Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich spüre jedes Kilo, das er zu viel hat»

Erfolgreicher Doppeldecker: Tobias Wendl und Tobias Arlt (unten). Foto: Reuters

Wenn Sie durch die Eisrinne ­schlitteln, sieht das aus, als würden Sie kuscheln. Wie sehr spüren Sie einander dabei?

Tobias Wendl wiegt 90 Kilo. Können Sie noch atmen, wenn er auf Ihnen liegt?

Finden es manche seltsam, dass Sie beruflich so viel aufeinanderliegen?

Macht es alleine denn mehr Spass?

Das ist dann der perfekte Lauf, bei dem Sie das Gefühl haben, Sie würden allein fahren . . . Ist das nicht undankbar, dass Sie idealerweise gar nicht bemerkt werden?

Was hat da genau gefehlt?

Können Sie auch fahren, wenn Sie ­gerade Streit hatten?

Was hat das Schlitteln mit Ihrer Freundschaft gemacht?

Müssen Schlittler überhaupt Freunde sein, um gemeinsam sportlichen Erfolg zu haben?