Autor:: Basil Weingartner

Basil Weingartner ist Redaktor des Ressorts Bern


News

Schnegg stösst Stadt Bern vor den Kopf

Der Kanton schafft ein millionenschweres Integrationsprogramm für Sozialhilfebezüger. Die Stadt Bern wollte sich in der Arbeitsgruppe einbringen. Doch die Fürsorgedirektion verwehrte ihr die Teilnahme. Mehr...

Schnegg macht Kehrtwende und will Spitalneubau auf der grünen Wiese

Das Spital Biel soll umgebaut werden. Obwohl der Kanton einen 85-Millionen-Kredit gesprochen hat, soll das Projekt gestoppt werden. Mehr...

Sozialhilfe ist im Kanton Bern künftig rekordtief

Das Berner Modell werde keine Nachahmer finden, glaubt der Präsident der kantonalen Sozialdirektoren. Mehr...

Schneggs Knobelaufgabe für die Linken

Die Sozialhilfe wird gegen den Willen der Linken gekürzt. Einzig mit einem Referendum können sie die Vorlage von Sozialdirektor Pierre Alain Schnegg (SVP) noch verhindern. Mehr...

Neuer Sozialhilfe-Sparvorschlag der BDP hat gute Chancen

Die BDP will «Familien entlasten» und deshalb bei der Sozialhilfe nur acht statt zehn Prozent sparen. Die Gegner finden das «zynisch». Mehr...

Liveberichte

Reitschulinitiative kommt nicht vor das Volk

Mit 82:68 Stimmen hat das kantonale Parlament die Reitschul-Initiative der Jungen SVP klar für ungültig erklärt. Mehr...

Berner Wahlen: Die Linksgrüne Regierung bleibt bestehen

Die Bernerinnen und Berner haben die Kantonsregierung und das Kantonsparlament gewählt. DerBund.ch/Newsnet berichtete live über alle Entscheidungen und die Vorgänge rund um das Rathaus. Mehr...

Interview

«Niemand sagt, dass es einfach ist»

SVP-Grossrat Mathias Müller befürwortet die Kürzungen in der Sozialhilfe. Mehr...

«Wir müssen besser kontrollieren, ob Eingriffe notwendig waren»

So will der bernische Gesundheitsdirektor Pierre Alain Schnegg (SVP) die Kosten in den Griff bekommen. Mehr...

«In manchen Bereichen ist der Kanton Bern führend»

Interview Philippe Perrenoud und Andreas Rickenbacher regierten den Kanton Bern zehn Jahre lang mit. Mehr...

«Ich wurde immer wieder unterschätzt»

Interview Evi Allemann ist die Regierungsratskandidatin der SP. Im Kanton Bern gebe es auch mit einer bürgerlichen Mehrheit Platz für linke Politik. Mehr...

«Bodybuilder sind die Pazifisten der Körperkultur»

Interview Sie stilisieren die eigene Natur zur totalen Künstlichkeit und überlassen dabei nichts dem Zufall. Wieso das kein Spass ist, aber doch süchtig macht, erklärt der Bodybuilder und Kunstwissenschaftler Jörg Scheller. Mehr...

Hintergrund

Weniger Geld für Ehepaar O.

Der Kanton will Millionen einsparen und revidiert dazu das Sozialhilfegesetz. Was technisch tönt, hat grossen Einfluss auf 42 000 Menschen. Sie erhalten künftig empfindlich weniger Geld. Mehr...

Gemüse als Abonnement

Im Westen der Stadt Bern wird in einer alten Gärtnerei Bio-Gemüse gezüchtet. Aufgebaut wird der Betrieb von Freiwilligen. Mehr...

Wenn Autobahnen Bergtäler bewegen

Um die Autobahn ins Simmental zu verhindern, wurden in den 1980er-Jahren schweizweit Unterschriften gesammelt. Die Strasse wurde nicht gebaut. Anders im Hinterrheintal. Mehr...

Der tägliche Kampf gegen die eigene Natur

Reportage Auch im Sommer schwitzen Tausende in den Berner Fitnesszentren. Für ein gutes Gefühl, für den «Schriis» bei den Frauen – aber auch wegen der eigenen Komplexe. Mehr...

Ein Altstadtlädeli stirbt

Vor 40 Jahren eröffnete Agathe Dähler einen der ersten Secondhandläden Berns. Nun hört sie auf. Die Geschichte ihres Ladens erzählt auch viel über jene der Stadt. Mehr...

Meinung

Negative Konsequenzen und eine finanzielle Zeitbombe

Analyse Die geplante Sozialhilferevision basiert auf falschen Annahmen. Mehr...

Diese Parteien könnten von Pulvers Rücktritt profitieren

Bernhard Pulver tritt sieben Monate vor den Wahlen ab. Das könnte Auswirkungen auf deren Ausgang haben. Mehr...

Sololauf verhindert sinnvolle Lösung

Kommentar Die Verantwortlichen der Sozialhilfepolitik sollen sich an einen Tisch setzen. Ein Kommentar von «Bund»-Redaktor Basil Weingartner. Mehr...

Mehr Weitblick tut not

Kommentar Die geplante Steuersenkung für natürliche Personen rückt mit dem Geschenk an die Hauseigentümer in weite Ferne. Mehr...

Versteckte Querfinanzierung statt Solidarität

Analyse Prämienregionen sollen in Bern für Kostenwahrheit sorgen. Doch sie verursachen Kostenverzerrungen, wie Berechnungen des «Bund» zeigen. Mehr...

Bildstrecken


Als Asylbewerber im Kanton Bern
Für rund 4000 Menschen endet die Flucht 2015 im Kanton Bern. So sieht der Lebensalltag der Migranten aus.


Videos


Tour de France fährt durchs Simmental
Die Tour de France hat die Stadt Bern verlassen ...

Schnegg stösst Stadt Bern vor den Kopf

Der Kanton schafft ein millionenschweres Integrationsprogramm für Sozialhilfebezüger. Die Stadt Bern wollte sich in der Arbeitsgruppe einbringen. Doch die Fürsorgedirektion verwehrte ihr die Teilnahme. Mehr...

Schnegg macht Kehrtwende und will Spitalneubau auf der grünen Wiese

Das Spital Biel soll umgebaut werden. Obwohl der Kanton einen 85-Millionen-Kredit gesprochen hat, soll das Projekt gestoppt werden. Mehr...

Sozialhilfe ist im Kanton Bern künftig rekordtief

Das Berner Modell werde keine Nachahmer finden, glaubt der Präsident der kantonalen Sozialdirektoren. Mehr...

Schneggs Knobelaufgabe für die Linken

Die Sozialhilfe wird gegen den Willen der Linken gekürzt. Einzig mit einem Referendum können sie die Vorlage von Sozialdirektor Pierre Alain Schnegg (SVP) noch verhindern. Mehr...

Neuer Sozialhilfe-Sparvorschlag der BDP hat gute Chancen

Die BDP will «Familien entlasten» und deshalb bei der Sozialhilfe nur acht statt zehn Prozent sparen. Die Gegner finden das «zynisch». Mehr...

Um Lösungen für alle ringen

Kommentar In Münsingen sind Gemeinderat und Parlament nach den Wahlen polarisiert wie nie zuvor. Mehr...

Die Pole werden gestärkt

Die Linken gehen als stärkste Kraft aus den Münsinger Gemeindewahlen hervor. Neben der SP legt auch die SVP zu. Mehr...

Das Dorf gegen das Städtchen

Münsingen wird immer urbaner – das sorgt für Spannungen. Nun wählt die Gemeinde eine neue Exekutive. Diese muss die Einwohner einen. Mehr...

Biels rekordhohe Sozialhilfequote ist auch eine Last der Geschichte

Die Stadt Biel wies 2016 wieder die höchste Sozialhilfequote aus. Sie stieg aber dank Massnahmen schwach. In Bern sank die Quote. Mehr...

Linke fordern Einführung eines Mindestlohns

Wird Bern der zweite Kanton mit einem Mindestlohn? Die Linken wollen dadurch die Sozialhilfe entlasten. Bürgerliche warnen vor negativen Folgen. Mehr...

Denkmal auf Helvetiaplatz steht im Weg

Das Vorgehen der Stadt bei der Umgestaltung des Helvetiaplatzes sorgt im Quartier für Kritik. Diese erteile «eine Art Denkverbot». Mehr...

Drohgebärden im Berner Parkplatzstreit

Die Stadt knickt vor Gewerblern ein, obwohl diese merkwürdig argumentieren. Mehr...

Die Pläne des Stadtpräsidenten

Dank Pavillons könnten die neuen Gastro- und Kulturbetriebe auf der Schützenmatte das ganze Jahr in Betrieb sein. Mehr...

Die neue Strasse teilt das Dorf

Münsingen sagt Ja zur Entlastungsstrasse. Wegen des knappen Resultats will die Gemeinde auch die Gegner mitreden lassen. Mehr...

Berner Regierungsrat drängt den Insel-Präsidenten zum Rücktritt

Uwe E. Jocham wird neuer Verwaltungsratspräsident der grössten Spitalgruppe des Landes. Mehr...

Reitschulinitiative kommt nicht vor das Volk

Mit 82:68 Stimmen hat das kantonale Parlament die Reitschul-Initiative der Jungen SVP klar für ungültig erklärt. Mehr...

Berner Wahlen: Die Linksgrüne Regierung bleibt bestehen

Die Bernerinnen und Berner haben die Kantonsregierung und das Kantonsparlament gewählt. DerBund.ch/Newsnet berichtete live über alle Entscheidungen und die Vorgänge rund um das Rathaus. Mehr...

«Niemand sagt, dass es einfach ist»

SVP-Grossrat Mathias Müller befürwortet die Kürzungen in der Sozialhilfe. Mehr...

«Wir müssen besser kontrollieren, ob Eingriffe notwendig waren»

So will der bernische Gesundheitsdirektor Pierre Alain Schnegg (SVP) die Kosten in den Griff bekommen. Mehr...

«In manchen Bereichen ist der Kanton Bern führend»

Interview Philippe Perrenoud und Andreas Rickenbacher regierten den Kanton Bern zehn Jahre lang mit. Mehr...

«Ich wurde immer wieder unterschätzt»

Interview Evi Allemann ist die Regierungsratskandidatin der SP. Im Kanton Bern gebe es auch mit einer bürgerlichen Mehrheit Platz für linke Politik. Mehr...

«Bodybuilder sind die Pazifisten der Körperkultur»

Interview Sie stilisieren die eigene Natur zur totalen Künstlichkeit und überlassen dabei nichts dem Zufall. Wieso das kein Spass ist, aber doch süchtig macht, erklärt der Bodybuilder und Kunstwissenschaftler Jörg Scheller. Mehr...

«Wir Bürgerlichen haben konkrete Antworten für Probleme der Sozialhilfe»

Interview SVP-Regierungsrat Pierre Alain Schnegg erklärt, warum er im Sozial- und Gesundheitswesen sparen will. Mehr...

«Wollen Plätze durch Poller sicherer machen»

Der Gemeinderat hat seine Legislaturrichtlinien vorgestellt. Reto Nause erklärt, wieso diese den früheren Zielen ziemlich ähneln. Mehr...

«Es war eine belastende Zeit für mich»

Interview Sie wollte Berns erste Stadtpräsidentin werden. Nach der Niederlage bleibt Ursula Wyss (SP) Gemeinderätin. Im Gespräch wird klar, dass sie die Entwicklung der Stadt auch so prägen will. Mehr...

«Steuersenkungen werden wir noch einmal diskutieren»

«Angstmacherei» sei der Grund für das Nein zur USR III, sagt die Berner Finanzdirektorin Beatrice Simon (BDP). Sie erklärt auch, welche Folgen der Volksentscheid für den Kanton hat. Mehr...

«Ich halte auf jeden Fall am Entscheid fest»

Regierungsrat Pierre Alain Schnegg (SVP) sagt, wieso es bei der Sozialhilferevision keine Vernehmlassung gibt. Mehr...

«Wir müssen fünfzig neue Hausärzte ausbilden – jedes Jahr»

Nicolas Rodondi ist der neue Berner Professor für Hausarztmedizin. Um den Hausarztberuf attraktiver zu machen, brauche es mehr Geld, sagt er. Mehr...

Video

«In manchen Bereichen ist der Kanton Bern führend»

Interview Tage vor dem Rücktritt sprechen die abtretenden Regierungsräte Philippe Perrenoud und Andreas Rickenbacher über den gesellschaftlichen Wandel und raue Sitten im Rathaus. Mehr...

Mehr Effizienz – oder mehr «soziales Gewissen»?

Der zweite Wahlgang entscheidet, ob die Kantonsregierung rot-grün bleibt oder bürgerlich wird. Das grosse Interview mit Pierre Alain Schnegg und Roberto Bernasconi. Mehr...

«Das Verbotsmodell hat sich nicht bewährt»

Der regulierte Verkauf von Cannabis, wie er in Bern geplant ist, ermögliche eine bessere Prävention, sagt Toni Berthel, Präsident der Suchtkommission des Bundesrates. Mehr...

«Unter den Spitälern kann ein Verdrängungskampf entstehen»

Seit dem 1. Januar gibt es auf dem Berner Spitalmarkt ein neues Schwergewicht, die Insel-Gruppe. Ein Interview mit Verwaltungsratspräsident Joseph Rohrer. Mehr...

Weniger Geld für Ehepaar O.

Der Kanton will Millionen einsparen und revidiert dazu das Sozialhilfegesetz. Was technisch tönt, hat grossen Einfluss auf 42 000 Menschen. Sie erhalten künftig empfindlich weniger Geld. Mehr...

Gemüse als Abonnement

Im Westen der Stadt Bern wird in einer alten Gärtnerei Bio-Gemüse gezüchtet. Aufgebaut wird der Betrieb von Freiwilligen. Mehr...

Wenn Autobahnen Bergtäler bewegen

Um die Autobahn ins Simmental zu verhindern, wurden in den 1980er-Jahren schweizweit Unterschriften gesammelt. Die Strasse wurde nicht gebaut. Anders im Hinterrheintal. Mehr...

Der tägliche Kampf gegen die eigene Natur

Reportage Auch im Sommer schwitzen Tausende in den Berner Fitnesszentren. Für ein gutes Gefühl, für den «Schriis» bei den Frauen – aber auch wegen der eigenen Komplexe. Mehr...

Ein Altstadtlädeli stirbt

Vor 40 Jahren eröffnete Agathe Dähler einen der ersten Secondhandläden Berns. Nun hört sie auf. Die Geschichte ihres Ladens erzählt auch viel über jene der Stadt. Mehr...

Haben Bernerinnen krummere Rücken als Luzernerinnen?

Eine spezifische Rückenoperation wird in Bern 21 Mal häufiger durchgeführt als im Nachbarkanton Luzern. Mehr...

Inselspital korrigiert Kosten wieder nach unten

Die Sanierung der Frauenklinik ist massiv günstiger, als die Spitalgruppe am Montag angegeben hat. Mehr...

Menschliche Abgründe im Stadtpark

Hunderte Süchtige und Drogenhändler, blutige Spritzen, Schiessereien. Vor 25 Jahren wurde die Drogenszene im Kocherpark aufgelöst. Eine Reportage. Mehr...

Menschliche Abgründe im Stadtpark

Hunderte Süchtige und Drogenhändler, Zehntausende blutige Spritzen, Schiessereien. Vor genau 25 Jahren wurde der Berner Kocherpark geräumt. Mehr...

Der Spieler

Der Blocher-Vertraute Yves Bichsel prägt die Berner Politik als Generalsekretär von SVP-Regierungsrat Schnegg mit. Er setzt gezielt Provokationen ein. Mehr...

Mit knallrotem Nagellack gegen das Vergessen

Das etwas nicht stimmte, merkte Georges Wolf, als er die Rechnungen nicht mehr bezahlte. Heute lebt er in einer speziellen Wohngruppe für Menschen mit Demenz. Mehr...

«Der Verschollene» kehrt zurück

Ein Berner Flugzeug kann in London nicht landen. Für einen Passagier beginnt damit ein kafkaesker Trip. Mehr...

Eine Woche im Leben eines Berner Stapi: Blick in Tschäppäts Agenda

Auf die Nachfolgerin oder den Nachfolger wartet ein strenger Arbeitsalltag. Mehr...

Bundespolitik befeuert Stapi-Wahlkampf

In der Stadt Bern drohen Steuerausfälle, weil der Bund die Unternehmenssteuern senken will. Welche Konsequenzen hätte dies für die Stadt? Diese Frage ist mindestens einem Kandidaten unangenehm. Mehr...

Die Steuern sind gesunken – die Sozialhilfekosten massiv gestiegen

Zahlencheck: So entwickelten sich die Kantonsfinanzen unter der rot-grünen Regierung. Mehr...

Negative Konsequenzen und eine finanzielle Zeitbombe

Analyse Die geplante Sozialhilferevision basiert auf falschen Annahmen. Mehr...

Diese Parteien könnten von Pulvers Rücktritt profitieren

Bernhard Pulver tritt sieben Monate vor den Wahlen ab. Das könnte Auswirkungen auf deren Ausgang haben. Mehr...

Sololauf verhindert sinnvolle Lösung

Kommentar Die Verantwortlichen der Sozialhilfepolitik sollen sich an einen Tisch setzen. Ein Kommentar von «Bund»-Redaktor Basil Weingartner. Mehr...

Mehr Weitblick tut not

Kommentar Die geplante Steuersenkung für natürliche Personen rückt mit dem Geschenk an die Hauseigentümer in weite Ferne. Mehr...

Versteckte Querfinanzierung statt Solidarität

Analyse Prämienregionen sollen in Bern für Kostenwahrheit sorgen. Doch sie verursachen Kostenverzerrungen, wie Berechnungen des «Bund» zeigen. Mehr...

Nun braucht es Entscheide mit Augenmass

Kommentar Es mutet merkwürdig an, dass die Regierung nicht sagt, wo das fehlende Geld eingespart werden soll. Mehr...

In Bern «Liebe machen»

TV-Kritik Bern stand dank der Tour de France im medialen Fokus der Sportwelt. Eine TV-Kritik. Mehr...

Bundesrat greift zu Recht ein

Kommentar Der Sprachenstreit gefährdet den nationalen Zusammenhalt. Deshalb ist es richtig, dass der Bundesrat nun einschreitet. Mehr...

Nun ist die Berner SVP in der Pflicht

Ein harter Sparkurs, aber Geld für die Regionen: Die Spitalstandortinitiative führt den Zielkonflikt der SVP deutlich vor Augen Mehr...

Zäsur ist eine Chance für den Kanton Bern

Pierre Alain Schnegg wird der erste bürgerliche Gesundheitsdirektor seit 70 Jahren. Nun ist die SVP in der Pflicht. Mehr...

Tierversuche stehen nicht im Zentrum

Kommentar Die Abstimmung vom 28. Februar um den Laborneubau der Uni Bern ist der falsche Ort, um gegen Tierversuche zu protestieren. Mehr...

Die Engpässe sind unnötig, aber gewollt

Analyse Bei der Suche nach Asylunterkünften handelt die Polizeidirektion wenig vorausschauend. Damit steht sie sich selbst im Weg. Mehr...

Das Bundeszentrum gehört nach Bern

Kommentar Wenn die Stadt Bern so sozial und progressiv ist, wie sie sich gerne sieht, darf das städtische Engagement nicht an diffusen Ängsten scheitern. Mehr...

Nun müssen den Ankündigungen Taten folgen

Kommentar Die neue Insel-Gruppe wird sich an ihren Fusionszielen messen lassen müssen: bessere Behandlung für weniger Geld. Mehr...

Positives Engagement mit Risiken

Kommentar Die private Finanzierung des Integrationsprojekts ist eine Folge der nicht immer weitsichtigen Sparpolitik des Grossen Rats. Mehr...

Als Asylbewerber im Kanton Bern
Für rund 4000 Menschen endet die Flucht 2015 im Kanton Bern. So sieht der Lebensalltag der Migranten aus.

Tour de France fährt durchs Simmental
Die Tour de France hat die Stadt Bern verlassen ...

Stichworte

Autoren