Zum Hauptinhalt springen

Mit kritischem Geist von Sieg zu Sieg

Martin Fourcade (26) prägt den Biathlon – als bester Athlet und Ankläger gedopter Konkurrenten.

Biathlet Martin Fourcade. Foto: Reuters
Biathlet Martin Fourcade. Foto: Reuters

Martin Fourcade ist ein Glücksfall für den Biathlon. Denn der Franzose ist das, was man als Persönlichkeit bezeichnet. Er ist kein PR-geschliffener Athlet, der einfach Plattitüden von sich gibt. Dabei ist Fourcade ohnehin schon exponiert. Seit er vor drei Jahren erstmals den ­Gesamtweltcup gewann, gehört er zur Avantgarde seines Sports.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.