Autor:: Beat Metzler


News

Links-Grün drückt – Bürgerliche sprechen von «Machtrausch»

SP, Grüne und AL wollen Grundeigentümern am See und in der Brunau strengere Vorschriften machen – gegen den Willen des eigenen Stadtrats. Mehr...

Sammelt dieses mysteriöse Kästchen unsere Daten?

Am Zürcher Hauptbahnhof könnte eine neue Technik getestet werden, um Informationen über Passanten zu erhalten. Die Zuständigen schweigen. Mehr...

Spitalfusionen haben es schwer

In Basel ist die Fusion von zwei Spitälern gescheitert. Eine Abschreckung für ähnliche Projekte sei das aber nicht, sagen Experten. Mehr...

«Am 21. November ist im Schlachthof kein Tier gestorben»

Sie besetzen Schlachthöfe und filmen Tiertransporter: Seit 2018 haben die Aktionen militanter Tierschützer in der Schweiz deutlich zugenommen. Mehr...

Polizisten mit Bodycam müssen «Video»-Schild tragen

Der Stadtrat will den Einsatz der Uniformkameras endgültig erlauben. Im Parlament formt sich Widerstand. Mehr...

Interview

«Weniger Gebildete bevorzugen bürgerlich-konservative Parteien»

Interview Politgeograf Michael Hermann sieht schwarz für die Stadtzürcher Bürgerlichen – auch in Zukunft. Mehr...

«Das ist nicht autoritär, das ist transparent»

Interview Rosann Waldvogel verteidigt ihren Führungsstil und den «Wertewandel», mit dem sie das Personal begeistern will. Mehr...

«Die beste Regierungsform ist die direkte Technokratie»

Interview Der Politologe Parag Khanna sagt, die Demokratie, wie sie die USA lebe, sei ein Auslaufmodell. Die Schweiz ist für ihn ein Vorbildstaat. Mehr...

«Wir wollen unbedingt mitreden»

Interview Zürichs Stadtpräsidentin fordert, dass die Städte bei der Unternehmenssteuer-Vorlage mit einbezogen werden. Mehr...

«Das sind hässliche Quader»

Interview Uni-Rektor Michael Hengartner sagt, die riesigen Volumen für das geplante Hochschulquartier könnten ins Stadtbild integriert werden. Zudem profitierten auch die Anwohner von der Zentralisierung. Mehr...

Hintergrund

Feuerwerk wegen Klima absagen?

Eine Stadt geht radikal gegen das Sommerfest-Feuerwerk vor. Zürich wählt fürs Züri-Fäscht einen anderen Weg. Mehr...

Ein Dorf stellt sich gegen seinen Gemüsekönig

Ein Grossbauer und Lokalpolitiker will eine Gemüsehalle bauen. Das Dorf vermutet Vetterliwirtschaft – und blockiert. Mehr...

Er lässt sich nicht behindern

Porträt Der Putin-kritische Blogger Alexander Gorbunow musste seine Identität preisgeben. Weitermachen will er trotzdem. Mehr...

Auf einmal sind die Wohnungen mehr als doppelt so teuer

Nach einer Renovation kostet die Wohnung im Zürcher Kreis 8 4100 statt 1700 Franken. Mehr...

Plötzlich übernimmt der Computer

Heute erledigen Übersetzungsprogramme, wofür es bis vor kurzem Profis brauchte. Die Branche zittert. Und doch glauben viele an eine Zukunft. Ein Lehrstück in Sachen Digitalisierung. Mehr...

Meinung

Und plötzlich wird der Weltuntergang zum Politthema

Leitartikel Die Klimaschützer greifen zu Aktionen, die im Kampf gegen brutale Regimes entwickelt wurden. Das passt zum Problem. Mehr...

Soll ich in Zürich oder Luzern leben?

Kolumne In dieser Rubrik beantworten unsere Redaktoren die am häufigsten gegoogelten Fragen. Mehr...

Kosmischer Kitsch

Kommentar Milliardäre wie Jeff Bezos wollen den Weltraum besiedeln. Ihre Pläne schaden der Erde. Mehr...

Stadt der Satten

Kommentar Zürich kriegt nicht genug vom Essen. Dabei hat gar niemand richtig Hunger. Mehr...

Die perfekte Täuschung

Kommentar Fleisch-Imitationen schmecken längst echter als alkoholfreies Bier. Die Abneigung dagegen beruht auf alten Vorstellungen. Mehr...

Service

«Man wird behandelt wie der letzte Dreck»

Als Bettlerin in Zürich: Die Maturandin Melina Grether machte einen Selbstversuch. Mehr...


Links-Grün drückt – Bürgerliche sprechen von «Machtrausch»

SP, Grüne und AL wollen Grundeigentümern am See und in der Brunau strengere Vorschriften machen – gegen den Willen des eigenen Stadtrats. Mehr...

Sammelt dieses mysteriöse Kästchen unsere Daten?

Am Zürcher Hauptbahnhof könnte eine neue Technik getestet werden, um Informationen über Passanten zu erhalten. Die Zuständigen schweigen. Mehr...

Spitalfusionen haben es schwer

In Basel ist die Fusion von zwei Spitälern gescheitert. Eine Abschreckung für ähnliche Projekte sei das aber nicht, sagen Experten. Mehr...

«Am 21. November ist im Schlachthof kein Tier gestorben»

Sie besetzen Schlachthöfe und filmen Tiertransporter: Seit 2018 haben die Aktionen militanter Tierschützer in der Schweiz deutlich zugenommen. Mehr...

Polizisten mit Bodycam müssen «Video»-Schild tragen

Der Stadtrat will den Einsatz der Uniformkameras endgültig erlauben. Im Parlament formt sich Widerstand. Mehr...

Einsame SP-Position zum Hardturmstadion

Mit ihrem neuen Vorschlag zur «Rettung des Hardturmstadions» stösst die SP überall auf Ablehnung. Die Partei hält ihre Idee trotzdem für mehrheitsfähig. Mehr...

Sozialdetektive stürzen die Linke in ein Dilemma

Die Unterstützung für das Referendum gegen das Überwachungsgesetz wächst. Nur die SP steht abseits. Mehr...

Zeit für eine Entschlackung

Neu organisieren, aber nicht so: Vier Tage vor den Wahlen stimmte der Gemeinderat äusserst knapp gegen die Forderung, den Stadtrat von neun auf sieben Sitze zu verkleinern. Mehr...

Noch mehr Ärger für Claudia Nielsen wegen einer Chefbeamtin

Rosann Waldvogel steht wieder in der Kritik: Die Chefin der Altersheime der Stadt Zürich veranstalte nutzlose Weiterbildungen, herrsche autoritär und vergraule zu viel Personal. Mehr...

Der neue Zürcher Finanzfrieden

Der Kanton und die Stadt haben sich bei der umstrittenen Steuerreform auf eine gemeinsame Position geeinigt. Ob ihr Kompromiss national Bestand hat, ist aber fraglich. Mehr...

Steuerreform trotz Zürcher Einigung auf der Kippe

Kanton und Gemeinden haben sich gefunden. Doch Magdalena Martullo-Blocher (SVP) kritisiert die Vorlage – wie auch die Linke. Mehr...

Die Bahnhöfe sind erst der Anfang

Video Erst kam das Rauchverbot in Büros, Restaurants und Clubs. Nun sind Bahnhöfe, Spielplätze und Gartenbeizen dran. Mehr...

Das Unheil begann mit einem Sportwagen

Sich Geld zu leihen, ist der dümmste Weg, um reich zu werden. Oft führt er direkt in die Armut. Mehr...

Erst aus der Armee geflogen – jetzt auf Mission gegen Flüchtlinge

Auch Schweizer zahlen Geld, um Migranten von Europa fernzuhalten. Ein Genfer koordiniert das Anti-Flüchtlings-Schiff im Mittelmeer. Mehr...

Für 800 Franken wohnen im Zürcher Villenquartier

An dieser Lage ist das eine Sensation: Warum jetzt auch Normalverdiener am Adlisberg mit freiem Blick auf den Zürichsee wohnen können. Mehr...

«Weniger Gebildete bevorzugen bürgerlich-konservative Parteien»

Interview Politgeograf Michael Hermann sieht schwarz für die Stadtzürcher Bürgerlichen – auch in Zukunft. Mehr...

«Das ist nicht autoritär, das ist transparent»

Interview Rosann Waldvogel verteidigt ihren Führungsstil und den «Wertewandel», mit dem sie das Personal begeistern will. Mehr...

«Die beste Regierungsform ist die direkte Technokratie»

Interview Der Politologe Parag Khanna sagt, die Demokratie, wie sie die USA lebe, sei ein Auslaufmodell. Die Schweiz ist für ihn ein Vorbildstaat. Mehr...

«Wir wollen unbedingt mitreden»

Interview Zürichs Stadtpräsidentin fordert, dass die Städte bei der Unternehmenssteuer-Vorlage mit einbezogen werden. Mehr...

«Das sind hässliche Quader»

Interview Uni-Rektor Michael Hengartner sagt, die riesigen Volumen für das geplante Hochschulquartier könnten ins Stadtbild integriert werden. Zudem profitierten auch die Anwohner von der Zentralisierung. Mehr...

«Die Täter dürfen nicht heroisch wirken»

Terroranschläge können Amokläufer zum Losschlagen bewegen, sagt Psychologe Peter Langman, der über Amokschützen forscht. Mehr...

«Damit gefährden wir unser Erfolgsmodell»

Der Zürcher Finanzchef Daniel Leupi (Grüne) sagt, die Stadt müsse wegen der ­Erleichterungen für Firmen Leistungen abbauen. Oder die Steuern erhöhen. Mehr...

«Andere Verkehrsmittel machen brutale Eingriffe nötig»

Interview Für Kurzstrecken in Städten eigneten sich Seilbahnen besser als U-Bahnen, sagt der Planer Christian Muschwitz. Mehr...

«Die SP könnte im Kanton Zürich 25 Prozent erreichen»

SP-Alt-Regierungsrat Markus Notter hofft, der Zürcher SP-Sieg nehme einen nationalen Trend vorweg. Mehr...

«So viel Kultur müssen wir uns leisten»

Kulturchef Peter Haerle erklärt, weshalb die Stadt bei der lokalen Kultur nicht sparen dürfe. Und er sagt, was er aus dem Strauhof-Debakel gelernt hat. Mehr...

«Es gibt jetzt keine Klagewelle»

Interview Die Zürcher Clubbetreiber befürchten Schikanen, weil Anwohner stärker mitreden können. Zürich bleibe tolerant, verspricht Polizeivorsteher Richard Wolff (AL). Mehr...

«Der Tempoverlust kostet acht Millionen pro Jahr»

Interview Weniger Haltestellen, bessere Rotsignale und ein unterirdisches Tram. So würde ETH-Professor Ulrich Weidmann den Zürcher ÖV beschleunigen. Mehr...

«Man fühlt sich nicht mächtig»

Interview Was zum Teufel tut ein Zürcher Regierungsrat? Markus Notter weiss es. Er sass 15 Jahre in der Regierung. Mehr...

«Politiker brauchen Hilfe»

Interview Ohne Lobbying würde die Schweizer Politik nicht funktionieren. Man dürfe nicht jeden Fehler zur Staatskrise aufbauschen, sagt der Politologe Fritz Sager. Mehr...

«Depressionen sind kein Kriterium dafür, ob jemand gefährlich ist»

Interview Die Psychiaterin Astrid Habenstein sagt, der Fall des Co-Piloten sei so speziell, dass er sich kaum hätte verhindern lassen. Mehr...

Feuerwerk wegen Klima absagen?

Eine Stadt geht radikal gegen das Sommerfest-Feuerwerk vor. Zürich wählt fürs Züri-Fäscht einen anderen Weg. Mehr...

Ein Dorf stellt sich gegen seinen Gemüsekönig

Ein Grossbauer und Lokalpolitiker will eine Gemüsehalle bauen. Das Dorf vermutet Vetterliwirtschaft – und blockiert. Mehr...

Er lässt sich nicht behindern

Porträt Der Putin-kritische Blogger Alexander Gorbunow musste seine Identität preisgeben. Weitermachen will er trotzdem. Mehr...

Auf einmal sind die Wohnungen mehr als doppelt so teuer

Nach einer Renovation kostet die Wohnung im Zürcher Kreis 8 4100 statt 1700 Franken. Mehr...

Plötzlich übernimmt der Computer

Heute erledigen Übersetzungsprogramme, wofür es bis vor kurzem Profis brauchte. Die Branche zittert. Und doch glauben viele an eine Zukunft. Ein Lehrstück in Sachen Digitalisierung. Mehr...

Der rechte Gigolo

Porträt Der Shootingstar der holländischen Politik, Thierry Baudet, sehnt sich nach dem alten Europa. Und hasst die EU. Mehr...

«Hacker haben unsere Wasserversorgung angegriffen»

Ebikon meldete jüngst eine IT-Attacke. Wie gefährdet ist unsere Infrastruktur wirklich? Diese Lecks und Schwachstellen könnten zur Bedrohung werden. Mehr...

Fussgänger Nummer eins

Porträt Miguel Anxo Fernández Lores, Bürgermeister der spanischen Stadt Pontevedra, ist ein Autoschreck. Und trotzdem sehr beliebt. Mehr...

Verfolgt von Erfolg und Tod

Porträt Die Popsängerin Ariana Grande bricht Rekorde und macht alles richtig, gerade wenn sie es mit dem Tod zu tun kriegt. Mehr...

Bolsonaro spaltet auch die Schweiz

62 Prozent der Schweiz-Brasilianer haben einen Rechtsextremen gewählt. Er vertrete Schweizer Werte, finden sie. Mehr...

Bürgerliche Alleinherrschaft

Rechtsrutsch in der Zuger Regierung: Die Linke verliert ihren einzigen Sitz. Unklar ist, ob der umstrittene CVP-Regierungsrat Beat Villiger seine Wahl annimmt.  Mehr...

Der beispielhafte Kampf gegen das Lädelisterben

In den Schweizer Kleinstädten bleiben die Schaufenster leer. St. Gallen kämpft mit neuen Ideen dagegen an – und wird zu einem Vorbild für andere Städte. Mehr...

Toitoi: Das Geschäft mit dem Geschäft floriert

Denn im Land wird viel gefeiert – und noch mehr gebaut. Einziges Problem: Vandalismus. Wie die Betreiber damit fertig werden. Mehr...

Der Held aller #MeToo-Gegner

Porträt Der frühere Kinderstar Jimmy Bennett ist zwischen politische Fronten geraten. Dabei will er mit seiner Musik bekannt werden. Mehr...

17 Jahre lang verkaufte er Kleider für Vögele

Porträt Gion Lötscher verbrachte über 4000 Tage in der gleichen Filiale. Nun ist Schluss. Was geschieht jetzt mit ihm? Mehr...

Und plötzlich wird der Weltuntergang zum Politthema

Leitartikel Die Klimaschützer greifen zu Aktionen, die im Kampf gegen brutale Regimes entwickelt wurden. Das passt zum Problem. Mehr...

Soll ich in Zürich oder Luzern leben?

Kolumne In dieser Rubrik beantworten unsere Redaktoren die am häufigsten gegoogelten Fragen. Mehr...

Kosmischer Kitsch

Kommentar Milliardäre wie Jeff Bezos wollen den Weltraum besiedeln. Ihre Pläne schaden der Erde. Mehr...

Stadt der Satten

Kommentar Zürich kriegt nicht genug vom Essen. Dabei hat gar niemand richtig Hunger. Mehr...

Die perfekte Täuschung

Kommentar Fleisch-Imitationen schmecken längst echter als alkoholfreies Bier. Die Abneigung dagegen beruht auf alten Vorstellungen. Mehr...

Frühlingserkrachen

Kommentar Es gibt ein gutes Vorbild dafür, wie man mit Töfflärm fertig wird: das Rauchen. Mehr...

Beim Boden reden alle mit

Kommentar Europäische Boomstädte schränken die Rechte der Hauseigentümer ein. Zürich zögert. Mehr...

Soll Homeschooling erlaubt bleiben?

Pro & Kontra Die Zahl der Kinder, die keine Schule besuchen und zu Hause unterrichtet werden, ist stark angestiegen. Mehr...

Der Charme der Flugscham

Leitartikel Die Zeiten des klimatisch sorgenfreien Fliegens sind endgültig vorbei. Das macht die Welt grösser und das Reisen aufregender. Mehr...

Falsche Feindinnen

Kommentar Frustrierte Männer bekämpfen den Feminismus. Dabei hätten sie den gleichen Gegner. Mehr...

Die Undankbaren

Analyse Sie sind der Albtraum aller Standortförderer: Linke Stadtbewohnerinnen und -bewohner, die sich gegen die Aufwertung ihrer Umgebung wehren. Mehr...

Darf man noch in die Skiferien?

Kommentar Pro und Contra des Schneetourismus: Schaden am Klima einerseits, Genuss von Pisten und Pulver andererseits. Mehr...

Amtszeitbeschränkung statt Rückzugskrampf

Analyse Die Schweiz sollte die Amtszeit gewählter Politiker begrenzen. Die Politik würde vielseitiger. Mehr...

Vermehrung fürs Vaterland

Analyse Der staatliche Wunsch nach vielen Kindern basiert auf veralteten Voraussetzungen. Mehr...

Das Wahrheits-Back-up

Kommentar Fehler machen alle. Auch die Verfasser der Abstimmungsbüchlein. Nur sollten sie dazu stehen. Mehr...

«Man wird behandelt wie der letzte Dreck»

Als Bettlerin in Zürich: Die Maturandin Melina Grether machte einen Selbstversuch. Mehr...

Stichworte

Autoren

Jetzt die neue E-Paper App im App-Store herunterladen.Zum App-Store iOS/Apple. Zum App-Store Android.

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!