Zum Hauptinhalt springen

Favorit Kilde stürzt, Caviezel neuer Leader

Mauro Caviezel wird in Hinterstoder hinter Lokalmatador Kriechmayr Zweiter und übernimmt die Führung in der Disziplinenwertung.

Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde stürzt und gibt damit seine Führung in der Disziplinenwertung ab. (Video: SRF)

Fünf Hundertstel. Um diese Mickrigkeit verpasst Mauro Caviezel seinen ersten Weltcupsieg. Der 31-jährige Bündner wird beim Super-G im österreichischen Hinterstoder nur vom Einheimischen Vincent Kriechmayer geschlagen. «Das Rennen war eine sehr grosse Herausforderung, die Schneeverhältnisse sehr unterschiedlich», analysierte Caviezel seine Fahrt im SRF.

Caviezels dritter Podestplatz im sechsten Super-G der Saison hat aber dennoch etwas Positives. Der Schweizer ist in diesem Winter der konstanteste Fahrer in dieser Disziplin und eroberte sich dank dem zweiten Platz die rote Startnummer als Führender der Super-G-Wertung. Caviezel liegt neu mit 365 Punkten an der Spitze. Drei Punkte vor Kriechmayer und 29 vor dem bisher Führenden Aleksander Aamodt Kilde. Der Norweger schied nach einem Sturz aus.

Als Dritter komplettierte Matthias Mayer aus Österreich das Podest. Er büsste acht Hundertstel auf Landsmann Kriechmayer ein. Beat Feuz zeigte eine seiner besseren Leistungen im Super-G und belegte mit knapp einer Sekunde Rückstand den fünften Rang. Caviezels Bruder Gino wurde 10. (+1,94 Sekunden), Marco Odermatt fuhr auf Rang 14 (+2,34 Sekunden).

Weltcup-Super-G der Männer: 1. Kriechmayr (AUT) 1:33,08. 2. M. Caviezel (SUI) 0,05 zurück. 3. Mayer (AUT) 0,08. 4. Pinturault (FRA) 0,24. 5. Feuz (SUI) 0,93. 6. Jansrud (NOR) 1,15. 7. Allègre (FRA) 1,58. 8. Casse (ITA) 1,65. 9. Buzzi (ITA) 1,67. 10. G. Caviezel (SUI) 1,94. – Ferner: 14. Odermatt (SUI) 2,34. 20. Rogentin (SUI) 3,32. 22. Kristoffersen (NOR) 3,48. 28. Clarey (FRA) 4,15. 32. Tumler (SUI) 4,27. 33. Roulin (SUI) 4,28. 36. Hintermann (SUI) 4,51. 39. Janka (SUI) 4,65.

Disziplinenwertung, Super-G (6/8): 1. M. Caviezel 365. 2. Kriechmayr 362. 3. Kilde 336. 4. Mayer 324. 5. Jansrud (NOR) 305. 6. Casse (ITA) 209. 7. Odermatt 203. – Ferner: 11. Feuz 142. 25. G. Caviezel (SUI) 50.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch