Autor:: Brigitte Walser

News

Lindenhof muss verzichten

Die Kantone verweigern der Berner Lindenhofgruppe den Zuschlag für gewisse spezialisierte Bauchoperationen. Will die Spitalgruppe diese weiterhin anbieten, muss sie vor Gericht. Mehr...

Oberaargauer Vorbild

Der Heimatschutz würdigt Langenthals Bereitschaft zum Dialog. Beim ehemaligen Areal der Porzellanfabrik muss dieser erst noch Früchte tragen. Mehr...

Psychiatriezentrum Münsingen plant überregional

Das Psychiatriezentrum Münsingen will Behandlungen in Thun und Biel übernehmen. Mehr...

Keine weiteren Abbaupläne bekannt

Der wirtschaftliche Druck auf die Spitäler nimmt zu. Stellenreduktionen sind vorerst aber nur bei der Insel-Gruppe geplant. Mehr...

Eltern wehren sich für die Villa Tagi

Ab Sommer 2019 wird die Stadt Bern die Villa Tagi nicht mehr subventionieren. Es ist der Beginn einer grösseren Änderung bei der Tagesbetreuung für Schulkinder. Mehr...

Interview

«Längst nicht alle Burger gehören zur Oberschicht»

Interview Für Burger gibt es eine eigene Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde. Ob die Entscheide der Behörde akzeptiert werden, hänge nicht von der Einkommensklasse ab. Mehr...

«Ein Marschhalt ist dringend nötig»

Interview Die Insel-Gruppe baut bis Ende 2019 rund 150 Vollzeitstellen ab. Man habe sich aber zum Ziel gesetzt, keine Kündigungen auszusprechen, sagt Direktionspräsident Uwe E. Jocham. Mehr...

«Wir haben zu Unrecht ein veraltetes Image»

Die neue Kantonalpräsidentin der CVP Béatrice Wertli zur Situation der Partei in Bern. Mehr...

Schneller aufs Schilthorn

Eine neue Luftseilbahn zum Piz Gloria soll die Kapazitäten deutlich erhöhen. Der Berg werde aber nicht «überschwemmt», beteuern die Verantwortlichen. Mehr...

«Es bestand die Gefahr, in den Strudel hineinzugeraten»

Interview Im Juni wurde Therese Frösch zur Präsidentin der krisengeschüttelten Spitex Bern gewählt. Nun will sie diese Organisation für die Generation der Babyboomer fit machen. Mehr...

Hintergrund

Tempo mit Bremsmanövern

Der bernische SVP-Regierungsrat Pierre Alain Schnegg drängt auf eine rasche Neuausrichtung des Gesundheits- und Sozialbereichs –doch das ist gar nicht so einfach. Mehr...

Wieder mehr Junge wollen Hausarzt werden

Die Massnahmen zugunsten der Grundversorgung wirken im Kanton Bern: Mehr Studierende streben in die Hausarztpraxis. Mehr...

Widerstand gegen das neue Gesetz

Mit dem Entwurf für ein neues Sozialgesetz stösst die Direktion von SVP-Regierungsrat Pierre Alain Schnegg Verbände und Gemeinden im Kanton Bern vor den Kopf. Mehr...

Oft geht es auch ohne Detektiv

Die IV-Stelle des Kantons Bern geht jährlich rund 180 Hinweisen zu möglichem Rentenmissbrauch nach. Um Verdachtsfälle zu untersuchen, reicht mitunter auch ein Blick auf Facebook. Mehr...

Fehlanreize bei der Spitex?

Freischaffende Pflegefachpersonen decken neben Spitex-Organisationen die ambulante Pflege ab. Nun prüft der Kanton Sparmöglichkeiten auf deren Buckel. Mehr...

Meinung

Neuer Wind aus der Privatwirtschaft

Kommentar Die neuen Verantwortlichen der Inselgruppe scheuen keine schweren Entscheidungen. Dabei müssen sie auch in Zukunft umsichtig bleiben. Mehr...

Bernhard Pulver ist eine gute Wahl

Kommentar Der ehemalige Regierungsrat Bernhard Pulver bringt die Fähigkeiten mit, die es für das Verwaltungsratspräsidium der Insel-Gruppe braucht. Mehr...


Lindenhof muss verzichten

Die Kantone verweigern der Berner Lindenhofgruppe den Zuschlag für gewisse spezialisierte Bauchoperationen. Will die Spitalgruppe diese weiterhin anbieten, muss sie vor Gericht. Mehr...

Oberaargauer Vorbild

Der Heimatschutz würdigt Langenthals Bereitschaft zum Dialog. Beim ehemaligen Areal der Porzellanfabrik muss dieser erst noch Früchte tragen. Mehr...

Psychiatriezentrum Münsingen plant überregional

Das Psychiatriezentrum Münsingen will Behandlungen in Thun und Biel übernehmen. Mehr...

Keine weiteren Abbaupläne bekannt

Der wirtschaftliche Druck auf die Spitäler nimmt zu. Stellenreduktionen sind vorerst aber nur bei der Insel-Gruppe geplant. Mehr...

Eltern wehren sich für die Villa Tagi

Ab Sommer 2019 wird die Stadt Bern die Villa Tagi nicht mehr subventionieren. Es ist der Beginn einer grösseren Änderung bei der Tagesbetreuung für Schulkinder. Mehr...

Patienten überlegen es sich plötzlich anders

Wer von der Spitex gepflegt wird, muss sich seit April stärker an den Kosten beteiligen. Seither nehmen sie weniger Leistungen in Anspruch. Mehr...

Kanton Bern baut das Kitamodell um

Die bernischen Gemeinden sollen ab kommenden August auf ein System mit Betreuungsgutscheinen umstellen können. Viele warten aber ab, bis die Details geklärt sind. Mehr...

Kathrin Bertschy will in den Ständerat

Am Wochenende hat sich die Ausgangslage zumindest teilweise geklärt und der Wahlkampf kommt doch früher als erwartet in Gang. Mehr...

Hans Stöckli erneut ins Stöckli

Hans Stöckli soll nächstes Jahr erster Vizepräsident und 2020 Präsident des Ständerats werden. Mehr...

Pulver soll die Insel an die Spitze führen

Den Medizinstandort Bern für die Zukunft rüsten – das wird die grosse Herausforderung des Verwaltungsratspräsidenten der Insel-Gruppe sein. Mehr...

Der Spareffekt ist dahin

Was bei der öffentlichen Spitex gespart wird, fliesst ins Material. Mehr...

Die Kehrtwende beim Lötschberg-Ausbau

Eigentlich wollte der Bundesrat mit dem Teilausbau des Lötschbergtunnels noch zuwarten. Er liess sich umstimmen. Mehr...

Ein Spital sucht seinen Platz

Die Veränderungen in der Spitallandschaft treffen auch die Berner Insel-Gruppe. Experten würde ein grösserer Stellenabbau nicht überraschen. Mehr...

«Überarztung»: Bieler Arzt ruft Bundesgericht an

Der Fall eines Bieler Hausarztes, dem zu hohe Kosten vorgeworfen werden, macht deutlich, wie komplex das Finanzierungssystem ist. Mehr...

Wie der Kanton Bern die 10 Millionen Franken verteilt

Ein Drittel des Geldes, das Postauto Schweiz dem Kanton zurückzahlt, erhalten die Gemeinden. Einige werden separat entschädigt. Mehr...

«Längst nicht alle Burger gehören zur Oberschicht»

Interview Für Burger gibt es eine eigene Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde. Ob die Entscheide der Behörde akzeptiert werden, hänge nicht von der Einkommensklasse ab. Mehr...

«Ein Marschhalt ist dringend nötig»

Interview Die Insel-Gruppe baut bis Ende 2019 rund 150 Vollzeitstellen ab. Man habe sich aber zum Ziel gesetzt, keine Kündigungen auszusprechen, sagt Direktionspräsident Uwe E. Jocham. Mehr...

«Wir haben zu Unrecht ein veraltetes Image»

Die neue Kantonalpräsidentin der CVP Béatrice Wertli zur Situation der Partei in Bern. Mehr...

Schneller aufs Schilthorn

Eine neue Luftseilbahn zum Piz Gloria soll die Kapazitäten deutlich erhöhen. Der Berg werde aber nicht «überschwemmt», beteuern die Verantwortlichen. Mehr...

«Es bestand die Gefahr, in den Strudel hineinzugeraten»

Interview Im Juni wurde Therese Frösch zur Präsidentin der krisengeschüttelten Spitex Bern gewählt. Nun will sie diese Organisation für die Generation der Babyboomer fit machen. Mehr...

Tempo mit Bremsmanövern

Der bernische SVP-Regierungsrat Pierre Alain Schnegg drängt auf eine rasche Neuausrichtung des Gesundheits- und Sozialbereichs –doch das ist gar nicht so einfach. Mehr...

Wieder mehr Junge wollen Hausarzt werden

Die Massnahmen zugunsten der Grundversorgung wirken im Kanton Bern: Mehr Studierende streben in die Hausarztpraxis. Mehr...

Widerstand gegen das neue Gesetz

Mit dem Entwurf für ein neues Sozialgesetz stösst die Direktion von SVP-Regierungsrat Pierre Alain Schnegg Verbände und Gemeinden im Kanton Bern vor den Kopf. Mehr...

Oft geht es auch ohne Detektiv

Die IV-Stelle des Kantons Bern geht jährlich rund 180 Hinweisen zu möglichem Rentenmissbrauch nach. Um Verdachtsfälle zu untersuchen, reicht mitunter auch ein Blick auf Facebook. Mehr...

Fehlanreize bei der Spitex?

Freischaffende Pflegefachpersonen decken neben Spitex-Organisationen die ambulante Pflege ab. Nun prüft der Kanton Sparmöglichkeiten auf deren Buckel. Mehr...

«Das Arbeitsklima hat Einfluss auf die Insassen»

Die Mitarbeitenden der Strafanstalt Thorberg sind mit der Geschäftsleitung unzufrieden. Andere Organisationen zeigen Verständnis, üben aber auch Kritik. Mehr...

Seilziehen um Arztkosten

Krankenkassen müssen überprüfen, ob die Leistungen von Ärzten wirtschaftlich sind. Doch was wirtschaftlich ist, ist nicht einfach herauszufinden. Ein Beispiel aus Biel. Mehr...

«Die Gäste sind anspruchsvoller geworden»

Die heutige Bahn entspreche nicht mehr dem Gästebedürfnis, sagt Therese Lehmann von der Universität Bern. Mehr...

Die Berner Regierung in der Einzelkritik

Seit 100 Tagen ist die neue Berner Regierung im Amt. Wer wird das neue Alphatier? Wer sorgt für Harmonie? Der «Bund» hat die sieben Regierungsräte einer Einzelkritik unterzogen. Mehr...

Der Stein kommt ins Rollen

Bern könnte Ostermundigen aus der finanziellen Misere helfen und Ostermundigen wiederum den Wohnungsdruck der Stadt mindern. Doch bei Fusionen geht es um mehr als Zahlen. Mehr...

Massgeschneiderte Unterstützung

Seit das neue Recht in Kraft ist, wird der Aufgabenbereich der Beistände auf die betroffenen Personen zugeschnitten. Mehr...

Säntis und Stockhorn im Einklang

Seit 30 Jahren singt Albert Koller im Appenzellerchörli Bern. Er fühlt sich im Kanton Bern zu Hause und trägt doch im Herzen die Appenzeller Kultur. Mehr...

Der Alleingang ist ein Auslaufmodell

Thierry Carrel und weitere Herzchirurgen des Inselspitals operieren neu auch an der Privatklinik Beau-Site. Kostendruck und veränderte Strukturen führen damit auch auf dem Platz Bern zu Kooperationen. Mehr...

Neuer Wind aus der Privatwirtschaft

Kommentar Die neuen Verantwortlichen der Inselgruppe scheuen keine schweren Entscheidungen. Dabei müssen sie auch in Zukunft umsichtig bleiben. Mehr...

Bernhard Pulver ist eine gute Wahl

Kommentar Der ehemalige Regierungsrat Bernhard Pulver bringt die Fähigkeiten mit, die es für das Verwaltungsratspräsidium der Insel-Gruppe braucht. Mehr...

Stichworte

Autoren

Jetzt die neue E-Paper App im App-Store herunterladen.Zum App-Store iOS/Apple. Zum App-Store Android.

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung