Zum Hauptinhalt springen

Xamax siegt beim Meister

Neuchâtel Xamax feierte beim 2:1-Erfolg beim Meister FC Zürich den sechsten Saisonsieg und bleibt damit hartnäckigster Verfolger der Young Boys.

Niasse und Brown schoss die Tore zum verdienten 2:1-Auswärtssieg der Romands, die als Tabellenzweite sieben Punkte hinter Leader Bern liegen.

Zu einem überraschenden 3:2-Auswärtserfolg kamen die Grasshoppers beim FC Sion. Zarate sorgte in der Nachspielzeit für den Siegestreffer.

Die AC Bellinzona kassierte in Luzern die vierte Niederlage in Folge. Kurz nach der Pause traf Mangiarratti per Kopf ins eigene Netz. Lambert erhöhte in der Nachspielzeit (96.) zum 2:0-Endstand. Luzern festigte damit den dritten Tabellenplatz.

Resultate: Luzern - Bellinzona 2:0 (0:0). Sion - GC 2:3 (1:0). FC Zürich - Xamax 1:2 (0:1). Resultate vom Samstag: St. Gallen - Young Boys 2:3 (0:2). Aarau - Basel 0:2 (0:2).

Rangliste (je 11 Spiele): 1. Young Boys 28. 2. Neuchâtel Xamax21. 3. Luzern 19. 4. Basel 18. 5. Sion 15 (21:20) und Zürich 15(21:20). 7. Grasshoppers 13 (19:19). 8. St. Gallen 13 (13:16). 9.Bellinzona 6. 10. Aarau 5.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch