attack betörten und sogar das Gurtenbähnli lief – meistens. Das «Bund»-Team tickerte auch am dritten Tag live vom Festival. Mehr...

Ein goldener Gurten-Freitag

Nachwuchshoffnungen, musikalische Neuerfindungen und viel Sonne: Trotz Hitze verlief der zweite Tag des Gurtenfestivals ohne weitere Pannen. Mehr...

Gurten: Party-Rap und Pannen

Poptrunkener Laut-Rock von Biffy Clyro und der letzte Lokalheld: Der Gurten-Donnerstag macht sich bereit für die Nacht. Das «Bund»-Team verabschiedet sich derweil – bis Freitagmittag. Mehr...

SFV bezahlt 200'000 für den Cupfinal-Montag

200'000 Franken will der SFV an die Sicherheitskosten des Cupfinals in Bern bezahlen. Die Zukunft des Cupfinals in Bern ist noch nicht entschieden. Aktuell fühle sich der SFV aber nicht willkommen in der Stadt. Mehr...

«Keine neuen Signale des Kantons»

Christoph Schöni vom kantonalen Spitalverband versteht den Entscheid des SVP-Regierungsrat Schnegg, das Spital Zweisimmen nicht zusätzlich zu unterstützten, auch politisch. Mehr...

Schwimmunterricht: «Wichtig ist das Wohl des Kindes»

Die Schule habe auch einen Integrationsauftrag, sagt der bernische Erziehungsdirektor Bernhard Pulver (Grüne). Deshalb sei das EGMR-Urteil zum Schwimmunterricht richtig. Mehr...

«Es trifft die Richtigen und die Falschen»

Die Reitschule müsse niemanden verpfeifen, aber Gewalttaten verhindern, sagt Stadtpräsident Alexander Tschäppät. Mehr...

«Warum nicht von jedem ein DNA-Profil erstellen?»

Mit DNA-Profilen kann man Täter überführen, die einer Tat gar nicht verdächtig waren. Strafrechtsprofessor Niklaus Ruckstuhl erklärt, warum das heikel ist. Mehr...

«Aus der Hosentasche finanziert»

Wer setzt denn heute noch auf Gedrucktes? Zum Beispiel die jungen Berner Künstler und Herausgeber des «Fin Magazins». Am Donnerstag lancieren sie die zweite Ausgabe. Mehr...

«Wenn Frauen einen Bikini tragen, ist immerhin ein Pool in der Nähe»

Andres Pfister zeigt an der Nacht der Forschung Musikvideos aus den 60ern. Die seien lustig anzuschauen, verrieten aber auch viel über die Zeit ihrer Entstehung. Mehr...

Die Aare übersteigt die Schadensgrenze

Am Donnerstag wird die Aare in Bern bis zu 430 Kubikmeter Wasser in der Sekunde führen. Urs Stucki von der Feuerwehr Bern erklärt, warum ein Aarepegel über der Schadensgrenze alleine kein Grund zur Sorge ist. Mehr...

Gurten-Wetter: «Es könnte noch heisser werden»

Am Samstag könnte es nochmals Rekordtemperaturen geben für den Gurten, sagt Meteorologe Pascal Hobi. Spätestens ab Sonntag aber wird es ungemütlich. Mehr...

«Ein wenig eine ‹Hauruckübung›»

Vergangenen Samstag fand die erste Waldparty mit offizieller Bewilligung statt. Das Konzept der Spontanbewilligung scheint zu funktionieren, sagt der Chef der Orts- und Gewerbepolizei, Marc Heeb. Mehr...

«Die Passion für Fussball ist unabhängig vom Geschlecht»

Fussball ist die letzte Bastion des Männerbündlerischen, sagt die Sport- und Genderexpertin Marianne Meier. Im Interview erklärt sie, warum das trotz Emanzipationserfolgen so geblieben ist. Mehr...

«So absolut ist die Einbürgerunsinitiative nicht haltbar»

Der Rechtsanwalt Martin Buchli verfasste ein Gutachten zur Gültigkeit der Einbürgerungsinitiative. Manche Aspekte liefen dem Diskriminierungsverbot zuwider, sagt er. Mehr...

«Von saublöd bis sinnlich»

Der Journalist und Kabarettist Bänz Friedli wagt sich gemeinsam mit dem Liedermacher Tinu Heiniger an ein musikalisches Bühnenprogramm. Mehr...

«Mami, spinnst du? Das ist eine Castingshow!»

Gabriela Grossenbacher ist die letzte Berner Hoffnung in der SRF-Castingshow «The Voice of Switzerland». Die 19-jährige Maturandin hat sich trotz ersten Zweifeln gut mit dem Casting-Format arrangiert. Mehr...

«Kiffen ist nicht mehr so attraktiv»

Die GB/JA-Fraktion verlangt, dass sich die Stadt an einem Versuch zu legalem Cannabis-Verkauf beteiligt. Der Präventionsexperte zur geplanten Massnahme und zum Cannabis-Konsum in der Schweiz. Mehr...

Selbst gute Voraussetzungen reichen nicht unbedingt für einen Job

Die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt ist kein einfaches Unterfangen – auch bei Hochqualifizierten. Das zeigt die erste Bilanz des Berner Projekts «Powercoders». Mehr...

Im Oberland setzen Gemeinden auf Schutzwälle statt auf Umsiedlungen

Gebäude in Gefahrengebieten abbrechen will man im Oberland zurzeit nicht. Mehr...

«Wir werden als ‹Spiesser-Festival› abgestempelt»

Die Betreiber des Gurtenfestivals versuchen, den neuen Lifestyle-Trends proaktiv zu begegnen. Dies kommt bei den Besuchern gut an – einzig beim Duschen wird das Gemeinschaftserlebnis vermisst. Mehr...

«Der Märit ist praktisch der einzige Fixpunkt in meinem Leben»

Anna Bähni lebt in der Junkerngasse – für sie die perfekte Mischung aus Ruhe und Trubel. Mehr...

«Die einen schätze den Blick auf die Alpen, die anderen den auf Sandstein»

Hans-Rudolf Matscher ist quasi ein Altstadt-Original. Für ihn höre Bern hinter dem Zytglogge auf, sagt er. Mehr...

«Was sollen wir in einem Zürcher Aussenquartier?»

Sibylle Stillhart und Gieri Cavelty leben mit ihren Kindern in der Brunngasse. Mehr...

So lebt es sich in der Altstadt

Trinken, essen, shoppen – das machen alle in der Berner Altstadt. Doch nur einige können im historischen Stadtzentrum auch wohnen. Wer sind sie? Und macht das auch wirklich Spass? Mehr...

Parkbänke statt Parkplätze in der Berner Altstadt

Im Auftrag des Gemeinderats hat das dänische Planungsbüro Gehl Vorschläge für eine attraktivere Berner Altstadt entwickelt. Die Massnahmen stossen auf Anklang – es sind aber nicht alle umsetzbar. Mehr...

Die Stadt fühlt sich übergangen

Verkauft der Kanton ehemalige Büros in der Altstadt, erhält die Stadt keine Vorzugsbehandlung. Damit fördere der Kanton die Spekulation, findet Gemeinderat Michael Aebersold. Christian Zellweger, Gianna Blum

Roboter bleibt vorerst aussen vor

Den autonomen Robotern im voll automatisierten Pflegeheim stehen ethische und technische Hürden gegenüber. Dennoch: Der technische Fortschritt wird auch die Zukunft der Pflege prägen. Mehr...

«Partisanen» geben nicht auf

Die Engehalbinsel hat in den letzten Jahren fast alle ihre Treffpunkte verloren. Die Quartierbewohner wehren sich gegen diese Entwicklung und nehmen ihr Schicksal selbst in die Hand. Mehr...

«Alec von Graffenried ist kulturaffiner als sein Vorgänger»

Die Kulturszene hat klare Erwartungen an die Kulturpolitik des neuen Stadtpräsidenten. Mehr...

Die Weihnachtsstimmung bleibt noch bis nächste Woche erhalten

Noch ist die Stadt weihnachtlich dekoriert. Abgeräumt wird erst nach dem Dreikönigstag. Mehr...

Bergkantone rüsten auf, um Schutzwald vor Feuer zu retten

Der Klimawandel erhöht das Risiko von Bränden wie im Misox. Die Bergregionen müssen handeln. Mehr...

Mit Computercode in die Arbeitswelt

Das Berner Hilfsprojekt «Powercoders» will mit einem Programmierlehrgang aus Flüchtlingen qualifizierte Arbeitskräfte für die Internet-Branche machen. Mitte Januar startet der erste Durchgang des Kurses. Mehr...

Die drei besten Twitter-Accounts aus Bern

Hauptstädter Diese drei besonders nützlichen Twitter-Accounts sollten Sie kennen: Informativ, überraschend, unterhaltsam. Mehr...

Auf steilem Aufstieg

Extrembergsteiger gehören heute zu den medialen Figuren mit Starqualitäten. Wie Alpinisten zu zeitgenössischen Helden werden konnten, zeichnet das Alpine Museum in Bern in seiner neuen Ausstellung nach. Mehr...

Die Ersatzerlebnismacher

Alpines Museum Zum Universum der Popstars gehören heute auch die Extremalpinisten. Wie Bergsteiger zeitgenössische Helden wurden, zeichnet das Alpine Museum in seiner neuen Ausstellung nach. Mehr...

Die Familienzusammenführung

Es ist wieder Castingshow-Saison. Bernerinnen und Berner versuchen ihr Glück auf der grossen Bühne, DerBund.ch/Newsnet beobachtet sie dabei. Mehr...

«Ja, es geht uns gut»

In seinem neusten Projekt fragt der Erinnerungskünstler Mats Staub nach dem Erwachsenwerden. Dabei stellt er eine unfreiwillige Zeitgeistdiagnose – die aber auch ganz anders gelesen werden kann. Mehr...

Alt sind immer die anderen

Wie betagt sind die Betagten wirklich? Und was wird aus ihnen, wenn sie länger mehr vom Leben haben? Das Neue Museum Biel versucht das Bild des Alters aufzubessern. Mehr...

TV-Kritik: SRF bi de Lüt in Bern

Das SRF war erneut in Bern auf Besuch. Anstatt auf eine grossen Showeinlage in der Rathausgasse, wurde dieses Mal auf kleine Portraits gesetzt. Mehr...

Die alte Matte-Telefonkabine im neuen Glanz
Die Stadt hat die Liftfasssäule in der Matte restauriert. Noch ist unklar, wie es mit der Nutzung weitergeht.

In Not auf der Aare
Was ist zu tun,wenn es auf der Aare brenzlig ...

Stichworte

Autoren

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Montag bis Samstag die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt kostenlos abonnieren!