Zum Hauptinhalt springen

Tausende Fans feiern Lauberhorn-König Feuz

Beat Feuz gewann die Lauberhorn-Abfahrt zum dritten Mal. Am Samstagabend wurde er in Wengen dafür geehrt.

Beat Feuz lässt sich für seinen Abfahrtssieg feiern. (Video: SRF)

Das Weltcup-Dorf in Wengen stand am Samstagabend kopf. Tausende Fans feierten den Abfahrtssieger Beat Feuz.

Der 32-jährige Berner genoss das Bad in der Menge, warf Mützen ins Publikum und war auf dem Podest sehr berührt, als die Schweizer Nationalhymne für ihn erklang. Neben Feuz wurden auch der Zweit- und Drittplatzierte Dominik Paris und Thomas Dressen sowie die Fahrer auf den Rängen vier bis sechs – Matthias Mayer, Mauro Caviezel und Aleksander Aamodt Kilde – gefeiert.

Feuz betonte, dass die Siegerehrung in Wengen immer sehr speziell für ihn sei und er sie in vollen Zügen geniesse. Er wird am Abend wohl noch auf seinen dritten Triumph in Wengen anstossen. Wie das die vielen Fans bereits vor der Siegerehrung taten und auch noch bis tief in die Nacht tun werden.

----------

Eisbrecher – der Hockey-Podcast von Tamedia

Die Sendung ist zu hören auf Spotify sowie auf Apple Podcast. Oder direkt hier:

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch