Zum Hauptinhalt springen

Kostelic unwiderstehlich – Cuche unzufrieden

Mit dem Kroaten gab es im vierten Super-G des Winters den vierten verschiedenen Sieger. Bester Schweizer in Kitzbühel war Didier Cuche als Vierter.

In beneidenswerter Form: Ivica Kostelic gewinnt in Kitzbühel den schwierigen Super-G und setzt seinen Siegesszug im Weltcup fort. Der Kroate baut die Führung in der Gesamtwertung der Männer aus.
In beneidenswerter Form: Ivica Kostelic gewinnt in Kitzbühel den schwierigen Super-G und setzt seinen Siegesszug im Weltcup fort. Der Kroate baut die Führung in der Gesamtwertung der Männer aus.
Reuters
Kostelic legt eine tadellose Fahrt hin, was ihm zum ersten Mal zum Sieg in einem Weltcup-Speedrennen führt. Die Konkurrenten dagegen patzen – mehrmals oder irgendwo auf dieser schwierigen Strecke auf der Streif.
Kostelic legt eine tadellose Fahrt hin, was ihm zum ersten Mal zum Sieg in einem Weltcup-Speedrennen führt. Die Konkurrenten dagegen patzen – mehrmals oder irgendwo auf dieser schwierigen Strecke auf der Streif.
Keystone
Georg Streitberger fährt aber für die Österreicher doch noch ein tolles Ergebnis heraus: Mit einem Rückstand von 0,23 Sekunden auf Kostelic belegt der 29-jährige Salzburger den 2. Rang.
Georg Streitberger fährt aber für die Österreicher doch noch ein tolles Ergebnis heraus: Mit einem Rückstand von 0,23 Sekunden auf Kostelic belegt der 29-jährige Salzburger den 2. Rang.
Reuters
1 / 10

Am Tag nach dem schweren Trainingssturz des Österreichers Hans Grugger, der ein Schädel-Hirn-Trauma erlitt und sich weiterhin im künstlichen Koma, aber ausser Lebensgefahr befindet, setzte sich im Super-G auf der Streif überraschend Ivica Kostelic durch.

Der 31-Jährige aus Zagreb befindet sich weiterhin in beneidenswerter Form. Er gewann seit Jahresbeginn schon fünf Rennen (total im Weltcup: 16 Siege) und zieht in der Gesamtwertung der Konkurrenz weiter davon. Der Norweger Aksel Lund Svindal liegt bereits 255 Punkte zurück (571:826).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.