Autor:: Carlo Senn

News

Mutter zieht weg – Vater klagt

Eine Berner Mutter ist gegen den Willen des Vaters mit dem Kind nach Deutschland gezogen – dagegen klagte der Vater und blitzte vor Gericht ab. Mehr...

Stadtgespräch

«Auf den Boden damit, ich habe ja dafür bezahlt»

Im «Bund»-Stadtgespräch spricht sich eine Mehrheit gegen die geplante Abfallgebühr für Take-aways und Restaurants aus. Mehr...

Migros und Coop drohen Stadt wegen Abfallsteuer

Die geplanten Gebühren für Berner Take-aways, Kioske und Gewerbe werden von Detailhändlern massiv kritisiert – die FDP droht mit dem Referendum. Mehr...

Jetzt kommt die Abfall-Steuer

Wer in der Stadt Bern Produkte verkauft, die oft im öffentlichen Abfalleimer landen, soll eine Gebühr entrichten. Die neuartige Abgabe zielt unter anderem gegen Take-Aways, Kioske und Bars. Mehr...

Ein erster Gradmesser für Regula Rytz' «Klimawahl»

Selten waren Umweltthemen in der Öffentlichkeit so präsent wie jetzt. Die Abstimmung über das Berner Energiegesetz hat Signalwirkung für die nationalen Wahlen. Mehr...

Liveberichte

Abtreibungsgegner beenden Kundgebung mit Gebet

Der «Marsch fürs Läbe» auf dem Berner Bundesplatz sowie die Gegendemo sind zu Ende. Während den Kundgebungen kam es zu keinen Zwischenfällen. Mehr...

Interview

«Pflege zu Hause ist die Zukunft»

Interview Der Altersforscher François Höpflinger sagt, dass Altersheime künftig nur noch für schwer Pflegebedürftige nötig seien. Die Heime werden somit zu Sterbehospizen. Mehr...

«Das ist ein grüner Schnellschuss»

Interview FDP-Nationalrat Christian Wasserfallen will sich nach dem Nein zum Berner Energiegesetz für eine ausgebaute Bahn und Steuererleichterungen für Hausbesitzer einsetzen. Mehr...

«Die FDP braucht einen Generationenwechsel»

Interview Das negative Resultat beim Energiegesetz sei kein Indiz für die nationalen Wahlen, sagt die Präsidentin der Grünen, Regula Rytz. Mehr...

«Thun bleibt ein sehr wichtiger Industriestandort»

Der Stellenabbau beim Solarzulieferer Meyer Burger stehe nicht exemplarisch für den Kanton Bern, sagt Volkswirtschaftsdirektor Christoph Ammann. Mehr...

Versteinerte Urtiere sind ihr Job

Interview Als Paläontologin untersucht Ursula Menkveld Objekte, die viel älter sind als die Menschheit selbst. Bei der Bergung von 170 Millionen Jahre alten Meerestieren musste sie sich aber beeilen. Mehr...

Hintergrund

Nachbarschaftsstreit auf der grünen Wiese

Seit Anfang Februar verhandelt Bern mit Besetzern auf dem Viererfeld. Bei einem Quartierverein sorgt das für rote Köpfe, denn «illegale Projekte» würden in Bern bevorzugt. Mehr...

Wenig Zeit für ein anregendes Gespräch

Für Unterhaltungen und Spiele mit Betagten sind Zeit und Geld in Altersheimen knapp. Experten fordern die Politik nun zum Handeln auf – der Kanton winkt ab. Mehr...

Angriff auf rot-grüne Politik der Städte

Weil die Bürgerlichen in der Verkehrspolitik der Städte wenig Einfluss haben, aktivieren sie ihre Kollegen im Bundeshaus. Linke sprechen von einer «Kriegserklärung». Mehr...

Der Lauf gegen die Erbkrankheit

Rennen trotz Regen: Im Berner Bremgartenwald sind trotz garstigem Wetter etwa 250 Teilnehmer gegen die häufigste Erbkrankheit in der Schweiz gelaufen. Mehr...

Thun verliert 90 Stellen – Politik reagiert gefasst

Trotz der negativen Nachrichten zeigten sich Politiker nicht besorgt um die Zukunft des Standorts Thun von Meyer Burger. Denn die kantonale Entwicklung bleibe immer noch positiv. Mehr...


Mutter zieht weg – Vater klagt

Eine Berner Mutter ist gegen den Willen des Vaters mit dem Kind nach Deutschland gezogen – dagegen klagte der Vater und blitzte vor Gericht ab. Mehr...

Stadtgespräch

«Auf den Boden damit, ich habe ja dafür bezahlt»

Im «Bund»-Stadtgespräch spricht sich eine Mehrheit gegen die geplante Abfallgebühr für Take-aways und Restaurants aus. Mehr...

Migros und Coop drohen Stadt wegen Abfallsteuer

Die geplanten Gebühren für Berner Take-aways, Kioske und Gewerbe werden von Detailhändlern massiv kritisiert – die FDP droht mit dem Referendum. Mehr...

Jetzt kommt die Abfall-Steuer

Wer in der Stadt Bern Produkte verkauft, die oft im öffentlichen Abfalleimer landen, soll eine Gebühr entrichten. Die neuartige Abgabe zielt unter anderem gegen Take-Aways, Kioske und Bars. Mehr...

Ein erster Gradmesser für Regula Rytz' «Klimawahl»

Selten waren Umweltthemen in der Öffentlichkeit so präsent wie jetzt. Die Abstimmung über das Berner Energiegesetz hat Signalwirkung für die nationalen Wahlen. Mehr...

Reitschule und Stadt ohne Mediation

Die Stadt hat das Mandat von Reitschul-Vermittler Thomas Kessler nicht verlängert. Der Auftrag sei «erfüllt». Mehr...

Regierungsrat will gefährdete Frauen besser schützen

Eine Konvention soll die Hilfsangebote für Frauen, die Opfer von Gewalt sind, verbessern. Mehr...

Evi Allemann will Prämienverbilligungen überprüfen

SP und Grüne verlangen, dass Niedrigverdiener weniger Krankenkassenprämien zahlen. Sie stützen sich auf ein neues Bundesgerichtsurteil. Der Kanton Bern reagiert bereits. Mehr...

Nutzungskonflikt am Berg

Der Tierschutz in sogenannten Jagdbanngebieten kollidiert mit den Interessen der Nutzer. So stören sich Bergführer daran, dass der Kanton einige Skitourenrouten verbietet. Mehr...

Adelboden richtet Raum der Trauer ein

Ein ganzes Dorf trauert: Nach dem tragischen Unfall mit fünf Toten nimmt die Gemeinde Adelboden Stellung. Mehr...

Guttannen und Gadmen von der Aussenwelt abgeschnitten

Wegen der anhaltenden Lawinengefahr sind zwei Kantonsstrassen im Berner Oberland gesperrt. Mehr...

«Wir sind nicht gegen die Polizei, nur gegen das Polizeigesetz»

In der Stadt Bern haben am Samstag etwa 2000 Menschen gegen das neue Polizeigesetz demonstriert. Anfang Februar entscheidet die Kantonsbevölkerung darüber. Mehr...

Ex-Reitschüler wollen Berner Clubs Sicherheitskultur verkaufen

Zurückhaltend agierende Sicherheitsleute ohne Uniform: Ein Konzept, das in der Berner Reitschule erprobt wurde, soll nun auch Berner Clubs sicherer machen Mehr...

Stadtrat ergreift rechtliche Mittel gegen Formel E

Weil das Rennen der E-Boliden in Bern politisch wohl kaum zu verhindern ist, greift Stadtrat Luzius Theiler (GaP) nun zu rechtlichen Mitteln. Mehr...

Stadtgespräch

«Zum Glück haben wir die Burger»

Die Leser schätzen den Einfluss der Burgergemeinde auf die Stadt Bern positiv ein – vereinzelt melden sich aber auch kritische Stimmen zu Wort. Mehr...

Abtreibungsgegner beenden Kundgebung mit Gebet

Der «Marsch fürs Läbe» auf dem Berner Bundesplatz sowie die Gegendemo sind zu Ende. Während den Kundgebungen kam es zu keinen Zwischenfällen. Mehr...

«Pflege zu Hause ist die Zukunft»

Interview Der Altersforscher François Höpflinger sagt, dass Altersheime künftig nur noch für schwer Pflegebedürftige nötig seien. Die Heime werden somit zu Sterbehospizen. Mehr...

«Das ist ein grüner Schnellschuss»

Interview FDP-Nationalrat Christian Wasserfallen will sich nach dem Nein zum Berner Energiegesetz für eine ausgebaute Bahn und Steuererleichterungen für Hausbesitzer einsetzen. Mehr...

«Die FDP braucht einen Generationenwechsel»

Interview Das negative Resultat beim Energiegesetz sei kein Indiz für die nationalen Wahlen, sagt die Präsidentin der Grünen, Regula Rytz. Mehr...

«Thun bleibt ein sehr wichtiger Industriestandort»

Der Stellenabbau beim Solarzulieferer Meyer Burger stehe nicht exemplarisch für den Kanton Bern, sagt Volkswirtschaftsdirektor Christoph Ammann. Mehr...

Versteinerte Urtiere sind ihr Job

Interview Als Paläontologin untersucht Ursula Menkveld Objekte, die viel älter sind als die Menschheit selbst. Bei der Bergung von 170 Millionen Jahre alten Meerestieren musste sie sich aber beeilen. Mehr...

«Der Strafvollzug verändert jeden Menschen»

Interview Der Sterbewunsch werde im Gefängnis von Häftlingen immer wieder vorgebracht, sagt die Psychologin Leena Hässig – aus zahlreichen Gründen. Mehr...

Als Schweizer in Schweden

Interview Wenn die Schweiz heute auf Schweden trifft, ist Christian Bigler hin- und hergerissen. Der Auslandschweizer aus Schweden unterstützt die Schweizer Nati – seine Frau die schwedische. Mehr...

«Sperren ist der falsche Weg»

Interview Das neue Geldspielgesetz sei ein Schritt in Richtung Internetzensur. Es versuche zudem das technologische Unvermögen der Schweizer Casinos auszubügeln. Mehr...

Nachbarschaftsstreit auf der grünen Wiese

Seit Anfang Februar verhandelt Bern mit Besetzern auf dem Viererfeld. Bei einem Quartierverein sorgt das für rote Köpfe, denn «illegale Projekte» würden in Bern bevorzugt. Mehr...

Wenig Zeit für ein anregendes Gespräch

Für Unterhaltungen und Spiele mit Betagten sind Zeit und Geld in Altersheimen knapp. Experten fordern die Politik nun zum Handeln auf – der Kanton winkt ab. Mehr...

Angriff auf rot-grüne Politik der Städte

Weil die Bürgerlichen in der Verkehrspolitik der Städte wenig Einfluss haben, aktivieren sie ihre Kollegen im Bundeshaus. Linke sprechen von einer «Kriegserklärung». Mehr...

Der Lauf gegen die Erbkrankheit

Rennen trotz Regen: Im Berner Bremgartenwald sind trotz garstigem Wetter etwa 250 Teilnehmer gegen die häufigste Erbkrankheit in der Schweiz gelaufen. Mehr...

Thun verliert 90 Stellen – Politik reagiert gefasst

Trotz der negativen Nachrichten zeigten sich Politiker nicht besorgt um die Zukunft des Standorts Thun von Meyer Burger. Denn die kantonale Entwicklung bleibe immer noch positiv. Mehr...

Die Lage für die Berner Fahrenden spitzt sich zu

Die Siedlung Bern-Buech stösst an ihre Grenzen. Sie Stadt hofft auf Unterstützung – vergeblich. Mehr...

Zu wenig Platz für den Caravan

Immer mehr Wohnmobile kurven durch die Schweiz. Günstige Stellplätze sind im Kanton Bern aber rar. Ob sich solche überhaupt lohnen, ist umstritten. Mehr...

Skywork war an der kurzen Leine

Die Finanzlage von Skywork war bereits seit Juni «sehr angespannt». Mehr...

Stille am Gate – Hektik hinter den Kulissen

Die Fluggesellschaft Skywork ist nicht die erste, die sich auf dem Belpmoos schwertut. Die Flughafenbetreiber stehen mit anderen Airlines im Kontakt und hoffen, dass diese einspringen. Mehr...

Usbekistans Botschafter reiste vergeblich an

Reportage Der Flughafen Belpmoos ist fast stillgelegt: Nostalgiker, Reisende und Mitarbeiter sind frustriert über den Konkurs der Berner Fluggesellschaft Skywork. Mehr...

Hipsterbars, mit städtischem Segen

In diesem Sommer beleben so viele temporäre Bars wie noch nie den öffentlichen Raum und erfreuen sich grosser Beliebtheit – es dürfte aber künftig auch vermehrt zu Konflikten kommen. Mehr...

Warum Zürich schweigt und Biel noch dröhnt

Ein Mann brachte letztes Jahr das Schiffshornen am Zürichsee beim An- und Ablegen zu Fall. Die Signale der Kursschiffe der Berner Schifffahrtsgesellschaften erklingen aber weiterhin. Mehr...

Dürrenmatts Muse

Das 135-jährige Berner Bauwerk, das bis November gesperrt wird, hat viele Geschichten zu erzählen. Autoren und Hollywood liessen sich von der filigranen «Diva» der Brücken inspirieren. Mehr...

Marzili von Mitwirkungen überfordert

Die Berner Bevölkerung soll bei Bauprojekten früh einbezogen werden – so willl es die Stadtregierung. Wie das Beispiel auf dem Gaswerkareal aber zeigt, ist das einigen zu viel des Guten. Mehr...

Zu viele wollen in den Musikunterricht

Zugunsten von Musikunterricht vom Schulunterricht dispensiert werden: Das ist in der Stadt Bern populär. Schulen bearbeiten deshalb bis nach den Sommerferien die Gesuche nicht mehr. Mehr...

Stichworte

Autoren

Jetzt die neue E-Paper App im App-Store herunterladen.Zum App-Store iOS/Apple. Zum App-Store Android.

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!