Zum Hauptinhalt springen

Zweisatz-Niederlage gegen Qualifikanten

Nach nur zwei Sätzen war für Marco Chiudinelli das ATP-Turnier in Dubai bereits wieder zu Ende: Der Baselbieter (ATP 52) verlor in der ersten Runde gegen den indischen Qualifikanten Somdev Devvarman (ATP 143) mit 4:6, 5:7.

Chiudinelli erwischte in seiner ersten ATP-Partie gegen den 25-jährigen Inder mit Wohnsitz in den USA einen schlechten Tag. Er kam nie richtig ins Spiel, während Devvarman im Verlauf der Partie immer mehr glückte. Der Inder zeigte sich auch deutlich effizienter. Er nutzte seine beiden Breakchancen; Chiudinelli gelang hingegen kein Servicedurchbruch.

Für den 28-jährigen Baselbieter ist dieses Erstrunden-Aus eine weitere Enttäuschung. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr nach Johannesburg Anfang Monat (gegen Dustin Brown/ATP 141) scheiterte der Davis-Cup-Spieler in Dubai an einem deutlich schlechter klassierten Gegner. Dabei war er vor wenigen Tagen erst mit dem ATP-Award 2009 für das Comeback des Jahres ausgezeichnet worden. In der kommenden Woche reist Chiudinelli mit dem Schweizer Davis-Cup-Team nach Spanien.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch