Autor:: Artur K. Vogel

News

Schweiz Tourismus lanciert die Grand Tour of Switzerland

Nicht nur für Touristen – auch für Schweizer bietet die neue Route durch die Schweiz die Möglichkeit, unbekannte Ecken des Landes zu entdecken. Eine viertägige Testfahrt. Mehr...

In eigener Sache: Umstellungen in der Redaktion

Redaktion In der «Bund»-Redaktion kommt es zu wichtigen Änderungen. Mehr...

Eine dominierende Figur

Anwalt, Bankier, Unternehmer und Verleger: Charles von Graffenried war eine dominante und auffällige Figur der Berner Gesellschaft und Wirtschaft. Auch im Alter war sein Vorwärtsdrang kaum gebremst. Mehr...

Charles von Graffenried ist gestorben

Charles von Graffenried ist in der Nacht auf Dienstag gestorben. Der «Bund»-Verleger starb nach kurzer Krankheit. Mehr...

Wie der Lehrerssohn aus Sigriswil Topmanager wurde

Einst verkaufte er Schrauben und Nägel in Zollikofen, heute ist Martin Wittwer der CEO von TUI Schweiz. Mehr...

Interview

«Wissen ist das stärkste Werkzeug, das wir zur Verfügung haben»

Samstagsinterview Ben Moore über Ausserirdische, Rockmusik, Galaxien, Bestseller, Bergsteigen und das Leben an sich. Mehr...

«Wenn ich etwas anreissen kann, fühle ich mich motiviert»

Samstagsinterview Thomas Sterchi, dessen Festival «Zermatt unplugged» am Dienstag beginnt, über Geld und Geist, Musik, Maseratis, Print und Internet. Mehr...

«Wir haben ein riesiges Reformprogramm eingeleitet»

Griechenland setzt nicht mehr auf den öffentlichen, sondern auf den privaten Sektor. Mehr...

«Mursi hatte nicht das Recht, sich diese Macht zuzuschanzen»

Samstagsinterview Der neue ägyptische Präsident habe verfassungswidrig und undemokratisch gehandelt, sagt Mohamed Shaker, ehemaliger ägyptischer Diplomat und Vorsitzender der Ägyptischen Gesellschaft für Aussenpolitik. Mehr...

«Höchstens die Deutschen können der Schweiz die Stange halten»

Samstagsinterview Jaume Tapies, Präsident von Relais & Châteaux, über Reisen im Luxussegment, den starken Franken und die Vorzüge des Reiselandes Schweiz. Mehr...

Hintergrund

Nur der Käse ist wurmstichig

Sardinien ist traditioneller Tummelplatz für Schafe und Reiche, eignet sich aber auch für Familien und Sportler. Mehr...

Halsbrecherisch über die «Rentnerinsel»

Auf Madeira herrscht ewiger Frühling – und die Nacht wird schon mal zum Tag. Mehr...

Ferien in einem Land mit schwieriger Vergangenheit

Der Kirchlindacher Pfarrer hat ein Buch über Nordirland verfasst aus Respekt für die Menschen, die dort für den Frieden eintraten. Mehr...

Das entzweigerissene Tal

Unbekanntes Tessin: Das Mendrisiotto ist eine Reise wert, auch wenn es von der Autobahn aus nicht danach aussieht. Mehr...

Auf der Insel der Vielfalt

Korsika ist ein Paradies für Wanderer, Bergsteiger und Biker. Ideales Basislager hierfür ist ein Feriendorf bei der Hafenstadt Calvi. Mehr...

Meinung

Heilige Kriegsverbrecher

Leitartikel An fast allen grösseren Konflikten des Jahres 2014 – mit Ausnahme des Krieges um die Ukraine – waren Islamisten beteiligt. Mehr...

Asymmetrische Propaganda

Leitartikel Israel hat im Gazastreifen vermutlich Kriegsverbrechen begangen. Trotzdem ist die aktuelle Israel-Kritik heuchlerisch. Mehr...

Acht Jahre auf dem «Schleudersitz»

«Perspektiven» Sparrunden, Papierschwund und Digitalisierung : «Der Bund»-Chefredaktor Arturk K. Vogel gibt seinen Posten Ende 2014 ab. Er blickt zurück auf acht aufreibende, aber auch aufregende Jahre. Mehr...

Perspektiven: Zunehmender Hass

Kolumne Je länger der Konflikt zwischen Israel und Palästina dauert, desto grösser werden die freigesetzten Hasspotenziale und desto ferner scheint eine Lösung. Mehr...

Perspektiven: Oberjammergau

Kolumne Die politischen Angriffe auf unsere Systeme und die versuchten 
Manipulationen des Arbeitsmarktes gefährden die Grundlage des Schweizer Wohlstandes, schreibt «Bund»-Chefredaktor Artur K. Vogel. Mehr...

Service

Brücke für Liebende

Kufstein steht für Kultur, Geschichte und Gemütlichkeit. Stellvertretend das «Löchl», das allen Stürmen trotzte. Mehr...


Schweiz Tourismus lanciert die Grand Tour of Switzerland

Nicht nur für Touristen – auch für Schweizer bietet die neue Route durch die Schweiz die Möglichkeit, unbekannte Ecken des Landes zu entdecken. Eine viertägige Testfahrt. Mehr...

In eigener Sache: Umstellungen in der Redaktion

Redaktion In der «Bund»-Redaktion kommt es zu wichtigen Änderungen. Mehr...

Eine dominierende Figur

Anwalt, Bankier, Unternehmer und Verleger: Charles von Graffenried war eine dominante und auffällige Figur der Berner Gesellschaft und Wirtschaft. Auch im Alter war sein Vorwärtsdrang kaum gebremst. Mehr...

Charles von Graffenried ist gestorben

Charles von Graffenried ist in der Nacht auf Dienstag gestorben. Der «Bund»-Verleger starb nach kurzer Krankheit. Mehr...

Wie der Lehrerssohn aus Sigriswil Topmanager wurde

Einst verkaufte er Schrauben und Nägel in Zollikofen, heute ist Martin Wittwer der CEO von TUI Schweiz. Mehr...

Volksfest als Kultursprung

Nach dem Erfolg des Festes der Kulturen am Samstag auf dem Waisenhausplatz hoffen die Organisatoren, dass der Nationalrat als Vorbild agiert. Mehr...

«Wissen ist das stärkste Werkzeug, das wir zur Verfügung haben»

Samstagsinterview Ben Moore über Ausserirdische, Rockmusik, Galaxien, Bestseller, Bergsteigen und das Leben an sich. Mehr...

«Wenn ich etwas anreissen kann, fühle ich mich motiviert»

Samstagsinterview Thomas Sterchi, dessen Festival «Zermatt unplugged» am Dienstag beginnt, über Geld und Geist, Musik, Maseratis, Print und Internet. Mehr...

«Wir haben ein riesiges Reformprogramm eingeleitet»

Griechenland setzt nicht mehr auf den öffentlichen, sondern auf den privaten Sektor. Mehr...

«Mursi hatte nicht das Recht, sich diese Macht zuzuschanzen»

Samstagsinterview Der neue ägyptische Präsident habe verfassungswidrig und undemokratisch gehandelt, sagt Mohamed Shaker, ehemaliger ägyptischer Diplomat und Vorsitzender der Ägyptischen Gesellschaft für Aussenpolitik. Mehr...

«Höchstens die Deutschen können der Schweiz die Stange halten»

Samstagsinterview Jaume Tapies, Präsident von Relais & Châteaux, über Reisen im Luxussegment, den starken Franken und die Vorzüge des Reiselandes Schweiz. Mehr...

«Investitionen, Investitionen, Investitionen»

Samstagsinterview Auch für gute Hoteliers werde es wegen der Wirtschaftsflaute pickelhart, sagt Urs Zenhäusern, Direktor von Wallis Tourismus – und fordert Investitionen. Mehr...

«Die Öffentlichkeit begrüsst es, dass eine dritte Partei eine Rolle spielt»

Das Resultat der britischen Wahlen ist «das bestmögliche», sagt der parteiunabhängige Lord Michael Hastings. Mehr...

Nur der Käse ist wurmstichig

Sardinien ist traditioneller Tummelplatz für Schafe und Reiche, eignet sich aber auch für Familien und Sportler. Mehr...

Halsbrecherisch über die «Rentnerinsel»

Auf Madeira herrscht ewiger Frühling – und die Nacht wird schon mal zum Tag. Mehr...

Ferien in einem Land mit schwieriger Vergangenheit

Der Kirchlindacher Pfarrer hat ein Buch über Nordirland verfasst aus Respekt für die Menschen, die dort für den Frieden eintraten. Mehr...

Das entzweigerissene Tal

Unbekanntes Tessin: Das Mendrisiotto ist eine Reise wert, auch wenn es von der Autobahn aus nicht danach aussieht. Mehr...

Auf der Insel der Vielfalt

Korsika ist ein Paradies für Wanderer, Bergsteiger und Biker. Ideales Basislager hierfür ist ein Feriendorf bei der Hafenstadt Calvi. Mehr...

Die Adrenalinsucht stillen

Das Wintersportparadies Ötztal wird im Sommer zum alpinen Erlebnis-Spielplatz. Mehr...

Weitsichtige Winterdestination

Die Region Gstaad-Saanenland hat für alle etwas zu bieten – auch dann, wenn Schnee und Sonne ausbleiben. Mehr...

Alternativen zu den mondänen Skiorten

In der Schweiz locken viele kleinere Ski- und Wintersportgebiete, die das Familienbudget nicht übermässig belasten. Mehr...

«Mami, wenn ich gross bin, will ich ein Hotel»

Christoph Marti Der Berner Bauernbub hat im Ötztal mit einem Selfness- und Genusshotel seinen Traum verwirklicht – nach vielen Umwegen. Mehr...

«Wir machen aus jedem Bus das Beste»

Patrick Finger Der Inhaber einer Garage in Seftigen hat sich auf den VW-Bus spezialisiert – mit grossem Erfolg. Mehr...

Der lateinische Weg der Glückseligkeit

Manche mögens beim Reisen luxuriös: Auch in Mittel- und Südamerika setzt sich die 60 Jahre alte, urfranzösische Idee der «Route du Bonheur» durch. Sie steht für komfortable Unterkünfte und gutes Essen. Mehr...

Wein, amtl. bew.

Zur Promotion der lokalen Produktion kürt der Kanton jedes Jahr den «Berner Staatswein» – getrunken wird er auch. Der Bericht eines Jurymitglieds. Mehr...

Brasilien-Sieg als Geschenk zum Geburtstag des Sohnes

Matias Lopes 1989 kam der Brasilianer in die Schweiz; hier ist er als Capoeira-Lehrer mit eigener Schule im Länggassquartier tätig. Mehr...

Verändertes Klima im Iran

In ein Land reisen, wo Mullahs herrschen und Frauen unterdrückt werden? Ganz bestimmt! Der Iran ist ein gastfreundliches, einzigartiges Land; eine Reise wird einige Vorurteile bestätigen, aber viele widerlegen. Mehr...

Goethe, Schiller und die Zwiebel

Reisen Der Zippelmarkt von Weimar ist älter als der Berner Zibelemärit – wahrscheinlich. Mehr...

Heilige Kriegsverbrecher

Leitartikel An fast allen grösseren Konflikten des Jahres 2014 – mit Ausnahme des Krieges um die Ukraine – waren Islamisten beteiligt. Mehr...

Asymmetrische Propaganda

Leitartikel Israel hat im Gazastreifen vermutlich Kriegsverbrechen begangen. Trotzdem ist die aktuelle Israel-Kritik heuchlerisch. Mehr...

Acht Jahre auf dem «Schleudersitz»

«Perspektiven» Sparrunden, Papierschwund und Digitalisierung : «Der Bund»-Chefredaktor Arturk K. Vogel gibt seinen Posten Ende 2014 ab. Er blickt zurück auf acht aufreibende, aber auch aufregende Jahre. Mehr...

Perspektiven: Zunehmender Hass

Kolumne Je länger der Konflikt zwischen Israel und Palästina dauert, desto grösser werden die freigesetzten Hasspotenziale und desto ferner scheint eine Lösung. Mehr...

Perspektiven: Oberjammergau

Kolumne Die politischen Angriffe auf unsere Systeme und die versuchten 
Manipulationen des Arbeitsmarktes gefährden die Grundlage des Schweizer Wohlstandes, schreibt «Bund»-Chefredaktor Artur K. Vogel. Mehr...

Perspektiven: Mit dem Strafgesetz Politik betrieben

Gesetze wie die Rassismusstrafnorm werden ad absurdum geführt und verlieren ihre Durchschlagskraft wenn sie ständig überstrapaziert werden. Mehr...

«Perspektiven»: Schwarz vermummte Gotteskrieger

Dem Nahen Osten könnte das Schlimmste erst noch bevorstehen. Mehr...

«Perspektiven»: Nach beglückender Erfahrung jäh erwacht

Nach Bashar al-Assads Wiederwahl: Die Euphorie über den Arabischen Frühling wurde fast gänzlich erstickt. Nur in Tunesien sind Zeichen einer fortschreitenden Demokratisierung auszumachen. Mehr...

«Perspektiven»: Rat vor Not

Perspektiven Armee-Chef André Blattmann wurde zu Unrecht wegen seines Notvorrats ausgelacht. Der Katastrophenfall ist nicht so unwahrscheinlich, wie viele glauben. Mehr...

«Perspektiven»: Grüsel

Perspektiven Ausgelebte Pädosexualität ist abscheulich. Die Pädophilen-Initiative, über die am 18. Mai abgestimmt wird, schiesst jedoch übers Ziel hinaus. Mehr...

«Perspektiven»: Der vollautomatische Journalist

Dass die Zukunft des Journalismus nicht in Textgeneratoren liegt, beweist nicht zuletzt «Google Translate». Doch wo ist sie dann zu finden? Mehr...

«Perspektiven»: Zu viel Greenpeace kann die Gesundheit gefährden

Der Kampf gegen gentechnische Forschung ist irrational und stützt sich auf falsche Argumente. Mehr...

«Perspektiven»: Sonntagsbraten und Sommerferien

Im Kampf gegen die Geldwäscherei hat der Ständerat beschlossen, die Barzahlung ab 100'000 Franken zu verbieten. Das birgt einige Gefahren. Mehr...

«Perspektiven»: Am selben Strick

Journalisten und Politiker rangieren ganz unten bei den beliebtesten Berufsgattungen. Ein Exkurs über das Verhältnis zwischen Politik und Medien. Mehr...

«Perspektiven»: Erbarmungsloser Übereifer

Die Affäre Wulff zeigt: Nicht jeder Skandal mündet im Schuldspruch. Die Mechanik der Vorverurteilung hat schon manchem geschadet. Drei Fälle, die tief blicken lassen. Mehr...

Brücke für Liebende

Kufstein steht für Kultur, Geschichte und Gemütlichkeit. Stellvertretend das «Löchl», das allen Stürmen trotzte. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!