Zum Hauptinhalt springen

YB schafft KlarheitSpycher konnte wegen Hoarau nicht schlafen

Beim Trainingsstart geben die Young Boys etliche Personalentscheide bekannt. Jener zu Guillaume Hoarau überschattet alle anderen.

Der gefragte Mann: YB-Sportchef Christoph Spycher muss beim Trainingsstart am Dienstag seine Entscheide erklären.
Der gefragte Mann: YB-Sportchef Christoph Spycher muss beim Trainingsstart am Dienstag seine Entscheide erklären.
Foto: Peter Klaunzer (Keystone)

Christoph Spycher steht am Spielfeldrand und diktiert immer wieder dieselben Sätze in die Mikrofone. Der YB-Sportchef ist beim Trainingsstart am Dienstagmorgen der gefragte Mann. Weil er, wie er selber sagt, eine der schwierigsten Entscheidungen seiner Karriere gefällt hat: Guillaume Hoarau erhält bei den Young Boys keinen neuen Vertrag mehr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.