Zum Hauptinhalt springen

Zweiter Podestplatz für Mauro Caviezel

Mauro Caviezel hat sich im Europacup seinen zweiten Podestplatz gesichert.

Der Engadiner belegte im ersten von zwei Super-G in Wengen Platz 3. Gewonnen wurde die Prüfung von Andrej Krizaj, dem Sohn des einstigen Slalom-Künstlers Bojan Krizaj. Seine zuvor einzige Klassierung unter den ersten drei im Europacup hatte Caveziel im vergangenen März mit Rang 3 in einer Super-Kombination im Sarntal (It) erreicht.

Wengen. Europacup-Super-G der Männer: 1. Andrej Krizaj (Sln) 1:36,40. 2. Joachim Puchner (Ö) 0,31 zurück. 3. Mauro Caviezel (Sz) 0,35. 4. Matteo Marsaglia (It) 0,37. 5. Gasper Markic (Sln) 0,55. 6. Matthias Mayer (Ö) 0,86. Ferner: 12. Jonas Fravi (Sz) 1,36.

Europacup-Stand (8 Rennen): 1. Giovanni Borsotti (It) 260. 2. Jens Byggmark (Sd) 244. 3. Alexis Pinturault (Fr) 205. Ferner: 10. Marc Gini (Sz) 122. - Super-G (1): 1. Krizaj 100. 2. Puchner 80. 3. Caviezel 60.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch