Zum Hauptinhalt springen

Wiler-Ersigen mit Aussetzern zum achten Meistertitel

Wiler-Ersigen holt sich in Spiel 5 der Best-of-7-Finalserie der Swiss Mobiliar League gegen GC dank einem 11:5-Heimerfolg den vierten Sieg und können dank diesem Erfolg den achten Meistertitel feiern.

Bereits nach 65 Sekunden lag Wiler-Ersigen 2:0 voraus, nach dem ersten Drittel sogar 6:1. Und gleich nach Wiederbeginn fielen gar drei Treffer innert 24 Sekunden - zuerst verkürzten Michael Zürcher und Thomas Wolfer für die Grasshoppers auf 3:6, doch bloss drei (!) Sekunden später knickte Christoph Hofbauer die aufkeimenden Hoffnungen der Zürcher sofort wieder.

Swiss Mobiliar League (SML). Männer. Playoff-Final (best of 7). 5. Runde. In Zuchwil: Wiler-Ersigen (1. der Qualifikation) - Grasshoppers (2). 11:5 (6:1, 1:2, 4:2); Schlussstand 4:1. - - Wiler-Ersigen zum achten Mal nach 2004, 2005, 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 Schweizer Meister.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch