Zum Hauptinhalt springen

Auf diese fünf Gegner muss Cologna achten

Der Schweizer Langlaufkönig eröffnet seine WM in Oslo heute im Sprint. Fünf Konkurrenten muss er in den kommenden Tagen besonders beachten. Redaktion Tamedia berichtet ab 15 Uhr live.

Dario Cologna hat an der WM in Oslo vor allem fünf Konkurrenten, die ihm gefährlich werden könnten.
Dario Cologna hat an der WM in Oslo vor allem fünf Konkurrenten, die ihm gefährlich werden könnten.
Keystone
Der Schwede Emil Jönsson ist der Sprintfavorit.
Der Schwede Emil Jönsson ist der Sprintfavorit.
Keystone
Der dritte Schwede im Bund ist Marcus Hellner, Olympiasieger in der 30-km-Verfolgung.
Der dritte Schwede im Bund ist Marcus Hellner, Olympiasieger in der 30-km-Verfolgung.
Reuters
1 / 5

Die Symbolik ist unübersehbar: Die Schweizer Sprinter und Sprinterinnen sitzen nebeneinander im Saal ihres Teamhotels am Scheitel des Holmenkollens, doch der Platz in der Mitte bleibt frei. Die Langläufer starten heute in Oslo mit dem Sprint zur 48. WM. Dabei sein wird auch Dario Cologna. Doch der Überläufer seiner Equipe beantwortet gerade noch Fragen der TV-Journalisten, ehe er in den Saal der Printjournalisten vorstossen kann. Also dürfen seine Kollegen und Kolleginnen wie eine Vorgruppe vor dem Hauptakt schon einmal ran. Als Cologna hereinkommt und sich in die Mitte setzt, ist ihre Pflicht getan.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.