Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Tüftler mit Temperament

Nicht länger der Trainer und sein Präsident: Mauro Pini (l.) und Urs Lehmann.
«Er erinnert an einen Kobold»: Klein, gedrungen, mit einem verschmitzten Lächeln – Mauro Pini, der ehemalige Cheftrainer der Schweizer Skifahrerinnen.
Dem ehemaligen Cheftrainer fehle die nötige Sozialkompetenz, liess Abplanalp daraufhin öffentlich verlauten. Pini wolle den Erfolg und definiere sich letztlich nur über Resultate.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.