Zum Hauptinhalt springen

Gut soll mit dem Ernten zuwarten

Das Schweizer Ausnahmetalent Lara Gut hat sich mit dem Verband überworfen. Die 19-Jährige sollte sich aber besser einige Fragen stellen. Ein Kommentar.

Swiss-Ski möchte ein Verband sein, der in allen Sparten Erfolg hat. Lara Gut ist ein Jahrzehnte-Talent, das schon als Teenager Medaillen sammelte und alle Voraussetzungen erfüllt, um ein Superstar zu werden. Der einfachste Weg, um die Ziele zu erreichen, ist eine reibungslose Zusammenarbeit.

Wenn der Erfolg da ist, klingeln die Kassen. Die Athletin wird reich, der Verband findet die Sponsoren, die er braucht, um in jedem Bereich besser zu werden, nicht nur bei den Alpinen. Dass der Weg nicht so schlecht ist, zeigt der jüngste Erfolg der Langlaufstaffel oder der Ski-Crosser.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.