Zum Hauptinhalt springen

Zwei ausländische Verteidiger für Xamax

Laut Westschweizer Medien verstärkt Neuchâtel Xamax seine Abwehr mit dem erfahrenen Spanier David Navarro (31) und dem kamerunischen Nachwuchs-Internationalen Vincent Bikana (19).

Navarro, der aus der Primera Division vom FC Valencia zu den Neuenburgern stösst, soll auf der Maladière einen Zweijahresvertrag unterzeichnet haben. Mit seinem letzten Arbeitgeber wurde er zweimal spanischer Meister sowie 2004 UEFA-Cup-Sieger. In der vergangenen Saison absolvierte Navarro für Valencia 17 Meisterschaftsspiele (1 Tor), zudem kam er zu Einsätzen in der Champions League. Von Juli 2007 bis Juni 2009 hatte ihn Valencia an Mallorca ausgeliehen.

Im Frühjahr 2007 war Navarro in Diensten von Valencia in die Negativ-Schlagzeilen geraten, als er als nicht eingesetzter Spieler bei den Tumulten im Anschluss an das Champions-League-Achtelfinal-Rückspiel gegen Inter Mailand (0:0) Nicolas Burdisso mit einem Faustschlag die Nase brach. Die UEFA sperrte ihn daraufhin für sieben Monate.

Bikana war zuletzt in Brasilien engagiert gewesen. Er verteidigte bis vor kurzem für den in der Nähe von Sao Paulo ansässigen Olé Brasil Futebol Clube.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch