Autor:: Ane Hebeisen

Ane Hebeisen ist Musikredaktor des «kleinen Bund».


News

Jazz in der Dauerschleife

Der Vorverkauf für das 43. Jazzfestival Bern ist eröffnet. Ein kritischer Blick ins Programm. Mehr...

Der Ton, der die Musik macht

Berner Woche An einem grossen internationalen Symposium wird in Bern über die Klangästhetik der Popmusik im Gestern wie im Morgen referiert. Mehr...

Von Musik umzingelt

Berner Woche Mali ist bekanntlich die Wiege des Blues. Der Sänger und N’Goni-Spieler Abou Diarra hat diesen Blues seinerseits in die Wiege gelegt bekommen. Mehr...

Das Gegengift

Berner Woche Obacht! Mit der Gruppe Ho99o9 schlägt etwas in Bern auf, was an anderen Orten bereits für Erschütterung, Zer- und Verstörung gesorgt hat. Mehr...

Die Schweiz im Schaufenster

In Bern hat am Wochenende ein wahrer Musikmarathon stattgefunden. 40 Schweizer Bands sind in 6 Clubs aufgetreten. Und einige davon sind mit Awards geadelt worden. Ein Augenschein an der Preisverleihung. Mehr...

Matchberichte

Ein Titel für die Moral

Yves Studer ist Boxweltmeister. Er hat sich im Berner Kursaal den Gürtel des unbedeutenden Verbandes IBC erkämpft. Sein brasilianischer Gegner war indes zu schwach, um ein echter Prüfstein zu sein. Mehr...

Interview

«Kunst kommt von Müssen»

Berner Woche Wenn Blixa Bargeld nicht als Sänger der Einstürzenden Neubauten unterwegs ist, macht er mit der Schweizer Gruppe Kiku Texte von Jean Paul zu Musik. Mehr...

Wie Elvis, nur ganz anders

Berner Woche Niemand weiss wer The Residents sind. Lange glaubte man, die Beatles steckten dahinter. Wir konnten mit dem Manager der 45-jährigen Band spechen. Mehr...

«Massentaugliche Kunst ist mir ein Gräuel.»

Interview Berner Woche Der Kaiser ist zurück. Dreissig Jahre nach dem ersten Album gibt es ein Comeback des Berner Dnjepr-Gründers. Mehr...

«Die meisten meiner Helden sind noch relativ gut im Schuss.»

Interview Berner Woche Acht Fragen an QC von Troubas Kater. Mehr...

«Es könnte einige Aha-Erlebnisse geben»

Berner Woche Wie tickt das Gurten-Volk? Und warum ist das Programm so Europa-fixiert? Der Gurtenfestival-Programmleiter Philippe Cornu gibt Auskunft. Mehr...

Hintergrund

Der garantiert beste Schneesturm

Pop-up-Kultur? Abrupt wechselnde Winde, zu leiser Lärm und eine entnervte Kassenfrau: Ein Augenschein am Fest im früheren Swisscom-Hochhaus. Mehr...

Instrumente gegen Waffen

Berner Woche Ausgerechnet als Mali dem Untergang geweiht war, gründete sich die Gruppe Songhoy Blues. Das Quartett aus Bamako hat die Rebellion also quasi einverleibt. Mehr...

Blaue Noten aus dem Kellerloch

Porträt Berner Woche Der Hauchgesang der Belgierin Mélanie de Biasio bringt die Zuhörer schier um den Verstand. Entstanden ist er aus Not. Mehr...

Wo der Hippie den Haudrauf trifft

Zwei Schweizer Bands zeigen, was den Underground gerade so umtreibt. Mit Harfe und hartem Anschlag. Mehr...

Der Bahnbrecher aus Addis Abeba

Ende der Sechzigerjahre beschloss der Äthiopier Mulatu Astatke, die Musik seiner Heimat zu revolutionieren. Daran arbeitet er bis heute. Mehr...

Meinung

Die Götzen des Gewesenen

«Wahrheit»-Kolumnist Ane Hebeisen macht eine Zeitreise von Vinyl über Kassettenrekorder bis hin in die Welt von Virtual-Reality. Mehr...

Frau Ritter rüttelt am Pop-Gerüst

Kritik Berner Woche Flake heisst die Pop-affinste Band der Berner Sängerin Isabelle Ritter. Was taugt das neue Album? Mehr...

Wucht aus Schrott

Kritik Berner Woche Selbst gebaute Instrumente und afrikanische Tanzmusik liessen das Publikum an der Bad Bonn Kilbi aufhorchen. Aufgenommen verliert ihre Musik an Wucht. Mehr...

Schwermütige Rotweintrinker

Stephan Eichers neues Album «Song Book», das er zusammen mit dem Autor Martin Suter ausgeheckt hat, richtet sich an den altersmelancholischen SRF-1-Radiohörer. Zeit, dass er sich wieder der Welt zuwendet. Mehr...

Verschwundenes und Verschlucktes

Kolumne «Wahrheit»-Kolumnist Ane Hebeisen über ausgestorbene Phänomene und verrutschte Teilchenforscher. Mehr...


Jazz in der Dauerschleife

Der Vorverkauf für das 43. Jazzfestival Bern ist eröffnet. Ein kritischer Blick ins Programm. Mehr...

Der Ton, der die Musik macht

Berner Woche An einem grossen internationalen Symposium wird in Bern über die Klangästhetik der Popmusik im Gestern wie im Morgen referiert. Mehr...

Von Musik umzingelt

Berner Woche Mali ist bekanntlich die Wiege des Blues. Der Sänger und N’Goni-Spieler Abou Diarra hat diesen Blues seinerseits in die Wiege gelegt bekommen. Mehr...

Das Gegengift

Berner Woche Obacht! Mit der Gruppe Ho99o9 schlägt etwas in Bern auf, was an anderen Orten bereits für Erschütterung, Zer- und Verstörung gesorgt hat. Mehr...

Die Schweiz im Schaufenster

In Bern hat am Wochenende ein wahrer Musikmarathon stattgefunden. 40 Schweizer Bands sind in 6 Clubs aufgetreten. Und einige davon sind mit Awards geadelt worden. Ein Augenschein an der Preisverleihung. Mehr...

Unheiliger Zorn

Besuch am 10. Saint Ghetto, dem Berner Festival für den musikalisch Andersdenkenden. Mehr...

Invasion der Helvetier

Berner Woche An diesem Wochenende werden 37 Swiss Live Talents in 6 Berner Clubs aufspielen. Eine Orientierungshilfe. Mehr...

Der Bassist von Celtic Frost ist tot

Martin Stricker, der ehemalige Bassist der Metal-Band Celtic Frost, ist am Samstag im Alter von 50 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Mehr...

In der Fülle der Leere

Berner Woche Hören und staunen: Der Berner Björn Meyer hat ein Solo-Album für die Basstöner dieser Welt eingespielt. Mehr...

Der Weichensteller

Berner Woche Brant Bjork war als Schlagzeuger von Kyuss der Taktgeber des Stoner-Rock. Jetzt stellt er sein Soloprojekt vor. Mehr...

Frischer Wind im Studentenclub

Ein Wechsel in der Leitung des ISC dürfte den Club näher an den Puls der Zeit rücken. Mehr...

Er war der Kumpel des Schweizervolks

In die Geschichte wird Polo Hofer als Erfinder des Mundartrock eingehen, doch er war so viel mehr – ein Nachruf. Mehr...

Schmachten und schmunzeln

Berner Woche Wer eine gehaltvolle Alternative zum Gurtenfestival sucht, ist im Cafe Kairo gut aufgehoben. Mehr...

Musik aus dem Keller

Das Plattenladensterben hat vorläufig ein Ende: In der Rathausgasse wird ein neues Geschäft eröffnet. Betreiber Serge Berthoud erklärt, was ihm zum Erfolg verhelfen könnte. Mehr...

Montreux mit Breitbandprogramm

Viel Nostalgie, einige Fashion Victims und zahlreiche Perlen. Das Programm des Montreux Jazzfestival 2017 ist bekanntgegeben worden. Mehr...

Ein Titel für die Moral

Yves Studer ist Boxweltmeister. Er hat sich im Berner Kursaal den Gürtel des unbedeutenden Verbandes IBC erkämpft. Sein brasilianischer Gegner war indes zu schwach, um ein echter Prüfstein zu sein. Mehr...

«Kunst kommt von Müssen»

Berner Woche Wenn Blixa Bargeld nicht als Sänger der Einstürzenden Neubauten unterwegs ist, macht er mit der Schweizer Gruppe Kiku Texte von Jean Paul zu Musik. Mehr...

Wie Elvis, nur ganz anders

Berner Woche Niemand weiss wer The Residents sind. Lange glaubte man, die Beatles steckten dahinter. Wir konnten mit dem Manager der 45-jährigen Band spechen. Mehr...

«Massentaugliche Kunst ist mir ein Gräuel.»

Interview Berner Woche Der Kaiser ist zurück. Dreissig Jahre nach dem ersten Album gibt es ein Comeback des Berner Dnjepr-Gründers. Mehr...

«Die meisten meiner Helden sind noch relativ gut im Schuss.»

Interview Berner Woche Acht Fragen an QC von Troubas Kater. Mehr...

«Es könnte einige Aha-Erlebnisse geben»

Berner Woche Wie tickt das Gurten-Volk? Und warum ist das Programm so Europa-fixiert? Der Gurtenfestival-Programmleiter Philippe Cornu gibt Auskunft. Mehr...

«Schlangenmensch zu sein, ist eine Lebenseinstellung»

Interview Berner Woche Nina Burri ist Kontorsionistin - Schlangenfrau also. So spannend wie die Arbeit ist auch die Frau dahinter. Mehr...

«Es gibt kaum mehr Produzenten, die Risiken eingehen»

Interview Berner Woche Er möchte nicht beschönigen, er will ehrlich sein. DJ Soulsource ist alles andere als begeistert über die kontemporäre Drum ’n’ Bass Szene. Mehr...

Wie gehts der Musik, Herr Trindler?

Interview Fast 30 Jahre führte Jürg Trindler Chop Records. Ende Monat schliesst das Geschäft. Ein Gespräch über die CD, Musiktrends und Handgreiflichkeiten im Musikverkäufer-Milieu. Mehr...

Lieb und Leid im leichten Leben

Das neue Album von Züri West heisst «Love». Es handelt vom langsamen Verrutschen der Gefühle. Ein Gespräch mit Kuno Lauener über Askese, Angst und andere Aufreger. Mehr...

«In der Anarchie würde ich zu den Verlierern zählen»

Berner Woche Mani Porno ist Geschichte. Die Gegenwart heisst Melker. Ein Gespräch mit dem wohl ungestümsten Berner Musikanten über seine neue Band, alte Sünden und junge Buben. Mehr...

«Im nächsten Leben möchte ich ein Mönch sein»

Interview Die Berner Profi-Boxerin Aniya Seki über Entsagung, die Angst vor dem Match und ihren Kampf gegen die Bulimie. Mehr...

«Anliker war ein Original, das soll so bleiben»

Interview Berner Woche Grosstädtisch denken in der Kleinstadt: Marc Schär, der neue Geschäftsführer des Café Mokka in Thun, will das Erbe Pädu Anlikers weitertragen. Mehr...

«Es ist alles gesagt»

Interview Sarbach, das war der wunderlichste, verschrobenste, aber auch heiterste Liedermacher dieses Landes. Ab sofort wird er sein Unwesen nicht mehr treiben. Er spielt nun Tango. Und räumt den Schnee weg. Mehr...

«Unsere Szene muss eine Stimme kriegen»

Interview Am Donnerstag wurde der Verein Musikförderung Bern gegründet. Was will er? Wir haben nachgefragt. Mehr...

Das Buskers ist zu laut, das Buskers ist zu leise

Interview Co-Programmatorin des Buskers Bern, Christine Wyss im Interview über das Buskers und dessen Kritiker. Mehr...

Der garantiert beste Schneesturm

Pop-up-Kultur? Abrupt wechselnde Winde, zu leiser Lärm und eine entnervte Kassenfrau: Ein Augenschein am Fest im früheren Swisscom-Hochhaus. Mehr...

Instrumente gegen Waffen

Berner Woche Ausgerechnet als Mali dem Untergang geweiht war, gründete sich die Gruppe Songhoy Blues. Das Quartett aus Bamako hat die Rebellion also quasi einverleibt. Mehr...

Blaue Noten aus dem Kellerloch

Porträt Berner Woche Der Hauchgesang der Belgierin Mélanie de Biasio bringt die Zuhörer schier um den Verstand. Entstanden ist er aus Not. Mehr...

Wo der Hippie den Haudrauf trifft

Zwei Schweizer Bands zeigen, was den Underground gerade so umtreibt. Mit Harfe und hartem Anschlag. Mehr...

Der Bahnbrecher aus Addis Abeba

Ende der Sechzigerjahre beschloss der Äthiopier Mulatu Astatke, die Musik seiner Heimat zu revolutionieren. Daran arbeitet er bis heute. Mehr...

Das kleinere Übel

Berner Woche Vor 30 Jahren zog erstmals Kultur in die Dampfzentrale ein. Mit einem Fest, das in Bern Unruhen und Aufbruchstimmung auslöste. Ein Rückblick. Mehr...

Pop für den Polstersitz

Eine Achterbahn der Gefühle hat der Speaker des neuen Pop-Festivals Moments of Music angekündigt. Zu Besuch bei Anastacia, Heinzmann, Cullum, Maé, Stansfield und Konsorten. Mehr...

Die Heiler vom Schattenhang

Mit dem Hang hat ein Berner Kleinbetrieb ein Musikinstrument erschaffen, das vom Schamanen bis zum Handy-Hersteller ziemlich allen den Kopf verdreht. Zeit für einen Besuch. Mehr...

Das verbindende Subjekt

Porträt Der Berner Akkordeonist Mario Batkovic wird gerade von der halben Welt gejagt – von der Subkultur ebenso wie von den Klassikern. Mehr...

Die Neuerfindung des Hasen

Kaum einer spottet so schön über die Welt wie Endo Anaconda. Für das neue Album von Stiller Has hat er sich eine neue Entourage angelächelt und den Blues-Rock über Bord geworfen. Mehr...

Das Fest der Ungehobelten

Berner Woche Ear We Are, das Festival für Jetzt-Musik, hat unter vielem anderem den zornigen Poeten Saul Williams zu Gast. Mehr...

In Ton gemeisseltes Leid

Berner Woche Der traurigste Schwede der Welt ist im Land: Jay-Jay Johanson hat den Trip-Hop in einen neuen Melancholietaumel gestürzt. Nun feiert er seinen 20. Bühnengeburtstag. Mehr...

Songs, die das Jahr 2016 überdauern

Trotz eines regelrechten Popstar-Massensterbens hat das Jahr 2016 ganz erspriessliche neue Musik hervorgebracht. Achtzig Songs, die uns im auslaufenden Jahr aufgefallen sind. Mehr...

Im Rausch der Ardine

Berner Woche Noura Mint Seymali hat die Musik Mauretaniens für ein westliches Indie-Publikum zurechtmodernisiert, während sie zu Hause an Hochzeiten spielt und auf den Zeitgeist verzichtet. Mehr...

Musikalische Energiewende

Berner Woche Mit Acid Arab und Clap! Clap! gastieren zwei der momentan hippsten Elektro-World-Projekte in Freiburg. Mehr...

Die Götzen des Gewesenen

«Wahrheit»-Kolumnist Ane Hebeisen macht eine Zeitreise von Vinyl über Kassettenrekorder bis hin in die Welt von Virtual-Reality. Mehr...

Frau Ritter rüttelt am Pop-Gerüst

Kritik Berner Woche Flake heisst die Pop-affinste Band der Berner Sängerin Isabelle Ritter. Was taugt das neue Album? Mehr...

Wucht aus Schrott

Kritik Berner Woche Selbst gebaute Instrumente und afrikanische Tanzmusik liessen das Publikum an der Bad Bonn Kilbi aufhorchen. Aufgenommen verliert ihre Musik an Wucht. Mehr...

Schwermütige Rotweintrinker

Stephan Eichers neues Album «Song Book», das er zusammen mit dem Autor Martin Suter ausgeheckt hat, richtet sich an den altersmelancholischen SRF-1-Radiohörer. Zeit, dass er sich wieder der Welt zuwendet. Mehr...

Verschwundenes und Verschlucktes

Kolumne «Wahrheit»-Kolumnist Ane Hebeisen über ausgestorbene Phänomene und verrutschte Teilchenforscher. Mehr...

Gegen Hohlers Wortgewalt kommen die Jungstars nicht an

Lo & Leduc versuchen sich in einem Wortbeitrag an Franz Hohlers «Totemügerli» anzulehnen. Keine allzu gute Idee. Mehr...

Das Schlechte und das Böse

Kolumne «Wahrheit»-Kolumnist Ane Hebeisen über Schienbein-Tritte, die die Welt veränderten. Mehr...

Defätismus mit Seele

Warum auf dem Seil tanzen, wenn es sich so schön in den Seilen liegen lässt: Das sagt sich die Band I Made You A Tape, die ihr Album «Proud and Young» tauft. Mehr...

Wenn die Musik leidet

Kritik Sich ans Publikum ranschmeissen oder sein Ding durchziehen? Am letzten Abend des Festivals Rock Oz’Arènes haben beide Konzepte nicht ganz befriedigende Ergebnisse gezeitigt. Mehr...

Rock Oz’Arènes: Himmel prallt auf Hölle

Wie klingt es, wenn Basel einen neuen Musikstil erfindet? Was zog Bürgerschreck Marilyn Manson aus dem Schock-Rock-Köcher? Und was tun die Miterfinder des New Wave heute? Ein Besuch am Rock Oz’Arènes in Avenches. Mehr...

Die Zukunft ist retro

Am Ostfest hat sich die halbe helvetische Indie-Prominenz auf der Bühne präsentiert. Es wurde bewiesen, dass in Bern auch Spontanes möglich ist. Mehr...

Das lange Warten auf den einen Hit

Kritik Was haben uns die Deutschen voraus? Wie ist es den Poeten auf dem Gurten ergangen? Was haben Lo & Leduc falsch gemacht? Und was war mit Züri West los? Mehr...

Bartschneider und Polster-Popos

«Wahrheit»-Kolumnist Ane Hebeisen bereute seine Taten bereits nach kurzer Zeit. Mehr...

Der ewige Young Boy

Justin Bieber hat im dürftig gefüllten Stade de Suisse seine Mannswerdung zur grossen Pop-Show gemacht. Die Reaktion darauf war ohrenbetäubend. Mehr...

Alles, wovor wir uns fürchten

Das Greenfield Festival ist unter dem Schatten des Terrors angelaufen. Doch am Spartenfestival für rabiate Rockmusik spielt sich dieser nur auf den Bühnen ab. Ein Rundgang. Mehr...

Stichworte

Autoren