Zum Hauptinhalt springen

So kämpft Adelboden gegen den Klimawandel

Im Berner Oberland kämpfen die Organisatoren für die Weltcuprennen und gegen die Temperaturen. Die klimatischen Veränderungen treffen auch andere Veranstalter.

Ein weisses Band und rundherum viel Grün: Die Piste in Adelboden. (Bild: Christian Pfander)
Ein weisses Band und rundherum viel Grün: Die Piste in Adelboden. (Bild: Christian Pfander)

Da liegt es wieder, dieses breite, weisse Band mit den roten Fangnetzen. Daneben: viel Grün. Der Schnee, fast schon ein Fremdkörper im tiefsten Winter von Adelboden. Produziert im Dezember, in Tausenden Arbeitsstunden aufgeschichtet fürs Skispektakel, das am Wochenende am Chuenisbärgli steigt. «Und daneben wachsen die Schwammerl», sagt Markus Waldner.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.