Autor:: Carlo Senn

News

Die fliegende Verunsicherung

Nachdem Bremgarten seinen Unmut über die Drohnen-Testflüge geäussert hat, will die Post die Flugroute überprüfen. Mehr...

Ein Zeckenbiss kann tödlich enden

Interview Zurzeit stellt der Bund eine grosse Zunahme der Krankheiten fest, die von Zecken übertragen werden. Wie kann man sich gegen eine Ansteckung schützen? Mehr...

Auch das Nachbarhaus hat Schaden genommen

Nach dem Brand in der Unteren Altstadt ist das Ausmass noch nicht klar. Das extra für die Altstadt konzipierte Warnsystem spielte keine Rolle – die Feuerwehr war dennoch rasch vor Ort. Mehr...

Die Tschäppäts erhalten eine Strasse

Ehre für die ehemaligen Stadtpräsidenten von Bern: Nach den beiden Tschäppäts soll eine Strasse benannt werden. Mehr...

Gemeinden üben Kritik an Schneggs Sozialhilfe-Plänen

Mehrere Gemeinden sind unzufrieden mit der neuen Sozialhilfeverordnung von Pierre-Alain Schnegg. Mehr...

Interview

Als Schweizer in Schweden

Interview Wenn die Schweiz heute auf Schweden trifft, ist Christian Bigler hin- und hergerissen. Der Auslandschweizer aus Schweden unterstützt die Schweizer Nati – seine Frau die schwedische. Mehr...

«Sperren ist der falsche Weg»

Interview Das neue Geldspielgesetz sei ein Schritt in Richtung Internetzensur. Es versuche zudem das technologische Unvermögen der Schweizer Casinos auszubügeln. Mehr...

Hintergrund

Marzili von Mitwirkungen überfordert

Die Berner Bevölkerung soll bei Bauprojekten früh einbezogen werden – so willl es die Stadtregierung. Wie das Beispiel auf dem Gaswerkareal aber zeigt, ist das einigen zu viel des Guten. Mehr...

Zu viele wollen in den Musikunterricht

Zugunsten von Musikunterricht vom Schulunterricht dispensiert werden: Das ist in der Stadt Bern populär. Schulen bearbeiten deshalb bis nach den Sommerferien die Gesuche nicht mehr. Mehr...

Stadt will kein Bankenquartier

Lokales Gewerbe wird bevorzugt: Finanzinstitute sind in der unteren Berner Altstadt nicht gerne gesehen. Mehr...

Von beliebten Losen und geheimen Kassen

Schon früh erkannte der Staat die Möglichkeit, mittels Glücksspiel Projekte zu finanzieren. Mehr...

Von wegen märchenhaft

Der Plan des Kantons, mit dem Verkauf von Schlössern und Amtssitzen viel Geld einzunehmen, ist gescheitert. Mehr...


Die fliegende Verunsicherung

Nachdem Bremgarten seinen Unmut über die Drohnen-Testflüge geäussert hat, will die Post die Flugroute überprüfen. Mehr...

Ein Zeckenbiss kann tödlich enden

Interview Zurzeit stellt der Bund eine grosse Zunahme der Krankheiten fest, die von Zecken übertragen werden. Wie kann man sich gegen eine Ansteckung schützen? Mehr...

Auch das Nachbarhaus hat Schaden genommen

Nach dem Brand in der Unteren Altstadt ist das Ausmass noch nicht klar. Das extra für die Altstadt konzipierte Warnsystem spielte keine Rolle – die Feuerwehr war dennoch rasch vor Ort. Mehr...

Die Tschäppäts erhalten eine Strasse

Ehre für die ehemaligen Stadtpräsidenten von Bern: Nach den beiden Tschäppäts soll eine Strasse benannt werden. Mehr...

Gemeinden üben Kritik an Schneggs Sozialhilfe-Plänen

Mehrere Gemeinden sind unzufrieden mit der neuen Sozialhilfeverordnung von Pierre-Alain Schnegg. Mehr...

Auf den Spuren des Zaffaraya

Besetzer sind daran, auf dem Gaswerkareal eine «Utopiestadt» einzurichten. Die Eigentümerin EWB zeigt sich gesprächsbereit. Mehr...

Neues Kulturlokal im Stadtzentrum

Im Oktober soll an der Spitalgasse in Bern ein Bistro für die Besucherinnen und Besucher des Theaters am Käfigturm entstehen. Mehr...

Unwetter führt zu Einschränkungen im ÖV

Die starken Regenfälle vom Dienstag führen zu Zugsausfällen und unregelmässigem Betrieb im öffentlichen Verkehr. Im Oberland hat der Blitz in eine Seilbahn eingeschlagen. Mehr...

Bald ein zweiter Veloverleih in Bern?

Nach dem Veloverleihsystem von Publibike könnte bald auch ein privater Anbieter nach Bern kommen. Die Stadt entscheidet nach den Sommerferien. Mehr...

Die Verleihvelos stehen still

Am 28. Juni startet der Publibike-Verleih in der Stadt Bern. 700 Velos stehen bereit. Der Verleih funktioniert noch alles andere als reibungslos. Mehr...

Spiez hat den Papst zu spät bestellt

Spiez und Papst, war da nicht was? Ein ganzes Dorf im Berner Oberland bereitet sich scheinbar auf den Besuch des obersten Katholiken vor. Mehr...

Warum im Breitenrainpärkli das Unkraut wuchert

Während die «Möblierung» Berns voranschreitet, wächst im Breitenrainpärkli das Unkraut meterhoch – wegen Sparmassnahmen. Mehr...

Kokosnuss vor dem Kunstmuseum

Es kommt Leben in die Hodlerstrasse: Neu steht eine Buvette vor dem Kunstmuseum. Mehr...

Bernmobil baut Ladestation in Köniz

Für neue Elektrobusse von Bernmobil entsteht eine Schnellladestation in Köniz-Weiermatt. Mehr...

Funiciello will die Parteien zur Frauenquote zwingen

Künftig soll mindestens die Hälfte der Kandidierenden für den Grossen Rat Frauen sein. Das fordert Tamara Funiciello (Juso) in einer Motion. Mehr...

Als Schweizer in Schweden

Interview Wenn die Schweiz heute auf Schweden trifft, ist Christian Bigler hin- und hergerissen. Der Auslandschweizer aus Schweden unterstützt die Schweizer Nati – seine Frau die schwedische. Mehr...

«Sperren ist der falsche Weg»

Interview Das neue Geldspielgesetz sei ein Schritt in Richtung Internetzensur. Es versuche zudem das technologische Unvermögen der Schweizer Casinos auszubügeln. Mehr...

Marzili von Mitwirkungen überfordert

Die Berner Bevölkerung soll bei Bauprojekten früh einbezogen werden – so willl es die Stadtregierung. Wie das Beispiel auf dem Gaswerkareal aber zeigt, ist das einigen zu viel des Guten. Mehr...

Zu viele wollen in den Musikunterricht

Zugunsten von Musikunterricht vom Schulunterricht dispensiert werden: Das ist in der Stadt Bern populär. Schulen bearbeiten deshalb bis nach den Sommerferien die Gesuche nicht mehr. Mehr...

Stadt will kein Bankenquartier

Lokales Gewerbe wird bevorzugt: Finanzinstitute sind in der unteren Berner Altstadt nicht gerne gesehen. Mehr...

Von beliebten Losen und geheimen Kassen

Schon früh erkannte der Staat die Möglichkeit, mittels Glücksspiel Projekte zu finanzieren. Mehr...

Von wegen märchenhaft

Der Plan des Kantons, mit dem Verkauf von Schlössern und Amtssitzen viel Geld einzunehmen, ist gescheitert. Mehr...

Die Hüter des militärischen Erbes

Die in der Kritik stehende Sammlung für historisches Armeematerial hütet nicht nur Panzer, sondern pflegt etwa auch die historische Garderobe der Armee. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!