Zum Hauptinhalt springen

YB wohl zwei Monate ohne Innenverteidiger Affolter

Die Young Boys müssen wohl für längere Zeit auf Innenverteidiger François Affolter verzichten.

Der aus Bremen zurückgekehrte Seeländer erlitt am Samstag bei der 0:4-Auswärtsniederlage gegen den FC Zürich nach einem unglücklichen Aufprall eine Luxation der rechten Schulter und Bänderverletzungen.

YB geht davon aus, dass die Verletzung konservativ behandelt und eine Operation damit umgangen werden kann. Dennoch dürfte der bald 22-jährige Affolter, der bei seinen bisherigen Auftritten im Dress der Berner keinen allzu sattelfesten Eindruck hinterlassen hat, rund acht Wochen ausfallen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch