Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Unfälle und LawinengefahrSchneefälle sorgen für Probleme auf Strasse und Schiene

Wintereinbruch: Im Kanton Tessin hat es in den letzten 24 Stunden kräftig geschneit.

Bereits intensiver Schneefall am Wochenende

Bis ein Meter Neuschnee

Starke Schneefälle führten auch zur Absage des Super-G-Rennens der Frauen in St. Moritz: Ein Mitglied des französischen Teams befreit ein Fahrzeug vom Schnee.

Probleme im Bahnverkehr

Grosse Lawinengefahr und noch mehr Schnee

SDA

25 Kommentare
    Herbert Berger

    Man wünschte sich, dass über die Festtage alle Skigebiete in der Schweiz und Österreich so hoffnungslos eingeschneit werden, dass niemand dorthin gehen kann. Dann könnte die Schweiz zwar die Skigebiete offen lassen, aber die Corona-Massnahmen, die der Rest von Europa zu recht fordert, durchgesetzt werden, ohne dass Österreich und die Schweiz ihr Gesicht verlieren. Win-Win-Situation.